Newsletter der TSG Heidesheim

 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 07.04.2015

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. mobil: 0157-880 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !


Zum Inhalt
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Der neue TSG-Gesamtvorstand
Umbau des TSG-Kraftraumes

TSG´ler beenden Nahe-Crosslauf-Serie auf dem Siegerpodest
Hockeyfeldsaison Trainingszeiten
TSG-Senioren wanderten
Weltklassewürfe mit Rheinland-Pfalz-Rekord in Heidesheim



TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
21.04., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
23.04., nächste TSG-Seniorenwanderung
25.04., 10 Uhr, Run Up (Eröffnung der Lauf- und Walkingsaison)
27.04., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
01.05., 18.30 Uhr, erste Sportabzeichenabnahme Leichtathletik
05.05., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
VGH=Verbandsgemeinde-Sporthalle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim
Fr., 10.4.
20.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – TTSG Selztal (SHG)
Sa., 18.4.
18.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG I – TSV Gau-Odernheim III (SHG)
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

Der neue TSG-Gesamtvorstand
Vorsitzender: Stefan Gerbig. Stellv. Vorsitzende: Christian Schmitz-Peiffer und Holger Reinhart. 1.Kassiererin: Antje Grundmann, 2.Kassierer: Tobias Weinheimer. 1.Schriftführerin: Melanie Flick, 2.Schriftführerin: Stefanie Müller. Pressesprecher: Uwe Dyllick und Michaela Luster. Beisitzer: Christine Fröhlich, Kerstin Gründer, Christine Dyllick, Jürgen Herzbach.
Abteilungsleiter: Basketball: Andreas Scholles, Fußball: unbesetzt, Hockey: Falk Samer, Leichtathletik (mit Indiaca und Sportabzeichen): Rainer Barzen, Tischtennis (mit Badminton): Christoph Hättich (neu), Turnen (mit Volleyball): Andrea Knaf. Seniorenbeauftragte: Elisabeth Metzler
Alle Kontaktdaten zu den einzelnen Ansprechpartnern im Gesamtvorstand, den Abteilungsleitern und den übrigen o.a. Personen unter www.tsg-heidesheim.de : Die TSG – Der Club - Vorstand .

Umbau des TSG-Kraftraumes

Eine Menge schweres Altmetall bewegten Karl Hauptmann, Werner Reis, Fabian Richter, Christoph Hättich sowie Yorrick und Holger Reinhart beim Umbau des Kraftraumes der TSG. In einem achtstündigen Arbeitseinsatz wurde dabei die seit Jahren verwaiste "Kraftmaschine" aus dem Lagerraum der Abteilung Leichtathletik ab- und im Kraftraum der TSG für alle Vereinsmitglieder nun nutzbar aufgebaut. Verschiedene noch sinnvoll nutzbare Trainingsstationen der bisherigen Anlage werden noch angebracht, bevor die seit 1993 bei der TSG und davor seit den 1960er Jahren in der Sporthalle der Mainzer Universität genutzte bisherige Anlage endgültig verschrottet wird.
TSG´ler beenden Nahe-Crosslauf-Serie auf dem Siegerpodest
In Weierbach wurde der vierte und letzte Lauf zur Nahe-Crosslauf-Serie ausgerichtet. Die TSG Crossläufer Christian Stern (M13), Gabriel Repovs (mJU18), Erik Barzen (mJU20) nahmen an allen Läufen teil und erlebten dabei unterschiedliche Untergründe, Streckenprofile, Wetterbedingungen, sammelten Wettkampf-erfahrungen und verbesserten ihre Leistungsfähigkeit. Crossläufe sind in den Wintermonaten eine willkommene Abwechslung zum normalen Trainingsbetrieb und bieten die Möglichkeit zur Leistungsüberprüfung. Unsere drei Läufer dominierten in ihren Altersklassen ihre Läufe und wurden nach dem letzten Lauf (mit jeweils drei ersten Plätzen) verdient auch Seriensieger. Christian schaffte es mit den Plätzen 1/1/2/1, Gabriel sowie Erik belegten jeweils viermal den ersten Platz. In beeindruckender Weise schaffte es Erik die Serien-Gesamtwertung (alle Altersklassen) über die Mittelstreckendistanz zu gewinnen und wurde dafür mit einem Pokal belohnt.

Hockeyfeldsaison Trainingszeiten
Minis (Jungen und Mädchen Jahrgänge 2009 und Jünger) mittwochs von 16:00 bis 17:00 Uhr.
Knaben D und Mädchen D (Jahrgänge 2007 und 2008) mittwochs von 17:00 bis 18:00 Uhr)
Knaben C (Jahrgänge 2005 und 2006) mittwochs 17:00 bis 18:30 Uhr, freitags 16:30 bis 18:30
Knaben B (Jahrgänge 2003 und 2004) mittwochs 17:00 bis 19:00 Uhr, freitags 16:30 bis 18:30
Knaben A (Jahrgänge 2001 und 2002) mittwochs 17:00 -19:00 Uhr, freitags 18:30 bis 20:00 Uhr
Männliche Jugend B (Jahrgänge 1999 und 2000) mittwochs 18:00 bis 20:00 Uhr, donnerstags 18:30 bis 19:30 (Kraftraum), freitags 18:30 bis 20:00 Uhr
Aktive Herren mittwochs 18:00 bis 20:00 Uhr, donnerstags 18:30 bis 19:30 Uhr (Kraftraum), freitags 18:30 bis 20:00 Uhr
Mädchen B und C (Jahrgänge 2003 bis 2006) freitags 16:30 bis 18:30 Uhr
Obstler (Freizeithockeymannschaft) freitags 18:30 bis 20:30 Uhr
Je nach Kapazität der Trainingsanlage und Verfügbarkeit der Trainerinnen und Trainer werden sporadisch noch weitere Trainingszeiten angesetzt.

TSG-Senioren wanderten
Gut gelaunt fanden sich zahlreiche Teilnehmer am Heidesheimer Bahnhof ein, um an der Wanderung der TSG-Senioren teilzunehmen. Mit Bahn und Bus ging’s zuerst nach Groß-Winternheim. Von dort, entlang des Selzwanderweges, führte die gut begehbare Strecke – unterbrochen mit einer kurzen Rast am Bubenheimer Weedemännche-Brunnen – weiter nach Schwabenheim. An unserem Ziel, dem Bacchushof, ließen wir den Wandertag gemütlich ausklingen. Die Heimfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln funktionierte reibungslos. Nächste Wanderung am 24. April 2015, die Infos hierzu werden rechtzeitig im Amtsblatt veröffentlicht.

Weltklassewürfe mit Rheinland-Pfalz-Rekord in Heidesheim
Ein wahres Frühlings-Speerwurfgewitter prasselte am Ostermontag auf das frische Grün der Heidesheimer Wurfanlage nieder, als eine illustre Spezialistengruppe aus dem Rhein-Main-Gebiet einer TSG-Einladung folgte und mit teils beachtlichen Leistungen dem Veranstalter dankte. Besonders die beiden USC Mainz-Talente Julian Weber (21 Jahre) und Niklas Kaul (17 Jahre) verpassten dem Event mit Weltklassewürfen internationales Flair und setzten Duftmarken. So schaffte Julian - Vorjahresdritter in Deutschlands Männerklasse und Deutscher Meister 2014 /U23 - mit dem 800 Gramm Speer/80,04 Meter eine vorläufige Norm für die Europameisterschaften /U23 im estländischen Tallinn, sein Stallgefährte Niklas erreichte mit dem 700 Gramm Gerät/75,55 Meter persönliche Bestleistung, einen neuen Rheinland-Pfalz-Rekord und tat einen wichtigen Schritt zur Teilnahme an den Jugend-Weltmeisterschaften in Kolumbien. Der Versuch, den Deutschen Rekord in der Klasse U18 (76,80 Meter) zu knacken, misslang dem hoffnungsvollen Weitenjäger nur knapp. In einer Woche finden die Rheinland-Pfalz Meisterschaften (Hammer/Diskus) in Heidesheim statt.


Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 01.04.2015

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. mobil: 0157-880 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !


Zum Inhalt
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
C1-Fußballjunioren: noch neun Spiele bis zum möglichen Ziel…
Hockeyfeldsaison beginnt



TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
21.04., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
23.04., nächste TSG-Seniorenwanderung
25.04., 10 Uhr, Run Up (Eröffnung der Lauf- und Walkingsaison)
27.04., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
01.05., 18.30 Uhr, erste Sportabzeichenabnahme Leichtathletik
05.05., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
VGH=Verbandsgemeinde-Sporthalle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim
Fr., 10.4.
20.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – TTSG Selztal (SHG)
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

C1-Fußballjunioren: noch neun Spiele bis zum möglichen Ziel…
Die weiteren Termine der C1-Junioren der TSG in der C-Junioren Kreisliga Rheinhessen Mitte, wo sie aktuell nach 15 Spielen auf Rang eins (!) stehen mit 14 Siegen, 1 Unentschieden, also 43 Punkten, bei einem Torverhältnis von 109:8. Trotz eines Spiels weniger mit 2 Punkten Vorsprung auf Fortuna Mombach (2.) und Harxheim (3.).
11.04., 13 Uhr (SVW Mainz C2 : TSG)
18.04., 12:30 Uhr ( TSG : Laubenheim) in Wackernheim
25.04., 12 Uhr (TSG : Ober Olm)
02.05., 15 Uhr (Harxheim : TSG)
09.05., 12 Uhr (TSG : Finthen C2)
16.05., 11:15 Uhr (Hassia Bingen C2 : TSG)
30.05., 12 Uhr (TSG : Selztaljugend)
06.06., 15 Uhr (Mombach : TSG)
13.06., 12:30 Uhr (TSG : Budenheim)

Hockeyfeldsaison beginnt
Mit den folgenden Spielterminen beginnt für unsere Jugendmannschaften die Feldsaison:
18.04.               Knaben C (Jahrgänge 2005 und jünger)
Spieltag in Alzey, Mainz oder Kaiserslautern (noch offen).
19.04.               Knaben D (Jahrgänge 2007 und jünger)
Spieltag in Mayen, Frankenthal oder Kaiserslautern (noch offen)

22.04. Männliche Jugend B (Jahrgänge 1999 und jünger)
18:30 Uhr TSG Heidesheim – TSV SCHOTT Mainz 2
25.04.               Knaben A (Jahrgänge 2001 und jünger)
15:00 Uhr   SC Idar-Oberstein – TSG Heidesheim
03.05.               Mädchen B (Jahrgänge 2003 und jünger)
Kreuznacher HC – TSG Heidesheim
Die Mädchen B spiele in der Oberliga des Landesverbandes, die Männliche Jugend B und die Knaben A in den Landesligen. Die Knaben C und Knaben D tragen Spieltage aus ohne Leistungsklassendifferenzierung.


 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 24.03.2015

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. mobil: 0157-880 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !


Zum Inhalt
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
TSG-Mitgliederversammlung: Schnelldurchgang mit positivem Ausblick
Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft
TSG-Leistungsnadel: Ehrungen für besondere Verdienste bzw. Erfolge
Neuwahlen im Vorstandsteam, die bestätigten Abteilungsleiter
Aktuelle TSG-Sportergebnisse…aktuelle TSG-Sportergebnisse…
C1-Fußballjunioren im Pokal wieder eine Runde weiter: 5:0 gegen höherklassiges Bretzenheim 46
Hockey-Obstler Gastgeber eines Turniers
Gratulation an Turner Edgar Drisch
Walking und Sommerzeit
Hauptsache gewonnen: C1-Junioren mit 4:1 gegen Ingelheim II
Kinderballett-Kurs ab 14.April
TSG-Fußball-Herren I gelingt zweiter Sieg im Jahr 2015: 4:2 beim FSC Ingelheim

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
30.03. – 02.04. Osterferienbetreuung TSG-Kooperationspartner IBM-Klub Mainz auf
Sportanlage Heidesheim
07.04., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
07.04. – 10.04. Osterferienbetreuung TSG-Kooperationspartner IBM-Klub Mainz auf
Sportanlage Heidesheim
21.04., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
25.4., 10 Uhr, Run Up (Eröffnung der Lauf- und Walkingsaison)
27.4., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
1.5., 18.30 Uhr, erste Sportabzeichenabnahme Leichtathletik

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
VGH=Verbandsgemeinde-Sporthalle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim
So., 29.03.
12.30 Uhr, Fußball, Herren: TSG II – DITIBT Türkgücü Mainz II (SP)
15.00 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – DITIBT Türkgücü Mainz I (SP)
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

TSG-Mitgliederversammlung: Schnelldurchgang mit positivem Ausblick
TSG-Vorsitzender Stefan Gerbig, wie immer wohltuend ausgeglichen und positiv in der Ansprache, sorgte in der TSG-Vereinsversammlung für viel berechtigte Zufriedenheit und Optimismus bei seinem Rückblick auf das letzte Jahr (62 Meistertitel, Sportbegegnungen beim Partnerschaftsjubiläum, Erntedankfest mit enormem Zulauf beim Jahrgangstreffen, Sportplatz-Nutzungsvertrag mit Ortsgemeinde abgeschlossen) und seinem Ausblick auf das kommende Vereinsgeschehen. Die TSG steht gesund und stabil da, profitiert vom großen Engagement seiner 1.636 Mitglieder, wofür er allen herzlich dankte. Die Sportanlage wird bestens frequentiert, immer neue Menschen lockt der Club mit seinen vielen Angeboten an. Die Renovierung der Dusch- und Umkleideräume im Sportheim im Rahmen der Ehrenamtsförderung wird in wenigen Wochen abgeschlossen sein. Auf der Agenda für die nächsten Monate stehen neben dem Wettkampfsport der sechs Abteilungen, der der TSG bereits wieder erste Meisterschaften brachte, zum 1.4. die Wiedereröffnung der Sportheimgaststätte, die angestrebte Toilettensanierung im 2.Bauabschnitt und das Mitwirken bei den verschiedensten Festen in der Gemeinde. Reibungslos und nahezu einstimmig liefen die Wahlen, bei den 11 Vorstandsmitglieder wiedergewählt wurden (darunter Vorsitzender Gerbig und seine Stellvertreter C.Schmitz-Peiffer und H.Reinhart), eine Position und die Kassenprüfer neu besetzt wurden und drei Abteilungsleiter für weitere 2 Jahre bestätigt werden konnten (siehe eigener Bericht).
Viele durchgeführte Ehrungen (siehe nachfolgende Auflistung) stellten die Verbundenheit zum größten Heidesheimer Verein dar:17 Mitglieder für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit, zehn für 40 Jahre, sieben für 50 Jahre. Noch mehr Aufmerksamkeit verdienten die Auszeichnungen von Ewald Reske (60 Jahre) und Friedel Hefner (70 Jahre) für besonders große Vereinstreue. Vom Sportbund Rheinhessen bekam Silke Eimermann, die sich seit 34 Jahren als Übungs- und Kursleiterin im Bereich Turnen einbringt, die Ehrennadel durch Turnverbandspräsidenten Detlef Mann überreicht. Helmut Laux (ehem. TSG-Vorsitzender mit besonderen Verdiensten, vor allem bei der Sportanlagensanierung) und Eveline Mauer wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Leistungsnadeln (siehe eigener Bericht) gab es daneben für besonders aktive Übungsleiter und erfolgreiche Sportler. Eine beantragte dringende Ergänzung der Vereinssatzung wurde einstimmig angenommen und hat für die TSG nur Vorteile. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Mathias Walter, Fotoclub Heidesheim, für seine Fotoaufnahmen.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft
25 Jahre:
Karl Ankner, Horst Ciechowski, Oliver Dyllick, Peter Golczyk, Käthe Golczyk, Christian Gretzler, Michaela Gretzler, Till Hanselmann, Waltraud Herzbach, Erika Herzbach, Dr. Albert Klein, Christina Luzius, Bettina Preißler, Andrea Scherning, Birgit Venema, Heinz-Peter-Winand, Benedikt Wünsch
40 Jahre:
Brigitte Bieger, Dr. Hans Jörg Brüning, Christa Eschborn, Dieter Feid, Walter Kirsch jun., Andrea Reis, Helmut Schlitz-Schapfel, Margot Steinbach, Udo Steinbach, Manuela Weber-Diehl
50 Jahre:
Werner Appel, Inka Beimgraben, Bernd Eckert, Norbert Dyllick, Eveline Mauer, Holger Reinhart, Hubert Thiedig
60 Jahre:
Ewald Reske
70 Jahre:
Friedel Hefner

TSG-Leistungsnadel: Ehrungen für besondere Verdienste bzw. Erfolge
Bronze: Anne Diderich (seit 6 Jahren Übungsleiterin Lauftreff)
Silber: Harald Steinberg (30 Mal erfolgreicher Erwerb des Deutschen Sportabzeichens)
Gold: Andrea Weingärtner, Melanie Reismann (beide seit 22 Jahren Leichtathletik-Übungsleiter), Irmgard Schantz (seit 18 Jahre Übungsleiterin Turnen), Sieglinde Bihler (seit mehr als 15 Jahren Turn-Übungsleiter), Gabriel Repovs, Cedric Reinhart (beide 2014 Leichtathletik-Rheinland-Pfalz-Meister)

Neuwahlen im Vorstandsteam, die bestätigten Abteilungsleiter
Vorsitzender: Stefan Gerbig. Stellv. Vorsitzende: Christian Schmitz-Peiffer und Holger Reinhart. 1.Kassiererin: Antje Grundmann, 2.Kassierer: Tobias Weinheimer. 1.Schriftführerin: Melanie Flick, 2.Schriftführerin: Stefanie Müller. Pressesprecher: Uwe Dyllick und Michaela Luster. Beisitzer: Christine Fröhlich, Kerstin Gründer, Christine Dyllick (neu).
Abteilungsleiter: Tischtennis Christoph Hättich (neu), Turnen Andrea Knaf, Leichtathletik Rainer Barzen
Kassenprüfer: Herrmann Hoyer und Yorrick Reinhart

Aktuelle TSG-Sportergebnisse…aktuelle TSG-Sportergebnisse…
Fußball:
Herren: FSC Ingelheim – TSG I 2:4, Hassia Bingen II – TSG II 2:0
A-Junioren: SG Heid./Wack. - SG Essenheim/Ober-Olm 1:0
B-Junioren: SV Bingerbrück – SG Wack./Heid. 4:2
C1-Junioren: TSG – SpVgg Ingelheim II 4:1
C2-Junioren: TSG – TSG 1846 Bretzenheim 0:5
D-Junioren: TSG – SpVgg Gau-Algesheim 3:1
E1-Junioren: TSG - VfL Fontana Finthen 5:3
E2-Junioren: TSG – VfL Fontana Finthen 6:1
E3-Junioren: TSG – TSG Sprendlingen 0:6
Tischtennis:
Herren: TSG Drais – TSG I 9:5
Damen: TTC Rommersheim – TSG I 7:7

C1-Fußballjunioren im Pokal wieder eine Runde weiter: 5:0 gegen höherklassiges Bretzenheim 46
Am Donnerstag, den 19.03., kam Bretzenheim aus der höherklassigen C-Junioren-Landesliga im Pokal-Achtelfinale nach Heidesheim. Eine Runde zuvor siegten die TSG-Buben schon gegen den Landesliga - Nachwuchs aus Bodenheim mit 5:1. Also konnte man davon ausgehen, dass die Gäste die TSG nicht unterschätzen würden. Als Marschrichtung gaben beide TSG-Trainer an, den Gast aus Bretzenheim in den ersten 15 Minuten zu überrollen. Die Jungs nahmen ihre Trainer beim Wort und zündeten in der ersten Viertelstunde ein Feuerwerk ab, das in Heidesheim noch keiner gesehen hat. Überragend (8. min. Ole Perske 1:0 , 11. min. Tim Mallmann 2:0, 14. min. Emir Selimi 3:0 ).

Die Gastmannschaft wurde wie von einem ICE – Zug überrollt. Als dann unsere Tormaschine Emir Selimi in der 25. min. das 4:0 nachlegte, war das Spiel entschieden. Nach 35 min. pfiff der gut leitende Schiri zur Pause und  der Kessel bei den TSG – Buben dampfte mächtig. Jetzt musste man sich in der Pause abkühlen. In der zweiten Halbzeit spielte die TSG defensiver und lauerte auf Konter, die zwangsweise kommen mussten. Als dann Bretzenheim 20 Min. ohne großen Erfolg  gegen unser Tor anrannte, langte der TSG ein schulmäßiger Konter, den Emir Selimi zum 5:0 Endstand einlochte. Das war überragend!! Ein großes Lob an alle 15 TSG-Spieler. Es spielten: David Tibo, Tapio Stoffel, Fabrizio Vetter, Kevin Mehmedi, Hendrik Deck, Meldin Imeri, Ole Perske (1), Tim Mallmann (1), Deniz Riester, Emir Selimi (3), Tim Schmidt, Kevin Brunn, Tim Burger, Florian Sahner, Lukas Mesenich.

Hockey-Obstler Gastgeber eines Turniers
Als „Obstler“ bezeichnet sich die Elternhockeymannschaft der TSG Heidesheim. Dabei ist Elternhockeymannschaft ein Generationenbegriff und es finden sich ältere ehemalige Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler, fitnesshungrige Interessenten und auch tatsächliche Eltern von Jugendspielern, die Spaß am Sport ihrer Kinder gefunden und sich die Technik im fortgeschrittenen Alter angeeignet haben, zusammen. Die Mannschaften haben stets besondere Namen. Bei uns heißen sie in Anlehnung an unser „Dorf des Spargels, des Obstes und des Weins“ die „Obstler“. Am 21.03. waren wir Gastgeber. Gäste waren die „Hot Schotts“ (TSV SCHOTT Mainz), „Wartberschschdegge“ (TV Alzey), Mainhoppers (SC 80 Frankfurt) und „Niddatigers“ (Vorwärts Frankfurt). Unsere Ergebnisse: Obstler – Wartberschschdegge 4:3, Obstler – Niddatigers 1:3, Obstler – Mainhoppers 1:2, Obstler – Hot Schotts.4:1
Die Abschlusstabelle des freundschaftlichen Turniers: Niddatigers 9 Pkt, 11:6 T, Mainhoppers 7 Pkt, 6:5 T, Obstler 6 Pkt, 10:9 T, Wartberschschdegge 4 Pkt, 8:10 T, Hot Schotts 3 Pkt, 6:11 T

Gratulation an Turner Edgar Drisch

Die Turnabteilung gratulierte am 5. März Edgar Drisch zum 75. Geburtstag. Edgar ist schon seit seiner Jugend aktiver Turner. Seine Leidenschaft für diese Sportart wurde durch den damaligen TSG-Ūbungsleiter Georg (Schorsch) Mūller unterstūtzt. Sein turnerisches Talent fūhrte Edgar über mehrere Landesmeisterschaften bis zum Deutschen Meister der Senioren im Jahr 1994. Das dafür erforderliche leistungsorientierte Training konnte ihm die TSG nicht mehr bieten, so dass er einige Jahre in einem anderen Verein trainieren musste. Seine Treue zu seinem Heimatverein war trotzdem immer ein großes Anliegen von Edgar. Seine innere Verbindung bewies er vor allem dadurch, dass er von 1989 bis 1995 die Leitung der Abteilung Turnen ūbernahm. Aus gesundheitlichen Gründen musste er 1996 den aktiven Sport aufgeben. Gerne nutzte er aber die von der TSG angebotenen Ūbungsstunden im Bereich Gesundheitssport Senioren Männer. Diese Gruppe ūbernahm er später als Ūbungsleiter bis 2013. Die Turnabteilung, vertreten durch Rita Laux, bedankte sich an seinem Geburtstag herzlich fūr sein Engagement und wūnscht ihm alles Gute.

Walking und Sommerzeit

Die Walkinggruppe unter Leitung von Rita Laux und Ulrike Mūller trifft sich nach Ostern wieder montagsabends zum wöchentlichen Training, das erste Mal am Montag, den 13. April. Achtung: Wir haben nach Absprache mit den Teilnehmenden die Uhrzeit auf 18.00 Uhr festgelegt. Treffpunkt ist wie bisher Uhlerborn, ehemaliger Buswendeplatz, Abfahrt kurz hinter der Einbiegung zu den Heidesheimer Terrassen. Die Gruppe würde sich über neue Leute freuen, die mit uns - ob als Walker oder Nordic-Walker - etwas fūr ihre Fitness im Ausdauerbereich tun möchten. Keine Angst, wenn Sie Anfänger in dieser Sportart sind. Unsere Strecke durch den Wald beträgt 6-7km. Die Intensität des Trainings bestimmen Sie selbst. Versuchen Sie es. Sie werden merken, wie gut Ihnen die Bewegung tut. Wenn Sie es ausprobieren möchten und noch Fragen haben, steht Ihnen Rita Laux unter der Telefonnummer 06132 57205 gerne zur Verfügung.

Hauptsache gewonnen: C1-Junioren mit 4:1 gegen Ingelheim II

Am Donnerstag im Pokal-Achtelfinale noch die höherklassigen Bretzenheimer vom Platz geschossen (5:0), war am heutigen Samstag gegen unseren Nachbarn aus Ingelheim die Luft raus.  Überheblich und streckenweisearrogant spielte der Tabellenführer aus Heidesheim sein Spiel herunter. Es fehlte an allem. Kämpferisch sowie läuferisch konnte die TSG nicht überzeugen. Nur die ersten 15 Minuten waren in Ordnung. Da wurde streckenweise gut und schnell kombiniert, sodass der Gast nur den TSG-Buben hinterher lief. In dieser kurzen Zeit fielen auch die Tore, 1:0 Tim Mallmann 6. min., 2:0 Ole Perske 10. min. und 3:0 Emir Selimi 14. min. Aber was war dann los?? Im Gefühl des sicheren Sieges wurde das Fußballspielen eingestellt. Schade!

Jetzt waren mal 40-50 Zuschauer auf dem Sportplatz, und die C1 spielte 50 Minuten lang einen katastrophalen Ball. Natürlich meckern beide TSG-Trainer auf einem ganz hohen Niveau, aber nur so kommt man weiter. Am Ende stellte unsere Tormaschine Emir Selimi mit seinem 35. Saisontor die Weichen auf  Sieg. In der Nachspielzeit schenkte die gut leitende Schiedsrichterin den Ingelheimer noch ihren Ehrentreffer (Abseits). Aber egal, die 3 Punkte sind  auf der Habenseite verbucht. Mit 5 Punkten Vorsprung geht die C1 in die Osterferien. Es spielten: David Tipo, Max Stefan, Tapio Stoffel, Fabrizio Vetter, Deniz Riester, Lukas Mesenich, Kevin Brunn, Meldin Imeri, Ole Perske (1), Tim Mallmann (1), Emir Selimi (2), Paul Born, Tim Schmidt, Alberto Bruno, Tim Burger.
Kinderballett-Kurs ab 14.April

Ab Dienstag, den 14. April 2015 bietet die TSG Heidesheim unter Leitung von Lina und Ulrike Körner einen 10 Stunden - Kurs für Kinderballett an. Dieser Kurs ist für Kinder ab 4 Jahren vorgesehen. Hier sollen erste Einblicke in das klassische Ballett vermittelt werden, wobei auch kleine Choreographien erlernt werden. Im Vordergrund steht dabei natürlich immer die Freude am Tanzen. Der Kurs findet dienstags in der Zeit von 14.30 bis 15.30 Uhr in der Turnhalle der Mühlschule statt. Interessierte (Eltern) melden sich bitte unter folgender E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Lina und Ulrike Körner
TSG-Fußball-Herren I gelingt zweiter Sieg im Jahr 2015: 4:2 beim FSC Ingelheim

Sonntag, 22. Spieltag B-Klasse Mainz/Bingen West. Die beiden Mannschaften des FSC Ingelheim und der TSG aus Heidesheim stehen sich bei herrlichem Fußballwetter in einer gepflegten, schönen Sportanlage in Groß-Winternheim gegenüber. Alles ist für einen schönen Sportsonntag angerichtet, die TSG beginnt gleich druckvoll und erzwingt durch Sebastian Diehl in der 12. Minute die Führung. Allerdings konnte man danach die deutliche Überlegenheit nicht ausnutzen und vergab Torchance um Torchance. Zur Halbzeit hätte man das Spiel bereits zu eigenen Gunsten entscheiden müssen. Und so passierte es, wie so oft im Fußball, dass nach einem Durcheinander im TSG-Strafraum dem FSC Ingelheim der 1:1 Ausgleich gelang. Die Gastgeber waren mit dem Unentschieden aber mehr als gut bedient. Die TSG konnte die 1:2 Führung durch Sandro Zey sowie das 1:3 durch Sebastian Diehl nur bis zur 74. Minute ausbauen, dann gelang Ingelheim der erneute Anschlusstreffer.

Diehl konterte allerdings mit seinem sehenswerten dritten Treffer zum 2:4 Endstand. Alles in allem hat man sich das Leben viel zu schwer gemacht und ließ Ingelheim zu lange die Chance, etwas aus diesem Spiel mit zu nehmen. Heidesheim fährt den zweiten Rückrundensieg nach zwei Niederlagen zu Beginn der Saisonhalbzeit ein und hat so eine gute Ausgangssituation, um sich am kommenden Sonntag im Heimspiel (15.00 Uhr) mit dem etwas schwächelnden Tabellenführer Türkgücü Mainz zu messen. Auch an dieser Stelle noch einmal ein Dank an die A-Jugendlichen der TSG, die uns in der momentan schwierigen Personalsituation ausgeholfen haben ! Aufstellung: Raetzke - Hellbach. - Luser - Leinberger – Steinbach - Zey S.  – Dyllick T. - Sinanovic - Zey R. - Müller (76. Hemming)  - Diehl

 


Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 17.03.2015

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. mobil: 0157-880 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !


Zum Inhalt
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Aktuelle TSG-Sportergebnisse…aktuelle TSG-Sportergebnisse…
Mitgliederversammlung am Freitag – Sie kommen doch auch ?
TSG eröffnet Lauf- und Walkingsaison am 25. April
TSG-Seniorenwanderung am 26.März
C1-Jugend bleibt auch beim Gastspiel in Waldalgesheim auf der Überholspur
Noch Plätze frei im Ferienprogramm
Junge TSG-Leichtathleten erfolgreich
Hockey-Obstler veranstalten Turnier

Werfertreffen wurde wieder zum Vorzeige-Event




TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
20.3., 19.30 Uhr, Mitgliederversammlung
20.3., ab 19 Uhr, keine Übungsstunden (wegen Mitgliederversammlung)
24.3., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
26.3., nächste TSG-Seniorenwanderung
30.03. – 02.04. Osterferienbetreuung TSG-Kooperationspartner IBM-Klub Mainz auf
Sportanlage Heidesheim
07.04., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
07.04. – 10.04. Osterferienbetreuung TSG-Kooperationspartner IBM-Klub Mainz auf
Sportanlage Heidesheim
25.4., 10 Uhr, Run Up (Eröffnung der Lauf- und Walkingsaison)
27.4., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
1.5., 18.30 Uhr, erste Sportabzeichenabnahme Leichtathletik

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
VGH=Verbandsgemeinde-Sporthalle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim
Fr., 20.03.
20.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – RSV Klein-Winternheim III (SHG)
Sa., 21.03.
10.00 Uhr, Hockey, Elternhockey-Turnier (VGH)
10.30 Uhr, Fußball, D-Junioren: TSG – SpVgg Gau-Algesheim (SP)
11.30 Uhr, Fußball, E3-Junioren: TSG – TSG Sprendlingen (SP)
12.00 Uhr, Fußball, C1-Junioren: TSG – SpVgg Ingelheim II (SP)
VfL Fontana Finthen (SP)
12.45 Uhr, Fußball, E2-Junioren: TSG – VfL Fontana Finthen (SP)
14.00 Uhr, Fußball, E1-Junioren: TSG – VfL Fontana Finthen (SP)
So., 22.03.
10.30 Uhr, Fußball, C2-Junioren: TSG – TSG 1846 Bretzenheim (SP)
11.00 Uhr, Tischtennis, Damen, Pokal: TSG II – TV Rheindürkheim (SHG)
Mi., 25.03.
18.00 Uhr, Tischtennis, m.Jugend: TSG – TV Eich (SHG)
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

Aktuelle TSG-Sportergebnisse…aktuelle TSG-Sportergebnisse…
Tischtennis:
Damen: TSG I – ASG Altenkirchen II
Herren: TSG I – DJK Büdesheim 9:7
Fußball:
Herren: TSG I – SG Partenheim I 6:0, TSG II – SG Partenheim II 1:1
C1-Junioren: Waldalgesheim – TSG 0:4
Basketball:
Herren: TSG I – DJK Nieder-Olm III 83:63
Damen: TSG I – DJK Nieder-Olm II 53:58

Mitgliederversammlung am Freitag – Sie kommen doch auch ?
Die TSG 1848 Heidesheim lädt alle Mitglieder herzlich zur Mitgliederversammlung 2015 am Freitag, den 20.März 2015, um 19.30 Uhr in den Saal des Schönborner Hofes ein. Im Mittelpunkt stehen - neben dem Rückblick auf das sportlich sehr erfolgreiche vergangene Jahr - eine Bestandsaufnahme und ein Ausblick auf die kommenden zwölf Monate. Über eine rege Teilnahme, besonders aus dem Kreis der aktiven Sportler und Trainer, würde sich die Vereinsführung sehr freuen. Am 20.3. ruht der Trainingsbetrieb ab 19 Uhr, damit Übungsleiter und Sportler an der Versammlung teilnehmen können.
Nachstehend die Tagesordnung:
1.Eröffnung, Begrüßung, Ehrung verstorbener Mitglieder
2.Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft, besondere Verdienste und Leistungen
3.Jahresbericht des Vorsitzenden
4.Kassenbericht
5.Bericht der Kassenprüfer
6.Entlastung des Gesamtvorstandes
7.Wahlen
8.Beratung und Beschlussfassung über Anträge:
9.Ergänzung/Erweiterung der Vereinssatzung
10.Verschiedenes
TSG Heidesheim/Der Vorstand

TSG eröffnet Lauf- und Walkingsaison am 25. April
Am Samstag, den 25.4. eröffnet die TSG 1848 Heidesheim mit dem (bundesweiten) Run Up um 10 Uhr im Uhlerborner Wald die Lauf- und Walkingsaison für Heidesheim und Umgebung. Schon jetzt sollten sich Neulinge, Neugierige, (Wieder)Einsteiger und Hobbyläufer/walker den Termin notieren. Sie kommen doch auch ? Nähere Einzelheiten folgen rechtzeitig an dieser Stelle.

TSG-Seniorenwanderung am 26.März
Die Seniorenwanderer treffen sich am Donnerstag 26. März 2015 zu ihrer Wanderung um 13:30 Uhr am Bahnhof Heidesheim, Fahrtrichtung Bingen. Abfahrt ist um 13:46 Uhr nach Ingelheim. Anschließend fahren wir mit dem Bus nach Ober-Ingelheim. Von dort aus beginnt unsere Wanderung nach Schwabenheim. Gegen 16:00 Uhr kehren wir im „Bacchushof“ ein. Die Heimfahrt erfolgt mit dem Bus/Bahn. Info: Elisabeth Metzler, Telefon: 06132/58239.

C1-Jugend bleibt auch beim Gastspiel in Waldalgesheim auf der Überholspur
Auf einem miserablen Rasenplatz war an Fußballspielen nicht zu denken. Eigentlich war es unzumutbar, auf diesem „Acker“ Jugendliche Fußball spielen zu lassen. Als der Schiri nach 70 Min. abpfiff, hatten wir 3 Punkte mehr auf dem Konto und - was noch wichtiger war - es hatte sich kein Spieler verletzt. Die TSG-Jungs wurden von beiden Trainern angewiesen, nicht auf Kurzpassspiel zu gehen,  sondern die Bälle lang nach vorne zuschlagen. Das sah meistens sehr rustikal aus, aber es war das einzige Mittel, hier und heute hinten zu null zu spielen. Natürlich darf man nicht vergessen, dass die TSG vorne die mit Emir Selimi, Tim Mallmann und David Tibo geballte Power besitzt, die auch alle 4 Tore unter sich teilten.

Es war ein hartes Stück Arbeit, die viel Kraft und Willen brauchte, hier in Waldalgesheim die so wichtigen 3 Punkte für unser Ziel zu holen. Am Ende war es auch ein in der Höhe verdienter Sieg, der keinen Zweifel aufkommen lässt, was unsere Jungs in dieser Saison erreichen können. Noch ein großes Lob an Hendrik Deck, der nach vierwöchiger Trainingspause 70 Min. durchhielt und auf der Sechser-Position wie gewohnt überragend die Fäden zog. Am Donnerstagabend (19.03.15), um 18.30 Uhr, trifft die C1 zu Hause, im Achtelfinale des Pokals, auf den Landesliga-Nachwuchs aus Bretzenheim 46. Und am Samstag, den 21.03.15 um 12 Uhr kommt es zum Derby gegen die Ingelheimer C2. Auf Ihr Kommen würden sich die Jungs der C1 sehr freuen!! Es spielten: Max Stefan, Tapio Stoffel, Fabrizio Vetter, Kevin Brunn, Kevin Mehmedi, Hendrik Deck, Meldin Imeri, Deniz Riester, David Tibo (1), Tim Mallmann (1), Emir Selimi (2), Paul Born, Alberto Bruno, Florian Sahner.
Noch Plätze frei im Ferienprogramm

Der IBM Klub Mainz bietet in Kooperation mit der TSG 1848 Heidesheim und dem TSV Wackernheim Ferienprogramme für Kinder zwischen fünf und 13 Jahren. Für die Ferienbetreuung in den Osterferien (30.03. bis 02.04. und 07.04. bis 10.04.) auf der Heidesheimer Jakob-Frey-Sportanlage mit Ermäßigungen für Mitglieder (auch TSG) werden noch Anmeldungen angenommen. Informationen und Anmeldung unter www.ibmklub-mainz.de/home/unser-angebot/ferienbetreuung/, per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Telefon 06131/834418.

Junge TSG-Leichtathleten erfolgreich
Beim 27. Hallensportfest der LAV in Gau-Algesheim ging auch ein U 10-Team der TSG Heidesheim erfolgreich an den Start. Nach einem spannenden Start im Hoch-Weitsprung galt es die gute Ausgangssituation beim Medizinball-Stoßen zu wahren. Mit sehr viel Teamgeist, aber auch der nötigen Disziplin, absolvierten unsere Kids Arne, Lara, Lasse, Liv, Luca, Malte, Mara und Tim fast fehlerfrei die folgenden Wechselsprünge und sammelten dann abschließend unter großem gegenseitigen Anfeuern fleißig Punkte bei der Hindernis-Sprint Staffel. Am Ende belegte unser U10-Team Platz 1 und konnte die Hallensaison erfolgreich abschließen.

Hockey-Obstler veranstalten Turnier
Die Breitensportalternative der Hockeyabteilung besteht aus älteren Freunden des Sport mit der Krummkeule beiderlei Geschlechts. Sie werden auch Elternhockeymannschaft genannt, dabei ist dieser Name ein Generationenbegriff und hat in Heidesheim und im Deutschen-Hockey-Bund eine Tradition. In dieser Mannschaft finden sich zusammen ältere ehemalige Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler, fitnesshungrige Interessenten und auch tatsächliche Eltern von Jugendspielern, die Spaß am Sport ihrer Kinder gefunden und sich die Technik im fortgeschrittenen Alter angeeignet haben. Die Mannschaften haben stets besondere Namen, in Heidesheim heißt sie in Anlehnung an unser „Dorf des Spargels, des Obstes und des Weins“ die „Obstler“.
Am kommenden Samstag, 21.03. laden die Heidesheimer zu einen Turnier in unserer Verbandsgemeindehalle ein. Ihr Kommen zugesagt haben die „Hot Schotts“ (TSV SCHOTT Mainz), „Wartberschschdegge“ (TV Alzey), Mainhoppers (SC 80 Frankfurt) und „Niddatigers“ (Vorwärts Frankfurt). Turnierbeginn 10:00 Uhr. Turnierdauer bis 15:00 Uhr.

Werfertreffen wurde wieder zum Vorzeige - Event
Ein Hammerspezialist vom LAZ Rhede/Bocholt brachte es auf den Punkt: „Meine weite Reise hat sich gelohnt – nette Leute, prima Orga, perfekte Wurfanlage.“ Trotz kühler Temperaturen fanden am vergangenen Samstag 56 Athleten/innen aus 18 Vereinen – sogar Luxemburg war vertreten – den Weg in die noch taufrische Leichtathletiksaison zum 10. Werfertreffen nach Heidesheim und lieferten bei den frühen Testwettkämpfen (Kugel/Diskus/Hammer) teilweise starke Ergebnisse.
Gleich fünf deutsche Spitzenleistungen, die zugleich auch neue Stadionrekorde waren, sorgten für gute Stimmung, bei der das 12-jährige Edeltalent Omar Alqawati vom Verena Sailer-Club / MTG Mannheim zum „Star des Tages“ wurde, als er mit spektakulärer Drehtechnik den 3 kg Hammer über 46,75 Meter schleuderte. Aber auch das 25-köpfige, ehrenamtliche Helferteam zeichnete für einen reibungslosen 7-stündigen Ablauf des Auftaktmeetings - mit effektvoller Außendarstellung für die TSG - verantwortlich. Herzlichen Dank auch den Sponsoren: Birgit H. / Philipp K. / Christel W. / Elisabeth N. / Marga K. / Udo K. / Barbara B. (Kuchen), H-P.W. (Meßmer-Tee), Weingut Hessert (Wein).

 


 

 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 03.03.2015

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. mobil: 0157-880 27 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

 

Zum Inhalt

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

Mitbestimmen statt Wegbleiben: Mitgliederversammlung am 20. März, TSG hofft auf Teilnahme vieler Sportler

Keine Übungsstunden während Mitgliederversammlung

Aktuelle TSG-Sportergebnisse… aktuelle TSG-Sportergebnisse …

120 Sportabzeichen für TSG-Athleten

Hockey-C-Mädchen Vizemeister bei den Rheinhessenmeisterschaften

C1-Junioren gewinnen letztes Testspiel 6:1 gegen Bretzenheim 12

Rheinhessenmeisterschaft der Hockey C-Knaben

Hockey Knaben D Rheinhessenmeisterschaften

Minis-Rheinhessenmeisterschaften in Heidesheim

Abteilungsversammlung Hockey

 

 

 

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

10.3., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

12.3., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

20.3., 19.30 Uhr, Mitgliederversammlung

24.3., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

26.3., nächste TSG-Seniorenwanderung

30.03. – 02.04. Osterferienbetreuung TSG-Kooperationspartner IBM-Klub Mainz auf

Sportanlage Heidesheim

07.04. – 10.04. Osterferienbetreuung TSG-Kooperationspartner IBM-Klub Mainz auf

Sportanlage Heidesheim

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

VGH=Verbandsgemeinde-Sporthalle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim

Fr., 06.03.

18.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – TSG Welgesheim (SHG)

Sa., 07.03.

10.30 Uhr, D-Junioren: TSG – Alem. Laubenheim (SP)

12.00 Uhr, C1-Junioren: TSG – TSG Hechtsheim (SP)

16.00 Uhr, A-Junioren: Spielgem. Heid./Wack. – SG Zornh./Selzen/Hahnheim (SPW)

18.00 Uhr, Basketball, U19w: TSG – DJK Nieder-Olm (VGH)

So., 08.03.

10.30 Uhr, Fußball, C2-Junioren: TSG – FSV Saulheim (SP)

Fr., 13.03.

20.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG II - DJK SV/RW Finthen (SHG)

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

Mitbestimmen statt Wegbleiben: Mitgliederversammlung am 20. März, TSG hofft auf Teilnahme vieler Sportler

Die TSG 1848 Heidesheim lädt alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung am Freitag, 20. März, um 19.30 Uhr in den Saal des Schönborner Hofes ein. Geplante Themen der wichtigen Clubveranstaltung sind neben vielen Zahlen, Daten, Fakten rund um den größten Verein am Ort auch ein kritischer Rückblick auf das vergangene Jahr und ein Ausblick auf die kommenden zwölf Monate. Gerne können bei der Versammlung aber auch noch weitere Vorschläge gemacht werden. Die Vereinsführung wünscht sich eine rege Teilnahme, besonders aus dem Kreis der jungen Erwachsenen, aktiven Sportler und Trainer. Die Mitgliederversammlung ist eine gute Gelegenheit, sich auf den neuesten Informationsstand zu bringen. Aber auch direkt und offen Anregungen, Kritik und Lob vorzubringen nach dem Motto "Mitbestimmen statt Wegbleiben". Nach der TSG-Satzung sind in der Versammlung alle Mitglieder vom vollendeten 16. Lebensjahr an stimmberechtigt. Jüngere Mitglieder können natürlich auch teilnehmen.

 

Keine Übungsstunden während Mitgliederversammlung

Am Abend der TSG-Mitgliederversammlung (Freitag, 20.März, 19.30 Uhr im Saal des Schönborner Hofes) finden ab 19 Uhr keine Trainingsstunden mehr statt, um damit den Sportlern und Trainern die Möglichkeit zu geben, an der so wichtigen Versammlung teilzunehmen. Entsprechende Infos werden noch in den Sporthallen ausgehängt.

 

Aktuelle TSG-Sportergebnisse… aktuelle TSG-Sportergebnisse …

Fußball:

Herren: Fidelia Ockenheim – TSG I 2:0

C-Junioren: TSG I – SV Bretzenheim 12 6:1

Tischtennis:

Herren: TSG I – TSV Wackernheim II 8:8

Damen: TSG I - TuS/PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler 8:0, TSG II – RWO Alzey 7:2

 

120 Sportabzeichen für TSG-Athleten

120 Frauen, Männer und Kinder haben im vergangenen Jahr bei der TSG das Deutsche Sportabzeichen abgelegt. Jetzt hat Verena Steinberg, Leiterin des Sportabzeichentreffs, den erfolgreichen Athletinnen und Athleten in einer Feierstunde in der Aula der Grundschule ihre Urkunden überreicht. „Das Niveau ist nach wie vor sehr hoch“, lobte Steinberg. Von den 49 Abzeichen im Jugendbereich waren allein 24 in Gold. Von den 71 Erwachsenenabzeichen waren 39 Gold. Außerdem wurden drei Familiensportabzeichen verliehen. Zum ersten Mal dabei war im vergangenen Jahr Lara Breidenbach („Schwimmen war das Schwierigste“). Für sie gab es ein dickes Lob genauso wie für Günther März, Christine Rückeshäuser und Christel Steinbach, die bereits schon 36 bzw. 37 Mal erfolgreich dabei waren. Verena Steinberg dankte ihrem ganzen Team und vor allem Rolf Brunzlow, der sechs Jahre lang ehrenamtlich das Sportabzeichen verwaltet und Ende des Jahres 2014 dieses Amt aus privaten Gründen aufgegeben hat.

„Das Sportabzeichen zu absolvieren ist hart, aber das Ganze zu verwalten ist noch härter“, sagte Verena Steinberg. Sie bedauerte, dass sich 2014 weniger Jugendliche als in den Jahren zuvor den Anforderungen in den verschiedenen Disziplinen gestellt haben. „Aber das wird dieses Jahr wieder anders“, ist sie sicher. Sie plant, die Jugendarbeit auszudehnen, zum Beispiel vermehrt mit den Vereinsabteilungen zusammenzuarbeiten. Keiner muss die Leistungen etwa im Springen, Laufen oder Werfen übrigens aus dem Stand erbringen. Je nach Witterung voraussichtlich ab Mitte April bietet Walfried Schmitt wieder mittwochsabends von 18.30 bis 20 Uhr auf der Jakob-Frey-Sportanlage Sportabzeichentraining an. Ab 1. Mai findet dann an jedem ersten Freitag im Monat um 18.30 Uhr auf der Sportanlage die Abnahme statt. Weitere Informationen gibt es auf der TSG-Homepage unter www.tsg-heidesheim.de/leichtathletik/sportabzeichen oder per Mail an Verena Steinberg unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Hockey-C-Mädchen Vizemeister bei den Rheinhessenmeisterschaften

Am letzten Sonntag reisten die Hockey C-Mädchen zur Rheinhessenmeisterschaft nach Alzey. Die Gruppenspiele in der Gruppe A gegen Alzey 1 und Schott 2 wurden jeweils zu NULL gewonnen. Im Spiel gegen den Gruppenzweiten der Gruppe B Schott 2 zeigten die Mädchen richtig Biss und führten zur Halbzeit schon 4:0. Endergebnis war dann 4 zu NULL. Im Endspiel gegen Schott 1 lag man schnell zurück und kam leider nicht mehr zum Zug. Aber sie kehrten als Vizemeister nach Heidesheim zurück und das ist SUPER! Herzlichen Glückwunsch an Mareike Ufer (sie hielt im Endspiel 3 Penaltys), Jula Herberg, Meike Klüßendorf, Pia Bockholt, Emma Kirsch, Inka Detering, Nina Brückner, Arwin Weber, Franziska Hattendorf und dem Trainerteam Fee Weidmann und Walter Kirsch.

 

C1-Junioren gewinnen letztes Testspiel 6:1 gegen Bretzenheim 12

Im 6. Testspiel feierte die TSG ihren 6. Sieg. Gegen den Gast aus Bretzenheim mussten unsere Jungs zeitweise an ihrem Limit spielen. Körperbetont und zweikampfstark zeigten die Gäste, dass sie sich heute nicht freiwillig ergeben wollten. Die TSG nutze einfach zu wenig ihr überragendes Kombinationsspiel aus und musste deshalb immer wieder in unnötige und hart geführte Zweikämpfe, die auch meistens verloren gingen. Statt den Gegner laufen zu lassen, musste die TSG in den ersten 35 Minuten einige Kilometer mehr marschieren als der Gast. Als der gut leitende Schiri Holger Mitter zur Pause pfiff, stand es verdient 3:1 für uns. Mit sechs neuen TSG - Spieler startete die Hälfte zwei. Jetzt merkte man, dass der Gast das hohe Tempo von Hälfte eins nicht nochmal mitgehen kann. So hatte die TSG eine relativ leichte und ruhige zweite Halbzeit. Die Gastgeber spielten jetzt sehr konzentriert und ließen den Gast ihre letzten Reserven verbrauchen. Am Ende der Spielzeit kam ein verdientes 6:1 für die TSG raus.

Es spielten: Max Stefan, Tapio Stoffel , Lukas Mesenich , Kevin Mehmedi , Deniz Riester , Alberto Bruno , Meldin Imeri , Ole Perske (2) , Tim Mallmann , Nico Steinbrech (1) , Emir Selimi (1) , David Tibo (2) , Paul Born , Tim Schmidt , Kevin Brunn , Tim Burger. Rückrundenstart am Samstag, den 07.03.15, um 12 Uhr zu Hause gegen Hechtsheim. Auf ihr Kommen würde sich die C 1 freuen.

 

Rheinhessenmeisterschaft der Hockey C-Knaben

Heidesheim war am letzten Sonntag Austragungsort der Rheinhessenmeisterschaft der C-Knaben in Hockey. Unser Team belegte hinter dem TSV Schott 1, der TV Alzey und dem TSV Schott 2 den vierten Platz. Die Bilanz des Tages waren 2 Tore bei 21 Gegentreffern. Einzig gegen die zweite Mannschaft des TSV Schott leisteten unsere Jungs nennenswerte Gegenwehr und beide Penaltys wurden durch Jonas Wilke und Gustav Herzbach sicher verwandelt. Die Mannschaft der TSG unter der Leitung von Frank Herzbach und Thomas Pawlak bestand aus Luis Berg, Florian Berger, Joschka Erbes, Max Helm, Gustav Herzbach, Eike Koller, Leon Nees (Torwart), Moritz Münk, Jannik Pawlak und Jonas Wilke.

 

Hockey Knaben D Rheinhessenmeisterschaften

Die Knaben D traten am Samstag mit zwei Teams bei der Rheinhessenmeisterschaft in Alzey an. Auch wenn man bei beiden Mannschaften spielerische Fortschritte erkennen konnte, war der TSG-Nachwuchs den drei Teams des TV Alzey, den beiden Mainzer Mannschaften und der TG Worms doch klar unterlegen - zum Teil waren die Gegner auch bis zu drei Jahre älter und einen Kopf größer, so dass wir uns an dieser Stelle ausschweigen möchten. Auch diese Erfahrungen gehören zum Sport. Sie kommen immer wieder vor, gehören zu den Lebenswirklichkeiten und es kommt darauf an, wie man es den Kindern erklärt.

 

Minis-Rheinhessenmeisterschaften in Heidesheim

„Minis“ heißen offiziell die jüngsten Hockeyspieler, die Wettkämpfe bestreiten. Natürlich ist der Begriff „Wettkampf“ hier irreführend, aber er ist nun mal der Grundbegriff des Kräftemessens im Sport. Am Sonntag trafen sich die gemeldeten Mannschaften in unserer Halle zu ihren die Rheinhessen-Meisterschaften. Am Start: TSG Heidesheim I und II sowie Schott Mainz I und II. Der Spaß stand im Vordergrund und diesmal konnten sich die TSG I – bestehend aus Paul Grimm, Simeon Oberländer, Adrian Ruppert und Paul Ruthemann – zweimal klar durchsetzen. Ein souveränes 15:0 und ein nicht minder deutliches 9:0 bedeuteten schließlich den Titel des Rheinhessen-Meisters für die 5- und 6jährigen. Betreuer Thorsten Grimm, der die D-Knaben und die Minis betreut: „Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf des Wochenendes. Auch wenn der Samstag durch viele und vor allem hohe Niederlagen geprägt war, so haben sich meine Jungs nie vom Spaß am Spiel abbringen lassen. Das finde ich klasse. Sehr schön auch, dass wir an beiden Tagen mit zwei Mannschaften antreten konnten.“

 

Abteilungsversammlung Hockey

Am Freitag, 13.03., sind die Mitglieder der Hockeyabteilung zur satzungsgemäßen Jahres-Versammlung eingeladen, Beginn 19:30 Uhr im Sportheim der TSG Heidesheim.

Tagesordnung:

Bericht der Abteilungsleitung

Bericht der Kassenprüfer und des Kassierers

Entlastung des Vorstandes (und des Kassierers)

Zukunft des Fördervereins

Pressearbeit

Sonstiges

Im Anschluss an die Versammlung besteht die Möglichkeit zum Gedankenaustausch und zum persönlichen Gespräch mit den Trainern und dem Vorstand.

 


 

 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 24.02.2015


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. mobil: 0157-880 27 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

 

Zum Inhalt

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

TSG feiert 62 Meisterleistungen

Aktuelle TSG-Sportergebnisse…aktuelle TSG-Sportergebnisse…

Einladung zur Mitgliederversammlung am 20.März

Turn-Abteilungsversammlung am 02.03.2015

Fußball-C-Junioren: TSG - Frei Weinheim  6:0  (4:0)

C1-Junioren gegen Budenheim mit 14:0 vorn

Hockey-Herren sichern sich den Titel

Hockeyknirpse spielen Rheinhessenmeisterschaften in Heidesheim

Heidesheimer Hockey Herren steigen auf

Spieltag der Hockey C-Knaben in Mainz

Tischtennis: Damen 1 und Herren 1 mit Heimspielen am Samstag, 28.Februar 2015

2.Damen hat die Tischtennis-Bezirksoberliga fest im Griff

Bronzemedaille für Erik Barzen bei Rheinland-Pfalz-Crosslaufmeisterschaften

 

 

 

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

10.3., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

12.3., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

20.3., 19.30 Uhr, Mitgliederversammlung

24.3., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

26.3., nächste TSG-Seniorenwanderung

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim

Fr., 27.02.

20.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG II – RWO Alzey (SHG)

Sa., 28.02.

14.00 Uhr, Fußball, C1-Junioren: TSG – SV Bretzenheim 12 (SP)

18.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG I – TuS/PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler (SHG)

18.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG I – TSV Wackernheim II (SHG)

So., 01.03.

9.30 Uhr, Hockey: Rheinhessenmeisterschaften Minis mit TSG-Beteiligung (VGH)

12.30 Uhr, Hockey: Rheinhessenmeisterschaften Knaben C mit TSG-Beteiligung (VGH)

19.00 Uhr, Basketball, Damen, Pokal: TSG I – BBC Linz (VGH)

Di., 03.03.

18.00 Uhr, Tischtennis, m.Jugend: TSG – RSV Klein-Winternheim (SHG)

Mi., 04.03.

19.30 Uhr, Fußball, A-Junioren, Pokal: Spielgem. Heid./Wack. – SV Alem. Waldalgesheim (SPW)

Fr., 06.03.

18.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – TSG Welgesheim (SHG)

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

TSG feiert 62 Meisterleistungen

Die TSG hatte eingeladen, und viele der Sportmeister des Jahres 2014 von Kreis- bis Bundesebene waren gekommen: Im vergangenen Jahr ist die TSG 1848 Heidesheim wieder ihrem Ruf als „Meisterschule“ gerecht geworden: 77 Sportler aus 5 Abteilungen (Basketball, Fußball, Leichtathletik, Tischtennis und Turnen) gewannen 62 Meisterschaften, solo oder im Team. Dazu zählen 40 Kreistitel, 17 Rheinhessenmeisterschaften, 3 Rheinland-Erfolge-Siege und zwei Deutsche Seniorenmeisterschaften. Alle kleinen und großen „Cracks“ bekamen bei den Ehrungen Urkunde und TSG-Trinkflasche überreicht. Bürgermeister Martin Weidmann gratulierte auch im Namen der Ortsgemeinde und hob hervor, dass die Meriten ohne Unterstützung von Verein, Trainern, Betreuern und Angehörigen nicht denkbar wären.

Deshalb dankte er ausdrücklich der ehrenamtlich so aktiven TSG, die mit der Formel „TSG = Ehrenamt“ kurz umschrieben werden könne. Unverzichtbar sei für den Sport am Ort die Sanierung der Jakob Frey-Sportanlage gewesen, durch die viele der jetzt gefeierten Erfolge erst möglich geworden seien. M.Weidmann überreichte abschließend Geschenke an besonders erfolgreiche TSG-Sportler: Die zweifache Deutsche Leichtathletik-Seniorenmeisterin (100m und Dreisprung) Trudel Reismann, den M15-Rheinland-Pfalz-Meister über 3000m Gabriel Repovs, die 1.Fußball-Herrenmannschaft (Meister C-Klasse Mainz-Bingen Ost I) und das U19weiblich-Basketballteam (Rheinhessenmeister). Ein herzliches Dankeschön geht an den Fotoclub Heidesheim, der die Feier in Foto-Eindrücken festhielt.

 

Aktuelle TSG-Sportergebnisse…aktuelle TSG-Sportergebnisse…

Hockey:

C-Knaben: Mainz II – TSG 3:1, Trier – TSG 1:2

Herren: Kaiserslautern – TSG 2:8, Neunkirchen – TSG 4:6

Fußball:

C1-Junioren: TSG – FV Budenheim 14:0

Tischtennis:

Damen:

TSG Drais II – TSG II 3:7, TSG II – TSV Ebersheim 7:2

TuS Monzingen – TSG I 3:8, TSG I – TTF Oberwesterwald 8:1

Herren:

TSG I – TV Eich 9:6, TSG – RSV Klein-Winternheim 4:9

 

Einladung zur Mitgliederversammlung am 20.März

Die TSG 1848 Heidesheim lädt alle Mitglieder herzlich zur Mitgliederversammlung 2015 am Freitag, den 20.März 2015, um 19.30 Uhr in den Saal des Schönborner Hofes ein.

Tagesordnung:

1.Eröffnung, Begrüßung, Ehrung verstorbener Mitglieder,

2.Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft, besondere Verdienste und Leistungen

3.Jahresbericht des Vorsitzenden

4.Kassenbericht

5.Bericht der Kassenprüfer

6.Entlastung des Gesamtvorstandes

7.Wahlen

8.Beratung und Beschlussfassung über Anträge:

9.Ergänzung/Erweiterung der Vereinssatzung

10.Verschiedenes

Hinweis: Anträge für Punkt 8 der Tagesordnung müssen gemäß § 9 Nr. 8 der Satzung in schriftlicher Form bis spätestens zwei Wochen vor der Versammlung, also bis zum 06.03.2015, beim Vorsitzenden Stefan Gerbig eingegangen sein.

TSG Heidesheim/Der Vorstand

 

Turn-Abteilungsversammlung am 02.03.2015

Am Montag, den 02. März 2015 findet die Abteilungsversammlung der Turnabteilung um 19.15 Uhr in der Turnhalle der Mühlschule statt. Hierzu sind alle Übungsleiter und Mitglieder der Abteilung herzlich eingeladen. Warum ist es wichtig, diesen Termin nicht zu verpassen? Bei der Versammlung kann jeder, der sich für die Belange der Turnabteilung interessiert, Anregungen zur Arbeit innerhalb der Gruppen oder des Turnausschusses geben oder auch konstruktive Kritik üben bzw. einfach einen Überblick über Struktur und Arbeitsweise erhalten. Des Weiteren steht die Wahl wichtiger Ämter innerhalb der Abteilung auf dem Plan. Also liebe Abteilungsmitglieder, kommt so zahlreich wie möglich, dann können wir auch etwas bewegen.

 

Fußball-C-Junioren: TSG - Frei Weinheim  6:0  (4:0)

Nach der heftigen Kritik der beiden Trainer vom letzten Testspiel zeigten die TSG-Buben am Mittwoch, den 18.02 gegen Frei-Weinheim ihr wahres Gesicht. Von Anfang an nahm die C1 das Heft in die Hand und drückte den Gegner in seine eigene Hälfte rein. Man merkte auch, dass der Kapitän (Fabrizio Vetter) wieder an Bord war, der der Abwehr wieder die notwendige Stabilität gab. Hinten sicher und vorne Emir Selimi und Tim Mallmann: Fußballherz,  was willst du mehr ? Was die zwei mit den Gästen machten, war schon überragend. Sie erspielten sich eine Torchance nach der anderen. Zu bemängeln war nur die Torausbeute. In Hälfte zwei nahm die TSG ein bisschen das Tempo raus und wechselte auch vier Mal. So wurde der Spielrhythmus leicht gestört. Am Ende stand ein souveräner und auch in der Höhe verdienter 6:0 Sieg. Auch ein richtiges gutes Spiel machten Alberto Bruno und Kevin Brunn. Es spielten: David Tibo, Paul Born, Fabrizio Vetter , Kevin Mehmedi , Meldin Imeri , Kevin Brunn (1) , Florian Sahner , Tim Mallmann(2) , Alberto Bruno , Emir Selimi (3) , Nico Steinbrech , Tim Burger.

 

C1-Junioren gegen Budenheim mit 14:0 vorn

Nach einer intensiven Trainingswoche ( Dienstag + Donnerstag Training und Mittwoch Spiel gegen Frei Weinheim), musste man am Samstag nochmal gegen Budenheim ran. Zum Abschluss der Woche zeigte die C-Jugend ein respektables Spiel. Von Anfang an marschierten unsere Jungs mächtig gegen das gegnerische Tor. Sie schnürten den Gast förmlich in ihrem eigenen „16er“ ein. So war es nur eine Frage der Zeit, wann das erste Tor fallen würde. Und dies dauerte auch nicht lange, nämlich nur drei Minuten. Langsam aber sicher spielen sich die TSG-Buben wieder so ein, wie sie die Vorrunde beendet hatten. Die Laufwege werden wieder eingehalten und noch weiter optimiert. Das Passspiel wird genauer, die Kondition wird Woche für Woche besser, langsam kann die Rückrunde beginnen. Aber das dauert noch bis zum 07.03.15 um 12 Uhr zuhause gegen Hechtsheim. Davor kommen noch 2 Testspiele: gegen Bretzenheim 12 am 28.02 um 14 Uhr zuhause und dann gegen die TSG-B-Jugend am 02.03. um 17:30 Uhr. Ein großes Dankeschön an den Schiri Holger Mitter. Es spielten: Max Stefan, David Tibo (3), Tapio Stoffel (2), Fabrizio Vetter, Kevin Mehmedi (1),Lukas Mesenich, Emir Selimi (1),Tim Burger (1), Tim Mallmann, Nico Steinbrech (4), Florian Sahner (2), Alberto Bruno, Kevin Brunn, Meldin Imeri, Paul Born.

 

Hockey-Herren sichern sich den Titel

Mit 8:2 gegen den gastgebenden FC Kaiserslautern und 6:4 gegen den HTC Neunkirchen II sichern sich die Herren bereits in ihrem ersten Jahr nach „Wiederbelebung“ die Meisterschaft in der 4. Verbandsliga und damit das Aufstiegsrecht. Gegen die mit einigen Damen angetretenen Kaiserslauterer agierte man zunächst etwas vorsichtig, bevor der Schalter umgelegt und ein deutlicher Erfolg herausgespielt wurde. Sehr schwer tat man sich gegen die mit Spielern der ersten Mannschaft (2. Regionalliga Süd)verstärkten Neunkirchner, die ob dieser Tatsache und der dadurch vorzunehmenden Wertung bereits vor der Begegnung zur Meisterschaft gratulierten. Dennoch wollte man das Spiel auch sportlich für sich entscheiden. Da Neunkirchen seine Chancen sehr konsequent nutzte während Heidesheim einige Möglichkeiten ausließ, stand es zur Halbzeit nur 2:2. Nach 2:3 Rückstand wurde noch einmal Gas gegeben und das Spiel letztlich verdient mit 6:4 gewonnen. Wir gratulieren dem Team zu diesem schönen Erfolg!

 

Hockeyknirpse spielen Rheinhessenmeisterschaften in Heidesheim

„Minis“ heißen offiziell die jüngsten Hockeyspieler, die Wettkämpfe bestreiten, Natürlich ist der Begriff „Wettkampf“ hier irreführend, aber er ist nun mal der Grundbegriff des Kräftemessens im Sport. Für diese Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler der Jahrgänge 2008 und jünger kommt es darauf an, überhaupt mit den besonderen Anforderungen des Spielens mit dem Hockeystock (Motorik) zurechtzukommen, die Grundsätze von Fairness zu erlernen und die Freude an der eigenen Bewegung und Leistungsfähigkeit zu spüren. Wer gewinnt ist nicht so wichtig, auch wenn dies den Kindern verständlicherweise nicht so erklärt werden kann.

In diesem Sinne stellen sich unsere jüngsten mit zwei Mannschaften am Sonntag ab 9:30 Uhr in der Heidesheimer Verbandsgemeindehalle vor. Mit dabei sind – Stand Redaktionsschluss – zwei Mannschaften von SCHOTT Mainz. Vielleicht kommen noch kurzfristig Mannschaften der TG Worms, TV Alzey oder SV Gau-Algesheim, den weiteren Hockeyvereinen in Rheinhessen.

 

Heidesheimer Hockey Herren steigen auf

Mit 8:2 gegen den gastgebenden 1. FC Kaiserslautern und 6:4 gegen den HTC Neunkirchen II am letzten Spieltag errang die Mannschaft in ihrem ersten Jahr nach „Wiederbelebung“ die Meisterschaft in der 4. Verbandsliga und steigen auf. 1982 wurde die Hockeyabteilung der TSG Heidesheim gegründet. 1985 nahm das erste Mal eine Herrenmannschaft am Ligenspielbetrieb teil. Nach erfolgreichen Jahren kam es aber immer mehr zu Problemen und Abwanderungen. Das Hockeyspiel entwickelte sich weiter und Mannschaften spielten nur noch auf Kunstrasen. In Heidesheim war nur ein Hartplatz vorhanden, dessen Zustand sich auch noch ständig verschlechterte und am Ende wurde der Platz zu gefährlich für den Sport mit der Hartkugel (Hockeyball) und er wurde verbandsseitig gesperrt. Das war 2008. Die Heidesheimer aktive Herrenmannschaft war schon zurückgezogen und Nachwuchs kaum noch vorhanden.

Nach der Sanierung der Heidesheimer Sportanlage 2010 kam es wieder zu einem Aufschwung. Die Hockeyabteilung konnte wieder viele Kinder begeistern und im Rahmen des Nikolausturniers 2013 spielten die ältesten Jugendlichen gegen Reste der ehemaligen Herrenmannschaft. Im Ergebnis wurde ein Projekt „The boys are back in town“ in Angriff genommen. Ehemalige Herrenspieler, wieder zurück gewonnene „Abwanderer“ und neue Hockeybegeisterte fanden sich zusammen und es wurde eine Mannschaft für den Ligaspielbetrieb gemeldet. Hauptmotiv war, den Jugendlichen, die bald für eine Herrenmannschaft spielberechtigt werden, eine Perspektive zu bieten.

Gemäß der Spielordnung startete die Mannschaft in der untersten Liga, der 4. Verbandsliga. Nach den ersten Spielen sah es nach Punktverlusten nicht nach dem Erfolg aus, der erreicht wurde. Die Mannschaft festigte sich aber und mit 7 Punkten Vorsprung wurde sie in der Liga mit 8 Mannschaften Erster und steigt in die 3. Verbandsliga auf.

 

Spieltag der Hockey C-Knaben in Mainz

An einem klaren Wintertag reisten 6 Jungs der TSG gen Mainz. Im ersten Spiel gegen den TSV Schott 2 spielten unsere Jungs super und führten mit 1:0 zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit waren unsere Ballakrobaten nachlässig und Querpässe in der eigenen Hälfte wurden konsequent bestraft. Das hatte dann drei Gegentreffer zur Folge. Schade. 3:1 ging das Spiel verloren. Im zweiten Spiel gegen einen schwachen Gegner aus Trier erzielten unsere Jungs zwei Treffer. Endergebnis war 2:1. Tolle Leistung, toller Samstag!

Die Mannschaft der TSG unter der Leitung von Frank Herzbach und Thomas Pawlak bestand aus Florian Berger, Joschka Erbes, Gustav Herzbach, Leon Nees (Torwart), Jannik Pawlak und Jonas Wilke.

 

Tischtennis: Damen 1 und Herren 1 mit Heimspielen am Samstag, 28.Februar 2015

Damen 1 - TUS Bad Neuenahr/Ahrweiler (Sa., 28.2.15, 18.00 Uhr)

Herren 1 - TSV Wackernheim 2 (Sa., 28.2.15, 18.30 Uhr)

Tischtennis-Showdown in der Heidesheimer Schulturnhalle: erstmalig in der TSG-Geschichte bestreiten unsere beiden „Aushängeschilder“, die 1.Damen- und die 1.Herrenmannschaft, am morgigen Samstag nahezu zeitgleich ein Heimspiel in der Schulturnhalle.

Um 18.00 Uhr geht’s los mit dem Damen-Team, das das Quartett vom TUS Bad Neuenahr/Ahrweiler zu Gast hat. Sofern die TSG-Damen (aktueller Tabellenführer mit 26:0-Punkten) in Bestbesetzung antreten können, wäre alles andere als ein glatter Erfolg gegen die Rheinländerinnen eine große Überraschung.

Kurz nach den Damen beginnt an den Nebentischen um 18.30 Uhr das Lokalderby der 1.Herren gegen den TSV Wackernheim 2. In diesem Spiel sind die Heidesheimer Jungs gegen den hohen Favoriten aus der Nachbargemeinde als krasser Außenseiter anzusehen. Im Hinspiel verpasste nämlich die TSV-Reserve unseren Cracks (allerdings mit 3-fachem Ersatz) mit 9:0 die Höchststrafe im Tischtennis.

 

2.Damen hat die Tischtennis-Bezirksoberliga fest im Griff

Die 2. TSG-Damen-Mannschaft strebt mit Sieben-Meilen-Stiefeln den direkten Weg zur Meisterschaft in der Bezirksoberliga (4.Spielklasse von "unten") an. Nach 14 Spielen und mit 27:1-Punkten belegt das Team um Mannschaftsführerin Charlotte Böcking unangefochten und bereits jetzt mit 6 Zählern Vorsprung Rang 1 in der Tabelle. Auch die Einzelbilanzen in der TSG-Reserve lassen sich sehen: Ramona Menn (18:10-Siege), Antje Grundmann (13:12), Charlotte Böcking (9:1), Sonja Rother (22:2), Regina Mesenich (11:5).

 

Bronzemedaille für Erik Barzen bei Rheinland-Pfalz-Crosslaufmeisterschaften

In Laubach (Hunsrück) wurden am Sonntag dem 22.02.2015 die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Crosslauf ausgetragen. Auf einem aufgeweichtem Untergrund ging es in langgezogenen Anstiegen und Bergabpassagen über ein weitläufiges Wiesengelände. Ein schwerer Crossparcours, den auch tiefe Matschpassagen zum würdigen Meisterschaftskurs für die angereisten Crosslauf-Enthusiasten machten - nichts für „Weicheier“.

Erik Barzen (mJU20) und Gabriel Repovs (mJU18) starteten über die Mittelstreckendistanz von 3.160m. Im stark besetzten Läuferfeld ging es von Beginn an richtig zur Sache. Bestens vorbereitet bewiesen beide ihre Stärke und kamen völlig verausgabt auf vorderen Platzierungen ins Ziel. Mit dem dritten Platz schaffte es Erik erneut bei Rhld-Pfalz-Meisterschaften auf das Siegertreppchen. Gabriel schrubbte leider knapp vorbei und landete auf einem guten vierten Platz. Im Rahmenwettbewerb (außerhalb der Meisterschaftswertung) gestartet, lief Christian Stern (M13) über 1.580m auf einen hervorragenden dritten Platz.


 

 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 17.02.2015

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. mobil: 0157-880 27 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

Zum Inhalt

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

Meisterehrung am Sonntag, Sportabzeichenverleihung am Dienstag

Einladung zur Mitgliederversammlung

TSG-Seniorenwanderung am 26. Februar

Eine stolze Bilanz: 1260 ehrenamtliche Stunden bei Wind und Wetter geleistet

Heidesheimer C-Jugend bleibt auch im 2. Testspiel 2015 ungeschlagen: 4:0 in Gau-Algesheim

Trainer mit C1-Jugend trotz 9:1 Sieg nicht zufrieden

Turn-Abteilungsversammlung am 02.03.2015

Fastnachtgemäße TSG-Wassergymnastik an Altweiber

Tischtennis Damen mit Heimspiel in der Verbandsoberliga Südwest bereits am Freitag

Tischtennis-Doppelspieltag in der Herren Verbandsliga

Nächster Spieltag der Hockey C-Knaben in Mainz.

Hockey-Herren verteidigen Platz 1

Hockeyherren haben Aufsteigersekt kalt gestellt

Hockey Knaben/Mädchen D Spieltag in Alzey

 

 

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

22.2., 10.30 Uhr, Meisterehrung

24.2., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

24.2., 18.30 Uhr, Sportabzeichenverleihung

26.2., 14.00 Uhr, TSG-Seniorenwanderung

10.3., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

12.3., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

20.3., 19.30 Uhr, Mitgliederversammlung

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim

Sa., 21.02.

10.00 Uhr, Fußball: Jedermann-Hallenturnier (VGH)

18.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG I – TV Eich (SHG)

So., 22.02.

12.00 Uhr, Basketball, U14m: TSG – DJK Nieder-Olm I (VGH)

14.00 Uhr, Basketball, Damen: TSG I – TV Oppenheim (VGH)

16.00 Uhr, Basketball, Herren: TSG I – ASC Theresianum Mainz IV (VGH)

18.00 Uhr, Basketball, U19w: TSG – SC Lerchenberg (VGH)

Di., 24.02.

18.00 Uhr, Tischtennis, m.Jugend: TSG – TV Eich (SHG)

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

Meisterehrung am Sonntag, Sportabzeichenverleihung am Dienstag

Zeit für Ehrungen ! Die TSG ehrt wieder einmal ihre Meister. Die Leistungsorientierten wie die Breitensportler. Zunächst stehen bei der Meisterehrung am Sonntag, 22.März, um 10.30 Uhr im Schönborner Hof die kleinen und großen, jungen und älteren Meister des letzten Jahres im Mittelpunkt, die einzeln oder im Team sportliche Titel errungen haben. Dazu hat sich auch Bürgermeister Martin Weidmann angesagt, um für die Ortsgemeinde Sportler mit besonderen Erfolgen auszuzeichnen. Nur zwei Tage später sind die Freizeitsportler dran: Ihnen gehört „die Bühne“ am Dienstag, den 24. Februar, wenn um 18.30 Uhr in der Aula der Grundschule die Sportabzeichengewinner der TSG Urkunden und Nadeln entgegennehmen werden.

 

Einladung zur Mitgliederversammlung

Die TSG 1848 Heidesheim lädt alle Mitglieder herzlich zur Mitgliederversammlung 2015 am Freitag, den 20.März 2015, um 19.30 Uhr in den Saal des Schönborner Hofes ein.

Tagesordnung:

1.Eröffnung, Begrüßung, Ehrung verstorbener Mitglieder

2.Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft, besondere Verdienste und Leistungen

3.Jahresbericht des Vorsitzenden

4.Kassenbericht

5.Bericht der Kassenprüfer

6.Entlastung des Gesamtvorstandes

7.Wahlen

8.Beratung und Beschlussfassung über Anträge:

9.Ergänzung/Erweiterung der Vereinssatzung

10.Verschiedenes

Hinweis: Anträge für Punkt 8 der Tagesordnung müssen gemäß § 9 Nr. 8 der Satzung in schriftlicher Form bis spätestens zwei Wochen vor der Versammlung, also bis zum 06.03.2015, beim Vorsitzenden eingegangen sein.

TSG Heidesheim/Der Vorstand

 

TSG-Seniorenwanderung am 26. Februar

Die TSG-Seniorenwanderer treffen sich am Donnerstag, 26. Februar 2015 um 14:00 Uhr am Alten Rathaus. Wir wandern über den Rabenkopf durch Feldwege und Weinberge nach Ober-Ingelheim. Gegen 16:00 Uhr machen wir Rast im „Burgunder Hof“. Den Heimweg treten wir mit Bus/Bahn oder per pedes an.

Info: Elisabeth Metzler, Telefon: 06132/58239.

 

Eine stolze Bilanz: 1260 ehrenamtliche Stunden bei Wind und Wetter geleistet

Erwartungsvoll zu Beginn und entspannt zum Ende der Freiluftsaison, nutzen die Techniker unter den Leichtathleten gerne Werfertage (Kugel/Diskus/Speer/Hammer) zum Formtest. Seit dem 15. 10. 2011 läuft eine Serie – von TSG-Vize Holger Reinhart mit einer Handvoll Getreuen ins Leben gerufen – mit positivem Feedback und nachhaltigem Werbeeffekt auch in Heidesheim, die am 14. März 2015 mit der 10. Auflage fortgesetzt wird.

36 uneigennützige Helfer kamen bisher bei 9 Wurftreffs zum Einsatz, 24 davon mehrmals, 18 Personen waren stets dabei – 558 Sportler/innen von über 60 Vereinen aus allen Teilen Deutschlands besuchten die Veranstaltungen. Ein arbeitsintensives Event benötigt für den 7-stündigen Ablauf 20 Mitarbeiter, ergo: 7 Std. x 20 Pers. x 9 Tage = 1260 Stunden bei Wind und Wetter, ohne die administrativen Aufgaben vor- und nachher. Ehrenpräsident Rückeshäuser lobt in diesem Zusammenhang: „Dank an Alle, die durch ihren ehrenamtlichen Einsatz die TSG Heidesheim unterstützen, den Ort nicht nur lebens-liebens-erlebenswert erhalten, sondern auch sportgerecht gestalten“.

 

Heidesheimer C-Jugend bleibt auch im 2. Testspiel 2015 ungeschlagen: 4:0 in Gau-Algesheim

In einem harten, aber nicht immer fairen Vorbereitungsspiel behielt die TSG die Kontrolle über die komplette Spielzeit. Immer noch fehlten den beiden Trainern am Montagabend in Gau-Algesheim krankheitsbedingt 8 Spieler, aber der Rest (13 Jungen) machte seine Sache richtig gut. In einem kampfbetonten Spiel musste die TSG läuferisch und kämpferisch an ihre Grenze gehen, um den Gastgeber in die Knie zu zwingen. Hatte man am letzten Samstag noch Hassia Kempten spielerisch 19:0 vom Platz geschossen, musste man gegen Gau-Algesheim öfter mal auf die Zähne beißen. Aber unser zentral-offensiver Mittelfeldspieler Tim Mallmann hatte wie eine Woche zuvor einen richtig guten Tag (2 Tore). Dem wollte unser Mittelstürmer Emir Selimi nichts nachstehen und erzielte auch 2 Treffer. So kam es am Ende zu einem nie gefährdeten 4:0 für die TSG. Ein sehr starkes Spiel machten auch unsere zwei Innenverteidiger, Lukas Mesenich und Kevin Mehmedi. Es spielten: Max Stefan, Tapio Stoffel, Lukas Mesenich , Kevin Mehmedi , Deniz Riester , Meldin Imeri , Kevin Brunn , Nico Steinbrech , Tim Mallmann (2) , Florian Sahner , Emir Selimi (2) , Tim Schmidt , Tim Burger . Die Testspiele 3 und 4 sind mittwochs geplant am 11.02 und 18.02 zuhause gegen Gensingen/Grolsheim bzw. Frei Weinheim.

 

Trainer mit C1-Jugend trotz 9:1 Sieg nicht zufrieden

Am Mittwoch, den 11.02.15, kam Gensingen/Grolsheim, als Gastverein an die Saiferbrücke. Schon nach einer Viertelstunde war den TSG-Spielern klar, wer heute den Platz als Sieger verlässt. Mit diesem Gefühl, einem erwarteten sicheren Sieg, spielten die TSG-Buben ein ganz schlechtes Fußballspiel. Überheblich und arrogant agierten sie weitgehend die komplette Spielzeit. Nur einige der 14 TSG-Kicker nahmen das Testspiel als zusätzliche Trainingseinheit voll wahr. So wurde viel klein-klein gespielt und der Ball lief fast immer durch die Mitte, wo der Gast mit 6-7 Spielern der TSG den Raum ziemlich eng machte. Einzelaktionen und unnötige Ballverluste störten den Spielaufbau sehr oft. Am Ende sprang zwar ein nie gefährdeter Sieg heraus, der aber bei einem konzentrierten und ordentlichen Spiel weitaus höher hätte ausfallen müssen. Beide TSG-Trainer waren mit der Leistung ihrer Schützlinge nicht zufrieden. So wird man es schwer haben, in der Meisterschaftsrunde auf Platz 1 zu bleiben. Denn 5 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten sind schnell verspielt. Ole Perske, Lukas Mesenich und Nico Steinbrech waren die einzigen TSG-Spieler, die an ihre Normalform heran kamen. Es spielten: David Tibo, Max Stefan, Tapio Stoffel, Kevin Mehmedi, Deniz Riester, Meldin Imeri, Kevin Brunn, Florian Sahner, Emir Selimi, Tim Schmidt, Ole Perske, Lukas Mesenich, Nico Steinbrech, Paul Born.

 

Turn-Abteilungsversammlung am 02.03.2015

Am Montag, den 02. März 2015 findet die Abteilungsversammlung der Turnabteilung um 19.15 Uhr in der Turnhalle der Mühlschule statt. Hierzu sind alle Übungsleiter und Mitglieder der Abteilung herzlich eingeladen. Warum ist es wichtig, diesen Termin nicht zu verpassen? Bei der Versammlung kann jeder, der sich für die Belange der Turnabteilung interessiert, Anregungen zur Arbeit innerhalb der Gruppen oder des Turnausschusses geben oder auch konstruktive Kritik üben bzw. einfach einen Überblick über Struktur und Arbeitsweise erhalten. Des Weiteren steht die Wahl wichtiger Ämter innerhalb der Abteilung auf dem Plan. Also liebe Abteilungsmitglieder, kommt so zahlreich wie möglich, dann können wir auch etwas bewegen.

 

Fastnachtgemäße TSG-Wassergymnastik an Altweiber

Schon zur Tradition geworden, trafen sich an Altweiber im Budenheimer Schwimmbad die beiden Wassergymnastik-Gruppen, mehr oder weniger fastnachtsgemäß hergerichtet, zur den Wassergymnastik-Übungen. Die Wasser-Handschuhe, die zur Intensivierung der Übungen neu angeschafft wurden, konnten das bunte Bild noch verstärken. Mit viel Spaß wurden die abwechslungsreichen Übungen unter Anleitung der Kursleiterin Elke Müller durchgeführt. Diese wurde zum Ende ihrer ersten Übungsstunde sogar von der Gruppe noch auf den Händen getragen! Alle, d. h. die Kursteilnehmer und die Übungsleiterin, hatten wieder ihre wahre Freude auch am Altweiber-Vormittag das Trainingsprogramm zu absolvieren. Ein Umtrunk nach der Übungsstunde mit fastnachtsgemäßem Programm ließ den Vormittag dem Tage entsprechend zu Ende gehen.

 

Tischtennis Damen mit Heimspiel in der Verbandsoberliga Südwest bereits am Freitag

TSG Heidesheim 1 - TTF Oberwesterwald (Freitag, 20.2.15, 20.00 Uhr)

Zu ungewohnter Stunde am Freitag (20.00 Uhr) empfängt der verlustpunktfreie Tabellenführer, unsere 1.Damenmannschaft, das Quartett der TTF Oberwesterwald in der Heidesheimer Schulturnhalle. Die Konkurrenz aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz hat mit 19:7-Punkten auf dem 3.Rang stehend noch Kontakt zur Tabellenspitze. Vorsicht ist also geboten. In Bestbesetzung will sich die Truppe um Mannschaftsführerin Amelie Mayer aber keine Blöße geben: "Letze Woche haben wir das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Konz mit 8:6 gewonnen. Jetzt wollen wir nochmal nachlegen und auch dieses Spiel für uns entscheiden", so Coach Norbert Dyllick. Mit einem Sieg im Rücken könnte nämlich etwas entspannter zum Auswärtsspiel am Samstag nach Monzingen gereist werden.

 

Tischtennis-Doppelspieltag in der Herren Verbandsliga

TSG Heidesheim - TV Eich (Sa., 21.2.15, 18.30 Uhr)

TSG Heidesheim - RSV Kl.-Winternheim (So. 22.2.15, 11.00 Uhr)

Gleich zweimal muss das 1.Herren-Team am Wochenende gegen Spitzenteams der 1.Herren Verbandsliga (übrigens die 8te Spielklasse von unten!!) an die Tische.

Los geht's am Samstag (18.30 Uhr) in der Schulturnhalle gegen den TV Eich, einen  Mitkonkurrenten um den 3.Tabellenplatz in der 1.Verbandsliga. Im Hinspiel gab es, allerdings mit vielfachem Ersatz, eine deftige 1:9-Klatsche. In Bestbesetzung sollte im Rückspiel ein knapper Sieg möglich sein.

Andere Vorzeichen am Sonntag um 11.00 Uhr gegen den RSV Kl.Winternheim. Gegen den haushohen Favoriten und verlustpunktfreien Tabellenführer kann es nur darum gehen, Ergebniskosmetik zu betreiben. Insbesondere werden die Spiele von Christian Mallmann und Roman Böcking zum "Hingucker" werden.

 

Nächster Spieltag der Hockey C-Knaben in Mainz

Am Samstag, den 21.02. geht es für unsere Ballartisten nach Mainz. Zwei schwere Gegner warten auf uns. Es geht gegen die Mannschaften des TSV Schott 2 und des TV Alzey 1. Wir drücken der Mannschaft von Frank Herzbach und Thomas Pawlak die Daumen!

 

Hockey-Herren verteidigen Platz 1

Ein wenig überrascht wurden unsere Herren von dem großen Kader des Gegners aus Saarlouis, hatten diese doch vor wenigen Wochen noch den Antrag gestellt, das Spiel vorzuverlegen, da man befürchtete ob der Fastnachtsferien im Saarland nicht genügend Spieler zu haben. Aber auch das sollte ihnen nichts nutzen. Zwar gerieten unsere Herren wieder früh mit 0:1 in Rückstand, doch davon ließ man sich nicht beeindrucken. Ruhig und abgeklärt drehte man das Ergebnis in eine 2:1 Halbzeitführung. Als das Spiel beim Stand von 3:2 begann unnötig hektisch zu werden, nahm der Coach eine Auszeit um die Gemüter zu beruhigen und das Team nochmal auf die besprochene Taktik einzuschwören. Mit Erfolg. Am Ende stand ein nie wirklich gefährdeter 5:3-Sieg und die Verteidigung der Spitzenposition. Spieler des Tages war einmal mehr Julius Mundt, der für 4 Tore verantwortlich zeichnete. Jetzt gilt es, am kommenden Sonntag in Kaiserslautern (Burggymnasium) gegen die junge Mannschaft aus Neunkirchen und den abgeschlagenen Tabellenletzten FCK den Sack zuzumachen und den Titel zu holen.

 

Hockeyherren haben Aufsteigersekt kalt gestellt

Der 1. FC Kaiserslautern richtet am kommenden Sonntag den letzten Spieltag der Liga unserer Herren aus. Die nachfolgende Tabellensituation der Klasse ist gekennzeichnet durch viele Spielabsagen und unverbindlich, da die Entscheidungen der Verbandsgremien noch nicht vorliegen:

  1. TSG Heidesheim;12 Sp.; 31 Pkt.
  2. TV Saarlouis II; 12 Sp.; 30 Pkt.
  3. TSG Kaiserslautern II; 12 Sp.; 27 Pkt.

Die Gegner der TSG am letzten Spieltag sind der 1. FC Kaiserslautern und HTC Neunkirchen. TV Saarlouis kann nicht aufsteigen, da ihre erste Garnitur in der übergeordneten Liga spielt. Die TSG Kaiserslautern als Tabellendritter hat auch zwei Spiele, und sie können 33 Punkte erreichen. Daher muss unser Team punkten. Gegen den seither sieglosen Tabellenletzten 1. FC Kaiserslautern sollte es möglich sein. Ligameister ist aber das schönere Ziel und 6 Punkte aus der Barbarossastadt mitzubringen, die sportliche Aufgabe.

 

Hockey Knaben/Mädchen D Spieltag in Alzey

Zum Saisonkehraus reist die Mannschaft am Sonntag nach Alzey. Es wird bestimmt wieder schwer werden, aber die Buben und das Mädchen haben seither nicht enttäuscht und warum sollte es zum Saisonabschluss anders werden. Keine Angst vor den prominenten Gegnern!

 


 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 06.01.2015

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. mobil: 0157-880 27 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

Zum Inhalt

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

TSG übergibt alte Kassenhaus-Schilder an Deutsches Fußballmuseum

Winter- und Fitnesstraining der Sportabzeichengruppe

Walking /Nordic-Walking ab 9. Januar 2015

Weihnachtsessen der Montags-Gymnastikfrauen

Nicht nur im Wasser gut gelaunt

Hockeyherren haben Heimspieltag am Samstag

Hockey-Jugend B mit Heimspieltag am Sonntag

Fitness XL für SIE und IHN

Drei erste Plätze beim Silvesterlauf in Waldböckelheim

 

 

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

13.1., 18-21 Uhr, erste TSG-Geschäftsstunde im neuen Jahr

22.1.2015, Senioren-Wanderung

27.01., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

28.1.2015, 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

22.2.2015, 10 Uhr, Meisterehrung

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim

Sa., 10.01.

10.00 Uhr, Hockey, Herren: Spieltag Hockey Herren (VGH)

So., 11.01.

10.00 Uhr, Hockey, männliche Jugend B: Spieltag Hockey B-Jugend (VGH)

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

TSG übergibt alte Kassenhaus-Schilder an Deutsches Fußballmuseum

Vollkommen überrascht wurde die TSG von der Anfrage des (künftigen) Deutschen Fußballmuseums in Dortmund, der Ausstellung zwei alte Kassenhausschilder zu überlassen. Museumsmitarbeiter Malte von Pidoll war im Internet auf die „hervorragend in die geplante Ausstellung passenden Kassenschilder“ durch einen Bericht über das TSG-Ehrenmitgliedertreffen vom November 2012 aufmerksam geworden.

Damals hatte Ehrenmitglied Rudolf Hammer der TSG die aufgetauchten und ihm übergebenen alten Schilder überlassen. Siestammten aus dem heute in ein Heidesheimer Anwesen integrierten Kassenhäuschen der alten und bis 1963 betriebenen vereinseigenen Sportanlage „Am Bachacker“ und müssten um 1950 gefertigt worden sein. Beide Schilder, das größere mit deutlich erkennbaren Rostspuren, seien – nach den aufwändigen Recherchen des Sportmuseums - bundesweit einmalig. Für die TSG übergaben Vorsitzender Stefan Gerbig, der ehem. Vorsitzende Helmut Laux und Ehrenmitglied Rudolf Hammer sehr gerne die Schilder als Dauerleihgabe für die Sammlung, die bestimmt bald für internationales Aufsehen sorgen wird.

Das derzeit in der Dortmunder Innenstadt im Bau befindliche Museum (www.fussballmuseum.de, Fertigstellung geplant Sommer 2015) soll als „Erinnerungsort für den deutschen Fußball“ eine erlebnisorientierte und multimediale Dauerausstellung beherbergen, die nicht nur das Herz jeden Fußballfans höher schlagen lassen wird.

 

Winter- und Fitnesstraining der Sportabzeichengruppe

Dieses Mal geht es um die Leute um „60+“. Viele denken, mit 60 habe ich nun alles erreicht und setze mich zur Ruhe, mache mal gar nichts mehr. Falsch, man kann sich zwar mal eine kurze Auszeit gönnen, sollte sich dann aber langsam doch wieder körperlich und geistig in Bewegung setzten. Für die körperliche Fitness bietet die TSG Heidesheim das Sportabzeichentraining, auch für die „Ü 60er“, an. Ziel ist es, die körperliche Fitness für das Sportabzeichen zu erlangen. Man muss ja nicht gleich das Sportabzeichen in Gold schaffen. Seit 2013 wird das Sportabzeichen in drei Staffelungen angeboten: Bronze, Silber und Gold. In vier Sparten, die absolviert werden müssen, gibt es, je nach körperlicher Eignung, mehrere Möglichkeiten, die Anforderungen zu erfüllen. Ein Schwimmnachweis muss erbracht werden, der gilt dann aber für fünf Jahre.

Nun ist die Weihnachtszeit vorüber und der Winterspeck hat zugenommen, es wäre also Zeit wieder was zu tun. Unsere Gruppe trifft sich immer freitags in der VG-Sporthalle von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Am Freitag, den 09.01.2015 ist das erste Training im neuen Jahr. Jeder ist willkommen, kann dort mal unverbindlich reinschauen und direkt mitmachen. Für Nichtmitglieder ist das Training dreimal kostenlos, danach sollte man dem Verein beitreten, damit man auch versichert ist. Übungsleiter ist Walfried Schmitt.

 

Walking /Nordic-Walking ab 9. Januar 2015

Wäre das neue Jahr nicht ein guter Zeitpunkt, um ein moderates, aber regelmäßiges Herz-Kreislauf-Training zu beginnen? Walking ist ein Sport für alle Altersstufen. Schnelles Gehen und ein Tempo, bei dem man sich immer noch unterhalten kann, macht Spaß und bringt körperliche Fitness. Die Streckenlänge beträgt ca. 6 km. Die wöchentlichen Trainingsstunden finden statt unter der Leitung von Rita Laux und Ulrike Müller und beginnen wieder am Freitag, 9. Januar.

Wir treffen uns am Ortsrand von Uhlerborn (ca. 100 m nach der Abzweigung zum Restaurant Heidesheimer Terrasse befindet sich ein ehemaliger Buswendeplatz, dort gibt es die Möglichkeit zum Parken). Wir sind von dort aus direkt im Wald und walken auf gut begehbaren Wegen. Bei Fragen steht Rita Laux gerne auch telefonisch zur Verfügung unter Tel.Nr. 06132-57205.

 

Weihnachtsessen der Montags-Gymnastikfrauen

Nicht wie gewohnt, jeden Montag um 19.30 Uhr zur Mühlschule zu gehen, trafen sich die Frauen am Montag den 17. Dezember als Ersatz zum Weihnachtsessen. Es ist schon seit ca. 20 Jahren Tradition, am Ende des Jahres in besinnlicher Runde sich auf Weihnachten einzustimmen, anstatt wie gewohnt montags das abwechslungsreiche Sportprogramm zu bewältigen. Im festlich gedeckten Rahmen blieb genügend Zeit für anregende Gespräche. Alle freuen sich auf die nächste Stunde, die am 12. Januar 2015 um 19.30 Uhr in der Turnhalle der Mühlschule beginnt. Wer Interesse hat, bei uns zu schnuppern, ist herzlich willkommen!

 

Nicht nur im Wasser gut gelaunt

Die Wassergymnastikgruppe der TSG traf sich am Donnerstag, 11.12., zum gemeinsamen Weihnachtsessen. In besinnlicher Runde ließ man das Jahr geistig nochmal vorüber ziehen. Man hatte sich viel zu erzählen. Durch eine Weihnachtsgeschichte, die zum Nachdenken anregte, kam vorweihnachtliche Stimmung auf. Alle erhoben ihr Glas auf das kommende Jahr. Die fröhliche Runde hofft, gesund am 8. Januar 2015 im Budenheimer Schwimmbad wieder zur Wassergymnastik zusammen zu kommen.

 

Hockeyherren haben Heimspieltag am Samstag

Unsere Herren richten am Samstag (10.1.) ihren Heimspieltag aus. Sie belegen gegenwärtig den 4. Tabellenplatz in der Liga mit 8 Mannschaften und sind bestrebt, sich zu verbessern. Um 10:00 Uhr beginnen die Spiele in der Sporthalle in der Saif. Um 10:50 trifft unsere Mannschaft auf TG Frankenthal IV (6.), um 12:30 auf den 1. FC Kaiserslautern (8.) und um 14:10 Uhr auf Rot-Weiß Koblenz II (7). Unsere Gäste sind noch TV Saarlouis II (3.) und der Tabellenführer TuS Mayen II. Spielfrei sind TSG Kaiserslautern II (2.) und HTC Neunkirchen II (5.). Es sind wegen des Kampfes um den Aufstiegsplatz spannende Spiele zu erwarten. Zuschauer sind herzlich willkommen. Unsere Herren, die nach längerer Pause wieder für ein aktives Herrenhockey in Heidesheim sorgen und insbesondere für unsere bald in das Aktivenalter wechselnde Jugendlichen das Feld bereiten wollen, freuen sich über das Interesse.

 

Hockey-Jugend B mit Heimspieltag am Sonntag

Nach dem unbefriedigenden Auftakt beim Vorrundenspieltag in Mayen am 23. November wollen unsere Jungs beim Rückrundenspieltag in heimischer Halle wieder zu ihren alten Stärken zurückfinden. Sie belegen den 2. Tabellenplatz in ihrer Gruppe. Am Sonntag (11.1.) um 10:45 beginnen die Spiele. Unser Team trifft um 10:45 Uhr auf den Tabellenführer TSV SCHOTT Mainz 2, um 13:15 Uhr auf den punktgleichen Tabellendritten Grün-Weiß Mayen und um 15:00 Uhr auf die zweite Mannschaft des Kreuznacher HC, die zu den Vorrundenspielen nicht angetreten ist. Der dritte Platz reicht für das Erreichen der Endrunde am 01. Februar, gleichwohl sind gute Spiele das Ziel in dem die Jungs zeigen wollen, was in ihnen steckt.

 

Fitness XL für SIE und IHN

Gute Vorsätze fürs neue Jahr? Dann lasst uns beginnen...

Am Freitag, den 09.01.2015 beginnt wieder der Kurs Fitness XL für SIE und IHN.

  1. Kurs: 17.15 Uhr - 18.30 Uhr Mühlschule Heidesheim
  2. Kurs: 18.30 Uhr - 19.45 Uhr Mühlschule Heidesheim

Kurze Erklärung zu diesem Kurs: Bewegung tut und gibt ein gutes Lebensgefühl. Doch für Übergewichtige ist es häufig schwer, sich den entscheidenden Ruck zu geben, um an einem konventionellen Fitnesstraining teilzunehmen. Hier beginnt der Ansatz unserer fachkundigen Übungsleiterin Angelika Dreschmitt. Entdecken Sie ein neues Körpergefühl mit Spaß und Freude an der Bewegung. Mit einfachen Übungen können Sie ohne Leistungsdruck Ihre Vitalität steigern, Ausdauer trainieren, Muskulatur aufbauen und frischen Schwung in Ihren Alltag bringen. Probieren Sie es aus. Die Kursteilnahme mit 10 Übungseinheiten ist für TSG-Mitglieder frei, die Kosten für Nichtmitglieder betragen 30 EUR. Fragen? Unsere Übungsleiterin Angelika Dreschmitt gibt gerne Auskunft: Tel: 015779034474, mail : Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Drei erste Plätze beim Silvesterlauf in Waldböckelheim

Beim 38. Silvesterlauf in Waldböckelheim am 31.12.2014 machten neben der anspruchsvollen Laufstrecke diesmal auch Schnee, Schneematsch und Matsch den Läufern zu schaffen. Dank der angenehmen Temperaturen oberhalb des Gefrierpunkts und der guten Organisation des Veranstalters wurde es aber zu einem schönen Laufevent zum Jahresabschluss.

Unsere drei angetretenen jungen Lauftalente schlugen sich bravourös und liefen jeweils als Altersklassensieger ins Ziel. Christian Stern (mJU14) musste als Erster ran, lief dabei die 1000m in der Zeit von 3:46,57min und wurde dabei auch Gesamterster seines Laufes. Gabriel Repovs (mJU18) und Erik Barzen (mJU20) gingen als Favoriten über die 5 km Wendepunktstrecke ins Rennen und siegten souverän in 19:33,39min, bzw. in 18:24,95min. Zu guter Letzt ging es für die beiden TSG Laufsenioren Stefan Schweitzer und Rainer Barzen auf die 10 km Strecke. Beide hatten trotz des schwierigen Untergrunds ihren Spaß und konnten das Jahr zufrieden abschließen.

 


Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 16.12.2014

 


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen allen schöne Festtage und einen gelungenen Jahreswechsel. Der nächste Newsletter erscheint voraussichtlich am 6.Januar 2015.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. mobil: 0157-880 27 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

 

Zum Inhalt

TSG-Wünsche zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

Aktuelle TSG-Sportergebnisse…

Hockey Herren – THE BOYS ARE BACK IN TOWN (Teil 3)

TSG-Jahresrückblick 2014: Juli bis Dezember

Helfer für Fliesenabbrucharbeiten im TSG-Sportheim gesucht

TSG-Seniorenwanderung Im November: Unentwegte unterwegs

Präventive Rückenschulung = Rück(en)Grat bei der TSG

Fußball C1-Junioren gehen mit 14:0 Sieg gegen Budenheim in die Winterpause

Tischtennis-Just4fun-Gruppe in Grenzau

Die Hockeyabteilung wünscht …

Hockey-Knaben A – Leistungssteigerung wird nicht belohnt

Heimspieltag der Hockey C-Knaben Heidesheimer Silvesterlauf des Lauftreffs run 4 fun

TSG Läufer in Gonsenheim und Zell erfolgreich

Hockeyherren nun auf Platz 4

 

 

 

 

TSG-Wünsche zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel

Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr wünscht die TSG 1848 Heidesheim allen Mitgliedern und allen Heidesheimer Bürgerinnen und Bürgern. Ein herzliches Dankeschön allen, die sich inner- und außerhalb der TSG für den Verein und den Sport eingesetzt haben.

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

22.12. – 4.1. VG-Sporthalle geschlossen

22.12. – 7.1., Sporthalle Grundschule und Gymnastikhalle ehem. Mühlschule geschlossen

13.1., 18-21 Uhr, erste TSG-Geschäftsstunde im neuen Jahr

22.1.2015, Senioren-Wanderung

27.01., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

28.1.2015, 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

22.2.2015, 10 Uhr, Meisterehrung

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim

Sa., 20.12.

17.00 Uhr, Basketball, Herren, Pokal: TSG I – BBC Montabaur (VGH)

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

Aktuelle TSG-Sportergebnisse…

Basketball:

Damen: TSG 1 - TG Worms 62 : 46, TSG 2 - Rhein-Nahe Baskets 75 : 25
Herren: TSG 1 - SC Lerchenberg 3 73 : 69

 

Hockey Herren – THE BOYS ARE BACK IN TOWN (Teil 3)

Einige aus dem damaligen Team sind dem Heidesheimer Hockey ohnehin treu geblieben und ehrenamtlich als Trainer oder in anderer Funktion tätig (Frank Herzbach, Walter Kirsch, Markus Reitz, Marco Rodekurth, Christian Schmitz-Peiffer, Falk Samer), andere kamen hinzu (Thorsten Grimm), und haben sich sofort bereit erklärt, das Projekt zu unterstützen. Wieder andere haben sich bei der Elternmannschaft, den „Obstlern“, fit gehalten. Zu weiteren ehemaligen Heidesheimer Hockeyspielern bestand noch Kontakt. Obwohl viele bereits selbst Kinder haben oder beruflich stark eingebunden sind, haben sie sich bereit erklärt, die Idee zu unterstützen und noch einmal für die Heidesheimer Herren den Hockeyschläger in die Hand zu nehmen. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie unser Team unterstützen und beim Heimspieltag am 10.01. den Weg in die VG-Halle finden oder es gar zu den Auswärtsspielen (07.02. Koblenz, 15.02. Frankenthal, 22.02. Kaiserslautern) begleiten. Übrigens, wieder mit dabei, die drei damals 16jährigen Jungs aus den Anfängen des Heidesheimer Hockeys, sowie die Freunde und (ehemals) jungen Talente Max und Julius . The Boys are back in town …

 

TSG-Jahresrückblick 2014, Teil 2: Juli bis Dezember

Juli

133 Teilnehmer aus 22 Clubs und eine prima Organisation machten aus den in Heidesheim ausgetragenen zweitägigen Rheinhessen-Mehrkampfmeisterschaften ein richtiges Event. Nur fürs Speerwerfen erschien dabei der aktuelle Deutsche U23-Meister, Julian Weber vom USC Mainz, und warf mit 79,96m, nahe an seiner Bestleistung, einen Stadionrekord für die Ewigkeit. Tolles TSG-Abschneiden bei Senioren-DM der Leichtathleten in Erfurt: Trudel Reismann holt zwei Mal Gold über 100m und Dreisprung (ohne Konkurrenz), Steffen Behr gewinnt zwei Mal Bronze im 100m- und 200m-Sprint. TSG-Jugendliche holen Gold (Cedric Reinhart M 15 Diskuswurf, Gabriel Repovs 3000m M 15) und Bronze (Erik Barzen U20 3000m) bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Leichtathleten in Saulheim. Trotz Regen hatten 36 (!) Ferienkinder viel Spaß beim Ausflug des TSG-Jugendausschusses in den Freizeitpark Hassloch.

August

Beim gut besuchten Burggartenfest sorgte die TSG im Getränkewagen für kühle Getränke. Gabriel Repovs gelingt bei den Süddeutschen Meisterschaften mit Platz sieben im M15-3000m Rennen eine echte Überraschung. Die 1.Herrenfußballmannschaft startet aus Aufsteiger in der B-Klasse mit einem Unentschieden und einem Sieg in die neue Saison. 39 Kinder von 6 bis 14 Jahren besuchten das tolle Sommerferien-Fußballcamp der TSG-Fußballabteilung. Sehr zufrieden mit der Sportabzeichenwoche mit Teilnehmern von sieben bis Mitte siebzig war Leiterin Verena Steinberg.

September

In der 1.Septemberwoche startet die TSG-Tischtennisabteilung mit 11 Mannschaften (6 Erwachsenen- und 5 Jugendteams) und 71 Spielern in die neue Saison. Ebenfalls ins Punkterennen gehen jetzt 11 Jugendfußballteams mit rd. 150 Jungen und Mädchen in allen Altersklassen von A- bis G-Junioren. Mit 110 geleisteten Arbeitsstunden in den letzten Monaten schließt der fleißige Rentnertreff seine diesjährigen Arbeitseinsätze ab, bei denen regelmäßig 10-15 Helfer anpackten.

Oktober

Bei den drei TSG-Erntedankfestveranstaltungen in der Markthalle ragte das erste Jahrgangstreffen am Samstag heraus, den 800 begeisterte Gäste zu einem vollen Erfolg machten. 150 Helfer aus allen Abteilungen waren im Einsatz, 100 Kuchenspenden gab es für den Sonntagnachmittag nach dem Festzug. . 64 Teilnehmer aus 19 Vereinen und Frauen-Power (dank stark besetzter weiblicher Teilnehmerfelder) gab es beim 2.TSG-Werfertag des Jahres, der bei immer besserem Wetter wieder bestens organisiert war. Die F1-Fußballjunioren waren als Einlaufkids beim Bundesligaspiel Mainz 05 gegen FC Augsburg dabei. Gedenken an die TSG-Sportlegende Karl Eschborn, der vor 10 Jahren verstarb und dessen nationaler Kugelstoßrekord aus 2003 in der Klasse M 90 bis heute noch Gültigkeit hat.

November

Mit einem Rekordsieg von 11:0 gegen die TuS Jugenheim festigen die Fußball-Herren 1 ihren dritten Tabellenplatz in der B-Klasse. 35 TSG-Jugendliche aus vier Abteilungen sammelten Ende September/Anfang Oktober bei der Sportjugend- Aktion „Sportkids, die tun was“ zusammen 1.995 Euro, von denen 60 % (1.197 Euro) bei der TSG für die Jugendarbeit verbleiben. Die Hockeyabteilung geht seit langem wieder mit einem Herren-Team aus einigen „zurückgekehrten“ ehem. TSG-Spielern in eine Hockey-Hallensaison. Komplett wiedergewählt wurden die drei TSG-Leichtathleten Holger und Yorrick Reinhart und Werner Reis im Leichtathletik-Kreisvorstand. Neue „TSG-Sportzeit Herbst/Winter“ erscheint mit 140 Stunden Abteilungssport pro Woche und 26 Fitness-Kursen in 31 Wochenstunden. In die Winterpause gehen die Fußball-herren als starker Tabellendritter. Die Tischtennisdamen beenden die Vorrunde sogar als ungeschlagener Tabellenführer der. Zu neuen Ehrenmitgliedern werden beim alljährlichen Treffen Jürgen Herzbach (Abt. Fußball), Heinz Swidersky (Abteilung Turnen) und Manfred Metzler (Abteilung Leichtathletik, ehem. TSG-Vorsitzender) ernannt.

Dezember

Beim eigenen Nikolausturnier kommen die Hockey-C-Mädchen zu einem tollen 3.Platz und die A-Knaben gegen höherklassige Gegner zu einem guten 5.Platz.

 

Helfer für Fliesenabbrucharbeiten im TSG-Sportheim gesucht

Vor der geplanten Sanierung der Dusch- und Umkleideräume im Sportheim steht als erster Schritt das Entfernen der alten Fliesen in der Winterpause an. Dafür sucht die TSG dringend Helfer aus allen Abteilungen, vor allem von den „kabinennutzenden Sportarten“. Die dafür vorgesehenen Termine sind:
20.12.: 10 bis 16 Uhr, 22.12.: 9 bis 20 Uhr, 23.12.: 9 bis 20 Uhr, 29.12.: 9 bis 20 Uhr, 30.12.: 9 bis 20 Uhr

02.01.: 9 bis 20 Uhr, 03.01.:9 bis 20 Uhr, 10.01.: 9 bis 20 Uhr
Helfer melden sich bitte baldmöglichst beim Vorsitzenden Stefan Gerbig (m. 0171-5439082, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) oder beim Bauausschuss-Sprecher Oliver Walther (Tel. 06132-509710, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

 

TSG-Seniorenwanderung Im November: Unentwegte unterwegs

Am 27.11.2014 trafen sich 18 Unentwegte zur letzten Seniorenwanderung für 2014. Durch den wunderschönen herbstlichen Heidesheimer Wald ging es zur Käsebrot-Kapelle und den 7 Weihern. Den Abschluss hatten wir dieses Mal in der AWO Heidesheim, wo wir es uns bei Speis‘ und Trank gut gehen ließen. Das Ehepaar Metzler erhielt ein kleines Dankeschön für die gute Vorbereitung und Ausführung der Wanderungen im abgelaufenen Jahr sowie ein originelles Weihnachstbäumchen von den beiden ältesten Wanderern, dem Ehepaar Bieser. Hier noch etwas Statistik:  Elf Wanderungen - 212 Teilnehmer - 90 Kilometer - durchschnittlich 19 Teilnehmer - eifrigste Wanderin ist Annemarie Thoma (10 Teilnahmen). Im nächsten Jahr haben wir als Ziel, durchschnittlich 20 Teilnehmer pro Wanderung zu erreichen UND den berühmten Goethestein endlich einmal aus der Nähe zu bewundern.

 

Präventive Rückenschulung = Rück(en)Grat bei der TSG

Jeden Donnerstag von 10.00 bis 11.00 Uhr, im neuen Jahr nach der „Weihnachtspause“ gleich wieder am 8.Januar, treffen sich Mitglieder sowie Nichtmitglieder jeden Geschlechts und jeden Alters, um in der VG-Sporthalle unter der bewährten Leitung von Reiner Besand ihren Rücken durch verschiedenste Turn-Übungen zu stählen. Außer sehr viel Spaß bei den einzelnen  Übungen wird so ganz nebenbei auch etwas Gutes für die Gesundheit getan. Bei Interesse bitte bei dem Übungsleiter unter der Telefonnummer 06132 - 71 33 33 melden oder ganz einfach donnerstagvormittags mal in den Kurs reinschnuppern. Der Kurs ist für Mitglieder der TSG frei, Nichtmitglieder zahlen einen Obolus von 30 € für 10 Trainingsstunden.

 

Fußball C1-Junioren gehen mit 14:0 Sieg gegen Budenheim in die Winterpause

Zum Jahresabschluss gab es noch einmal ein Schützenfest der Heidesheimer C-Jugend. Der Kreisliga-Tabellenführer ließ dem Gastgeber keine Sekunde die Chance, am heutigen Tag etwas zu holen. Von Anfang an schnürten die TSG-Buben die Budenheimer in ihre eigene Hälfte ein und bestimmten das Tempo, wie sie gerade wollten. Kombinationsfußball vom Allerfeinsten sahen wieder einmal die vielen mitgereisten Heidesheimer  Fans, dafür vielen Dank! Torchancen über Torchancen wurden teilweise überragend herausgespielt und am Ende sicher verwandelt. Unser Tormann David Tibo musste nicht einen Ball halten, so stark schnürten die TSG-Buben die Budenheimer auf ihrem eigenen Platz ein.  Es ist schon sehr bemerkenswert, dass dies auch am letzten Spieltag der Hinrunde noch so klappt. So ging man mit einem 8:0 in die Pause .Nun wurde kräftig durchgewechselt, sodass der Spielrhythmus ein wenig gestört wurde.
Am Ende der 70 Minuten Spielzeit schraubten die TSG-Schützlinge das Ergebnis auf 14:0 hoch, mit dem der Gastgeber noch richtig  gut bedient war. Bestnoten verdienten sich: Emir Selimi mit 6 Toren, Ole Perske mit 4 Toren und Tim Mallmann mit 2 Toren und 7 Vorbereitungen.  Mit 11 Siegen, 1 Unentschieden und einem Torverhältnis von 95:6  geht die Heidesheimer C 1-Jugend als Tabellenführer in die Winterpause. Auch in der Torjägerliste stehen 4 TSG – Spieler unter den besten 10. Emir Selimi auf 1 mit 30 Toren, Ole Perske auf 2 mit 20 Toren, Tim Mallmann auf 5 mit 14 Toren und Meldin Imeri auf 10 mit 11 Toren.
Es spielten: David Tibo, Meldin Imeri (2), Tapio Stoffel, Paul Born, Fabrizio Vetter, Hendrik Deck, Tim Mallmann (2), Emir Selimi (6), Ole Perske (4), Lukas  Mesenich, Nico Steinbrech, Kevin Mehmedi, Alberto Bruno, Tim Schmidt und Deniz Riester.

 

Tischtennis-Just4fun-Gruppe in Grenzau

Zu einem sportlichen und – wie man sieht – fröhlichen Wochenende hielt sich ein Teil der Freizeitsport-Gruppe der TSG-Tischtennisabteilung im Olympiastützpunkt (Zugbrücke) Grenzau bei Höhr-Grenzhausen auf. Ein dickes Dankeschön an Klaus Schlenger für die tolle Organisation der Reise.

 

Die Hockeyabteilung wünscht …

allen Lesern und Hockeyfans frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Ein ereignisreiches und aufregendes Jahr geht für uns zu Ende. Trainer kommen und gehen, neue Mannschaften entstehen. Besonders erfreulich ist für uns der Zuspruch, den wir gerade bei den Kleinsten erleben und die Wiederbelebung der Herrenhockeymannschaft. Ebenso, dass das Mädchenhockey seinen festen Platz gefunden hat und uns hoffentlich in den nächsten Jahren noch viel Freude bereiten wird. Bleiben Sie uns treu, begeistern Sie noch andere von unserem schnellen und attraktiven Sport, und besuchen Sie die weiteren Heimspieltage in unserer heimischen VG-Halle am 10.01. Herren , 11.01. männliche Jugend B und 25.01. Knaben D. Beginn jeweils um 10 Uhr.

 

Hockey-Knaben A – Leistungssteigerung wird nicht belohnt

Nach einem katastrophalen Start vergangenes Wochenende gegen den TSV Schott Mainz 2 und einer verdienten 0:4 Niederlage, gelang es trotz steter Verbesserungen in den folgenden Spielen gegen den KHC 2 (2:6) und RW Koblenz (1:2) nicht zu punkten. Der Reihe nach. Gegen Mainz führte taktisches Fehlverhalten gepaart mit Unaufmerksamkeit zu einer verdienten Niederlage. Die Ansage danach schien gefruchtet zu haben. Schon gegen Kreuznach zeigte man sich stark verbessert, auch wenn sich das im Ergebnis nicht widerspiegelt. Ein weiterer deutlicher Fortschritt war im Spiel gegen Koblenz zu erkennen. Die Niederlage war äußerst unglücklich. Ein Gegentor fiel, als beim Klärungsversuch nach einer kurzen Ecke der Ball vom Rücken des Torhüters ins eigene Tor gelenkt wurde, das andere, als ein Gegenspieler rückwärtslaufend regelwidrig die komplette Abwehr mit ins Tor beförderte. Ein großes Lob müssen wir unserem Torwart Niklas Barth aussprechen, der kurzfristig für die beiden verhinderten etatmäßigen Torleute eingesprungen ist und eine klasse Leistung gezeigt hat.

 

Heimspieltag der Hockey C-Knaben

Der Heimspieltag war unser letzter Spieltag in diesem Jahr. Drei Spiele standen an. Das erste Spiel gegen die TG Worms ging mit 0:2 verloren. Unsere Spieler waren spielerisch gleichwertig, die Gegner aber vor dem Tor einfach cleverer. Durch geschicktes Spielen der Kugel in die Beine unserer Jungs holten sie Penaltys heraus, die auch prompt zu den beiden Gegentoren führten. Im zweiten Spiel gegen den Dürkheimer HC war kein Land in Sicht. Unsere Jungs gingen mit 0:14 baden.

Allerdings erholten sie sich nach der Schlappe recht bald, sodass gegen VFR Grünstadt ein 2:1 errungen wurde. Die Tore erzielten Jonas Wilke und Florian Berger. Fazit: Wenn unsere Jungs lernen, im Schusskreis routinierter mit der Kugel umzugehen, wird unsere Mannschaft ein ernst zu nehmender Gegner für die Spitzenteams. - Wir sind guten Mutes und danken dem Trainerteam Frank Herzbach und Thomas Pawlak für den Einsatz dieses Jahr. Die Mannschaft der TSG bestand aus Luis Berg, Florian Berger, Joschka Erbes, Gustav Herzbach, Eike Koller, Leon Nees (Torwart), Maurice-Noel Müller, Momo Pawlak, und Jonas Wilke.

 

Heidesheimer Silvesterlauf des Lauftreffs run 4 fun

Wir möchten das Jahr mit einem Lauf gebührend verabschieden. Alle Teilnehmer des Lauftreffs run 4 fun sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen, zum Jahresabschluss mal auf anderen Wegen einen gemeinsamen Lauf zu wagen. Wir treffen uns an Silvester um 10 Uhr am Sportplatz der TSG 1848 Heidesheim und laufen über ca. 8 km durch die Gemarkung zwischen Heidesheim und Ingelheim. Bergauf und bergab, auf Asphalt, Sand und Gras und in gemütlichem Tempo möchten wir den Lauf genießen. Sollte das Wetter uns wohlgesonnen sein, werden wir mit einem wunderbaren Ausblick in den Rheingau belohnt. Ganz herzlich möchten wir Übungsleiter des Lauftreffs run 4 fun uns bei all unseren fleißigen Läufern bedanken, die das ganze Jahr über zu den Lauftreffterminen gekommen und diese durch ihre Teilnahme bereichert haben. Unser traditionelles Neujahrsessen findet in diesem Jahr am Donnerstag, den 22.1.2015 um 19 Uhr im Wackernheimer Hof in Wackernheim statt. Eure Übungsleiter Kerstin Wolf, Rainer Barzen und Anne Diderich

 

TSG Läufer in Gonsenheim und Zell erfolgreich

Im Gonsenheimer Wald nutzten beim 2. Nikolauslauf des ALV Mainz zwei TSG-Läufer die Gelegenheit, um ihre Fitness über eine 12Km Strecke (2x 6Km Runden) zu prüfen. Bei optimalen Bedingungen wurde Katharina Waldmann (W35) in 1:06,49min hervorragende Zweitplatzierte in ihrer Altersklasse. Mit einem dritten Platz in der M40 stand ihr Thorsten Koller mit seiner Zeit von 1:05:30min in nichts nach. Eine gut organisierte Laufveranstaltung die allen viel Spaß gemacht hat und zum Wiedermitlaufen einlädt.

Beim 11. Adventslauf in Zell an der Mosel stellten sich die jungen Lauftalente Erik Barzen und Gabriel Repovs dem gut besetzten Läuferfeld im sogenannten „Raserlauf“ über 5Km. Als Gesamt 15. bzw. 24. ins Ziel gekommen, erreichte Erik eine Zeit von 16:47min (2.Platz in der mJU20). Gabriel musste eine Klasse höher starten und belegte in 17:30min einen guten 3.Platz in der mJU18. Zahlreiche Zuschauer und das weihnachtlich geschmückte Zell bereitete den Läufern ein motivierendes und schönes Ambiente während des Laufevents.

 

Hockeyherren nun auf Platz 4

Bei dem Spieltag in Mayen waren unsere Cracks spielfrei. Der Gastgeber hat optimal gepunktet, ist an uns vorbeigezogen und führt nun die Tabelle an. Die Heidesheimer Hockeyfreunde freuen sich auf den 10. Januar, dem Heimspieltag unserer Herren.



 


 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 09.12.2014

 

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. mobil: 01578 - 80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !


Zum Inhalt
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Nikolausturnier der Hockey-Knaben A
Sensationeller dritter Platz der Hockey C-Mädchen beim Nikolausturnier in Heidesheim
TSG-Jahresrückblick 2014: Januar bis Juni
Hockey Herren – THE BOYS ARE BACK IN TOWN (Teil 2)
Heimspieltag der Hockeyknaben C



TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
16.12., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
13.1., 18-21 Uhr, erste TSG-Geschäftsstunde im neuen Jahr
22.1.2015, Senioren-Wanderung
28.1.2015, 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
22.2.2015, 10 Uhr, Meisterehrung

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim
Sa., 13.12.
10.00 Uhr, Hockey: Spieltag Knaben C (VGH)
So., 14.12.
12.00 Uhr, Basketball, Damen: TSG II – Rhein-Nahe Baskets (VGH)
14.00 Uhr, Basketball, Damen: TSG I – TG 1846 Worms (VGH)
16.00 Uhr, Basketball, Herren: TSG I – SC Lerchenberg III (VGH)
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

Nikolausturnier der Hockey-Knaben A
In ihrem ersten Turnier in dieser Zusammensetzung hatten es unsere Heidesheimer Jungs gleich mit mehreren höherklassigen Vereinen zu tun. Dementsprechend schwer taten sie sich auch. Dem TFC Ludwigshafen unterlag man 1:5, den beiden Vertretungen der TSG Kaiserslautern mit 0:1 und 0:8. Lediglich gegen den Heidelberger HC konnte nach einer deutlichen Leistungssteigerung ein 2:1 Erfolg erzielt werden. In der Endabrechnung erwiesen sie sich als gute Gastgeber und belegten in dem insgesamt doch recht ausgeglichen besetzten Turnier den 5.Platz. Die anwesenden Gäste bekamen schöne Spiele zu sehen und am Ende gingen alle zufrieden nach Hause. Ein großer Dank den vielen helfenden Händen, Organisatoren und Sponsoren (EDEKA Markt Leist&Steiner, REAL Ingelheim, sowie Obstgut Weitzel), ohne deren unermüdlichen Einsatz ein solches Event nicht machbar wäre.
Sensationeller dritter Platz der Hockey C-Mädchen beim Nikolausturnier in Heidesheim
Die Erfolgsstory der C-Mädchen geht weiter: Ein dritter Platz in einem Turnier mit namhaften Vereinen: SC Safo Frankfurt, TG Worms, SC Frankfurt 80, TSV Schott und KHC Bad Kreuznach. Nachdem die Gruppenphase mit dem zweiten Platz abgeschlossen wurde, gab es in einem dramatischen Halbfinale gegen Kreuznach eine Niederlage. Danach flossen erst einmal die Tränen, denn man hatte sich berechtigte Hoffnung auf das Finale gemacht. Die Spannung im Spiel um den dritten Platz stieg dann nochmal. Die Partie endete 0:0 und es folgte das Penaltyschießen. Und das war die Stunde der Torfrau Mareike: Alle drei Penalties des TSV Schott wurden abgewehrt und der Jubel der Spielerinnen kannte keine Grenzen. Ein Dank an alle Helfern für Ihren Beitrag zum Gelingen des Turniers und den Sponsoren Edeka Heidesheim, Real Ingelheim, Obsthof Weitzel für die Nikolaustüten. Für die TSG spielten: Caterina, Taline, Meike, Pia, Jula, Nina, Mareike, Chiara, Lara, Aylin, Emma, Inka, Franziska, Sina. Trainer sind Fee Weidmann und Walter Kirsch.

TSG-Jahresrückblick 2014: Januar bis Juni
Januar
Die TSG hat zum Jahresbeginn 2014 1.610 Mitglieder und damit einen fast unveränderten Stand im Vergleich zu 2013. Am ersten Wochenende des Jahres absolvierten sechs Sportabzeichen-Frühaufsteher alle Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen. Kurzfristig nach Heidesheim verlegt wurde das Drei-Königs-Werfen der Leichtathleten, bei dem 16 Werfer aus dem Rhein-Main-Gebiet sportlich ins neue Jahr starteten. Voller Erfolg für TSG-Mitarbeitertreffen: mehr als sechzig TSG’ler nutzen das Meeting zum Austausch. Der Leichtathletikverband Rheinhessen zeichnet bei seiner Meisterehrung auch drei junge TSG-Leichtathleten aus, die in der Startgemeinschaft USC Mainz/TSG im Vorjahr die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft gewannen.
Februar
Die TSG zeichnete bei ihrer Meisterfeier 77 Sportler aus, die im Jahr 2013 69 Meistertitel gewonnen hatten. Für die Ortsgemeinde ehrte Bürgermeister Hessel die weibliche Gerätturnmannschaft und vier Leichtathleten. Das Team „Mensch ist der United“ gewinnt unter 12 Mannschaften das von der TSG-Fußballabteilung ausgetragene Freizeit-Fußballturnier in der VG-Halle. Espen Brune wird in Trier Vize-Rheinland-Pfalz-Crosslaufmeister der Klasse M15.
März
Die Leichtathleten Espen Brune und Cedric Reinhart gehen beim Jugend-Hallenländervergleich in Mainz für die Rheinhessenmannschaft an den Start. Beide werden zusammen mit Gabriel Repovs bei der Meisterehrung der Sportjugend Rheinland-Pfalz in Ingelheim für den Sieg bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften U16 2013 im Team USC Mainz/TSG mit der Bronzenadel ausgezeichnet. Strahlender Sonnenschein, Rekordbeteiligung und beste Organisation beim TSG-Werfertag, erstmals mit Rheinland-Pfalz-Winterwurf-Meisterschaften: 103 Teilnehmer aus 40 Vereinen sorgen für 14 neue Stadionrekorde. Bei der Sportabzeichenfeier werden (für das Jahr 2013) 135 erfolgreiche TSG-Erwerber und sechs Sportabzeichenfamilien ausgezeichnet. Die Silberne Bestennadel des Deutschen Leichtathletikverbandes erhalten Sven und Jens Blobner für ihren 15.Platz in der deutschen Bestenliste 2013 mit der U23-4x400 Staffel USC Mainz/TSG. In nur 90 Minuten geht die optimistisch stimmende TSG-Mitgliederversammlung über die Bühne. 44 Mitglieder werden für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt, darunter für 70 Jahre Hildegard Göttlich und für 60 Jahre Rudi Appel. Reinhold Appel wird zum neuen Ehrenmitglied ernannt, Angelika Dreschmitt bekommt für ihre langjährige Übungsleitertätigkeit die TSG-Leistungsnadel in Gold. Nur ein Beisitzer-Posten im Vorstand musste neu besetzt werden. Vorgestellt wird bei der Versammlung ein neu gestalteter Info-Flyer der TSG.
April
Mit neun Mannschaften startet die Hockeyabteilung in die am 1.4. beginnende Freiluftsaison. Die 1.Tischtennis-Damenmannschaft steigt leider als Tabellenletzte aus der Oberliga Südwest ab. Für ihre 35-jährige ehrenamtliche Prüfertätigkeit für das Deutsche Sportabzeichen wurde Elisabeth Metzler vom Deutschen Olympischen Sportbund geehrt. Klein aber fein – ein harmonisches Werfertreffen, so wurde im Rückblick das wieder bestens von den TSG-Leichtathleten organisierte Werfermeeting mit den Rheinhessenmeisterschaften im Diskus- und Hammerwurf bezeichnet. Die TSG gratulierte der dienstältesten TSG-Turnübungsleiterin (seit über 50 Jahren) Gretelmarie Körner zum 85. Geburtstag. Die TSG erinnert an den vor 20 Jahren verstorbenen ehem. Ehrenpräsidenten der TSG und Namensgeber der Sportanlage, Jakob Frey, der maßgeblich an der Errichtung der Sportanlage und des Sportheims beteiligt war. Der Run Up eröffnet die Lauf- und Walkingsaison in Heidesheim.
Mai
Jens und Sven Blobner gewinnen im Team TSG/USC Mainz bei den Langstaffel-Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Silber in der 4x400-Staffel. Bei der Sportabzeichenehrung des Sportbundes in der Mainzer Coface-Arena wird die TSG durch 144 erfolgreiche Sportabzeichen mit Platz zwei bei den Großvereinen belohnt. Für langjährige Erfolge beim Sportabzeichenerwerb werden dabei C.Rückeshäuser, G.März, W.Reis und W.Schmitt ausgezeichnet. Die 1.Herren-Fußballmannschaft wird vorzeitig Meister der Kreisklasse Mainz-Bingen Ost 1 und Aufsteiger in die B-Klasse. 18 TSGler erreichen beim Mainz-Marathon das Ziel. Schnellste auf Halb- und Vollmarathon sind dabei Berthold Birringer (1:34:51 Std.) und Christoph Hättich (3:30:25 Std.). Arthur Gruber wird im Rahmen der Gerätturn-Rheinhessenmeisterschaften in Heidesheim für sein langjähriges Engagement mit der Ehrennadel in Gold des Turngaues Bingen ausgezeichnet. 17 Teilnehmer-Paare gingen beim vom Landessportbund und den TSG-Leichtathleten organisieren Partnerlauf in Ingelheim an den Start, bei dem die TSG-Helfer viel Lob und Anerkennung bekamen.
Juni
Anlässlich des 50-jährigen Partnerschaftsjubiläums an Pfingsten findet auf der Sportanlage ein gelungenes deutsch-französisches Fest mit Wettkämpfen und Freundschaftsspielen Heidesheimer und Auxonner Sportler im Fußball, Basketball und Turnen statt. Im Rahmen einer kleinen Feier wird Gretelmarie Körner für ihre 50 Jahre Turn-Übungsleitertätigkeit vom Rheinhessischen Turnerbund und von der Ortsgemeinde Heidesheim ausgezeichnet. Die Reise zu den United World Games in Klagenfurt hat sich für die TSG-Hockeyspieler gelohnt: Die U16-Mannschaft holte sich den 3.Platz. Sven Blobner (3.Platz in der 4x100m-Staffel USC Mainz/TSG) und Erik Barzen (6.Platz 5000m) sind erfolgreich in der Männerklasse bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Leichtathleten in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Nach zweijähriger Wettkampfpause gewinnt Trudel Reismann die Silbermedaille in der Klasse Dreikampf W 65 bei den Deutschen Mehrkampf Meisterschaften der Seniorenleichtathleten in Oeynhausen.

Hockey Herren – THE BOYS ARE BACK IN TOWN (Teil 2)
So kam es wie es kommen musste. Unsere jungen Talente wanderten ab zu Vereinen, die ihnen einen speziellen Hockeyplatz bieten konnten (Mainz, Rüsselsheim, Frankenthal). So schafften sie es teilweise bis in die 1.Regionalliga oder sogar die 1. oder 2. Bundesliga (Max, Julius) bis hin zu Europapokalsiegen. Die aktive Herrenmannschaft der TSG hingegen musste im Feld zurückgezogen werden, Nachwuchs war kaum noch vorhanden. 2008 war das Herrenhockey dann vorläufig ganz am Ende. 2010 wurde in der Halle mit einem kleinen Kader noch einmal ein Anlauf gestartet, der aber leider scheiterte. Vergangenes Jahr spielte in einer Rahmenbegegnung des Nikolausturniers unser aktueller Jugend-Nachwuchs gegen die zuletzt aktive Herrenmannschaft. Ein Spiel, bei dem alle Beteiligten eine Menge Spaß hatten. Bereits da wurden die ersten Überlegungen laut, ob man es nicht doch noch einmal mit einem Herrenteam versuchen sollte. Da in ein, zwei Jahren auch unsere ältesten Jugendlichen für die Herren spielberechtigt werden, wurde das „Projekt“ in Angriff genommen. Aus Fehlern in der Vergangenheit lernt man, deshalb war eine Grundvoraussetzung ein ansprechend großer Kader.

Heimspieltag der Hockeyknaben C
Auf geht's für unsere Jungs zum Heimspieltag in der Halle! Am Samstag ab 10 Uhr zeigen unsere Sportler gegen die TG Worms und den Dürkheimer HC 2 ihre Ballfertigkeit mit der Hartkugel. Wir wünschen dem Team von Frank Herzbach und Thomas Pawlak viel Erfolg.

 

 


 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 02.12.2014


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. mobil: 01578 - 80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !


Zum Inhalt
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Aktuelle TSG-Sportergebnisse
TSG-Ehrenmitgliedertreffen: Drei Neue aufgenommen
Drei TSGler im Leichtathletik-Kreisvorstand
Letzter Schwimmtermin fürs Deutsche Sportabzeichen
C1-Fußballjunioren „Herbstmeister“

Dezimierte Hockey-Herren holen einen Punkt
Pfungstädter Adventscross
Hockey Herren – THE BOYS ARE BACK IN TOWN (Teil 1)



TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
02.12., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
16.12., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
13.1., 18-21 Uhr, erste TSG-Geschäftsstunde im neuen Jahr
22.1.2015, Senioren-Wanderung
28.1.2015, 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
22.2.2015, 10 Uhr, Meisterehrung

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim
Sa., 06.12.
10.00 Uhr, Hockey: Nikolausturnier Knaben A (VGH)
So., 07.12.
9.30 Uhr, Hockey: Nikolausturnier Mädchen C (VGH)
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

Aktuelle TSG-Sportergebnisse
Fußball:
Herren:
TSG I – TSV Sponsheim-Dromersheim I 0:0
TSG II - TSV Sponsheim-Dromersheim II 2:0
Tischtennis:
Damen:
TSG Gau-Odernheim III – TSG I 1:8
Herren:
TTC Worms-Horchheim – TSG I 4:9
TSG I – DJK RW Finthen II 9:1
Hockey:
Herren:
TSG - TG Frankenthal IV 3:3
TSG – TSG Kaiserlautern 2:3

TSG-Ehrenmitgliedertreffen: Drei Neue aufgenommen
Wie jedes Jahr lud die TSG ihre besonders treuen Mitglieder, die Ehrenmitglieder (mind. 50 Jahre Vereinszugehörigkeit und 65.Lebensjahr erreicht), zum gemütlichen Ehrenmitgliedertreffen in den Clubraum ein. Über 40 Personen ließen es sich bei guter Stimmung, Kaffee, Kuchen, belegten Broten und Wein gut gehen. Im Vordergrund stand die Ernennung der drei neuen Ehrenmitglieder Jürgen Herzbach (Abt. Fußball, TSG-Kursbetreuer), Heinz Swidersky (Abteilung Turnen) und Manfred Metzler (Abteilung Leichtathletik, ehem. TSG-Vorsitzender 1979-1985). Außerdem erhielt endlich auch Heinz Klesius (Abt. Hockey), bereits vor zwei Jahren im Kreis der mittlerweile 63 Ehren-TSGler aufgenommen, nunmehr Urkunde und Nadel. Neben dem Foto-Jahresrückblick (Kerstin Gründer und Christian Schmitz-Peiffer) sorgten Ehrenvorsitzender Leander Rückeshäuser (Foto-Präsentation über das Leben der vor 10 Jahren verstorbenen TSG-Sportlegende Karl Eschborn), TSG-Seniorensportbeauftragte Elisabeth Metzler (nachdenkliche Worte zu „Wie bleibt man jung“ von Albert Schweitzer) und Senioren-Übungsleiterin Sieglinde Bihler (Stuhlgymnastik) für auflockernde Programmpunkte. Ein herzliches Dankeschön gilt den Damen vom TSG-Vorstand und TSG-Festausschuss für die Vorbereitung des gelungenen Treffens und die „Bewirtung“.

Drei TSGler im Leichtathletik-Kreisvorstand
Bei den Neuwahlen des Kreisverbandes Mainz-Bingen wurden gleich drei TSG-Leichtathleten in ihren Ämtern bestätigt und übernehmen damit für weitere zwei Jahre Verantwortung auf der untersten Verbandsebene, die nicht nur die verschiedenen Kreismeisterschaften organisiert. Bei der Kreisversammlung in Gau-Algesheim erhielten Werner Reis (ehem. TSG-Leichtathletik-Abteilungsleiter) als Sportwart, Holger Reinhart (stellv. Vorsitzender der TSG) als Wettkampfwart und sein Sohn Yorrick Reinhart (TSG-LA-Wettkampfsportler) als Jugendwart die Stimmen der Vereinsvertreter. Ein Termin der für 2015 festgelegten Titelkämpfe wird auch in Heidesheim ausgetragen, die Diskusmeisterschaften im Rahmen des TSG-Werfertages am 10.Oktober 2015.

Letzter Schwimmtermin fürs Deutsche Sportabzeichen
Am Dienstag, den 16.12.2014 wird der letzte TSG-Schwimmtermin für das Sportabzeichen angeboten. Treffpunkt ist zur gemeinsamen Abfahrt um 18:30 Uhr am freien Platz oder um 18:45 Uhr im Budenheimer Waldschwimmbad.

C1-Fußballjunioren „Herbstmeister“

Die Budenheimer C-Jugend sagte das Punktspiel gegen die TSG ab, da der Budenheimer Coach nur 7 gesunde Spieler am Samstag zur Verfügung  gehabt hätte. Der Nachholtermin ist voraussichtlich der 09.12.14. um 18:30 Uhr in Budenheim. Da aber der Tabellenzweite aus Mombach gegen den Dritten aus Harxheim mit 1:2 verlor, ist die Heidesheimer C1-Jugend bereits Herbstmeister. Glückwunsch an alle Spieler der TSG ! Zwar ist es nur ein Teilerfolg,  aber niemand hätte daran am Anfang der Saison gedacht, dass man zur Winterpause auf Platz 1 stehen würde. Wenn die Rückrunde ähnlich läuft, könnte man in die Landesliga aufsteigen. Aber dafür muss erneut eine optimale Vorbereitung  stattfinden. Alle C1 Spieler + Trainer wünschen Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2015 !! Besonderen Dank geht an Edeka Heidesheim (Torsten Vetter), Ombio (Christian Besant), Schlosserei (Horst Kollnberger) und Gerd Schwenk.

Dezimierte Hockey-Herren holen einen Punkt
Mit kleinem Kader traten die Herren vergangenen Sonntag die Reise nach Saarlouis an. In einer ausgeglichenen Partie gegen die TG Frankenthal kassierte man 10 Sekunden vor der ersten Pause nach einer unglücklichen Aktion eine kurze Ecke, die leider auch verwandelt wurde und so zum 1:2 Pausenstand führte. Nach zwischenzeitlichem Ausgleich kam es 12 Minuten vor dem Ende zum unrühmlichen Höhepunkt. Ein Nachtreten eines Heidesheimer Spielers, der innerhalb kurzer Zeit selbst zweimal gefoult wurde, führte zum Ausschluss durch rote Karte. Umso bemerkenswerter, dass der Rest der Truppe auch in Unterzahl noch ein 3:3 Unentschieden erzielen konnte.
Gegen die letzte Woche besiegte Vertretung aus Kaiserslautern machte sich bemerkbar, dass nur noch ein Wechselspieler zur Verfügung stand. Trotzdem konnte man das Spiel lange offen gestalten und, wie von neutraler Zuschauerseite bestätigt, führten drei Fehlentscheidungen auf Seiten der Schiedsrichter zu einer unglücklichen 2:3 Niederlage. Dennoch liegen unsere Herren in dieser ausgeglichenen Liga nach zwei Spieltagen auf Rang 3. Weiter geht’s im neuen Jahr am 10.01. mit einem Heimspieltag. Schauen Sie doch mal vorbei.

Pfungstädter Adventscross
Am ersten Advent starteten beim 46. Pfungstädter Adventscross zwei TSG Leichtathleten in die Crosslauf-Saison. Eine abwechslungsreiche Crossstrecke, auf der auch Hindernisse, wie z.B. Strohballen, überspringen werden, zieht jedes Jahr zahlreiche Crosslauf-Enthusiasten an. Ein Garant für stark besetzte Läuferfelder, was nebenbei eine gute Gelegenheit zur frühen Standortbestimmung ist. Erik Barzen mJU20 musste zwei große Crossrunden bewältigen und erreichte über 3.160m eine Zeit von 10:34min. Das bedeutete in der Endabrechnung einen hervorragenden 3. Platz in seiner Altersklasse. Eine große Crossrunde mit 1.620m durfte Christian Stern bewältigen, der als Neuling über diese Distanz mit seinem 7. Platz in der mJU14 ebenfalls sehr zufrieden sein konnte. Als Belohnung für alle Crossläufer gibt es dort traditionell einen Schokoladen Nikolaus, der insbesondere bei den jüngeren Läufern heiß begehrt ist.

Hockey Herren – THE BOYS ARE BACK IN TOWN (Teil 1)
Nach vielen Jahren ohne aktive Herrenmannschaft meldet sich die TSG in der Hallensaison 2014/15 im Hockey-Ligaspielbetrieb zurück. Und wie… Ein kurzer Ausflug in die Geschichte: 1982 wurde die Hockeyabteilung der TSG gegründet. Damals unter anderem dabei, drei 16-jährige Jungs namens Michael Heiser, Walter Kirsch und Frank Herzbach. 1985 nahm das erste Mal eine Herren-Mannschaft am Ligaspielbetrieb teil. Es begann das „goldene Zeitalter“ des Heidesheimer Hockeys. Teilweise war man mit zwei Herren- und einer Damenmannschaft vertreten. Die Herren schafften in der Halle den Aufstieg bis in die 2. Verbandsliga, man freute sich in den Folgejahren über einen starken Unterbau in der Jugend. In dieser Zeit fanden auch viele junge Talente den Spaß am Spiel, wie zum Beispiel die Freunde Max (Ankner) und Julius (Mundt). Doch das Hockeyspiel entwickelte sich weiter, und ambitionierte Mannschaften spielten nur noch auf speziellem Kunstrasen. Davon war man in Heidesheim aber weit entfernt. Hier musste sich mit einem Hartplatz zufrieden gegeben werden, dessen Zustand immer schlimmer wurde und auf dem modernes Hockey schon lange nicht mehr gespielt werden konnte. (Fortsetzung folgt)

 

 



Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 25.11.2014

 


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. mobil: 01578 - 80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !


Zum Inhalt
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
TSG-Ergebnisdienst vom Wochenende
Termine festgelegt: Meisterehrung und Mitgliederversammlung
TSG hat 26 Sport- und Fitnesskurse im Angebot
TSG-Fußball-Herren siegen 3:0 in Viertäler
Fußball C1-Jugend: 1:1 im Spitzenspiel gegen Fortuna Mombach
Indiacagruppe holt 2.Platz in Ober-Olm
Hockey-Herren mit tollem Start
Hockey-Jugend B mit mäßigem Auftakt
Erfolgreiches Turnier der Hockey C-Mädchen in Heidesheim und rosige Aussichten !
TSG-Seniorenwanderung am 27. November
C1-Fußballjunioren weiter Siegertypen: 5:0 gegen Ober-Olm, 9:1 gegen Selztaljugend und 5:1 im Pokal gegen Bodenheim
Hockeyherren in Saarlouis
Hockeyknirpse spielen
Hockey Knaben D/Mädchen D sind Gastgeber
Tischtennis Herren 1 – Ein „starkes Stück Heidesheim“
Tischtennis, Herren: DJK Büdesheim - TSG Heidesheim 1 7:9




TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
02.12., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
16.12., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim
Sa., 29.11.
14.00 Uhr, Basketball, U14m: TSG – TG 1846 Worms (VGH)
18.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG I – DJK Finthen II (SHG)
So., 30.11.
10.00 Uhr, Hockey: Spieltag Knaben D (VGH)
10.30 Uhr, Fußball, C2-Junioren: TSG – TSG Drais (SP)
12.00 Uhr, Fußball, Herren: TSG II – TSV Sponsheim/Dromersh. II (SP)
14.30 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – TSV Sponsheim/Dromersh. I (SP)
18.00 Uhr, Basketball, U19w: TSG – ASC Theresianum Mainz (VGH)
Di., 02.12.
18.00 Uhr, Tischtennis, m.Jugend: TSG I – TG Nieder-Ingelheim (SHG)
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

Termine festgelegt: Meisterehrung und Mitgliederversammlung
Die TSG hat zwei wichtige Termine für das kommende Jahr schon fixiert, die beide im Schönborner Hof stattfinden sollen: Am Sonntag, den 22. Februar findet um 10.00 Uhr die Meisterehrung statt. Die Mitgliederversammlung ist für Freitag, 20.März, um 19.30 Uhr vorgesehen.

TSG-Ergebnisdienst vom Wochenende
Tischtennis:
TuS/PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler – TSG Damen I 1:8
RSV Klein-Winternheim - TSG Herren 1 9:1
TSG Herren 2 - TGM Budenheim 3:9
TSG Herren 3 - TTC Bubenheim 7:9
TSG Herren 4 - TV Ockenheim 7:2
TSG Jugend 1 - TTG Bingen/Mü.-Sarmsheim 6:0
TTSG Selztal – TSG Jugend 2 4:6
TSG Nachwuchs - Spvgg. Essenheim 6:0
TSG Schüler 1 - TTC Ockenheim 6:0
Fußball:
Herren: SpVgg Viertäler I – TSG I 0:3
Herren: SpVgg Viertäler II – TSG II 1:1
C1-Junioren: TSG – Fortuna Mombach 1:1

TSG hat 26 Sport- und Fitnesskurse im Angebot
26 Fitness- und Gesundheitskurse mit zusammen 31 Wochenstunden Sport von B wie Beckenbodentraining bis W wie Wassergymnastik hat die TSG zurzeit im Angebot. Aufgelistet sind die Kurse im gerade wieder frisch aufgelegten Flyer "TSG-Sportzeit". Interessenten wenden sich bitte immer zuerst an die genannten Kursleiter, um zu erfragen, ob noch freie Plätze vorhanden sind.

TSG-Fußball-Herren siegen 3:0 in Viertäler
Am Sonntag war die TSG Heidesheim beim SV Viertäler zu Gast und mit dem Ziel angereist, nach zwei Niederlagen in Folge wieder in die Erfolgsspur zu gelangen. Den Gästen spielte dabei ein früher Führungstreffer in die Karten, als Sebastian Diehl den Ball von der Strafraumgrenze ins rechte Eck setzte. Das gab der TSG Auftrieb, die in der Folge das Spiel mehr und mehr kontrollierte. Nach einer Standardsituation des Heimteams konterten die Heidesheimer schnell und kombinierten sich vor das gegnerische Tor, wo Oliver Dyllick den Torwart ausspielte und aus spitzem Winkel zum 2:0-Halbzeitstand einschob. Nach der Pause kam die Mannschaft aus Viertäler mit dem Willen aus der Kabine, das Spiel noch umzubiegen. Doch schon wenig später war es erneut Sebastian Diehl, der den Ball nach einem Abwehrfehler geschickt über den gegnerischen Keeper zum 3:0 ins Netz hob. In der Folge spielten sich die Gäste aus Heidesheim noch einige Chancen heraus, doch ein weiteres Tor wollte nicht mehr fallen. So blieb es beim verdienten Auswärtssieg für das Team von Michael Silz, das am kommenden Sonntag zum Jahresabschluss den TSV Sponsheim/Dromersheim empfängt.

Fußball C1-Jugend: 1:1 im Spitzenspiel gegen Fortuna Mombach
Zum absoluten Spitzenspiel 1. gegen 2. kam es am Samstag in Heidesheim. Die TSG, zuletzt mit ihrem überzeugenden Sieg am Dienstag im Pokal, legte los wie die Feuerwehr. Es hätte gut und gerne schon nach 10 Minuten 3:0 oder 4:0 für uns heißen können (müssen), aber der TSG-Sturm scheiterte am besten Mombacher (Tormann) oder an den eigenen Nerven. Wenn man solche Großchancen nicht nutzt, muss man am Ende mit einem Punkt zufrieden sein. Als dann Christoph Weidemann das hochverdiente 1:0 für uns köpfte, ging man kurz danach zum Pausentee. In Hälfte 2 erhöhte die Gastmannschaft das Tempo. Jetzt wurde die TSG in die Defensive gedrückt. Die TSG-Buben konnten nur noch selten für Entlastung sorgen. Nun merkte man, dass die TSG-Kicker schon das 9. Spiel im November hatten (Mombach nur sechs).
So stand man sehr tief und überließ dem Gegner komplett das Mittelfeld. Als dann der Ausgleich viel, schien das Spiel zu kippen. Fabrizio Vetter, unser Kapitän, der Turm in der Schlacht, hielt die TSG-Abwehr zusammen, sodass am Ende ein gerechtes 1:1 heraus kam. Die Mombacher hatten sich den Punkt durch ihre starke 2.Halbzeit auch verdient. An der Tabellenspitze bleibt aber alles beim Alten: TSG auf 1 und Mombach 2 Punkte hinten dran. Am letzten Spieltag der Hinrunde muss die TSG am 29.11.14 um 14:30 Uhr nach Budenheim reisen. Auf geht’s Jungs, holt euch die Herbstmeisterschaft !
Es spielten : David Tipo , Tapio Stoffel , Deniz Riester , Fabrizio Vetter , Lukas Mesenich , Hendrik Deck , Meldin Imeri , Christoph Weidemann , Tim Mallmann , Nico Steinbrech , Emir Selimi , Paul Born , Tim Schmidt und Alberto Bruno .

Indiacagruppe holt 2.Platz in Ober-Olm
Am Sonntag, den 23.11.14, fuhr die TSG-Indiacagruppe nach Ober-Olm zu einem Mixedturnier. Um 9.30Uhr gingen 6 Mannschaften an den Start. Gespielt wurde in zwei Dreiergruppen mit einer in einer 15 Minuten Zeitbegrenzung pro Satz. Wir hatten gleich zu Anfang die starken Gonsenheimer als Gegner, hielten aber zu Anfang gut mit. Im zweiten Satz, wurden die Gonsenheimer immer besser und wir mussten schließlich beide Sätze abgeben.
In den nächsten Spielen, gegen Udenheim und Hackenheim, holten wir jeweils ein Unentschieden. Gegen Algenroth, gewannen wir beide Sätze und somit auch das Spiel. Die Ober-Olmer wollten uns nicht gewinnen lassen und trotzten uns im ersten Satz ein Unentschieden ab. Im zweiten Satz aber trumpften wir auf und gewannen deutlich den Satz mit 11 Punkten Unterschied und somit das Spiel. In der Gesamtwertung kam nun ein zweiter Platz heraus. Es spielten für Heidesheim: Susanne B., Birgit W., Horst N., Rainer B. und Walfried S.

Hockey-Herren mit tollem Start
Einen starken Auftritt zeigten die Herren bei ihrer Rückkehr in den Ligaspielbetrieb. In ihrem ersten Spiel trafen sie mit dem HTC Neunkirchen gleich auf einen ernstzunehmenden Gegner. Es war ein furioser Auftakt. Mit geschicktem Kombinationsspiel gingen die Heidesheimer innerhalb weniger Minuten mit 6:0 in Führung. Nachdem sich der HTCN von der Überraschung erholt hatte, wurde es noch eng und durch Gegentore nach kurzen Ecken entwickelte sich ein spannendes Spiel. So stand es zwischenzeitlich 7:6 und fünf Minuten vor dem Ende gar 9:9. Mit einer Schlussoffensive holten sich die TSG-Herren dann aber den verdienten 12:9 Erfolg.
In der zweiten Begegnung traf man auf die gastgebende TSG Kaiserslautern. Das Spiel nahm einen ähnlichen Verlauf wie die erste Partie. Nach schneller 5:0 Führung und zwischenzeitlichem Ausgleich stand am Ende ein 10:8 für die TSG aus Heidesheim und ein schöner zweiter Platz nach dem Auftaktwochenende. Weiter geht es bereits am kommenden Sonntag in Saarlouis.

Hockey-Jugend B mit mäßigem Auftakt
Viel vorgenommen hatte sich die männliche B-Jugend zum Auftakt der Hallensaison, alleine die Ausbeute war gering. Zum Auftakt setzte es gegen die Zweitvertretung des TSV Schott Mainz eine 3:1 Niederlage, gegen den gastgebenden GW Mayen gelang dann zumindest noch ein 4:4 Unentschieden. Zwei Ergebnisse, die den eigenen Ansprüchen nicht genügen. Jetzt bleiben bis zum nächsten Spieltag im Januar sechs Wochen Zeit, an den Fehlern zu arbeiten und sich auf die eigenen Stärken zu konzentrieren.

Erfolgreiches Turnier der Hockey C-Mädchen in Heidesheim und rosige Aussichten !
Am letzten Samstag haben die C-Mädchen ihr Heimturnier in dieser Hallensaison absolviert. Obwohl es 5 Absagen von Heidesheimer Spielerinnen gab, konnten wir mit zwei Mannschaften antreten. Eine überaus erfreuliche Entwicklung, die sich dann auch in dem erfolgreichen Abschneiden zeigt: ALLE vier Spiele wurden gewonnen! Im Spiel TSG Heidesheim 1 – TV Alzey 1 gab es ein 2:1 und das Spiel TSG Heidesheim 2 – TV Alzey 2 endete 3:2. Auch wenn dies knappe Ergebnisse sind, waren diese Siege nie gefährdet. Danach drehte Heidesheim auf und gewann das Spiel mit der zweiten Mannschaft gegen den TV Alzey 2 überlegen mit 4:0. Richtig gut lief die Tormaschinerie beim Spiel TSG Heidesheim 1 – Gau Algesheim: 10:0 war das Ergebnis. Für Heidesheim spielten Mareike (Torwart für die erste und zweite Mannschaft), Franziska, Kim, Meike, Aylin, Lara, Emma, Chiara, Sina und Jula. Als neue Spielerinnen absolvierten Taline und Caterina ihr erstes Turnier für die TSG. Unterstützung kam auch durch zahlreiche Helfer. Das Trainergespann (Fee Weidmann und Walter Kirsch) freut sich mit ihren Spielerinnen auf das Nikolaustunier am 07.Dezember in der VG Halle in Heidesheim.

TSG-Seniorenwanderung am 27. November
Zu ihrer letzten Wanderung in diesem Jahr treffen sich die TSG-Seniorenwanderer am Donnerstag, 27. November 2014, um 14.00 Uhr am Freien Platz. Wir gehen den Claus- und Mittleren Heuweg zu den „Sieben Weihern“. Den Abschluss machen wir gegen 16:00 Uhr im „Haus der Begegnung der AWO“, Binger Straße 1. Info: Elisabeth Metzler, Telefon: 06132/58239.

C1-Fußballjunioren weiter Siegertypen: 5:0 gegen Ober-Olm, 9:1 gegen Selztaljugend und 5:1 im Pokal gegen Bodenheim
Ober Olm – TSG 0:5  (0:3)
Die Heidesheimer C - Jugend setzt sich am 9. Spieltag an die Tabellenspitze. Beim Nachholspiel am Donnerstagabend in Ober Olm wurde der TSG alles abverlangt. Mit Schönspielerei war an diesem Tag kein Blumentopf zu gewinnen. Von Anfang an wurden Zweikämpfe hart geführt , bei denen aber die Gastgeber öfter mal die Grenzen überschritten. Aber die TSG - Buben wichen keinen Zentimeter zurück und hielten voll dagegen. Als dann auch noch das überragende Konter- und Passspiel dazu kamen, hatten die Ober Olmer keine Chance dem Tabellenführer hier und heute einen Punkt abzunehmen. Wenn man dann noch in der Offensive Emir Selimi und Tim Mallmann hat und in der Defensive Hendrik Deck, Tapio Stoffel und Lukas Mesenich, die an diesem Abend eine „Weltklasse“- Leistung brachten, konnte eigentlich nichts mehr passieren. Nicht zu vergessen der Kapitän Fabrizio Vetter, der alles zusammen hielt . Es ist schwer, diese Truppe zu schlagen. Hochverdient entführten die TSG - Jungs drei Punkte aus Ober Olm und stehen jetzt auf Platz 1. Torschützen: 2x  Tor“maschine“ Emir Selimi (21Tore ), 1x Tim Mallmann , Deniz Riester und Tim Schmidt . Gute Besserung an Kevin und Meldin.
Selztaljugend – TSG 1:9 (0:6)
Heidesheimer C1 setzt Erfolgstour fort ! Im 10. Spiel der 10. Sieg, mit 30 Punkten und 80:5 Toren steht die TSG auf Platz 1. Auch im heutigen Spiel gegen Selztaljugend (Schwabenheim + Stadecken-Elsheim) machten unsere Jungs kurzen Prozess. Schon zur Halbzeit war das Spiel entschieden, mit 6:0 ging es in die Kabine. In Gedanken schon beim kommenden Dienstagabend gegen den Landesliganachwuchs aus Bodenheim, ließen die TSG-Buben es in Hälfte zwei sehr ruhig angehen. Es wurden Leistungsträger ausgewechselt und die anderen TSG-Kicker schalteten 1-2 Gänge zurück. Denn es war auch schon das 5. Pflichtspiel im November und es folgen immer noch drei. Aber trotzdem reichte es zu einem nie gefährdeten 9:1 Sieg. Anzumerken ist, dass Torjäger Emir Selimi seine Tore 22 bis 24 machte, und dies schon am 10. Spieltag ,  "Guter Schnitt Emir , weiter so Junge". Insgesamt war es eine durchschnittliche Mannschaftsleistung , die an diesem verregneten Samstag reichte . Torschützen : 3 x Emir Selimi , 2 x Nico Steinbrech , 1 x Tim Mallmann , Meldin Imeri , Tim Burger , Deniz Riester.
TSG Heidesheim : VfB Bodenheim 5:1 (4:1)
Im Pokalspiel gegen den Landesliganachwuchs aus Bodenheim gelang der TSG ein klasse Spiel . Bei Fritz - Walter Wetter am Dienstagabend boten die TSG - Buben ihren zahlreichen Fans ein überragendes Fußballspiel. Schon sehr früh (8.Min.) ging der Gast nach einer Unaufmerksamkeit der Abwehrreihe in Führung. Wer jetzt dachte, die TSG geht unter, der lag falsch. Die Jungs schüttelten sich mal kurz und gingen zum Angriff über. Wie besessen rannten und kämpften die TSG - Buben „um ihr Leben“. Als der gut leitende Schiri zur Halbzeitpause pfiff, hatte die C1 das Spiel für uns gedreht (4:1). Auch in Hälfte zwei war die TSG das Maß aller Dinge. Sie variierten das Tempo gerade so, wie sie es wollten. Als dann der überragende Emir Selimi das 5:1 an diesem Abend sein 4. Tor machte, ergab sich der Gast dem Kreisliga - Team. Der Sieg war unter Dach und Fach und die TSG - Buben ziehen ins Achtelfinale ein . Dieses Spiel wird so schnell keiner der Zuschauer vergessen. Jetzt hoffen die Pokalhelden auf ein machbares Los und ein Heimspiel . Alle 14 TSG - Spieler verdienten sich die Note 1, aber einen müssen wir noch herausheben, den Jüngsten, Nico Steinbrech, der sich eine 1+ verdient hat. Weiter so Nico.

Hockeyherren in Saarlouis
Weite Reisen zu den Wettkämpfen gehören zu den Besonderheiten des Hockeysports. Nach Kaiserslautern, dem Austragungsort des ersten Spieltages, geht es zum zweiten Spieltag, dem letzten in diesem Jahr für unser Team, am kommenden Sonntag nach Saarlouis nahe der Grenze zu Frankreich. Die TSG spielt gegen die vierte Mannschaft des Bundesligisten TG Frankenthal und wird sicherlich auf den einen oder anderen Spieler mit Bundesligaerfahrung treffen. Gegner des zweiten Spieles ist die II. Mannschaft der TSG Kaiserslautern, die man am ersten Spieltag knapp schlagen konnte.

Hockeyknirpse spielen
„Minis“ heißen offiziell die jüngsten Hockeyspieler, die Wettkämpfe bestreiten, Natürlich ist der Begriff „Wettkampf“ hier irreführend, aber er ist nun mal der Grundbegriff des Kräftemessens im Sport. Für diese Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler der Jahrgänge 2008 und jünger kommt es darauf an, überhaupt mit den besonderen Anforderungen des Spielens mit dem Hockeystock (Motorik) zurechtzukommen, die Grundsätze von Fairness zu erlernen und die Freude an der eigenen Bewegung und Leistungsfähigkeit zu spüren. Wer gewinnt ist nicht so wichtig, auch wenn dies den Kindern verständlicherweise nicht so erklärt werden kann. Unsere Jüngsten spielen am Samstag auf dem Nikolausturnier in Mainz. Sie treffen auf zwei Mannschaften des TSV SCHOTT Mainz, TuS Mayen und eine Mannschaft des Wiesbadener THC.

Hockey Knaben D/Mädchen D sind Gastgeber
13 Hockeymannschaften aus 8 Vereinen treffen sich am kommenden Sonntag in der VG-Sporthalle in Heidesheim zu einem Verbandsspieltag. Turnierbeginn 10:00 Uhr. Unsere Mannschaft trifft auf TV Alzey 1, Kreuznacher HC 2, TSV SCHOTT Mainz 1 und die dritte Mannschaft des TV Alzey. VfL Bad Kreuznach, SV Gau-Algesheim, TG Worms und Rot-Weiß Koblenz sind weitere Gäste.

Tischtennis Herren 1 – Ein „starkes Stück Heidesheim“
Alle aktuellen Spieler der 1.Herren (C.Mallmann, R.Böcking, F.Bohland, T.Deck, T.Heyermann, S.Bretz) stammen aus Heidesheim. “Das Sextett hat bei uns in der TSG mit dem Sport begonnen und wir haben ihnen sicher nicht nur die Grundkenntnisse vermittelt“, so TSG-Sprecher Norbert Dyllick. „Kein anderer Verein in der 1. Verbandsliga kann da gleiches von seinem Personal behaupten und mithalten“. Trotzdem muss fairerweise eingestanden werden, dass Frank Bohland und insbesondere Spitzenspieler Christian Mallmann in ihrer Zeit beim TSV Wackernheim zu ihrer jetzigen spielerischen Güte gereift sind. „Und nur mit den beiden ist es derzeit auch möglich, die Klasse zu halten“, so N.Dyllick.
"Wir sind froh, dass Christian und Frank nach langen Jahren der sportlichen „örtlichen Abstinenz“ in der zurückliegenden Saison wieder bei uns eingestiegen sind und hier im Verein die Schläger schwingen".  Alle aus einem Ort, das ist schon stark und sucht seinesgleichen! Mit an Bord der 1.Herren ist u.a. der erst 17-Jährige Roman Böcking, der aktuellen Nr. 2 im Team. Mit Unterstützung  und Anleitung unserer beiden Rückkehrer könnte er, Trainingsfleiß vorausgesetzt, vielleicht einmal die neue Nr.1 werden. An Nachwuchstalenten mangelt es dank der seit Jahrzehnten hervorragenden Jugendarbeit nicht: Mit Hendrik Knaf, Jakob Böcking und Dennis Bremer stehen gleich drei weitere Heidesheimer Jugendliche auf dem Sprung und sorgen in der 2. bzw. 3.Herren bereits für reichlich Furore.

Tischtennis, Herren: DJK Büdesheim - TSG Heidesheim 1 7:9
Einen hauchdünnen Sieg erkämpfte sich die mit 2-fachem Ersatz angetretene 1.Herrenmannschaft beim Punktspiel-Krimi in Bingen-Büdesheim. Spieler des Tages war, wie so oft, Christian Mallmann, der sowohl im Einzel wie auch im Doppel mit Partner Frank Bohland mit je 2 Siegen die volle Ernte einfuhr. Weitere Zähler steuerten der durch seinen Trainingsfleiß immer stärker werdende Stephan Bretz (2) sowie Roman Böcking (1) und Frank Bohland (1) bei. Die größte Überraschung war jedoch der Punktgewinn von Nachwuchsspieler und Ersatzmann Hendrik Knaf, der unbeschwert und frech aufspielte und einen Zähler zum Gesamterfolg beisteuerte. Christoph Hättich aus der 2.Herren agierte etwas unglücklich und ging ohne Sieg von den Tischen. "Die Jungs (C.Mallmann und F.Bohland) haben im Abschlussdoppel kaum Nerven gezeigt und so den letztlich verdienten Sieg heimgeschaukelt", so der frühere langjährige TT-Abteilungsleiter Harald Reinhart.

 


 


Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 11.11.2014


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. mobil: 01578 - 80 27 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

 

Zum Inhalt


TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

Dankeschön für tolles Sammelergebnis

Neue Werbebanden montiert

Fußball C1-Junioren TSG - Hassia Bingen C2 17:0

TSG-Ergebnisdienst vom Wochenende

Präventive Rückenschulung = Rück(en)Grat bei der TSG

 

 

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

18.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

24.11., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

27.11., TSG-Seniorenwanderung

02.12., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

 

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...


VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim

Sa., 15.11.

12.45 Uhr, Fußball, E2-Junioren: TSG – Fortuna Mombach II (SP)

14.00 Uhr, Fußball, E1-Junioren: TSG – Fortuna Mombach (SP)

14.30 Uhr, Fußball, C2-Junioren: TSG – TSV Wackernheim (SP)

18.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG II – TTV Rheindürkheim (SHG)

18.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG I – TSG Drais (SHG)

So., 16.11.

13.00 Uhr, Fußball, Herren: TSG II – TSG Schwabenheim II (SP)

14.45 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – TSG Schwabenheim I (SP)

Di., 18.11.

18.00 Uhr, Tischtennis, m.Jugend: TSG I – TTG Bingen/Münster-Sarmsheim (SHG)

18.45 Uhr, Fußball, C1-Junioren, Pokalspiel: TSG – VfB Bodenheim (SP)

Fr., 21.11.

20.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – TGM Budenheim II (SHG)

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

Dankeschön für tolles Sammelergebnis

35 TSG-Jugendliche aus vier Abteilungen (Fußball, Leichtathletik, Tischtennis und Turnen) sammelten Ende September/Anfang Oktober bei der Sportjugend- Aktion „Sportkids, die tun was“ zusammen 1.995 Euro, von denen 60 % (1.197 Euro) bei der TSG für die Jugendarbeit verbleiben. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Heidesheimer Bürgerinnen und Bürger, die mit ihrer Spende die TSG-Jugendarbeit und die Sportjugend Rheinland-Pfalz unterstützt haben.

 

Neue Werbebanden montiert

Nicht auf dem Platz, sondern am Spielfeldrand waren vor kurzem Hans Feid, Oli Walther und TSG-Vorsitzender Stefan Gerbig tätig: Sie haben die Werbebanden der Firmen Oliver Jung (Installateur und Heizungsbauer), Ressel Werbung und Apotheke am Brunnen erneuert. Neu dabei als Sponsor ist die Firma Aqua Concept von Martin Weidmann. “Darüber freuen wir uns sehr”, sagt Stefan Gerbig. “Es gibt übrigens noch freie Plätze für weitere Banden.” Interessierte können sich direkt an den Vorsitzenden wenden unter der Nummer 01715439082 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Fußball C1-Junioren TSG - Hassia Bingen C2 17:0

Korrektur zu drei vergangenen Spielberichten: Bei den Siegen gegen SVW Mainz (4:0), Finthen (14:0) und Ingelheim (4:0) handelte es sich um die C2 Mannschaften der Vereine. Aber jetzt zum aktuellen Spiel gegen Hassia Bingen. Die Heidesheimer C-Junioren im Torrausch. In einem sehr einseitigen Spiel fegte die TSG den Gast aus Bingen vom Platz. Was soll man bei einem solchen Spiel schreiben ? Überragend , klasse, perfekt. Schon nach 10 Minuten Spielzeit war das Match entschieden (4:0). Bis zur Pause erhöhte die TSG - Buben auf 9:0. Mit dem Halbzeitpfiff verletzte sich Ole Perske so schwer, dass er ins Krankenhaus musste (Armbruch).
Gute Besserung, Ole! Auch in Hälfte zwei dasselbe Bild, Angriff über Angriff rollte auf das Binger Tor. Torchancen über Torchancen erspielte sich die Heidesheimer C-Jugend, sodass es am Ende der 70Minuten Spielzeit noch viel höher hätte ausgehen müssen. Aber egal, 17:0 reichte auch an diesem Tag und man konnte vier Leistungsträger frühzeitig vom Platz nehmen und für die nächsten schweren Aufgaben (Pokal gegen Landesliga-Nachwuchs aus Bodenheim 18.11.14  um 18:45 Uhr in Heidesheim) schonen. Über Ihren Besuch würden sich die Jungs freuen.

 

TSG-Ergebnisdienst vom Wochenende


Fußball:

C1-Junioren: TSG – BFV Hassia Bingen II 17:0

Herren: TSG II – SG Bingerbrück/Weiler II 1:1

Herren: TSG I – SG Bingerbrück/Weiler I 0:1

Tischtennis:

Damen: TSG I – SG Speicher-Orenhofen 8:3

Damen: TSG I – TuS Monzingen 8:0

 

Präventive Rückenschulung = Rück(en)Grat bei der TSG

Jeden Donnerstag von 10.00 bis 11.00 Uhr  treffen sich Mitglieder sowie Nichtmitglieder jeden Geschlechts und jeden Alters, um in der VG-Sporthalle unter der bewährten Leitung von Reiner Besand ihren Rücken durch verschiedenste Turn-Übungen zu stählen. Außer sehr viel Spaß bei den einzelnen  Übungen wird so ganz nebenbei auch etwas Gutes für die Gesundheit getan. Bei Interesse bitte bei dem Übungsleiter unter der Telefonnummer 06132 - 71 33 33 melden oder ganz einfach donnerstagvormittags mal in den Kurs reinschnuppern. Der Kurs ist für Mitglieder der TSG frei, Nichtmitglieder zahlen einen Obolus von 30 € für 10 Trainingsstunden.

 


 

 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 04.11.2014


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. mobil: 0157-88 027 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

 

 

Zum Inhalt

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

TSG-Ergebnisdienst vom Wochenende

Neue TSG-Sportzeit Herbst/Winter erschienen: 170 Stunden Sportangebote in der Woche !

TSG –Fußballherren mit 11:0 Sieg weiter auf Erfolgsweg

Gute Teamleistung der Leichtathletikkinder in Gau-Algesheim

Heidesheimer C1 mit Kantersieg in Finthen

Überragendes Wochenende für TSG – Buben endet mit 4:0 (2:0) in Ingelheim

Heidesheimer Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler wieder vor schwerer Zeit

Hockey-Jugend B starten die Hallensaison

Doppelspieltag in der Tischtennis-Verbandsoberliga Südwest (08./09.November)

 

 

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...


18.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

24.11., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

27.11., TSG-Seniorenwanderung

02.12., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...


VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim

Sa., 08.11.

10.30 Uhr, Fußball, D-Junioren: TSG – FSV Nieder-Olm II (SP)

11.45 Uhr, Fußball, E3-Junioren: TSG – SpVgg Ingelheim (SP)

12.00 Uhr, Fußball, C1-Junioren: TSG – BFV Hassia Bingen II (SP)

13.30 Uhr, Fußball, F1-Junioren: Turnier (SP)

14.00 Uhr, Basketball, U14m: TSG – TSV Mainz-Ebersheim (VGH)

16.00 Uhr, Basketball, U19w: TSG – TV Oppenheim (VGH)

16.00 Uhr, Fußball, A-Junioren: Spielgem. Heid./Wack. – VfL Frei-Weinheim (SP)

18.30 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG I – SG Speicher (SHG)

So., 09.11.

10.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG I – TuS Monzingen (SHG)

10.30 Uhr, Fußball, C2-Junioren: TSG – FVgg Mombach 03 (SP)

12.00 Uhr, Fußball, Herren: TSG II – SG Bingerbrück/Weiler II (SP)

14.00 Uhr, Basketball, Damen: TSG I – BBV Landau (VGH)

14.30 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – SG Bingerbrück/Weiler I (SP)

16.00 Uhr, Basketball, Herren: TSG I – SV Goethe Mainz (VGH)

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

TSG-Ergebnisdienst vom Wochenende


Fußball

C-Junioren: Fontana Finthen - TSG 0:14

C-Junioren: SpVgg Ingelheim – TSG 0:4

Herren: TSG I – TuS Jugenheim 11:0

Herren. TSG II – SV Appenheim 2:1

Tischtennis

Herren: TSG Welgesheim - TSG II 9:7

Herren: TSG I - TUS Sörgenloch 9:4

Damen: TSG Heidesheim II - TSV Flörsheim/Dalsheim 7:0

 

Neue TSG-Sportzeit Herbst/Winter erschienen: 170 Stunden Sportangebote in der Woche !

Die neue TSG-Sportzeit enthält alle regulären Sportangebote der sechs Vereins-Abteilungen in den Sporthallen und auf der Jakob Frey-Sportanlage mit zusammen 140 Stunden Sport an sechs Wochentagen. Die neuen Sport-Zeiten gelten ab 01.11.2014 und werden diese Woche im Nachrichtenblatt abgedruckt. Daneben findet man in dem Flyer, der bei der TSG-Geschäftsstelle und im Rathaus-Foyer erhältlich ist und auch an den Schaukästen (Sportheim und altes Rathaus) ausgehängt wird, die aktuelle Kursübersicht der TSG mit z.Zt. 26 Kursen, die 31 Stunden Fitness- und Gesundheitssport in Heidesheim bieten. Auf der TSG-Internetseite (www.tsg-heidesheim.de) werden alle Sportangebote schnellstmöglich aktualisiert.

 

TSG –Fußballherren mit 11:0 Sieg weiter auf Erfolgsweg

Nach dem zuletzt auf eigenem Platz hart erkämpfen 4:2 Sieg gegen Bosnjak Mainz traf die 1. Herrenmannschaft der TSG 1848 Heidesheim am vergangenen Wochenende auf das bisherige Schlusslicht der B-Klasse Mainz-Bingen West, die TuS Jugenheim. Die mit viel Motivation und Ehrgeiz angereisten Jugenheimer konnten zunächst gut mithalten und ließen wenige Torchancen für die Heimmannschaft in den ersten Minuten zu. Doch nach einem von Tobias Dyllick getretenen Freistoß in der 10. Spielminute konnten die Gastgeber durch den Kopfball von Johannes Diehl mit 1:0 in Führung gehen. Zum Bedauern aller verletzte sich in dieser Situation im Strafraum der etatmäßige Innenverteidiger Erhan Kurt. An dieser Stelle gute Besserung. Trainer Michael Silz musste somit reagieren, stellte die Abwehr um und brachte Patrick Zeilmann, der im Folgenden noch groß aufspielen sollte.

Die TSG ließ den Ball mit eigener Führung im Rücken nun gut und geordnet durch die eigenen Reihen laufen, nutzte nahezu keine langen Bälle zum Spielaufbau und spielte souverän und abgeklärt nach vorn. Erneut war es der einschussbereite Johannes Diehl, den die Jugenheimer in der 35. Minute nur mit einem Foul im Strafraum zu stoppen wussten. Kapitän Fabian Richter erledigte seine Aufgabe tadellos und verwandelte den fälligen Strafstoß zum verdienten 2:0 für die Heimmannschaft. Kurz vor der Pause schob Oliver Dyllick nach Querpass des in der 1. Halbzeit überragenden J. Diehl zum 3:0 ein. Sekunden vor dem Schlusspfiff der 1. Hälfte schwächten sich die Jugenheimer nach Meckern gegenüber dem äußerst peniblen, aber stets fairen und konsequenten hessischen Schiedsrichter selbst und mussten die 2. Halbzeit mit nur noch 10 Mann absolvieren. Heidesheim schöpfte das Wechselkontingent bereits zu Beginn der 2. Hälfte aus, schonte die in den vergangenen Wochen häufig eingesetzten Mittelfeldspieler Stephan Britz und Sandro Zey.

Frische Kräfte, namentlich Sorin Nicoara und Asmir Sinanovic, kamen nun in die scheinbar entschiedene Partie. Das Spielsystem wurde vom defensiven 4-3-3 auf ein offensiveres 4-4-2 umgestellt, um die jetzt - wie vermutet - extrem tiefstehenden Gäste weiter vor Probleme zu stellen und den großen Heimplatz auch gänzlich in der Breite zu nutzen. Bereits in der 51. Minute erzielte der frisch eingewechselte Asmir Sinanovic nach feinem Zuspiel von T. Dyllick das überfällige 4:0. Kurzzeitig verflachte die Partie und Heidesheim tat sich schwer, aus der Überlegenheit hochprozentige Chancen zu erspielen und zu verwerten, bis schließlich Patrick Zeilmann – erneut nach Zuspiel von T. Dyllick – mit seinem Tor in der 68. Minute die Gegenwehr der Gäste nahezu zum Erliegen brachte. Oliver Dyllick (70.) und Sinanovic (74.) schürten den Doppelpack, bis letztlich auch Tobias Dyllick per Distanzschuss in der 78. Minute nach seinen Torvorbereitungen mit einem eigenen Tor in der Trefferliste verzeichnet wurde. Oliver Dyllick erzielte ebenfalls in der 78. Minute sein 3. Tor und setzte sich somit in der Torjägerliste der B-Klasse Mainz-Bingen West zusammen mit seinem Teamkameraden Johannes Diehl mit jeweils 10 Toren in 14 Partien auf Platz 4.

Auf das berüchtigte „zweistellig“ erhöhte dann T. Dyllick nach einem direkt verwandelten Freistoß in der 85. Spielminute, ehe erneut der starke P. Zeilmann in der 86. Minute den Schlusspunkt zum 11:0 setzte. Neben der guten Chancenverwertung der Heidesheimer Offensive ist auch ein Lob an die Defensive der TSG zu richten, die zu keinem Zeitpunkt auch nur annähernd ins Wanken gebracht werden konnte, und die mit klaren und einfachen Bällen im Spielaufbau den Grundstein für die erfolgreiche Offensivleistung legten. Bei aller Euphorie über den hohen Sieg der TSG Heidesheim gilt es nun jedoch auf dem Boden zu bleiben, denn am nächsten Sonntag, den 09.11.2014, 14.30 Uhr, steht auf der Jakob-Frey-Sportanlage gegen den Absteiger aus der A-Klasse Mainz-Bingen, SG Bingerbrück, ein harter Brocken auf dem Programm und das Spiel beginnt wieder bei 0:0.

 

Gute Teamleistung der Leichtathletikkinder in Gau-Algesheim

Beim Saisonabschluss der Kinderleichtathletik in Gau-Algesheim zeigten Luca, Cornelius, Mara, Arne und Malte bei ihrem Dreikampf in der Altersklasse U10 in Gau-Algesheim eine homogene Teamleistung. Unsere 5 Kids gingen gemeinsam in den Disziplinen Stab-Weitsprung, Drehwurf und Team-Biathlon auf Punktejagd. Besonders beim abschließenden Team-Biathlon zeigte sich der tolle Mannschaftsgeist, denn Arne musste gleich zwei Mal über die 600m starten, um den fehlenden 6. Mann (bzw. Frau) zu ersetzen und wurde dabei gebührend angefeuert. Am Ende reichte es dann für die fünf zu einem respektablen dritten Platz.

 

Heidesheimer C1 mit Kantersieg in Finthen

Mit einem hochverdienten 14 : 0 (7:0) Sieg , der auch weitaus höher hätte ausfallen können (5 x Alu , 4 x Abseitstore ??) , melden sich die C1-Fußballjunioren aus den Herbstferien zurück. Am Feiertag hatten die TSG - Jungs keine Probleme mit der Finther C - Jugend. Von Anfang an dominierten die ganz in Schwarz gekleideten Heidesheimer das Geschehen. Torchancen wurden im Minutentakt herausgespielt und auch öfter mal genutzt. Der Gastgeber hatte in der kompletten Spielzeit (70 Minuten) nicht eine Torchance. Unser Tormann Max Stefan bekam 2 - 3 Rückpässe, die er direkt wieder über unsere Aussenverteidiger spielte für den nächsten Angriff. Insgesamt gesehen war es eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung von allen 15 TSG - Kickern. Trotzdem sind zwei TSG - Spieler herauszuheben : Emir Selimi mit 5 Toren und Tim Mallmann mit 3 Toren und 6 Vorbereitungen . Die restlichen Tore erzielten : 2 x Nico Steinbrech und Meldin Imeri , 1 x Ole Perske und Tim Burger . Es spielten : Max S., Tapio St., Fabrizio V., Lukas M., Kevin M., Hendrik D., Meldin I., Ole P., Tim M., Nico St., Emir S., Paul B., Alberto B., Deniz R., Tim B.

 

Überragendes Wochenende für TSG – Buben endet mit 4:0 (2:0) in Ingelheim

An  Allerheiligen wurde Finthen mit 14:0 geschlagen. Einen Tag später ging es  nach Ingelheim. Beim Tabellendritten sahen die zahlreichen Heidesheimer Fans ein geniales C - Jugendspiel der eigenen Mannschaft. Der Gastgeber ging von Anfang an sehr hart und energisch (aber fair) in die Zweikämpfe und wollte uns dadurch den Schneid abkaufen. Unsere „Männer“ hielten perfekt dagegen. Die ersten 3-4 Torchancen der TSG wurden dann zu leicht hergeschenkt oder durch den besten Ingelheimer (Torwart) zunichte gemacht . Es dauerte bis kurz vor die Pause, als Emir Selimi und Ole Perske mit einem Doppelschlag (31 Min. und 34 Min.) die Weichen auf Sieg stellten. Mit einem verdienten 2:0 ging es zum Pausentee. Auch in Hälfte zwei dasselbe Bild, Heidesheim spielte einen richtig guten Ball und der Gastgeber war nur bedacht hier und heute nicht „unterzugehen“. Aber wie auch in Hälfte eins brauchten die TSG - Buben  einen Doppelschlag (48 Min. und 50 Min.) von Emir Selimi und Tim Mallmann, die das Spiel entschieden. Das Spitzenspiel ging verdient an die TSG, die nun mit 7 Siegen in 7 Spielen und einem überragenden Torverhältnis von 49:4 auf Platz 2 steht.

 

Heidesheimer Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler wieder vor schwerer Zeit

Feldhockey und Hallenhockey sind zwei Sportarten mit eigenen Regeln und Wettkampfsystemen bis hin zu Weltmeisterschaften und werden auch mit verschiedenen Sportgeraten, Feldhockeystöcken und Hallenhockeystöcken gespielt. Die Aktivenliste der TSG Heidesheim umfasst 130 Aktive, vom Mini Jahrgang 2010 bis zu unserem Hockeysenior Jahrgang 1947. Diese sind in 8 Trainingsgruppen gegliedert.

Die Trainingsmöglichkeiten reichen trotz aller Bemühungen von Seiten unseres Vereins und auch der Verbandsgemeindeverwaltung nicht aus. Am härtesten trifft es die Knaben C, die gerade über eine Stunde Trainingszeit in der Woche verfügen, und in dieser Zeit muss auch noch die Halle (Hallentore, Hallenbanden) aufgebaut werden. Diese Not ist die Kehrseite der positiven sportlichen Entwicklung, die erfreulicherweise in allen Abteilungen der TSG festzustellen ist. Es wird wie in den letzten 32 Jahres wieder darauf ankommen, zu improvisieren und insbesondere sich bei Enttäuschungen an diesen Mangel vor Ort hier zu erinnern, auch wenn dies nie als Entschuldigung dienen darf. Die Mannschaften und ihre Wettkampfziele stellen wir in den nächsten Ausgaben vor.

 

Hockey-Jugend B starten die Hallensaison

Mit dem Besuch des Drachenturniers in Worms, welches in den beiden benachbarten Hallen des Bildungszentrums dort ausgetragen wird, eröffnet die männliche Jugend B (Jahrgänge 1998 und 1999) die Hallensaison am kommenden Sonntag. Die Jungs treffen auf HC Speyer, HC Limburg und die TG Worms. Es wird wie immer für die Schützlinge von Markus Reitz darauf ankommen, vor den prominenten Namen nicht zu erschrecken und sich auf die eigenen Kräfte zu besinnen.

In der Meisterschaftsrunde spielt unsere Mannschaft mit TSV SCHOTT Mainz 2, SV Gau Algesheim, Kreuznacher HC 2 und Grün-Weiß Mayen in einer Vorrundengruppe am 23. November in Mayen und am 11. Januar in Heidesheim.

 

Doppelspieltag in der Tischtennis-Verbandsoberliga Südwest (08./09.November)

TSG Heidesheim - SG Speicher-Orenhofen (Samstag, 18.30 Uhr)

TSG Heidesheim - TUS 04 Monzingen (Sonntag, 10.00 Uhr)

TSG Heidesheim grüßt von der Tabellenspitze

Gleich zweimal genießen die TSG-Damen am kommenden Wochenende Heimrecht in der Verbandsoberliga Südwest. Am Samstag gibt um 18.30 Uhr das Quartett der SG Speicher-Orenhofen (Mosel) seine Visitenkarte in der Heidesheimer Schulturnhalle ab. Sonntags ist die Mannschaft der TUS 04 Monzingen (Nahe) zu Gast in Heidesheim. "Wir sind sicher bei beiden Spielen leicht favorisiert", so Betreuer Norbert Dyllick. "Beide Teams sind nämlich im Mittelfeld der Tabelle angesiedelt, aber insbesondere gegen Speicher wird's bestimmt sehr knapp werden", so die weitere Prognose. Die TSG'lerinnen haben bisher alle fünf ausgetragenen Spiele gewonnen und grüßen derzeit mit 10:0-Punkten von der Tabellenspitze. Weitere vier Punkte sollen, wenn es nach dem Wunsch der Einheimischen geht, nach dem Doppelspieltag folgen. Zählbares erhofft man sich insbesondere von Amelie Mayer (bisher 13:1-Siege), Maxi Eppelmann (10:2) sowie von Rabea Sauer (8:5). Natalie Winter wie auch Alisa Podporin stehen derzeit aus der Stammbesetzung nicht zur Verfügung. Ob als Ersatz unser talentiertes Eigengewächs Ramona Menn oder Antje Grundmann (beide aus der 2.Damen-Mannschaft) die Mannschaft komplettieren, entscheidet sich erst kurzfristig.

Alle Tischtennisfans (und solche die es werden möchten) sind zum kostenlosen Zuschauen und Anfeuern herzlich eingeladen

 


 


Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 28.10.2014


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. mobil: 0157-88 027 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

 

Zum Inhalt

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

Sportlegende der TSG Heidesheim noch Rekordhalter

Lauftreff dienstags ab 04.11.2014 auch auf dem Sportplatz möglich !

 

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...


04.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

18.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

24.11., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

27.11., TSG-Seniorenwanderung

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...


VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim

Sa., 01.11.

18.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG I – TuS Sörgenloch (SHG)

So., 02.11.

10.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG II – TSV Flörsheim/Dalsheim II (SHG)

14.30 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – TuS Jugenheim (SP)

15.00 Uhr, Basketball, Damen (Pokal): TSG I – BBV Landau (VGH)

17.00 Uhr; Basketball, Herren (Pokal): TSG I – TV Laubenheim (VGH)

Di., 04.11.

20.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – TSV Wackernheim III (SHG)

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

Sportlegende der TSG Heidesheim noch Rekordhalter

Schnellkräftig stieß 2003 der 90-jährige Karl Eschborn die Kugel bei einem seiner letzten Wettkämpfe über 7,28 Meter – neuer Deutscher Rekord in der Klasse M 90! Gut, dass 1991 der damalige TSG-Vors. Leander Rückeshäuser den 78-jährigen früheren Hand- und Fußballer, Leichtathleten und exzellenten Turner ermunterte, nochmal die Sportschuhe zu schnüren, denn nach regelmäßigem Training und Teilnahme an Leichtathletik-Sportfesten erzielte dieser mit 85 Jahren 1998 deutschen Weitsprungrekord (3,35 m), der bis 2011 hielt – er warf seinerzeit den Diskus über 22 Meter, den Schleuderball 28 Meter, sprang aus dem Stand 1,80 Meter weit und sprintete die 50 Meter in 8,5 Sekunden.

„Er hatte eine enorme Schnelligkeit, Sprungkraft und eine tolle Motorik für die Wurf/Stoßdisziplinen, ich bin froh, dass ich damals den tadellosen, bescheidenen Sportkameraden überzeugen konnte und glaube, er hat diese Sportzeit sehr genossen und hätte er gewollt, Europameistertitel waren für ihn allemal drin“, weiß Rückeshäuser. Karl starb vor 10 Jahren am 20. Oktober 2004 im Alter von 91 Jahren – sein nationaler Kugelstoßrekord mit der „Vierer“ hat noch heute Bestand.

 

Lauftreff dienstags ab 04.11.2014 auch auf dem Sportplatz möglich !

„Dunkelflüchter“ (diejenigen, die nicht gerne mit Stirnlampe auf Wirtschaftswegen oder Straßen laufen möchten) und Sportplatzläufer haben ab Dienstag, 04.11.2014, um 18.30 Uhr die Möglichkeit, ihre Runden auf der Jakob Frey-Sportanlage „in Begleitung“ zu drehen. Vorteile: Wiedereinsteiger, Neulinge und Neugierige sind herzlich willkommen, das eigene Lauftempo kann individuell angepasst werden, da auf dem Sportplatz niemand "weglaufen" kann. Die Flutlichtanlage bietet die Möglichkeit, ohne Sturzgefahr laufen zu können. Intervalltraining und ABC-Training können ausprobiert werden, selbst für die Muskelkraft kann man dabei etwas tun. Dauer etwa 1 Stunde, zu den TV-Nachrichten ist wieder jede/r zu Hause ! :) Rückfragen an: Kerstin Wolf, Tel. 06132-62800 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 


 

 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 21.10.2014


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. mobil: 0157-88 027 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

 

 

Zum Inhalt

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

Termine für die TSG-Seniorenwanderungen

Fußball C1 – Jugend:   TSG - Harxheim  5:0  ( 2:0 )

Winter- und Fitnesstraining der Sportabzeichengruppe

Sportabzeichen-Nachzügler

Nachwuchskicker der F1 Jugend als Einlaufkids in der Coface Arena

Werfer nutzten letzte Sonnenstrahlen zu besonderer Wurfveranstaltung

 

 

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

04.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

18.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

24.11., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

27.11., TSG-Seniorenwanderung

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim

Fr., 17.10.

20.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – DJK Büdesheim II (SHG)

Sa., 26.10.

12.30 Uhr, Fußball, Herren: TSG II – TSG Sprendlingen (SP)

15.00 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – SNK Bosnjak Mainz (SP)

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

Termine für die TSG-Seniorenwanderungen

Auch 2015 werden die TSG-Senioren wieder die Umgebung erwandern. Die geplanten Termine sind: 22. Januar, 26. Februar, 26. März, 24. April, 28. Mai, 25. Juni, 23. Juli, 27. August, 24. September, 22. Oktober und 26. November. Uhrzeit und Treffpunkt werden rechtzeitig im Nachrichtenblatt, im TSG-Newsletter und auf der Homepage bekannt gegeben.

 

Fußball C1 – Jugend:   TSG - Harxheim  5:0  ( 2:0 )

Zum Topspiel der Kreisliga kam es am Samstag in Heidesheim. Der Vierte aus Heidesheim empfing den Zweiten aus Harxheim. Die TSG – Buben, mit 12 Punkten aus vier Spielen, konnten mit einem Sieg an dem Gast vorbeiziehen. Hochkonzentriert und zu allem entschlossen, begann die TSG das Spiel. Von der ersten Minute an sah man den Willen und die Lust, heute die 3 Punkte in Heidesheim zu behalten. Unter dem Motto " einer für alle und alle für einen" spielte die TSG einen überragenden Fußball. Wer dieses C - Jugendspiel gesehen hat, weiß, was Mannschaftssport heißt. Jeder half seinem Mannschaftskollegen, wenn er einen Fehler gemacht hatte und bügelte ihn wieder aus. So war es auch nicht verwunderlich, dass es nach 58 Minuten 5:0 für uns stand. Die letzten ca. 15 min. musste unsere Mannschaft dem hohen Anfangstempo Tribut zollen, sodass der Gast aus Harxheim  zu eins-zwei Torchancen kam, die aber unser Tormann Max Stefan ohne Probleme hielt. Nach diesem überzeugenden Sieg wechselten die beiden Vereine die Tabellenplätze. Die TSG mit jetzt optimaler Punktzahl 15 aus 5 Spielen und 31:4 Toren setzt sich auf Platz 2 fest. Torschützen : Ole Perske 3x , Emir Selimi und Nico Steinbrech je 1x.

 

Winter- und Fitnesstraining der Sportabzeichengruppe

Nun ist die Sportabzeichen-Sommersaison vorüber, ab Freitag, den 24.10.2014 beginnt das Wintertraining in der VG-Sporthalle. Es ist Zeit, auf den Winterspeck zu achten. Die Leichtathleten der TSG Heidesheim bieten hierzu das Winter- und Fitnesstraining an. Nach ein paar Aufwärm- und Partnerübungen, geht es an die Gymnastik und die Konditionsübungen. Wer Interesse hat, kann sich das gerne mal anschauen, besser gleich mitmachen. Nichtmitglieder können dreimal

kostenlos schnuppern. Da wir die Kooperation mit dem Wackernheimer TSV haben, sind auch TSVler recht herzlich willkommen. Unsere Gruppe trifft sich immer freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr zum Training in der VG-Sporthalle. Entweder direkt kommen, oder Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. od. Tel. 06132/59974.

 

Sportabzeichen-Nachzügler

Wer für das Sportabzeichen noch Disziplinen zu absolvieren hat, kann dies noch tun. Damit Walfried Schmitt nicht wegen jedem Einzelnen auf den Sportplatz kommen muss, wird gebeten, sich bei ihm anzumelden. Es werden dann nochmals Termine dienstagabends oder samstagvormittags für Disziplinen angeboten, die man auf dem Sportgelände absolvieren kann.

Bei Anmeldung bitte den Namen, das Alter und die Disziplinen angeben, die man noch erledigen will. Das erleichtert die notwendigen Vorbereitungen für die Abnahmen. Anmeldungen am besten über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch 06132/59974.

 

Nachwuchskicker der F1 Jugend als Einlaufkids in der Coface Arena

Eine gelungene Überraschung bescherte Trainer Thomas Neufurth seinen Fußballern. Hatte er doch seine Schützlinge heimlich als Einlaufkids bei den Fußballprofis des FSV Mainz 05 angemeldet! Trotz langer Warteliste hatte die Mannschaft Glück, dass das Los für das Spiel FSV Mainz 05 gegen FC Augsburg auf sie fiel. Elf überglückliche und sehr aufgeregte Kinder starteten am Samstag den 18.10 in die Coface Arena. Die Kinder strahlten mit der Sonne um die Wette, ist es doch ein Traum eines jeden Fußballers, einmal unter dem tosenden Applaus tausender Zuschauer mit den Profis in ein Fußballstadion einzulaufen! Am Stadion angekommen, brachen die Kinder dann mit ihren Betreuern Richtung Bustunnel auf, an dem Sie eine Stunde vor Anpfiff abgeholt wurden. Dann ging es ab in die Katakomben, wo die Kinder dann umgezogen und eingewiesen wurden. Kurz vor dem Spiel wurde dann ausgelost, mit wem die Kids einlaufen, das Los viel auf die Gäste vom FC Augsburg. Selbstbewusst und wie die Profis nahmen die Kinder ihre Stars an die Hand und marschierten ins Stadion. Nach ein paar Minuten war der große Auftritt schon vorbei. Mit einer ordentlichen Portion Stolz und einer Brezel als Verpflegung schauten sich unsere 11 Stars gemeinsam mit den Betreuern das Fußballspiel an. Unter dem großen Jubel aller konnten die Mainzer das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden. Und so endete ein aufregender Tag, der hoffentlich allen viel Freude bereitet hat und an den sich alle noch lange erinnern werden.

 

Werfer nutzten letzte Sonnenstrahlen zu besonderer Wurfveranstaltung

Die letzten Sonnenstrahlen nutzten die Heidesheimer Werfer um gut gelaunt und hoch motiviert beim letzten LSW-Durchgang der Saison im Stadion Bingen-Büdesheim noch einmal auf Weitenjagd zu gehen. Auf Einladung des Urgesteins der Rheinhessischen Werferszene, Helmut Hessert (TSV Schott Mainz), warfen Cedric Reinhart, Andrea und Werner Reis, Doris Hofrichter Harald Steinberg mit Keulen, Schleuderbällen und Kugeln unterschiedlichen Gewichtes (Speerorama). Die beste Tagesleistung gelang dabei Cedric Reinhart im Keulenwerfen. Der 15-Jährige feuerte die 250gr. Keule auf 68,98m. Sehr gefreut haben sich Andrea Reis und Doris Hofrichter über ihre Weiten von 27,35m bzw. 27,84m beim Schleuderballwerfen (1kg) mit denen sie die Gold-Bedingung für das Sportabzeichen ihrer Kategorie erfüllen konnten. Alle Ergebnisse werden auf der Homepage des LSW-Verbandes veröffentlicht.

 

 

 

 


 

 


Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 14.10.2014


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. mobil: 0157-88 027 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

 

 

Zum Inhalt

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

TSG war wieder drei Tage Erntedankfestmittelpunkt, bei Jahrgangstreffen „volles Haus“

TSG sagt Ernte-„Dank“

Cedric Reinhart verbessert 20 Jahre alten TSG-Rekord

Achtung: Änderung bei „60 plus – aktiv bleiben, gesund älter werden“

TSG-Seniorenwanderung am 23. Oktober

PILATES in der TSG Heidesheim

Spieltag der Hockey C-Knaben in Bad Kreuznach

Werfertag-„Heimspiel“ für drei TSG-Athleten

C-Junioren vor Spitzenspiel

TSG – Läufer beim 3.Polderlauf in Ingelheim

TSG Heidesheim vs. TSG Drais 1:4 - Drais beendet makellose Heimbilanz der Heidesheimer Fußball-Herren

Hockey Knaben D/Mädchen D zum Saisonkehraus in Worms

Da macht Sport Spaß – Abschlussmeeting perfekt organisiert

 

 

 

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

21.10., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

23.10., 13.45 Uhr, TSG-Seniorenwanderung

04.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

24.11., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

27.11., TSG-Seniorenwanderung

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim

Fr., 17.10.

20.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – DJK Büdesheim II (SHG)

Sa., 18.10.

12.00 Uhr, Fußball, C1-Junioren: TSG – SpVgg Harxheim (SP)

15.00 Uhr, Fußball, B-Junioren: Spielgem. Wack./Heid. - SG Partenheim/Saulh./Jugenh. (SPW)

16.00 Uhr, Fußball, A-Junioren: Spielgem. Heid./Wack. – SG Friesenh./Dexh./Uelversh. (SP)

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

TSG war wieder drei Tage Erntedankfestmittelpunkt, bei Jahrgangstreffen „volles Haus“

Obwohl es lange Zeit nicht so ausgesehen hat, waren auch im 49.Jahr der Beteiligung am Erntedankfest die TSG-Veranstaltungen in der Markthalle der Mittelpunkt der (Musik-) Veranstaltungen des Heidesheimer Erntedankfestes. Erst im Frühsommer gab es grünes Licht für die Nutzung der Markthalle ! Rund 150 Helferinnen und Helfer aus allen Vereinsabteilungen waren bei den Veranstaltungen und beim Auf- und Abbau im Einsatz. Das dreitägige TSG-Programm zog auch in diesem Jahr viele Gäste an.  Am Samstagabend startete die TSG mit einer Neuerung, dem 1. großen Heidesheimer Jahrgangstreffen. Die Markthalle war bis auf den letzten Platz reserviert (30 Jahrgänge von 1930 bis 1995 hatten sich angekündigt), und entgegen dem Trend früherer Jahre war die Halle bereits um 20:00 Uhr "rappel"voll.  Niemand hatte mit diesem Besucheransturm gerechnet. Moderiert wurde der Abend von Ortsbürgermeister Martin Weidmann und Sebastian Schlitz, DJ Stephan Geins brachte mit seiner Musikauswahl die Halle zum Kochen. Es wurde auf Tischen und Bänken getanzt.

Groß war –wie immer – am Sonntag rund um den Festzug der Andrang an der Kaffee- und Kuchentheke der TSG. Zum Abschluss des TSG-Festprogramms sorgte der gut besuchte Frühschoppen am Montag, dieses Jahr als Trachtenfrühschoppen organisiert, mit der Trachtenkapelle "Siebenbürger Musikanten" für Stimmung und gute Laune. TSG-Vorsitzender Stefan Gerbig begrüßte gemeinsam mit Ortsbürgermeister Martin Weidmann dabei besonders das neue Königshaus und die französischen Gäste. Michaela Luster übersetzte das Ganze französisch-deutsch. Gewählt wurde das schönste Trachtenpaar, wobei durch Publikumsentscheid alle drei von der Jury ausgewählten Paare "prämiert" wurden. In 2015 würde die TSG zum 50. Mal Gastgeber in der Markthalle sein, man darf gespannt sein, ob die Halle für das Jubiläum wieder zur Verfügung stehen wird.

 

TSG sagt Ernte-„Dank“

Ein herzliches Dankeschön für die tolle Mitarbeit bei den TSG-Erntedankfestveranstaltungen und dem „davor und danach“ geht an die vielen Helfer des Vereins vor und hinter den Kulissen, die dafür gesorgt haben, dass die dreitägige ehrenamtliche Bewirtung der TSG 1848 Heidesheim in der Markthalle in guter Erinnerung bleiben werden. Da ist zunächst das Leitungs-Team zu nennen, das nahezu an allen drei Tagen rund um die Uhr im Einsatz war. Auf- und Abbau waren bei den Verantwortlichen des Bauausschusses, Hans Feid und Walfried Schmitt, und seinem Team in besten Händen. Bei der Bewirtung hielt der Festausschuss die Fäden zuverlässig in den Händen, stellvertretend für alle hier der Dank an Mechthild Schapfel. Schließlich gebührt an dieser Stelle den vielen Kuchenspendern aus den TSG-Familien für die erneut in sehr großer Zahl (100 !) selbstgebackenen leckeren Kuchen am Sonntagnachmittag ein ebenso herzliches wie ausdrückliches „Danke“ !

 

Cedric Reinhart verbessert 20 Jahre alten TSG-Rekord

Beim 13. Werfersportfest des TSV Eschollbrücken-Eich hat TSG-Wurftalent Cedric das Diskuswerfen der Klasse M15 mit 44,53m gewonnen. Mit dieser Weite setzt er sich mit klarem Vorsprung (zirka 3m) an die Spitze der rheinland-pfälzischen Diskuswurf-Bestenliste des Jahres 2014. Darüber hinaus hat der junge TSGler mit dieser Leistung den 20 Jahre alten Vereinsrekord der TSG Heidesheim, der bei den 15-Jährigen seit 09.04.1994 mit 42,18m von Markus Becker gehalten wurde, um mehr als 2 Meter verbessert.

 

Achtung: Änderung bei „60 plus – aktiv bleiben, gesund älter werden“

Die Gruppe „60 plus – aktiv bleiben, gesund älter werden“ wechselt Übungsort und –zeit ! Ab 20. Oktober trainieren wir immer montags in der Gymnastikhalle der Mühlschule (Frauenlobstraße) von 16.30 Uhr bis 17.45 Uhr. Ich würde euch alle gerne dort wieder treffen. Eure Übungsleiterin Sieglinde Bihler

 

TSG-Seniorenwanderung am 23. Oktober

Die TSG-Senioren treffen sich am Donnerstag, 23. Oktober 2014, 13.45 Uhr, am Alten Rathaus. Mit dem Bus fahren wir um 14.01 Uhr nach Wackernheim. Von dort beginnen wir unsere Wanderung nach Schwabenheim. Gegen 16.00 Uhr machen wir den Einkehrschwung im „Greiffenklauer Hof“. Die Heimfahrt erfolgt mit dem Bus/Bahn. Info: Elisabeth Metzler, Telefon: 06132/58239

 

PILATES in der TSG Heidesheim Pilates geht weiter !

Am 23.10.14 (donnerstags 17.15 - 18.15 Uhr) beginnt wieder ein neuer 10er-Kurs in der Mühlschule in Heidesheim. Beim Üben wird die Korrektur "Raus aus der Fehlhaltung" groß geschrieben, denn die macht irgendwann Probleme am Bewegungsapparat. Schwerpunkt ist auch der Beckenboden und die richtige Atmung, denn Zwerchfell und Beckenboden schwingen in Resonanz. TSG-Mitglieder zahlen 35,- €, Nichtmitglieder 50 €. Die Anmeldung erfolgt bei der Kursleiterin Iris Schwarz Tel.: 06132/88719 oder auch per mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Es freuen sich auf Sie Iris Schwarz und die TSG Heidesheim.

 

Spieltag der Hockey C-Knaben in Bad Kreuznach

Das war unser letzter Spieltag in der diesjährigen Feldsaison. An einem wunderschönen Samstagnachmittag holten sich unsere Jungs im ersten Spiel gegen den TSV Schott 2 eine herbe Niederlage ab. In einer sehr einseitigen Partie stand es am Ende 0:16. Als würde man bei Großmutter zu Kaffee und Kuchen eingeladen worden sein: keine Laufbereitschaft, kein Einsatz und technische Unterlegenheit im Vergleich zum Gegner. Im zweiten Spiel gegen den TV Alzey stemmte sich aber unsere Mannschaft gegen eine Niederlage. Schnell lag man durch zwei umstrittene Entscheidungen des Schiedsrichters mit 0:2 hinten, aber durch viel Engagement holten unsere Jungs auf, sodass das Spiel nur 2:4 verloren ging. Unsere Jungs müssen weiter dran bleiben. Wenn sie dann noch im Schusskreis routinierter mit der Kugel umgehen, sind auch solche Gegner zu schlagen. Wir sind guten Mutes und freuen uns auf die anstehende Hallensaison !!

 

Werfertag-„Heimspiel“ für drei TSG-Athleten

In den Wurf-Wettbewerben beim TSG-Werfertag waren auch drei Heidesheimer am Start, die auf sich aufmerksam machten. Yorrick Reinhart als „Jung-Aktiver“ beendete das Männer-Kugelstoßen mit der persönlichen Bestleistung von 9,35m mit dem 7,25kg-Gerät. Im Diskuswurf trug er sich mit für ihn zufriedenstellenden 24,44m (5.) in die Ergebnisliste ein. Im Frauen-Diskuswurf mischten gleich zwei TSG-Athletinnen mit: Doris Hofrichter (21,86m/5.) und Dominique Becker (19,94m/6.). Doris stieß daneben auch noch die Kugel auf 6,69m (2.).

 

C-Junioren vor Spitzenspiel

Die noch ungeschlagenen Fußball-C-Junioren stehen vor ihrem ersten schweren Bewährungstest der Saison: Am Samstag, den 18.10. empfangen die Mallmann-Schützlinge um 12 Uhr als derzeitige Viertplatzierte den Tabellenzweiten aus Harxheim. Das Team würde sich freuen, wenn sich der ein oder andere Heidesheimer das Match anschauen und anfeuern würde. Die weiteren Spieltermine danach: 1.11. 13.30 Uhr in Finthen, 2.11. 14 Uhr in Ingelheim, 8.11. 12 Uhr zuhause gegen Hassia Bingen, 13.11. 18.30 Uhr in Ober-Olm, 15.11. 14.45 Uhr bei der Selztaljugend, 18.11. 18.45 Uhr zuhause gegen Bodenheim (Pokal), 22.11. 12 Uhr zuhause gegen F.Mombach und 29.11. 14.30 Uhr in Budenheim.

 

TSG – Läufer beim 3.Polderlauf in Ingelheim

Am 03.10.2014 nahmen 11 Läufer der TSG bei wunderschönem Wetter beim 3. Polderlauf in Ingelheim teil. Über 5 oder 10 km gingen sie an den Start und liefen durch die Ingelheimer Gemarkung. Nur knapp verfehlte Erik Barzen über 5 km den ersten Rang: Mit 17:04min freute er sich über den zweiten Gesamtplatz. Auch Johannes Vos erbrachte in seiner Altersklasse U16 mit 20:48min eine tolle Leistung. Den beiden ambitionierten Läufern folgen die Teilnehmer des Lauftreffs „run-4-fun“: über 5 km gehen Erika Weibrich (32:16min), Holger Piefkowski (32:17min), Martina Mallmann (34:51min), Anne Diderich (34:51min), Jutta Lustenberger (34:52min) und Silke Dettmann (36:11min) an den Start. Die 10 km-Distanz legen Reinhold Rösner (51:27min), Katharina Waldmann (55:19min) und Rainer Barzen (55:20min) zurück. Allen Läufern der TSG hat die Teilnahme am Polderlauf gut gefallen.

 

TSG Heidesheim vs. TSG Drais 1:4 - Drais beendet makellose Heimbilanz der Heidesheimer Fußball-Herren

Die komplette Mannschaft von Heidesheim erwischte einen „gebrauchten“ Tag. Das Spiel startete mit einigen guten Strafraumszenen für Heidesheim, die allerdings nicht konsequent genutzt werden konnten. Nach einer Unkonzentriertheit in der Hintermannschaft konnte ein Draiser Stürmer den Ball erobern und verwandelte sicher zur 0:1 Führung. Im Anschluss wurde das Spiel immer zerfahrener, Fehlpässe und Zweikämpfe konnten nun immer weniger zu unseren Gunsten entschieden werden. Drais nutzte diese Unsicherheiten nach dem Seitenwechsel eiskalt aus und erhöhte durch zwei Standardsituationen schnell auf 0:3. Der Anschlusstreffer durch O. Dyllick ließ die Mannschaft nur kurz hoffen,  denn mit einem weiteren Fernschuss setzte die TSG aus Drais den endgültigen Schlusspunkt zum 1:4.

Die Niederlage geht in Ordnung und die Mannschaft muss nun den Fokus auf den kommenden Gegner aus Kempten (Sonntag 15:00 Uhr) richten und wieder an die Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen. Genesungswünsche gehen an Romano Zey, der sich nach einem Zweikampf einen Rippenbruch zugezogen hat.

 

Hockey Knaben D/Mädchen D zum Saisonkehraus in Worms

Unsere jüngste Wettkampfmannschaft (Jahrgänge 2006 - 2007 spielte in der Nibelungenstadt mit zwei Teams.

TSG Heidesheim 1 – TG Frankenthal 1   0 : 6

TSG Heidesheim 1 – TG Frankenthal 4   2 : 1

TSG Heidesheim 2 – TG Frankenthal 2   4 : 0

TSG Heidesheim 2 – Dürkheimer HC     0 : 5

Das Turnier in Worms hatte Höhen und Tiefen. Die 1. Mannschaft unter Betreuer Hajo in der Wiesche hat gegen die 1. Mannschaft des Nachwuchses des Bundesligisten klar verloren. Beim zweiten Spiel gegen TG Frankenthal 4 hat die Mannschaft viele gute Spielzüge gezeigt und auch im Rückraum gut verteidigt. Somit haben wir es endlich zum Sieg im letzten Feldspiel gebracht.

Unsere 2. Mannschaft, die von dem ehemaligen Bundesligaspieler und Vater zweier Hockeykinder, Thorsten Grimm, betreut wurde, hat einen super Einstand im 1. Spiel hingelegt. Die sieggewohnten Frankenthaler haben sich die Augen gerieben. Das zweite Spiel gegen die überragende Mannschaft des Dürkheimer HC (auch Bundesligist) haben wir trotz großer Gegenwehr mit 5: 0 verloren.

Die Mannschaften: Dominik Kühne, Arthur Weidmann, Kathi Gerbig, Manu Gerbig, Viktoria in der Wiesche, Liv - Grete Köhler, Paul Grimm, Hannes Grimm, Finn Gruber , Adrian Ruppert.

 

Da macht Sport Spaß – Abschlussmeeting perfekt organisiert

Warum auch immer, zum Saisonausklang herrschte diesmal bei idealem Wetter mit 39 Werferinnen „Frauen-Power“ auf der sattgrünen Heidesheimer Wurfwiese, die von 64 Teilnehmer/innen umlagert wurde. Und wieder waren einige darunter, die das „Dorf des Spargels, des Obstes und des Weines“ nur vom Hörensagen kannten und nur via Navi zur diesjährigen Abschlussveranstaltung fanden.

Stark vertreten der USC Mainz, der besonders seine weiblichen Nachwuchstalente zum 7-stündigen, perfekt organisierten Kugel/Diskus/Speer- Meeting – davon überzeugte sich auch VG-Chef Joachim Borrmann – schickte. Beispielhaftes Teamwork – alles lief wie am Schnürchen – und zufriedene Gäste, waren zum Finale Ansporn für die nächstjährige Auflage der Heidesheimer Werfertage, die am 14. März 2015 ihren Neustart erleben. Herzlichen Dank an das wirkungsvolle Ausrichter-Team, die Spender der köstlichen Kuchensorten von: Elsbeth H., Marga K., Christel W., Elisabeth N., Barbara B., Udo K., Birgit H. und H-P. für den exquisiten Meßmer-Teegenuss. Alles frühere Leichtathleten/innen – und das ist auch gut so! 

 


 


 

 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 07.10.2014


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. mobil: 0157-88 027 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !



Zum Inhalt
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Saisonausklang der Wurfspezialisten
Gau-Gerätturnmeisterschaften Mannschaften in Stadecken-Elsheim
Walking /Nordic-Walking im Herbst
TSG entscheidet Topspiel für sich
F1 beim Turnier in Saulheim
Fußball C1-Junioren: Laubenheim -  TSG 0:6 (0:3)
Hockey-Nachwuchs in Bad Kreuznach
Skigymnastik legt Pause in den Herbstferien ein
Reismann und Reinhart mit Mehrkampferfolgen
Hockey Knaben D/Mädchen D zum Saisonkehraus nach Worms



TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
21.10., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
23.10., TSG-Seniorenwanderung
04.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
24.11., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
27.11., TSG-Seniorenwanderung

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim
Do., 09.10.
18.00 Uhr, Fußball, E2-Junioren: TSG – FSV Nieder-Olm III (SP)
Fr., 10.10.
20.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG II – TSG Drais II (SHG)
Sa., 11.10.
9.30 Uhr, Leichtathletik: 2. Werfertag 2014 für Jugend und Aktive mit Diskuswurf-Kreismeisterschaften (SP)
15.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG I – TTC Rommersheim (SHG)
So., 12.10.
10.30 Uhr, Fußball, C2-Junioren: TSG – SC Lerchenberg (SP)
10.30 Uhr, Fußball, E1-Junioren: TSG – SG Partenheim/Jugenheim (SP)
11.00 Uhr, Basketball, Damen: TSG 2 – SC Lerchenberg 3 (VGH)
12.30 Uhr, Fußball, Herren: TSG II – TSG Drais II (SP)
13.00 Uhr, Basketball, Herren: TSG 1 – SC Lerchenberg 2 (VGH)
15.00 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – TSG Drais I (SP)
15.00 Uhr, Basketball, Damen: TSG 1 – SC Lerchenberg 2 (VGH)
Mo., 13.10.
19.00 Uhr, Fußball, B-Junioren: Spielgem. Wack./Heid. - FJFV Wiesbach II B9 (SPW)
Di., 14.10.
18.00 Uhr, Tischtennis, m.Jugend: TSG I – TTSG Selztal (SHG)
20.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – TuS Sörgenloch II (SHG)
Fr., 17.10.
20.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – DJK Büdesheim II (SHG)
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

Saisonausklang der Wurfspezialisten
An diesem Samstag blasen die Kugel / Diskus / Speerspezialisten aus Rheinhessen und überregionale Gäste auf der Jakob-Frey-Sportanlage zum Halali – einem der letzten Wettbewerbe dieser Art im DLV-Bereich, bevor es nach kurzer Ruhepause ins Wintertraining geht.
Ab 14 Jahre bis ins Aktivenalter kämpfen die leistungsorientierten Teilnehmer – die TSG schickt den 15-jährigen Cedric Reinhart ins Rennen, der vor einer Woche den 20 Jahre alten Vereinsrekord (42,18m) im Diskuswurf mit 44,53 Meter deutlich aufstockte – um Bestweiten, Urkunden, Medaillen, gebackene „Sandhasen“ oder einen guten Tropfen „Heidesheimer Wurf-Auslese“. Jedenfalls zeigt sich das enthusiastische Meeting-Team um Holger Reinhart und Werner Reis für das Abschlussevent gerüstet und möchte mit dem 9. Werfertag mit einer reibungslosen Organisation die bisherige attraktive Veranstaltungsreihe für 2014 beschließen. 

Gau-Gerätturnmeisterschaften Mannschaften in Stadecken-Elsheim
Am 28. September 2014 fanden die diesjährigen Gau-Gerätturnmeisterschaften Mannschaft in Stadecken-Elsheim statt. 35 Mannschaften gingen bei den Turnerinnen an den Start. Heidesheim hatte insgesamt zwei Teams gemeldet, von denen letztendlich aber nur eines am Wettkampf teilnahm. Diese Mannschaft, mit Isabell Berg, Neele Zubrägel, Lena Schmid, Jette Seliger und Sophie Fröhlich - Jahrgang 2002 und jünger, musste aber leider verletzungsbedingt dezimiert an den  Start gehen. So konnten an den Geräten Balken und Barren nur drei Mädchen turnen wodurch leider die Streichwertung fehlte. Aber dennoch warfen die Mädels nicht das Handtuch und turnten gute Wettkämpfe. Neele versuchte sogar trotz verletzter Hand, ihre Balkenübung in Angriff zu nehmen. Durch einen Sturz beim Einturnen konnte sie dann aber doch nicht mehr an diesem Gerät turnen. Aber Chapeau vor ihrem Einsatzwillen. Am Ende belegten die Mädels einen guten sechsten Platz.
Ein herzliches Dankeschön geht wieder an unsere Kampfrichter, Louisa Vogel, Regine Knaf, Annette Jung und Andrea Knaf.

Walking /Nordic-Walking im Herbst
Wäre der Herbst nicht die ideale Jahreszeit, um ein moderates, aber regelmäßiges Herz-Kreislauf-Training zu beginnen? Walking ist ein Sport für alle Altersstufen. Trauen Sie sich. Schnelles Gehen und ein Tempo, bei dem man sich immer noch unterhalten kann, macht Spaß und bringt körperliche Fitness. Die Streckenlänge beträgt ca. 6 km. Die Trainingsstunden finden statt unter der Leitung von Rita Laux und Ulrike Müller.
Wann und wo? Freitags um 15.00 Uhr, wir treffen uns am Ortsrand von Uhlerborn (ca. 100 m nach der Abzweigung zum Restaurant Heidesheimer Terrasse befindet sich ein ehemaliger Buswendeplatz, dort gibt es die Möglichkeit zum Parken). Wir sind von dort aus direkt im Wald und walken auf gut begehbaren Wegen.
Bei Fragen steht Rita Laux gerne auch telefonisch zur Verfügung unter Tel.Nr. 06132-57205.

TSG entscheidet Topspiel für sich
Am 2.10. gastierte die Mannschaft des VFL Frei-Weinheim auf der Jakob-Frey-Sportanlage. Kurz vor dem Erntedankfest war alles für ein Topspiel zwischen Dritt- und Viertplatziertem angerichtet. Die TSG verstand diese Marschrichtung und zeigte von Beginn an, wer Herr im Hause ist. Heidesheim war wacher, engagierter und aggressiver in den Zweikämpfen als die Gastmannschaft. Logische Folge waren einige hochkarätige Chancen, die jedoch zunächst nicht genutzt werden konnten. Frei-Weinheim konnte sich hingegen in der 1. Hälfte keine zwingenden Möglichkeiten herausspielen. Die Abwehr der TSG stand kompakt, attackierte früh und ließ nichts zu. Kurz vor der Pause wurde die Einsatzbereitschaft der Heidesheimer endlich belohnt. Nach einem von Tobias Dyllick getretenen Freistoß von der 16er Kante, war es schließlich Sebastian Diehl, der in der 37. Minute überlegt zum 1:0 einnetzte. Mit diesem Resultat ging es in die Pause.
Nach der Halbzeit bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild. Die TSG war noch nicht satt und wollte den Sack zumachen. Asmir Sinanovic setzte sich in der 52. Minute willensstark gegen seine Gegenspieler durch und traf zum 2:0, bei dem der Gästekeeper etwas unglücklich aussah. Im weiteren Verlauf der Partie nahm Heidesheim etwas das Tempo heraus. Frei-Weinheim kam vor allem nach Standards zu einigen Möglichkeiten, spielerisch vermochten die Gäste nicht zu überzeugen. In der Endphase wurde die Partie noch ruppiger und nach einem Revanchefoul musste der Gästekapitän kurz vor Schluss den Platz mit Gelb-Rot verlassen. Frei-Weinheim beendete die Partie zu neunt, da bereits zuvor ein Spieler verletzungsbedingt aufgeben musste und zu diesem Zeitpunkt bereits alle Wechselmöglichkeiten ausgeschöpft waren.
Die TSG hat das Spitzenspiel gegen den VFL Frei-Weinheim verdient mit 2:0 gewonnen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und der starke Wille waren entscheidende Faktoren. Doch auch spielerisch wurde den Zuschauern ein ansehnliches Spiel geboten. Überragender Mann war an diesem Tag Sandro Zey, der dem Spiel im Mittelfeld seinen Stempel aufdrückte. Auf dieses Resultat kann die TSG aufbauen, wenn sie am kommenden Sonntag um 15 Uhr die TSG Drais empfängt und den 7. Sieg im 7. Heimspiel einfahren möchte.
Für Heidesheim spielten: Rätzke, Zey R. (86. Hefner), Leinberger, Richter, Diehl J., Britz, Zey S., Dyllick T., Sinanovic (61. Dyllick O.), Nicoara, Diehl S. (89. Kirschberger)

F1 beim Turnier in Saulheim
Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die Kids auf nach Saulheim, um dort ihr fußballerisches Können unter Beweis zu stellen. Beim zweiten Turnier der Saison kamen die Kids nicht so recht ins Spiel, und so mussten sie sich in der ersten Partie gegen Hassia Bingen klar mit 0:4 geschlagen geben. Trotzdem gaben sich die Kinder nicht geschlagen und steigerten ihre Leistung im zweiten Spiel deutlich. Die Partie gegen Finthen endete mit 0:3. Im dritten Spiel gegen Saulheim gaben die Kids alles und zeigten ein tolles Spiel. Wir haben tolle Angriffe gesehen und einige gute Torchancen, die leider nicht ins Netz gingen. Die Mannschaften trennten sich 0:0. Beim letzten Spiel des Turniers gegen Bingen/Weilerbrück dominierten die Kids der TSG das Spiel deutlich. Die Gegner hatten kaum Chancen die starke Abwehr zu überwinden. Die Kids kämpften und tauchten immer wieder vor dem gegnerischen Tor auf. Aber das Glück war ihnen nicht hold, und so landete kein Ball im Netz. Die Partie endete unglücklich mit 0:1 für die gegnerische Mannschaft. Das nächste Turnier findet in Heidesheim statt und wir sind uns sicher, dass wir vor heimischer Kulisse tolle Spiele und vielleicht sogar Siege sehen.

Fußball C1-Junioren: Laubenheim -  TSG 0:6 (0:3)
Noch immer ungeschlagen ( 4 Spiele, 4 Siege ) setzt sich die TSG - C1 in der oberen Tabellenhälfte fest. Einen richtig guten Erntedankfest-Samstag hatten die Heidesheimer C - Jugend-Fußballer. Zu dem angesetzten Spitzenspiel, der Vierte Laubenheim gegen den Zweiten aus Heidesheim, kam es nicht, weil die TSG - Buben 70 Minuten lang einfach zu stark waren. Sie ließen keinen Zweifel aufkommen, wer das Spiel als Sieger verlassen möchte. Schon zur Halbzeit (3:0) war das Match entschieden. Zu überlegen spielte die TSG. Das hört sich vielleicht arrogant an, war es aber nicht. Die Jungs spielten einfach einen richtig guten Fußball und ließen Ball und Gegner laufen, sodass am Ende der Gastgeber mit einem hoch verdienten 0:6 noch gut bedient war. Die 1-2 Torchancen der Laubenheimer hielt unser Tormann David Tibo überragend, wodurch „die Null“ hinten sicher stand. In die Torjägerliste trugen sich ein: Ole Perske , Tim Mallmann , Meldin Imeri , Nico Steinbrech und 2 x Emir Selimi. Aber trotzdem waren Moritz Jagella und Tim Burger die zwei besten Heidesheimer an diesem Samstag. So kann es gerne weiter gehen. In der 2. Pokalrunde trifft die TSG auf den Landesligisten-Nachwuchs Bodenheim.

Hockey-Nachwuchs in Bad Kreuznach
Auf geht es zum nächsten Spieltag! Am Samstag fahren wir mit unseren Jungs zum KHC nach Bad Kreuznach. Das Team von Frank Herzbach und Thomas Pawlak wird am Nachmittag gegen den Heimverein und den TV Alzey antreten. Wir freuen uns auf diese Spiele und wünschen unseren Jungs viel Erfolg.

Skigymnastik legt Pause in den Herbstferien ein
Noch bis einschließlich 16.10. läuft die TSG-Skigymnastik, danach gibt es (23. und 30.10.) zwei Wochen „Sportpause“. Ab Donnerstag, 6.11., geht das Fitnesstraining „auch/nicht nur für den Winter(sport)“ weiter. Dann gilt wieder: immer donnerstags von 19 Uhr bis 20 Uhr in der Sporthalle der Grundschule. Angebot in Kursform auch für Nichtmitglieder/Gäste. 10 Trainingsabende für 32 Euro, TSG-Mitglieder kostenfrei. Reinschnuppern jederzeit unverbindlich möglich !

Reismann und Reinhart mit Mehrkampferfolgen
Mit Vielseitigkeitserfolgen überzeugten kurz vor dem Ende der Freiluftsaison zwei TSG-Athleten: Trudel Reismann, beflügelt durch ihre Deutsche Meisterschafts-Resultate (zwei Mal Gold), hatte bei den Süddeutschen Senioren-Mehrkampfmeisterschaften in Nieder-Olm im Dreikampf W 65 souverän mit 2.321 Punkten die Nase vorn. Dahinter „stecken“ folgende Einzelleistungen: 15,75 sec./100m, 3,50m/Weitsprung und 7,90m/Kugelstoßen.
Aufs Treppchen kam bei den Rheinhessen-Mehrkampfmeisterschaften in Worms auch TSG-Jugendlicher Cedric Reinhart. Sein dritter Platz im Vierkampf M15 (1.821 P.) resultiert aus 14,41 sec./100m, 4,30m/Weitsprung, 1,42m/Hochsprung und 12,54m/Kugelstoßen.

Hockey Knaben D/Mädchen D zum Saisonkehraus nach Worms
Der letzte Spieltag der Saison führt unsere jüngste Wettkampfmannschaft (Jahrgänge 2006 und 2007) nach Worms und wir treten dort mit zwei Mannschaften an. Gegner sind für TSG 1 die Mannschaften TG Frankenthal 1 und TG Frankenthal 4, TSG 2 trifft auf TG Frankenthal 2 und den Dürkheimer HC. Viel Spielspaß in der Nibelungenstadt.







 

 

 

 

 

 

 


 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 29.07.2014


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. mobil: 0157-88 027 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

Zum Inhalt

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

Sportabzeichenabnahme auch in den Sommerferien

TSG-Senioren im Regen

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

01.08., 18.30 Uhr, Sportabzeichenabnahme Leichtathletik

07.08., 16 Uhr, TSG-Ferienprogrammbeitrag: Fit durch den Sommer

11. bis 15.08., Fußball-Sommercamp

12.08., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

25.-29.08., TSG-Sportabzeichenwoche

26.08., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

28.08., TSG-Seniorenwanderung

9.9., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

 

Sportabzeichenabnahme auch in den Sommerferien

Ferien, Urlaub… und TSG-Sportabzeichenabnahme am Freitag, 1.August ! Los geht es für alle Erfahrenen, Neulinge und Neugierige (auch ohne Vereinszugehörigkeit) um 18.30 Uhr auf der Jakob Frey-Sportanlage. Und vom 25.8. bis 29.8.2014 findet die TSG-Sportabzeichenwoche statt. Nähere Infos dazu folgen rechtzeitig. Das Sportabzeichenteam freut sich auf Sie !

 

TSG-Senioren im Regen

Treffpunkt Bahnhof: Ein kritischer Blick nach oben und los ging’s – aber nur bis Uhlerborn.  Dort erwischte über zwanzig TSG-Wanderer ein starker Regenguss,  jeder Schutz war willkommen. Gut gelaunt und der Witterung zum Trotz ging es anschließend weiter durch den Wald nach Budenheim ins Sportheim zum Einkehrschwung (und zum Trocknen). Den Rückweg traten wir in zwei Gruppen via Bus bzw. zu Fuß an. Fazit: Es gibt kein schlechtes Wetter …

 



Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 01.07.2014

 

 

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. mobil: 0157-88 027 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !


Zum Inhalt
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Nicht vergessen: Sportabzeichenabnahme am Freitag
Diszipliniert, beweglich und immer gesellig
TSG-Senioren wanderten zum Matchpoint
Übernachtungsturnier der Hockey C-Knaben in Karlsruhe
Hockey-Knaben B bleiben vorn
Dritter Platz bei den United World Games
Erfolgreiche Teilnahme der Hockey-C-Mädchen beim Übernachtungsturnier
SMG hervorragender Dritter bei Jugend trainiert für Olympia
Bronzemedaille für Sven Blobner bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften
Trudel Reismann erkämpft Silber bei Mehrkampf DM in Oeynhausen




TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
04.07., 18.30 Uhr, Sportabzeichenabnahme Leichtathletik
15.07., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
24.07., TSG-Seniorenwanderung
29.07., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
11. bis 15.08., Fußball-Sommercamp
25.-29.08., TSG-Sportabzeichenwoche

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim
Sa., 05.07.
10.30 Uhr, Leichtathletik: TSG-Mehrkampfmeeting mit Rheinhessen-Meisterschaften
(Block)Mehrkampf (SP)
So., 06.07.
10.00 Uhr, Leichtathletik: TSG-Mehrkampfmeeting mit Rheinhessen-Meisterschaften
(Block)Mehrkampf (SP)
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

Nicht vergessen: Sportabzeichenabnahme am Freitag
Was ? TSG-Sportabzeichenabnahme in den Leichtathletik-Disziplinen
Wann ? Freitag, den 4.Juli, ab 18.30 Uhr
Wo ? Jakob Frey-Sportanlage
Wer ? Alle Interessierten, gerne auch „Neulinge“ mit/ohne Vereinszugehörigkeit
Was noch ? Sportabzeichen-Bedingungen auf der TSG-Homepage (www.tsg-heidesheim.de) unter „die TSG- unser Sport-Sportabzeichen“
Das TSG-Sportabzeichenteam freut sich auf Sie !

Diszipliniert, beweglich und immer gesellig
50 Jahre Übungsleiterlizenz Turnen: Gretelmarie Körner leitet noch immer eine Seniorengruppe „Sie ist zuverlässig“, „Sie ist sehr tüchtig“, „Es ist viel hängen geblieben, von dem, was sie uns gezeigt hat“, „Wir machen so schöne Ausflüge“ – viele, viele lobende Worte waren in der Feierstunde zu Ehren von Gretelmarie Körner zu hören. Der Anlass war aber auch ein ganz besonderer: Die heute 85-Jährige hatte vor 50 Jahren als eine der Ersten eine Lizenz als Übungsleiterin erworben. Schon vorher war sie rund zehn Jahre bei der TSG Heidesheim aktiv.
Der Wirbel mit Empfang im Clubheim, Grußworten und vier (!) Blumensträußen war Gretelmarie Körner, die noch immer eine Seniorinnengruppe leitet, eigentlich zu viel: „Ich mag das gar nicht, so im Mittelpunkt zu stehen.“ Da war es gut, dass der Präsident des Rheinhessischen Turnerbundes (RhTB) Detlef Mann statt einer steifen Laudatio an gemeinsame Erlebnisse erinnern konnte, bevor er Gretelmarie Körner die Ehrennadel für ihre ehrenamtlichen Verdienste überreichte. „Gretelmarie und ihr Mann Theo haben in der Gruppenarbeit mit uns Jugendlichen auch Werte vermittelt wie Disziplin und Ordnung. Auf lockere Art, aber trotzdem bestimmt.“ Er selbst habe diese Lehrgänge genossen, sagte Mann. Beigeordneter Karl Koch überreichte die Ehrennadel von Heidesheim.
„Unsere Turnabteilung war in den vergangenen 60 Jahren ohne die Familie Körner nicht denkbar“, sagte auch TSG-Vorsitzender Stefan Gerbig. Rita Laux dankte Gretelmarie im Namen der Turnabteilung dafür, dass sie sich in all den Jahrzehnten ständig fortgebildet hat: „Du warst immer auf dem neuesten Stand, bist nie stehen geblieben. Wir sind froh, dass wir dich in unserer Mitte haben.“
Gretelmarie Körner war viele Jahre im Kinder- und Jugendbereich aktiv, hat mit den Mädchen und Jungen an Turnwettkämpfen teilgenommen. Später hat sie Erwachsenengruppen übernommen. Noch heute trainiert sie einmal die Woche eine muntere Gruppe von Frauen um die 80. Mit Handgeräten wie Bällen, Reifen, Bändern und Keulen tun die Frauen etwas dafür, ihre Beweglichkeit zu erhalten. Stellvertretend für sie bedankte sich Luise Lantzsch, die seit 40 Jahren mitturnt: „Ich hoffe, dass du uns noch lange die Übungen zeigen kannst.“
Am Ende freute sich Gretelmarie Körner doch, „dass mein Engagement anerkannt wird“. Und gab den Jüngeren noch einen Leitspruch mit auf den Weg: „Es ist egal, wie alt wir werden, aber es ist nicht egal, wie wir alt werden.“

TSG-Senioren wanderten zum Matchpoint
Jogi Löw oder Fam. Metzler?  Diese Frage mussten sich die TSG-Senioren stellen, ehe die Juni-Wanderung nach Ingelheim begann. Die Tour ging vom Heidesheimer Rathaus über den Promilleweg, durch die Heidesheimer/Ingelheimer Gemarkung bis zum Ingelheimer Bahnhof. Via Bus gab’s noch eine Rundfahrt durch Frei-Weinheim, die vor dem „Matchpoint“ ihr Ende fand. Dort wurden wir schon erwartet, schnell gab’s die bestellten Speisen und Getränke. Nach einer ausgiebigen Pause ging’s mit Bus und Bahn zurück nach Heidesheim, sogar die letzten Fußball-Minuten vor dem Fernseher waren noch drin. Nächste Wanderung am 24. Juli 2014 (siehe Amtsblatt).

Übernachtungsturnier der Hockey C-Knaben in Karlsruhe
Letztes Wochenende sind wir baden gegangen. In zweifacher Hinsicht: Spielerisch war für unser engagiertes Team nichts zu holen. Ein Tor, resultierend aus einem Penalty, war alles, und so verloren wir alle Spiele. Erfreulich war, dass unsere Jungs nie die Freude am Hockeyspielen verloren und nie ein Spiel aufgaben. Und dann war da noch das Wetter. Unsere Jungs bekämpften nachts in mehreren Runden das in die Zelte eindringende Wasser erfolgreich. Einige Jungs suchten die Obhut der Eltern, einige Eltern zogen in Autos um, aber der harte Kern der Mannschaft und ihr Co-Trainer Thomas Pawlak stellten sich erfolgreich der schwierigen Situation im Mannschaftszelt. Auch wenn es nicht einfach war, das Wochenende hat Spaß gemacht.
Die Mannschaft der TSG unter der Leitung von Frank Herzbach und Thomas Pawlak bestand aus: Leon Nees, Maurice-Noel Müller, Florian Berger, Moritz, Gustav Herzbach, Leonard Rentschler, Momo Pawlak, Joschka Erbes, Leon Bucher.

Hockey-Knaben B bleiben vorn
Beim Heimspieltag vergangenen Sonntag konnten sich unsere Knaben B der SG TG Worms/TSG Heidesheim an der Tabellenspitze festsetzen und haben nun Heimrecht in der Endrunde, die am 13. September ausgetragen wird. Nach mäßigem Auftakt und einer 2:3 Niederlage gegen die Vertretung des Kreuznacher HC rissen sich unsere Jungs im letzten Gruppenspiel noch einmal zusammen und lieferten sich mit Schott Mainz einen offenen Schlagabtausch. Die ohne Wechselspieler angetretenen Jungs mobilisierten die letzten Reserven und siegten am Ende verdient mit 5:4.

Dritter Platz bei den United World Games
Die Reise nach Klagenfurt hat sich für unsere Hockey-U16 gelohnt, in jeglicher Hinsicht. In Begegnungen auf hohem Niveau holten sich die mit Verstärkung aus Worms und Mainz angetretenen Heidesheimer den 3.Platz und neben Medaillen für jeden einzelnen noch einen schönen Pokal fürs Clubheim. Von Anfang an war die freundschaftliche Atmosphäre spürbar und es dauerte gar nicht lange, bis man mit Sportlern und Funktionären aus anderen Ländern in Kontakt war. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze auf www.tsg-heidesheim.de/hockey , Fotos sind bereits jetzt auf unserer Facebook-Präsenz www.facebook.com/tsgheidesheimhockey zu finden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren, die uns dieses Ereignis überhaupt ermöglicht haben.

Erfolgreiche Teilnahme der Hockey-C-Mädchen beim Übernachtungsturnier
Letztes Wochenende haben die C-Mädchen am Hockeyturnier des KTV Karlsruhe teilgenommen. Mit zwei Mannschaften reiste die TSG gen Süden. Begleitet wurden sie von Ihrem Trainer Walter Kirsch und sechs Erwachsenen. Nachdem die Zelte standen, wurde die Anlage von den Mädchen erforscht. Der Stand mit dem Hockeyzubehör fanden die Mädchen am besten. Trainer Walter durfte daraufhin die Schläger der Mädels mit neuen Griffbändern verschönern.
Ab 13:00Uhr ging es dann los. Das erste Spiel ging leider verloren. Das Spiel auf Naturrasen war für die Spielerinnen noch sehr ungewohnt.  Die nächsten drei Spiele waren Siege. Danach ging es auf Kunstrasen weiter. Spiel Nummer 5 gegen den starken Mannheimer HC endete unentschieden, und das letzte Spiel ging verloren. Die Mädchen zeigten über den ganzen Tag eine klasse Leistung. Nie wurde ein Spiel aufgegeben. Auch bei Rückstand wurde weitergekämpft. Trotz des Dauerregens hatten die Mädchen großen Spaß.
Das Abenteuer Zelten ging bis spät in die Nacht. Aufgrund des Regens mussten in der Nacht sogar noch Haare geföhnt werden. Es spielten: Kim, Franzi, Meike, Aylin, Arwen, Chiara, Jula, Jana, , Emma, Inka, Pia, Nina und Torfrau Mareike

SMG hervorragender Dritter bei Jugend trainiert für Olympia
Im Hockey-Wettbewerb der Altersklasse WK3 (Jg 99-02) erreichte die Mannschaft des Sebastian-Münster-Gymnasiums einen hervorragenden 3. Platz im Landesentscheid. Herzlichen Glückwunsch.
Seit einigen Jahren bietet die TSG im Rahmen der Projektwoche am SMG die Sportart Hockey an. Da viele Heidesheimer Hockeyspieler das SMG besuchen, entstand vor zwei Jahren die Idee, am Hockeywettbewerb von „Jugend trainiert für Olympia“ teilzunehmen. Ist man im ersten Jahr noch knapp im Regionalentscheid gescheitert, erreichte man im zweiten Anlauf den Landesentscheid. Hier musste sich die Vertretung des SMG unter sportlicher Führung eines TSG Trainers nur knapp den Hockey-Hochburgen Frankenthal und Dürkheim geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 gelang ein souveräner Sieg gegen das Gymnasium an der Stadtmauer aus Bad Kreuznach. Wir hoffen, diese neu begonnene Kooperation noch lange fortsetzen zu können.

Bronzemedaille für Sven Blobner bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften
Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Leichtathleten in Bad Neuenahr, kämpften die Aktiven und Jugend unter 18 Jahre um ihre Titel. Ein toller dritter Platz sprang für die Staffel der Startgemeinschaft des USC Mainz/ Heidesheim über 4x100m heraus. Mit deutlich besseren Staffelwechseln wie noch zuletzt, konnten sie mit Sven Blobner auf der dritten Staffelposition, trotz strömenden Regens eine persönliche Bestleistung von 42,66 sec. erreichen. Als nächstes Ziel nehmen Sie jetzt die Quali (42,20sec.) für die Deutschen Meisterschaften ins Visier. Sein anschließender Lauf über 400m war aufgrund der Kürze nach der Staffel leider eher ein besserer Trainingslauf. Weshalb dort „nur“ ein 9. Platz in der Zeit von 52,06sec. heraussprang. Über 5000m startete Erik Barzen (MJU20) in der Männerklasse und konnte sich über einen guten 6.Platz mit einer passablen Zeit von 16:42,25min freuen. Sein nächstes Ziel sind die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften für seine Altersklasse am 19.07. in Saulheim. Dort stehen dann die 3000m auf dem Plan.

Trudel Reismann erkämpft Silber bei Mehrkampf DM in Oeynhausen
Nach einer zweijährigen Wettkampfpause griff Trudel Reismann (W65) in dieser Saison erstmals wieder ins Wettkampfgeschehen ein und hat dabei nichts verlernt. Dank solider Vorbereitung im Training konnte sie bereits im Vorfeld bei den regionalen Titelkämpfen ihre Leistungsstärke beweisen. Mit drei Titeln, 2x Kreis (100m, Weitsprung) sowie 1x Rheinhessen (100m) und ordentlichen Leistungen im Gepäck fuhr sie guter Dinge zu den Deutschen Senioren Mehrkampfmeisterschaften am 22.06.2014 nach Oeynhausen.
Mit einer persönlichen Jahresbestleistung von 15,67sec. über 100m, guten 3,61m im Weitsprung und soliden 7,49m im Kugelstoßen erkämpfte sie sich den Silbermedaillen Rang. Hochmotiviert haderte sie zwar noch etwas mit ihren Leistungen im Weitsprung und Kugelstoßen, ist sich aber sicher, dass es in diesem Jahr bestimmt noch besser geht.


 

 


 


 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 06.05.2014

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. mobil: 0157-88 027 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

Zum Inhalt
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
28.05. nächster Rentner-Arbeitseinsatz
TSG Sprint-Asse erlaufen Silber bei Rheinland-Pfalz-Staffelmeeting
Hockey-Jugend B ohne Chance
Jetzt anmelden zum Partnerlauf von Landessportbund/TSG am 17. Mai


TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
20.05., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
22.05., TSG-Seniorenwanderung
28.05., 9 Uhr, Rentner-Arbeitstreff
03.06., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
08.06., 13-18 Uhr, Sportveranstaltungen im Rahmen des Partnerschaftsjubiläums
Heidesheim - Auxonne
01.07., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim
Sa., 10.05.
10.00 Uhr, Fußball, G-Junioren: Turnier (SP)
So., 11.05.,
12.30 Uhr, Fußball, Herren: TSG II – SV Fidelia Ockenheim (SP)
15.00 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – Moguntia 1896 Mainz (SP)
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

28.05. nächster Rentner-Arbeitseinsatz
Der nächste Rentner-Arbeitstreff der TSG findet (urlaubsbedingt) erst am Mittwoch, den 28.Mai, um 9 Uhr auf der Jakob Frey-Sportanlage statt.

TSG Sprint-Asse erlaufen Silber bei Rheinland-Pfalz-Staffelmeeting
Unsere TSG Sprint-Asse Sven und Jens Blobner erliefen bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften für Langstaffeln beim TSV Schott Mainz einen tollen Silbermedaillen Rang über 4x400m der Männer. In der Startgemeinschaft USC Mainz/Heidesheim als Start- bzw. Schlussläufer angetreten, fehlten am Ende nur drei Sekunden auf das favorisierte Läuferquartett der LG Sieg. In der Rheinhessenwertung bedeutete dies mit Platz 1 den ersten Meistertitel in der noch jungen Saison für die beiden Sprinter.
Im Vorprogramm der Meisterschaften wurden über die normalen Sprintdistanzen  ebenfalls Staffelwettbewerbe ausgetragen. In der 4x100m Staffel der Männer siegte die Startgemeinschaft USC Mainz/Heidesheim mit Sven Blobner als zweitem Staffelläufer. In der weiblichen Jugend über 4x100m lief das TSG-Quartett mit Franziska Becker, Christina Denz, Katharina Eigen und Schlussläuferin Alicia Rathay erstmals in dieser Besetzung und überraschte mit sehr guten Staffelwechseln und wurde mit einer guten Zeit und einem dritten Platz belohnt.

Hockey-Jugend B ohne Chance
Es war der erwartet schwere Saisonauftakt. 0:14 mussten sich unsere Jungs dem mit einem Jugendnationalspieler und mehreren Landesauswahlspielern angetretenen Kreuznacher HC geschlagen geben. Nur die ersten 5 Minuten konnte man mithalten, dann brachen die Dämme. Nachdem innerhalb der folgenden 5 Minuten drei Gegentore fielen, sah sich Trainer Markus Reitz gezwungen eine Auszeit zu nehmen und die Mannschaft nochmal aufzurütteln. Nachdem es dann auch zeitweilig besser lief kam der nächste Einbruch. Zur Halbzeit hieß es bereits 0:8. Die Pause kam wie gerufen. Neu eingestimmt ging es in die zweite Halbzeit, die nur unwesentlich besser verlief. Hier machten sich bei einigen konditionelle Mängel bemerkbar. So geht der Endstand mit 0:14 in einer sehr einseitigen Partie auch in Ordnung. Die Mängel gilt es schnellstens abzustellen, steht bereits in zwei Wochen mit dem HTC Neunkirchen der vermeintlich leichteste Gegner  - und die vermutlich einzige Chance zu punkten - auf dem Programm.

Jetzt anmelden zum Partnerlauf von Landessportbund/TSG am 17. Mai
Beim LSB-Partnerlauf laufen Männer und Frauen gemeinsam in einer Staffel. Unter dem Motto „Zusammen laufen - gemeinsam erfolgreich“ lädt der LSB in Zusammenarbeit mit der TSG 1848 Heidesheim zu seinem traditionellen Partner-Staffellauf ein. Ob Mann und Frau, Mutter und Sohn, Vater und Tochter oder Schülerin und Schüler - jeweils ein Mann und eine Frau bilden ein Team - beim 9. LSB-Partnerlauf auf dem Ingelheimer Westerberg laufen gemischte Teams den rund 4,5 Kilometer langen Rundkurs.
Die drei ersten Paare erhalten Sachpreise, zehn weitere Preise werden unter allen Teilnehmenden verlost. Als Kooperationspartner des LSB lädt die TSG nach dem Partnerlauf alle Läuferinnen und Läufer sowie Gäste zum gemeinsamen Grillen ein. Der Reinerlös der Veranstaltung geht an die Spendenaktion der Lotto-Stiftung zugunsten von Kindern mit geistiger Behinderung und deren Familien. Termin: 17. Mai, Start: 11 Uhr (ab 10 Uhr erfolgt die Startnummernausgabe), Ort: Auf dem Westerberg bei Ingelheim, Grillplatz. Infos: Landessportbund Rheinland-Pfalz, Kerstin Wehner, Tel.:06131 /2814-116, Fax:06131 / 2814-120, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


 

 


 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 30.04.2014

 


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. mobil: 0157-88 027 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sollten Sie den Newsletter mehrfach oder versehentlich erhalten, schicken Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht !

 

Zum Inhalt

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

In Memoriam Jakob Frey – ein unvergessener Sportsmann

Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme am Freitag

Laufkurs für Anfänger startet nächste Woche !

TSG mit eigener Seite in der RPR-VereinsCommunity

Gretelmarie Körner – 85 Jahre

Klein aber fein – ein harmonisches Werfertreffen

TSG-Senioren in Finthen

Tischtennis: 2. Damenmannschaft gewinnt Rheinhessenpokal

TSG Leichtathleten im Aufwärtstrend und zwei LVR-Titel

Lauf- und Walkingsaison offiziell eröffnet

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

02.05., 18.30 Uhr, Sportabzeichenabnahme Leichtathletik

06.05., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

20.05., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

01.07., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

VGH=VG-Halle, SHG=Sporthalle Grundschule, SP=Sportplatz, SPW=Sportplatz Wackernheim

Sa., 03.05.

10.30 Uhr, Fußball, D2-Junioren: TSG – SC Moguntia Mainz (SP)

12.00 Uhr, Fußball, D1-Junioren: TSG – TSV Stadecken-Elsheim (SP)

13.30 Uhr, Fußball, B-Junioren: Spielgem. Wackernh./Heid. – SC Moguntia 1896 Mainz (SPW)

14.00 Uhr, Fußball, E-Junioren: TSG – SV Alem. Waldalgesheim (SP)

14.30 Uhr, Fußball, C-Junioren: TSG – SV Ober-Olm (SP)

So., 04.05.,

10.30 Uhr, Fußball, A-Junioren: Spielgem. Heid./Wackernh. – FSV Alem. Laubenheim (SPW)

15.30 Uhr, Hockey, männl. Jugend B: TSG – Kreuznacher HC (SP)

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

In Memoriam Jakob Frey – ein unvergessener Sportsmann

Vor 20 Jahren, am 23. April 1994, verstarb im Alter von 84 Jahren der damalige Ehrenpräsident der TSG 1848 Heidesheim, Jakob Frey, der das Heidesheimer Sportleben maßgeblich prägte, mit Begeisterung Leichtathletik, Fußball, Turnen und Handball betrieb, jahrzehntelang Kreiskampfrichter-Obmann, Leichtathletiktrainer- und Abteilungsleiter sowie von 1957-1963 TSG-Vorsitzender war. Als bei der Errichtung der neuen Sportanlage „Im Saif“ die Schuldenlast und die ungelöste Finanzierungsfrage 1965 zu einer schweren Krise führte, übernahm er nochmals bis 1974 die hohe Verantwortung der Vereinsleitung und bewirkte unter Beteiligung zahlreicher Mitglieder mit großem persönlichem Einsatz die Fertigstellung des Sportgeländes –das seit 2002 seinen Namen trägt- und den Bau des Sportheimes.

Der heutige Ehrenvorsitzende Leander Rückeshäuser weiß: „Er war offen, freundlich, hilfsbereit und gab uns nicht nur in sportlicher Hinsicht immer einen wertvollen, väterlichen Rat. Er hat schwierige Aufgaben angepackt und mit Geschick gemeistert. Für mich und sicher viele andere eine vorbildliche Persönlichkeit, die in der TSG-Historie ihren festen Platz hat.“

 

Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme am Freitag

Für jeden, egal ob TSG-Mitglied oder einfach „nur“ Gast, gleich ob ambitionierter Sportabzeichenbewerber oder nur mal zum Reinschnuppern: Sportabzeichenabnahme der TSG 1848 Heidesheim in den Lauf-, Sprung- und Wurfdisziplinen am Freitag, 2.Mai, um 18.30 Uhr auf der Jakob Frey-Sportanlage. Die sportlichen Leistungsanforderungen findet man auf der TSG-Internetseite (www.tsg-heidesheim.de) unter: Die TSG – Unser Sport – Sportabzeichen. Das TSG-Sportabzeichenteam freut sich auf Sie !

 

Laufkurs für Anfänger startet nächste Woche !

Der neue 12-Wochen-Kurs der TSG (mit dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT zertifiziert für einen evtl. Kostenzuschuss der Krankenkassen) unter Leitung von Übungsleiterin Kerstin Wolf (Tel. 06132-62800) startet nächste Woche am 6.Mai  um 19 Uhr Ecke Moselstraße/Nonnenaue. Für alle, die einen behutsamen Einstieg finden möchten in das "Genusslaufen" – das langsame Dauerlaufen für mehr Wohlbefinden. Gelaufen wird dienstags um 19.00 Uhr, Ecke Moselstraße/Nonnenaue, und samstags um 9.00 Uhr, Schranke neben Eingang zum IBM-Gelände Uhlerborn. TSG-Mitglieder sind „gratis“ dabei, Gäste/Nichtmitglieder zahlen 30 Euro.

 

TSG mit eigener Seite in der RPR-VereinsCommunity

Um die Kommunikation untereinander zu verbessern und für außenstehende Interessenten einen noch leichteren Zugang zu den nahezu 6.300 Sportvereinen in Rheinland-Pfalz zu schaffen, haben Landessportbund, die regionalen Sportbünde und der private Radiosender RPR1 gemeinschaftlich ein übergreifendes Vereinsportal im Internet, in dem sich alle Sportvereine des Bundeslandes vorstellen und ihre Aktivitäten bündeln können, auf den Weg gebracht: die RPR1.Vereinscommunity, powered by IKK Südwest.

Auch die TSG 1848 Heidesheim hat sich dort angemeldet und verfügt unter www.rpr1-vereinscommunity.de/509/tsg-1848-heidesheim über eine „eigene Seite“ mit Fotos und Daten zum größten Club am Ort. Schauen Sie doch mal rein !

 

Gretelmarie Körner – 85 Jahre

Am 17. April feierte Gretelmarie Körner ihren 85. Geburtstag. Zu ihrem Ehrentag gratulierten Helmut Laux, als Vertreter des Vorstandes der TSG, und die Turner mit Abteilungsleiterin Andrea Knaf (ganz rechts), Rita Laux (Zweite von rechts) und Ilona Swidersky (ganz links). Gretelmarie Körner ist seit über 50 Jahren Übungsleiterin und bis heute sehr engagiert und aktiv.


Klein aber fein – ein harmonisches Werfertreffen

Dunkle Wolken umkreisten ganztägig den Wurfkäfig, doch mit einer nur kurzen Regenunterbrechung spulte das wiederum organisatorisch perfekte Helferteam um Meetingchef Holger Reinhart ein kompaktes Sechs-Stunden-Programm ab. Überhaupt wurden bei überschaubarer Beteiligung (32 Teilnehmer aus 16 Vereinen), die Rheinhessenmeisterschaften im Diskus- und Hammerwurf für die Klassen U16 bis Aktive, zu einer sportlich, familiären Begegnung, die viele reizvolle Duelle meist ausgereifter Drehtechniker sah und teilweise Spitzenergebnisse lieferte.

Leider nur zwei TSG´ler –Cedric Reinhart (15 Jahre) holte sich die Titel mit prima Leistungen mit dem 1kg Diskus (39,46m) und dem 4kg Hammer (36,75m), während sein Bruder Yorrick (21 Jahre) in der Männerklasse die 2kg Scheibe als Neunter auf 22,57 Meter schleuderte- vertraten die Vereinsfarben, ein deutliches Spiegelbild mangelhafter Wurfschulung im Nachwuchsbereich im vergangenen Jahrzehnt in der Heidesheimer Leichtathletikszene.

 

TSG-Senioren in Finthen

Gut gelaunt trafen sich zwanzig TSG-Senioren zur April-Wanderung nach Finthen. Über Hohlwege ging’s zum Höllenberg, weiter mit zahlreichen Schleifen Richtung Finthen. Ziel waren dort die Fontana-Stuben an der Bezirkssportanlage. Gut gestärkt ging’s anschließend über die Finther Weiher, die Rheingoldruhe zurück nach Heidesheim. Fazit:  Tolles Wanderwetter, schöne Tour.

 

Tischtennis: 2. Damenmannschaft gewinnt Rheinhessenpokal

Überraschend souverän konnte die 2. Damenmannschaft der TSG Heidesheim am vergangenen Sonntag in Alzey den Rheinhessenpokal in der B-Klasse gewinnen. Im Finale bezwangen Ramona Menn, Antje Grundmann, Sonja Rother und Charlotte Böcking die Kontrahentinnen von dem TV Laubenheim I mit 4:0. Zu erwarten war der Erfolg keineswegs, musste man sich in der abgelaufenen Runde in den Begegnungen gegen Laubenheim doch mit einer Niederlage und einem Unentschieden zufriedengeben. Daher waren Überraschung und Freude nach dem gewonnenen Spiel bei den Spielerinnen der TSG umso größer. Einen großen Anteil am Erfolg hatte auch die am Finaltag abwesende Regina Mesenich, die auf dem Weg ins Finale wichtige Punkte beisteuerte.

 

TSG Leichtathleten im Aufwärtstrend und zwei LVR-Titel

Am 27. Mai wurden zeitgleich zwei Rheinhessenmeisterschaften ausgetragen. Beim Werfermeeting in Heidesheim wurden die Rheinhessenmeister im Diskus- und Hammerwurf ermittelt. Mit zwei errungenen Titeln holte Cedric Reinhart (M15) das Maximale heraus und konnte mit Weiten von 39,46m im Diskuswurf und einer neuen Bestweite von 36,75m im Hammerwurf sehr zufrieden sein. Sein Bruder Yorrick (M) belegte in der Rheinhessenwertung den 9. Rang im Diskuswurf.

In Bingen wurden im Rahmen einer Bahneröffnung die Rheinhessenmeisterschaften über 3000m und 5000m ausgetragen. Dabei steigerte Erik Barzen (mU20) über 5000m seine Bestzeit auf 16:34,43min und belegte damit den 3. Platz. Gabriel Repovs (M15) siegte mit 2:13,06min über 800m ebenfalls mit Bestzeit. Anjuli Stark (W12) und Marie Lang (W13) wurden 5. bzw. 6. Platzierte über 800m in der Altersklasse der wU14. Zusätzlich im Dreikampf angetreten bewies Anjuli ihre Vielseitigkeit und belegte einen 3. Platz mit 1.183 Pkt.

 

Lauf- und Walkingsaison offiziell eröffnet

Bei angenehmen Temperaturen begrüßte am Samstagmorgen Leichtathletik-Abteilungsleiter Rainer Barzen die angelockten "Bewegungsfreunde" zum jährlichen „Run Up“, dem gemeinsamen Start in die Lauf- und Walkingsaison. Die vom DLV initiierte Lauftreffbewegung feiert in diesem Jahr sein 40.Jubiläum und gehört traditionell zum Angebot der TSG.

Nach den Erläuterungen zur Gruppenaufteilung sorgte Lauftreffleiterin Anne Diderich mit dem Warm-up für die richtige Betriebstemperatur bei Läufern sowie Walkern. Danach ging es, geführt von erfahrenen Übungsleitern, in den nach Leistungsniveau geteilten Gruppen durch den Uhlerborner Wald. Nach ca. 40 Minuten waren alle – geschwitzt, aber sichtlich zufrieden – wieder am Ausgangspunkt angekommen und bekamen dort Erfrischungsgetränke und die begehrte Run Up Medaille gereicht.

Ab dem 06. Mai bietet der TSG-Lauftreff "run-4-fun" wieder einen Laufkurs für Einsteiger an. Nähere Infos auf unserer Homepage „TSG-Heidesheim.de“.

 

 

 

 


Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 26.11.2013

 

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. 06132-88898, mobil: 01578–80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Zum Inhalt
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Drei neue TSG-Ehrenmitglieder beim Treffen ernannt
TSG-Jugend sammelte 1.847 Euro
Auswärtserfolg der 1. Fußball-Mannschaft beim SC Lerchenberg
Erfolgreicher Start der Hockey-Knaben A
Cross- und Waldläufe zum Formaufbau
Hallensaisonstart der Hockey-Minis / D-Mädchen beim Nikolausturnier des TSV Schott
Fußball, 20. Spieltag: SpVgg Gau-Algesheim II - TSG Heidesheim II 2:0 (2:0)
Hockeyjugend B mit Vorrundenspieltag zu Hause
Weibliche Hockeyjugend B in Koblenz
Hockeyknaben D spielen in Mainz
Heimspieltag Hockeymädchen C


TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
03.12., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
17.12., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
21.12. – einschl. 5.1.2014, VG-Sporthalle geschlossen

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Fr., 29.11.
20.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG II – TSV Flörsheim/Dalsheim II
Sa., 30.11.
13.00 Uhr, Fußball, D7-Junioren: TSG – TSG Schwabenheim
13.00 Uhr, Basketball, U18m: TSG – DJK Nieder-Olm
14.30 Uhr, Fußball, C-Junioren: TSG – Moguntia 1896 Mainz
15.00 Uhr, Basketball, U19w: TSG – DJK Nieder-Olm
18.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG I – TV Eich
So., 01.12.
10.00 Uhr, Hockey, männl. Jugend B: Spieltag (1.TSG-Spiel 10.40h)
10.30 Uhr, Fußball, A-Junioren: Spielgem. Heid./Wack. – 1.FC Willy Wacker Hechtsheim
12.30 Uhr, Fußball, Herren: TSG II – TuS Jugenheim
14.30 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – SV Ober-Olm
Mo., 02.12.
20.00 Uhr, Indiaca Mixed: TSG – TGM Gonsenheim
Di., 03.12.
18.15 Uhr, Tischtennis, m.Jugend: TSG I – TTC Wörrstadt
20.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG III – DJK Büdesheim
Mi., 04.12.
19.30 Uhr, Fußball, A-Junioren: Spielgem. Heid./Wack. – TSV Ebersheim
Fr., 06.12.
20.00 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – TTSG Selztal
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

Drei neue TSG-Ehrenmitglieder beim Treffen ernannt
Drei neue Ehrenmitglieder standen im Mittelpunkt des Ehrenmitgliedertreffens der TSG 1848 Heidesheim im Sportheim-Clubraum. Nach der Begrüßung gab es zunächst reichlich Gelegenheit zu vielen Gesprächen der treuen Vereinsmitglieder bei Kaffee und Kuchen. Im Anschluss folgte die Ernennung neuer Ehrenmitglieder (mind. 50 Jahre Vereinszugehörigkeit und 65.Lebensjahr erreicht, jetzt 64 Personen), bei der Liesel Piroth (Abt. Turnen) und Dierk Spaeing (Abt. Fußball) Ehrennadel, Präsent, Urkunde und ein großes Dankeschön für die Vereinstreue von den beiden stellv. Vorsitzenden Christian Schmitz-Peiffer und Holger Reinhart entgegen nahmen. Die Ehrung für den nicht anwesenden Reinhold Appel (Abt. Fußball) wird bei passender Gelegenheit nachgeholt. Ein kurzes Foto mit den Ehren-TSGlern im Freien und der Ausschank des Dämmerschoppens schlossen sich an, bevor ein Foto-Jahresrückblick von Pressesprecher Uwe Dyllick und eine Ball-Gymnastik-Vorführung von Senioren-Übungsleiterin Sieglinde Bihler die Gäste unterhielten. Zur Wohlfühlstimmung und Entspannung bei Dämmerschoppen und Schnittchen in der zweiten Hälfte des Treffens trug schließlich Giulia Reinhart mit mehreren musikalischen Darbietungen auf der Harfe bei. Ein Dankeschön geht an die Damen von Festausschuss und Vorstand für die gelungene Bewirtung bei der traditionsreichen TSG-Veranstaltung.

TSG-Jugend sammelte 1.847 Euro
Bei der Jugendsammelwoche „Sportkids, die tun was. Sammeln-Fördern-Helfen“ der Sportjugend Rheinland-Pfalz sammelten Jugendliche aus drei TSG-Abteilungen (Fußball, Tischtennis und Turnen) Anfang September 1.847 Euro. 60 % des Betrages verbleiben de n beteiligten TSG-Abteilungen für die Jugendarbeit, 40 % gehen an die Sportjugend für soziale Projekte.
Die TSG 1848 Heidesheim bedankt sich herzlich bei allen Spendern in Heidesheim.

Auswärtserfolg der 1. Fußball-Mannschaft beim SC Lerchenberg
Im Top-Spiel der Kreisklasse Ost lauerte der Gastgeber (8.Platz) auf Konterchancen. Das TSG-Kurzpassspiel führte immer wieder zu Lücken in der Hintermannschaft der Lerchenberger und zu TSG-Torchancen. Mit einem mageren 0:0 ging es in die Pause. In der 54 Min. spielte Tobias Dyllick den Ball zu Asmir Sinanovic, der ganz abgezockt das verdiente 1:0 machte. Wieder waren es danach die beiden überragenden Akteure auf dem Platz mit einer Koproduktion: T.Dyllick setzte wieder A.Sinanovi c ein, der den Torwart umspielte und zur 2:0 Führung (60.Min.) einschob. Durch die jetzt offensiveren Gastgeber ergab sich für die TSG  immer mehr Platz . Die Abwehr der TSG zerstörte die wenigen Chancen der Lerchenberger mit gutem Stellungsspiel und Zweikampfverhalten. In der 77. Min. flankte Sinanovic von der Grundlinie auf Christian Klein, der das 3:0 erzielte. Der eingewechselte Patrick Helbach schloss wenig später die Vorarbeit von C.Klein zum 4:0 ab. Auch Johannes Diehl trug sich noch mit einem Lupfer über den Torwart zum 5:0 in die Torschützenliste ein. Eine klasse Leistung des Teams mit dem 6. Spiel in Folge ohne Gegentor.
Für die TSG spielten: Raetzke, Hefner, Richter, Leinberger, Dyllick O., Kirschberger, Klein, Diehl J., Klein, Dyllick Tobias, Deromedi. Eingewechselt: Sinanovic, Helbach, Zeilmann

Erfolgreicher Start der Hockey-Knaben A
Unsere Jungs des Jahrgangs 99/00 haben ihren ersten Punktspieltag, der gleichbedeutend mit der Vorrunde der Gruppenphase ist, erfolgreich hinter sich gebracht.
In Mayen startete man mit einem 5:1 gegen den Gastgeber, der TSV Schott Mainz 2 wurde mit 2:1 besiegt und gegen den, bis dahin den stärksten Eindruck hinterlassenden, Kreuznacher HC 2 gelang ein 6:4-Erfolg. Die Mannschaft von RW Koblenz trat leider nicht an.
Somit stehen die Heidesheimer Knaben A an der Tabellenspitze und haben bei der Rückrunde, die am 11.Januar in Heidesheim ausgetragen wird, alle Chancen Platz 1 zu verteidigen und damit um die Rheinland-Pfalz/Saar Meisterschaft (VL) zu spielen.
Bereits am kommenden Wochenende tritt dieses Team, verst&au ml;rkt um zwei ältere Spieler, in der nächst höheren Altersklasse (männl. Jugend B) an. Der Spieltag findet in der VG Halle Heidesheim statt und beginnt um 10 Uhr. Kommen Sie doch mal vorbei.

Cross- und Waldläufe zum Formaufbau
Für die TSG Leichtathleten stehen im Wintertraining neben dem Hallentraining natürlich auch diverse Lauftrainings im Freien auf dem Programm. Deshalb trifft man sich seit den Herbstferien wieder regelmäßig zum samstäglichen Waldlauf zur Verbesserung der Grundlagenausdauer. Für die Laufbegeisterten darunter ist zusätzlich die Teilnahme an Cross- oder Waldlaufwettkämpfen für den optimalen Formaufbau ganz entscheidend und neben einer Urkunde gibt es oft auch das ein oder andere Präsent zur Belohnung.< /P>
Am letzten Wochenende gab es wieder einige Möglichkeiten sich mit anderen zu messen und Wettkampferfahrung zu sammeln. Die Wettkampforte für die TSG´ler hießen diesmal Wiesbaden, Lerchenberg (Ober-Olmer Wald) und Bad Kreuznach. Die anspruchvollste Crosstrecke galt es am Samstag zu bewältigen. Dort ging es zum Teil abseits der Wege, kreuz und quer mit kleinen Anstiegen und Gefällen, durch den Wiesbadener Schloßpark. Am Sonntag waren die Strecken etwas leichter und es ging auf Waldwegen durch den Ober-Olmer Wald oder in Bad Kreuznach über die Wiesenflächen neben dem Moebus-Stadion.
Die TSG-Ergebnisse im Überblick:
Wiesbaden:
Stark, Anjuli (W11) 1.050m, 6. Platz
Thönis, Max (M9) 1.050m, 2. Platz
Konderding, Carlo (M10) 1.050m, 6. Platz
Huber, Tim (M10) 1.050m, 7. Platz
Stern, Christian (M11) 1.050m, 1. Platz
Repovs, Gabriel (M14) 2.050m, 5. Platz
Lerchenberg (Ober-Olmer Wald):
Beimgraben, Mara Lena (W6) 600m, 4. Platz
Hessel, Luca (M7) 600m, 4. Platz
Berthold, Birringer (M55), 9900m, 1. Platz
Bad Kreuznach:
Stark, Anjuli (W11) 930m, 4. Platz
Repovs, Gabriel (M14) 1.860, 1.Platz

Hallensaisonstart der Hocey-Minis / D-Mädchen beim Nikolausturnier des TSV Schott
Für die Hockeyminis der TSG ist es das Saisonhighlight: das Nikolausturnier beim TSV Schott. Endlich spielen auch sie mal wie die Großen! Besonders aufgeregt sind die neuen Minis, da sie zwar noch nicht lange dabei, schon die Chance haben ein Turnier mitzumachen.
Die D-Mädchen haben bei diesem Turnier die Gelegenheit, sich nach der Feldsaison wieder an das schnelle Hallenspiel zu gewöhnen. Dass sie schon gut in die Hallensaison gestartet sind, haben sie letzte Woche bei einem Trainingsspiel gegen unsere C-Mädchen bewiesen. Läuferisch und kämpferisch haben unsere 6 D-Mädchen gut mithalten können. Wir freuen uns auf schöne Spiele, und die Eltern werden wieder Gelegenheit haben, die Hockeykids kräftig anzufeuern.

Fußball, 20. Spieltag: SpVgg Gau-Algesheim II - TSG Heidesheim II 2:0 (2:0)
Die Heimmannschaft begann sehr druckvoll und kam direkt zu guten Chancen. Nach zehn Minuten war unser Torwart nach einem Kopfball chancenlos. Auch nach diesem Tor spielte nur der Gastgeber. Unsere Mannschaft kam schwer ins Spiel. Mit einer schönen Kombination erhöhte Gau-Algesheim in der 22. Minute auf 2:0. Doch nach diesem Tor war unsere Mannschaft wie ausgewechselt. Die Jungs übernahmen die Kontrolle über das Spiel. Fast jeder Zweikampf wurde gewonnen und nun erspielten sie sich selber Torchancen. Mehrfach reagierte der Torwart auf Gau-Algesheimerseite gut und verhindert so den Anschlusstreffer. Mit dem 2:0 Rückstand ging es in die Pause. Auch nach der Halbzeit waren die Heidesheimer die spielbestimmende Mann schaft. Einziges Problem war, dass der Ball nicht in das Tor wollte. Entweder vereitelte die Latte oder der Torwart unsere vielen Chancen. Gegen den Tabellenvierten kann man über die gezeigte Leistung stolz sein und die komplette Mannschaft hatte eine gute Moral bewiesen. Mehr Informationen finden Sie unter www.tsg-heidesheim.de/fussball/.

Hockeyjugend B mit Vorrundenspieltag zu Hause
Am Sonntag richtet die Mannschaft von Markus Reitz den Heimspieltag der Verbandsliga mit unserer ältesten männlichen Wettkampfmannschaft (Jahrgänge 1997 und jünger) aus. Wir erwarten die Mannschaft der SV Gau-Algesheim, zwei Mannschaften von SCHOTT Mainz und Grün-Weiß Mayen. Unsere Jungs spielen gegen alle vier Mannschaften. Turnierbeginn ist 10 Uhr.

Weibliche Hockeyjugend B in Koblenz
Unsere älteste weibliche Wettkampfmannschaft (Jahrgänge 1997 und jünger) mit ihrem Trainer Rüdiger Wilke fährt am Sonntag nach Koblenz zum Spieltag ihrer Gruppe. Sie trifft auf die dritte Mannschaft des Kreuznacher HC, die Mannschaft des Gastgebers und zwei Mannschaften von TSV SCHOTT Mainz.

Hockeyknaben D spielen in Mainz
Die Mannschaft von Frank Herzbach und Michael Pawlak, Buben der Jahrgänge 2005 und jünger, spielen am Sonntag in Mainz gegen die zweite Mannschaft von TV Alzey und die Mannschaft von Rot-Weiß Koblenz.

< P>Heimspieltag Hockeymädchen C
Die engagierten Mädchen um Walter Kirsch müssen immer wieder zur Kenntnis nehmen, dass sie vor unlösbaren Aufgaben gegen Nachwuchsmannschaften von prominenten Großvereinen stehen. TSV SCHOTT Mainz verfügt beispielsweise über drei Damenmannschaften und ist im Jugendbereich mit 6 Mädchenmannschaften in den Oberligen des Landesverbandes vertreten, dazu kommen 6 Mannschaften in den Verbandsligen. Bei den Mädchen C gibt es diese Differenzierungen noch nicht. Dazu kommen die internen Heidesheimer Probleme mit zu geringen Hallentrainingszeiten. Unsere Ergebnisse vom letzten Samstag:
TSG Heidesheim – TSV SCHOTT Mainz 2 0:3
TSG Heidesheim – TSV SCHOTT Mainz 3 0:2
Auch wenn es eigenartig klingt: Unsere Mädchen zeigten keine schlechten Spiele und es fehlte nur das Glück zu einem Ehrentor. Es gibt keinen Anlass, für die Zukunft nicht zuversichtlich zu bleiben.


 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 12.11.2013

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. 06132-88898, mobil: 01578–80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Zum Inhalt
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Tischtennis Ober liga- Heimspiel am Samstag, 16.November, 18.00 Uhr
Müheloser Sieg der Fußball-1,Herren gegen Willy Wacker
18. Spieltag: SpVgg Viertäler II - TSG Heidesheim II 3:5 (1:3)
Just4fun gut gelaunt unterwegs
Letzter Schwimmtermin für das Sportabzeichen ist am 26.11.2013
Christel Steinbach – 35 Jahre Sportabzeichen-Erwerberin
Crosslauf-Saison mit 6 Meistertiteln gestartet
St. Martins Crosslauf mit packendem Staffelwettbewerb
TSG-Senioren-Wanderung am 28. November
Männliche Hockey-B-Jugend beim Drachenturnier in Worms
Start in die Hallensaison der B-Knaben



TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
19.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
25.11., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
28.11., 13.30 Uhr, TSG-Seniorenwanderung
03.12., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Fr., 15.11.
20.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG II – DJK SV RW Finthen
Sa., 16.11.
12.00 Uhr, Fußball, D1-Junioren: TSG – SpVgg Gau-Algesheim
13.00 Uhr, Fußball, E-Junioren: TSG – SV BW Münster-Sarmsheim
13.30 Uhr, Fußball, D7-Junioren: TSG – SV Bretzenheim
13.30 Uhr, Fußball, B-Junioren: SG Wack./Heid. – Fortuna Mombach (in Wack.)
15.00 Uhr, Basketball, Damen: TSG II – TV Hechtsheim II
16.00 Uhr, Fußball, A-Junioren: SG Heid./Wack. – TSV Ebersheim
18.00 Uhr, Tischtennis, Damen Oberliga Südwest: TSG I - TTSV Saarlouis-Fraulautern II
So., 17.11.
13.00 Uhr, Fußball, Herren : TSG II – SV Alem. Waldalgesheim II
14.45 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – FK Ludwigshöhe
15.00 Uhr, Basketball, U19w: TSG - Rhein-Nahe Baskets
17.00 Uhr, Basketball, U18m: TSG –TSV Ebersheim
Di., 19.11.
20.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG III – TTC Bubenheim III
Fr., 22.11.
20.00 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – SG TT Laubenheim
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

Tischtennis Oberliga- Heimspiel am Samstag, 16.November, 18.00 Uhr
Der TTSV Saarlouis-Fraulautern zu Gast in Heidesheim
Heimspielrecht genießt die 1.Damen-Mannschaft am kommenden Samstag in der Oberliga-Südwest. Los geht’s gegen den Tabellenvierten um 18.00 Uhr in der Schulturnhalle. „Jetzt wird’s langsam Zeit, dass wir unsere Heimstärke mal ausspielen. Wir müssen gegen die Saarländerinnen unbedingt Punkte einfahren, sonst bleiben wir weiter im Tabellenkeller und überwintern in akuter Abstiegsgefahr“, so TSG-Sprecher Norbert Dyllick.
Alle Tischtennisfans (und solche die es werden möchten) sind zum kostenlosen Zuschauen und Anfeuern herzlich eingeladen

Müheloser Sieg der Fußball-1,Herren gegen Willy Wacker
Beim ersten Rückrundenspiel traf die 1. Mannschaft zu Hause auf den Tabellenletzten Willy Wacker Hechtsheim II. Das Spiel begann, wie es beginnen muss, wenn der ungeschlagen Tabellenführer und Herbstmeister gegen den punktlosen Tabellenletztenspielt. Es war von Anfang an ein Spiel auf ein Tor, wobei unsere Abwehr nur selten gefordert wurde. Johannes Diehl legte als Erster mit seinen beiden Toren zum 1:0 und 2:0 los. Patrick Helbach markierte das 3:0. In der 33. Min erhöhte Oliver Dyllick zum 4:0. Fabian Frey machte in der 38. Min. das 5:0 für die TSG. Damit ging es auch in die Halbzeitpause.
Direkt nach Wiederanpfiff war es wieder Johannes Diehl, der das 6:0 erzielte. Dann war erst mal für 25 Min. das Tor von Willy Wacker wie vernagelt. Der Torwart der Gäste brachte unsere Offensive zur Verzweiflung und wurde so zu eine m der besten Spieler auf dem Feld. Wieder musste Johannes Diehl ran, mit seinem 4.Treffer erhöhte er auf das 7:0 an diesem Tag. Der A-Jugendliche Sandro Zey köpfte in seinem ersten Aktiven-Spiel nach einer Ecke von O.Dyllick in der 83 Min. das 8:0 Endergebnis.
Für die TSG spielten.
Raetzke, Hefner, Richter, Leinberger, Dyllick O., Frey, Kirschberger, Klein, Diehl J., Sinanovic, Helbach

18. Spieltag: SpVgg Viertäler II - TSG Heidesheim II 3:5 (1:3)
Die Heidesheimer erwischten einen Traumstart. J. Ferran erzielte mit einem Heber in der 3. Minute die Führung. Diese wehrte leider nicht lange. Der Ausgleich war wie ein Weckru f. Nach dem Tor übernahmen Heidesheimer die Kontrolle über das Spiel. Angriff über Angriff lief Richtung des Tores der Heimmannschaft. Unser Kapitän Ivo F. erzielte die Führung in der 35. Minute und auch Ivo erhöhte in der 40. Minute auf 3:1. Nach der Halbzeit ließ sich die Mannschaft kurz von der verbreiteten Unruhe des Gegners anstecken. Dieser nutzt es aus und kam innerhalb weniger Minuten zum Ausgleich. Den wiederholten Ausgleich konterte unsere Mannschaft souverän. Direkt nach dem Gegentor fand sie wieder zu ihrem Spiel, baute Druck aufs das gegnerische Tor auf und durch A. Roberson ging sie in der 75. Minute wieder in Führung. B. Lichtl markierte mit seinem Tor kurz vor Schluss noch den Endstand. Mehr Informationen finden Sie unter www.tsg-heidesheim.de/fussball/.

Just4fun gut gelaunt unterwegs
So viel Spaß wie auf diesem Foto hatte die Freizeitgruppe Just4fun der TSG-Tischtennisabteilung  beim „Trainingslager“-Wochenende im Sporthotel Zugbrücke Grenzau. Ein dickes Dankeschön geht an „Reiseleiter“ Klaus Schlenger.
Letzter Schwimmtermin für das Sportabzeichen ist am 26.11.2013.
Treffpunkt ist um 18 Uhr am Freien Platz in Heidesheim oder ca. 18:15 Uhr direkt im Waldschwimmbad in Budenheim. Das Waldschwimmbad in Budenheim hat den kompletten Dezember geschlossen, deshalb bitte die letzte Gelegenheit nutzen um noch eine Disziplin für das Sportabzeichen zu schwimmen oder den Schwimmnachweis zu erbringen. Man kann den Block Ausdauer, je nach Alter zwischen 200-800m und den Block Schnelligkeit mit 25m „Sprint“-Schwimmen mit schwimmen abdecken. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Sportabzeichens. Wer noch nie oder die letzen 5 Jahre kein Sportabzeichen gemacht hat, muß einen Schwimmnachweis erbringen, für den es folgende Möglichkeiten gibt: Ablegen einer Schwimmdisziplin Ausdauer oder Schnelligkeit, 15 Minuten Dauerschwimmen, bis 12 Jahre 50m Schwimmen ohne Zeitlimit und ab 13 Jahren 200m Schwimmen in max. 11 Minuten, Nachwe is des „Deutschen Jugendschwimmabzeichens“ in Gold oder der „Deutschen Rettungsschwimmpässe“ der DLRG ab Bronze. Da vielen nur noch der Schwimmnachweis fehlt, ist dies die letzte Gelegenheit, dass Sportabzeichen zu vollenden!
Christel Steinbach – 35 Jahre Sportabzeichen-Erwerberin
Seit 35 Jahren – in ununterbrochener Folge – absolviert Christel Steinbach die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen, das höchste deutsche Ehrenzeichen außerhalb des Wettkampfsports, bei der TSG 1848 Heidesheim. Dies nahm der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zum Anlass, ihr mit einer besonderen Urkunde und einem goldenen Eichenblatt mit der Gravur „35“ zu gratulieren. Im Auftrag des Sportbundes Rheinhessen (SBR) überbrachte Elisabeth Metzler die se Glückwünsche. Somit ist Christel Steinbach eine der wenigen Frauen in Rheinhessen, die über einen so langen Zeitraum den „Fitness-Check“ erfolgreich gemacht bzw. noch immer macht. Mit Spannung warten wir, dass sie die „40“ vollmacht. Aufgrund ihrer vielen Erwerbungen verlieh ihr die TSG bereits die Leistungsnadeln in Bronze (2006) und Silber (2008).

Crosslauf-Saison mit 6 Meistertiteln gestartet
Wegen Eisglätte im März diesen Jahres abgesagt, begann am 02.November mit dem Nachholtermin der Kreiswaldlauf-Meisterschaften im Gonsenheimer Wald die Crosslauf-Saison 2013/14. Das Wintertraining gerade erst begonnen, bedeu tete dies für einige der TSG-Läufer sich nicht verstecken sondern Flagge zeigen.
Unsere jungen Lauftalente Anjuli Stark (W11) und Marie Lang (W12) erkämpften sich in Läufen über 1100m mit starken Gegnerinnen einen guten 4., bzw. 6.Platz. Die gleiche Distanz galt es bei der männlichen Jugend U16 zu bewältigen. Dort erlief sich Gabriel Repovs (M14) souverän den Titel und Cedric Reinhart (M14) einen respektablen 5. Platz.
Die TSG-Laufsenioren, angeführt von Berthold Birringer, wurden bei relativ milden Temperaturen aber leichtem Nieselregen für ihr „Flagge zeigen“ mit Meistertiteln belohnt. Die ersten Plätze gingen hierbei sowohl über 3300m (Mittelstrecke) als auch über 8800m (Langstrecke) an die beiden Doppel starter Berthold Birringer (M55) und Rainer Barzen (M45). Debütant Reinhold Rösner (M50), der erstmalig in einem Meisterschaftswettbewerb angetreten ist, belegte über 3300m ebenfalls den ersten Platz in seiner Altersklasse und darf sich wie die anderen über den Titel "Kreiswaldlaufmeister" freuen.

St. Martins Crosslauf mit packendem Staffelwettbewerb
Erneut lud der LC Bingen auf den Rochusberg zum St. Martins Crosslauf ein. Ein in der Region bekannter Crosslauf mit traditionell überregionaler Beteiligung. Die erstmalig angebotene 3x500m Staffel für die 8 bis 11 jährigen sorgte dabei von Beginn an für Begeisterung und Spannung. Drei Lauftalente vom TSG-Crossteam stellten sich dabei mutig der Konkurrenz und waren am Ende des Tages schnellste Rheinland-Pfälzische Staffel in der Altersklasse der unter 12 jährigen.
Startläufer Philipp Hospice übergab bereits als guter Dritter das Staffelholz an Tim Huber, der sich hoch motiviert auf den zweiten Platz vorkämpfte. Carlo Konerding orientierte sich ebenfalls nach vorne und sicherte der Staffel mit deutlichem Vorsprung den zweiten Gesamtplatz. Das zufriedenstellende Resultat wurde mit Urkunden und „Hefemännchen“ belohnt.
Gabriel Repovs (mJU16) nutzte das Wochenende komplett aus. Nachdem er sich bereits am Vortag den Kreismeistertitel im Waldlauf sicherte, bewies er über die anspruchsvolle 1.450m lange Ru nde erneut sein starkes Leistungsniveau und lief einem ungefährdeten Sieg entgegen. 

TSG-Senioren-Wanderung am 28. November
Zur ihrer letzten Wanderung in diesem Jahr treffen sich die TSG-Senioren am Donnerstag, 28. November 2013 um 13:30 Uhr am Bahnhof Heidesheim. Abfahrt ist um 13:46 Uhr nach Ingelheim. Im Anschluss fahren mit dem Bus nach Ober-Hilbersheim. Von dort beginnt unsere Wanderung durch das schöne Welzbachtal nach Gau-Algesheim. Gegen 17:00 Uhr machen wir den Abschluss im Restaurant „Schloss Ardeck“. Die Heimfahrt erfolgt mit der Bahn. Info: Elisabeth Metzler, Telefon: 06132/58239.

Männliche Hockey-B-Jugend beim Drachenturnier in Worms
Auch in diesem Jahr tritt unser Jahrgang 1999/2000 in der Halle wieder eine Altersklasse höher an, um stärker gefordert zu werden. Wir sind zu diesem Vorbereitungsturnier gereist, um verschiedene Formationen und Spieltaktiken auszuprobieren. Unter diesem Gesichtspunkt sind auch die Ergebnisse zu sehen. Im ersten Spiel mussten unsere Jungs gegen die klassenhöheren Ludwigshafener antreten. Einige schienen nicht ganz ausgeschlafen zu sein, und so lag man schon nach 29 Sek. 0:1 und zur Halbzeit 0:7 zurück. Nach der Pause wurde phasenweise auf Augenhöhe gespielt, allerdings ohne das nötige Glück im Abschl uss. Endstand 0:10.
Gegen den HC Speyer waren sie dann wach und hatten neben schönen Spielzügen auch das nötige Quäntchen Glück, was zu einem 2:0 Sieg führte. Am Ende war gegen die gastgebende TG Worms nach einer frühen 1:0-Führung auf einmal die Luft raus und das Spiel wurde noch mit 2:7 verloren. Es war ein für die Trainer aufschlussreiches Turnier mit tollen Gastgebern.

Start in die Hallensaison der Hockey-B-Knaben
Seit Oktober  trainieren und spielen die B-Knaben und  die C-Knaben zusammen.
Am 9.11.starteten sie in die Hallensaison beim Drachenturnier in Worms. Im ersten Spiel waren die Jungs gegen technisch und körperlich überlegene Limburger chancenlos und verloren 13:0. Im 2. Spiel konnten sich die Jungs durch eine gute kämpferische und spielerische Leistung verdient mit 3:2 gegen Worms durchsetzen. Das letzte Spiel gegen Speyer ging mit 1:8 verloren und die Mannschaft belegte den dritten Platz. Der Trainer war mit der Leistung seiner Jungs sehr zufrieden. Der erste  Spieltag der Hallen Saison findet am 15.12.13 in Koblenz statt.


Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 29.10.2013

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. 06132-88898, mobil: 01578–80 27 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 


Zum Inhalt

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Oktober-Wanderung der TSG-Senioren

Fußball: Hart erkämpfter Heimsieg 1. Herren gegen Lörzweiler

Tischtennis: 1. Herrenmannschaft nach 9:4-Erfolg weiter ungeschlagen
Hockeyspieler verziehen sich in die Halle

Fußball: TSG Heidesheim II - TSG Schwabenheim II 1:1 (1:0)

 

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
05.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

19.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

25.11., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Sa., 02.11.

9.30 Uhr, Fußball, F-Junioren-Turnier mit TSG, Gonsenheim, Klein-Winternheim u. Bretzenheim 12

12.00 Uhr, Fußball, D1-Junioren: TSG – SpVgg Ingelheim II

13.00 Uhr, Fußball, E-Junioren: TSG – SV Appenheim

So., 03.11.

18.00 Uhr, Basketball, Damen: Spielgem.TSG/TSV Ebersheim – VfL Bad Kreuznach

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

Di., 05.11.

20.00 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – Willy Wacker Hechtsheim II

20.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG III – TuS Sörgenloch II

Fr., 08.11.

20.00 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – Spvgg Essenheim

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

Oktober-Wanderung der TSG-Senioren

Gut drauf waren die TSG-Senioren, als es zum vorletzten Mal in diesem Jahr auf Tour ging. Von der Grundschule aus ging’s über gut begehbare Feldwege zu unserem Ziel, dem Keglerheim in Finthen. Mittendrin gab’s natürlich das obligatorische Gruppenfoto. Nach ausgiebiger Pause traten wir gut gestärkt den Rückweg mit der Bahn nach Heidesheim an. Infos zur nächsten Wanderung im Amtsblatt.

 

Fußball: Hart erkämpfter Heimsieg 1. Herren gegen Lörzweiler

Eine harte Nuss hatte die 1. Mannschaft der TSG mit dem FC Lörzweiler zu knacken. Lörzweiler ließ dem Offensivspiel der TSG kaum Platz. Mit einem mageren 0:0 Unentschieden nach wenigen Torchancen ging es in die Pause. Man nahm sich vor den Gegner noch früher zu stören und somit zu Fehlern zu zwingen. In der 47 Min. beförderte Oliver Dyllick einen Eckball mit Windunterstützung knallhart in die Mitte vors Tor, den ein Gäste-Verteidiger mit dem Arm abwehrte. Den sofort gepfiffenen Handelfmeter verwandelte unser Kapitän Fabian Richter ganz sicher zur 1:0 Führung. In der 50 Min. ließ sich der Spielertrainer des FC Lörzweiler zu einer Tätlichkeit hinreißen und wurde deswegen mit der roten Karte des Platzes verwiesen.  Die TSG versuchte mit gutem Kurzpassspiel den Abwehrriegel zu knacken, Zählbares ergab sich aber erst nach einer kurz ausgeführten Ecke von O.Dyllick, die sein Bruder Tobias am Strafraum annahm, kurz dribbelte und dann aus spitzem Winkel unhaltbar zum 2:0 ins kurze Eck traf. Ein verdienter, aber dennoch glücklicher Sieg der TSG gegen eine später durch weiteren Feldverweis dezimierte Mannschaft, die eigentlich zu Unrecht so weit unten in der Tabelle steht. Aber auch solche Spiele müssen erst einmal gewonnen werden.

Für die TSG spielten: Raetzke, Hefner, Richter, Leinberger, Dyllick O., Deromedi, Frey, Kirschberger, Klein, Diehl J., Dyllick T. . Eingewechselt: Helbach, Zeilmann, Schrader

Tischtennis: 1. Herrenmannschaft nach 9:4-Erfolg weiter ungeschlagen

Weiterhin mit einer blütenweise Weste rangiert das Team um Spitzenspieler Christian Mallmann auf einem vorderen Platz in der 1. Verbandsliga. „Vielleicht sind wir ja wirklich so gut?!“ staunte er nach dem Match gegen das spielerisch unangenehme Team aus Worms-Horchheim. Ein Zwischenstand von 2:1 nach den Doppeln und 7:2 nach dem ersten Einzeldurchgang ließ dabei kaum einen Zweifel aufkommen, wer am Ende als Sieger von den Platten gehen sollte. Den Sack zu machte letztendlich Thomas Heyermann mit seinem zweiten Einzelerfolg im mittleren Paarkreuz. Neben ihm verdiente sich noch Christian selbst die Bestnote des Abends. Nach gewonnenem Doppel an der Seite von Stephan Bretz ließ er den beiden Spitzenspielern der Gäste keine Chance und punktete souverän in beiden Einzeln.

Punkte TSG: C. Mallmann/S. Bretz, R. Böcking/C. Reinnig, Christian Mallmann (2), Roman Böcking, Christopher Reinnig, Thomas Heyermann (2), Stephan BretzVorschau: Das nächste Heimspiel unserer Mannschaft findet am Samstag, den 09.11. um 18.30 Uhr statt, zu Gast wird das Team von Mainz 05 III sein.


Hockeyspieler verziehen sich in die Halle

Hallenhockey und Feldhockey sind im Grundsatz zwei Sportarten mit jeweils eigenen Regeln,  Ligen und getrennten Meisterschaftsspielen von der Jugend bis zu Weltmeisterschaften. Auch die Heidesheimer Anhänger dieser Sportart werden von diesem Rhythmus nun wieder erfasst und es beginnt die Hallensaison.

Die Renovierung der Jakob-Frey-Sportanlage wirkt sich immer noch positiv aus und die Hockeyabteilung wächst. In der kommenden Hallensaison starten wir wieder mit 8 Mannschaften in den Verbandsspielrunden. Obwohl uns mehr Hallentrainingszeiten zur Verfügung gestellt werden konnten, sind die Trainingsbedingungen unzureichend. Einsatzbereitschaft und Kampfeswille stoßen bei den Wettkämpfen durch diese Situation an Grenzen. Mit diesem Los muss die Heidesheimer Hockeyabteilung nun aber schon über dreißig Jahre leben und wird sicherlich auch diesen Winter wieder überstehen.

Es ist Dank zu sagen den Abteilungen, die Verständnis für unsere Situation zeigten und uns eine, wenn auch geringfügige, Erweiterung unserer Trainingszeiten ermöglichten. Die Situation wird aber in den nächsten Jahren ernster, wenn die Jugendlichen in das Berufsleben wachsen und die Hockeyabteilung Abendtrainingszeiten benötigt, um weiter bestehen zu können. Weiter ist darauf hinzuweisen, dass viele Mannschaften in Wettkämpfen in Hallen der Spielgröße spielen werden, die unserer VG-Sporthalle entspricht, aber auf kleineren Spielflächen trainieren müssen (Aufteilung unserer Halle für mehrere trainierende Einheiten). Da muss die Heidesheimer Hockeyabteilung auch wieder durch.

 

Fußball: TSG Heidesheim II - TSG Schwabenheim II 1:1 (1:0)

Das Spiel gegen Schwabenheim begann optimal für die Heimmannschaft. Schon nach 5 Minuten brachte Nils Sieben unser Team mit einem Freistoß in Führung. Die folgenden Minuten gestalteten die Mannschaften ausgeglichen. Mit zunehmender Spielzeit verstärkten die Gäste jedoch den Druck. Das Halbzeitresultat von 1:0 ging noch in Ordnung. Kurz vor der Halbzeit verletzte sich ein Spieler der Gäste. Diese waren nur mit 11 Spielern angereist, so dass sie die 2. Halbzeit in Unterzahl spielen mussten. Zur Überraschung aller wirkten die Heidesheimer in der zweiten Halbzeit blockiert und der Gast lief noch mehr als vorher. Als dann noch der Ausgleich fiel, kam die Heimmannschaft schwer wieder ins Spiel. Zwar erspielten sie sich nur einige Chancen, aber für den Sieg reichte es nicht. Ein Spiel gegen zehn Mann in der zweiten Halbzeit sollte gewonnen werden, aber über den Punkt kann man sich trotzdem freuen. Es ist schon der 13 Punkt in der Hinrunde. Das hätten viele vor der Saison nicht gedacht.

 


Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 22.10.2013

 

 

 

 

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. 06132-88898, mobil: 01578–80 27 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

Zum Inhalt

TSG 1848 Heidesheim: Für Sie immer erreichbar

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

Fußball: SV Fidelia Ockenheim - TSG Heidesheim II 7:0 (3:0)

Walking /Nordic-Walking im Herbst

Achtung – Ausfall Eltern-Kind-Turnen
Rekordteilnahme beim 5. Werfertreffen

Gesundheitstag in Mombach

1.Fußball-Herren: Auswärtserfolg bei Moguntia Mainz

 

 

TSG 1848 Heidesheim: Für Sie immer erreichbar

Postanschrift: Binger Straße 71, 55262 Heidesheim, Tel. und Fax: 06132-5584 (Anrufbeantworter, wir rufen zurück), E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Internet: www.tsg-heidesheim.de, und Facebook ( TSG von 1848 Heidesheim e.V.). Info-Schaukästen: am alten Rathaus und am Sportheim. Newsletteran-/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Vorsitzender: Stefan Gerbig, Tel. 06132-657225. Geschäftsstunden vierzehntägig dienstags von 18 bis 21 Uhr in den ungeraden Kalenderwochen. Sportheim-Gaststätte: Tel. 06132-897 99 69.

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

05.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

19.11., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

25.11., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...

Fr., 25.10.

20.00 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – TGM Budenheim II

Sa., 26.10.

9.30 Uhr, Fußball, G-Junioren-Turnier

13.00 Uhr, Fußball, D7-Junioren: TSG – SG Selzen-Hanhnheim

13.30 Uhr, Fußball, B-Junioren; SG Wack./Heid. – SpVgg Dietersheim (in Wack.)

15.00 Uhr, Fußball, C-Junioren: TSG – SG Uelversh./Friesenh./Dexh.

15.00 Uhr, Basketball, Damen: TSG II – DJK Nieder-Olm III

18.30 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG I – TTC Worms-Horchheim

So., 27.10.

10.30 Uhr, Fußball, A-Junioren: SG Heid./Wack. – VfB Bodenheim

12.30 Uhr, Fußball, Herren: TSG II – TSG Schwabenheim II

15.00 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – FC Lörzweiler

15.00 Uhr, Basketball, U18m: TSG – TV Gimbsheim

20.15 Uhr, Tischtennis, Pokal Herren: TSG I – TSV Wackernheim II

Di., 29.10.

18.00 Uhr, Fußball, Pokal D-Junioren: TSG I – TSV Schott Mainz II

18.15 Uhr, Tischtennis, m.Jugend: TSG I – TTC Worms-Horchheim

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

Fußball: SV Fidelia Ockenheim - TSG Heidesheim II       7:0 (3:0)

Gegen den Tabellenzweiten begann unsere 2. Mannschaft sehr defensiv. In der ersten Viertelstunde tat sich der Gegner sehr schwer, wurde schon unruhig. Die beiden ersten Chancen hatte unsere Mannschaft. Diese blieben aber ungenutzt. Mit dem ersten richtigen Torschuss, einem Sonntagsschuss, aus 25 Metern, begünstigt durch einen Abstimmungsfehler in der Hintermannschaft, ging der Gastgeber in Führung. Sofort danach nutzt der Favorit die kurze Verunsicherung und erhöhte auf 2:0. Dadurch unbeeindruckt erspielte sich der Gast weitere gute Torchancen. Leider blieben auch diese ungenutzt. Kurz vor der Pause erzielte Ockenheim noch das 3:0. Über ein 3:2 hätte sich niemand beklagen können. Dafür fehlte aber die Cleverness im Abschluss. Direkt nach der Halbzeit verletzte sich unser Abwehrchef F. Tschöp. Bei der Verletzung fiel das 4:0. Danach gab sich die Mannschaft leider auf und das Spiel endete 7:0. Dies war mit Abstand die höchste Niederlage, aber es war auch der stärkste Gegner bis dahin.

 

Walking /Nordic-Walking im Herbst

Wäre der Herbst nicht die ideale Jahreszeit, um ein moderates, aber regelmäßiges Herz-Kreislauf-Training zu beginnen? Walking ist ein Sport für alle Altersstufen. Trauen Sie sich. Es gibt Angebote für Anfänger und Fortgeschrittene. Probieren Sie doch einfach aus, in welcher Gruppe und bei welchem Tempo Sie sich wohlfühlen. Die Streckenlängen betragen  ca. 6 km. Schnelles Gehen und ein Tempo, bei dem man sich immer noch unterhalten kann, macht Spaß und  bringt körperliche Fitness. Die Walker freuen sich auf neue Leute. Die Trainingsstunden finden statt unter der Leitung von Rita Laux  und Ulrike Müller.

Treffpunkt mittwochs: 18.30 Uhr, Heidesheim, Moselstraße/Ecke Nonnenauweg. Zur Zeit walken wir noch auf befestigten Wirtschaftswegen, im Winter verlegen wir das Training auf die Laufbahn am Sportplatz.

Treffpunkt freitags: 15.00 Uhr, Ortsrand von Uhlerborn (von der Straße nach Budenheim kommend ca. 100 m nach der Abzweigung zum IBM-Klub in einen befestigten Weg einbiegen, dort gibt es die Möglichkeit zum Parken). Wir sind von dort aus direkt im Wald und walken auf gut begehbaren Wegen.

Bei Fragen steht Rita Laux gerne auch telefonisch zur Verfügung unter Tel.Nr. 06132-57205.

 

Achtung – Ausfall Eltern-Kind-Turnen
Am Montag, dem 28.10.13, und am Montag, dem 04.11.13, fällt das
Eltern-Kind-Turnen leider aus. Wir bitten um Beachtung. Am 11.11.13 geht es
dann wie gewohnt weiter.
Lena Erbes und Britta Schmitt

 

 


Rekordteilnahme beim 5. Werfertreffen

Pünktlich zum Beginn des 5. Werfertreffens der TSG Heidesheim, blinzelte die Sonne kurz an dem trüb-trockenen Herbsttag, begrüßte 66 Wurfspezialisten aus 34 Vereinen (neuer Teilnahmerekord) und ließ sich während des kompakten Acht-Stunden-Programms nicht mehr blicken. Trotz der Kühle war das perfekt organisierte Event von hoher Leistungsdichte und teilweise deutschen Spitzenergebnissen –besonders im Nachwuchsbereich notierte man fünf neue Stadionbestweiten- geprägt und sorgte für eine effektvolle Außendarstellung des Gastgebers.

125 Einzelstarts im Kugelstoßen, Diskus- und Speerwurf von Athleten/innen (U14 bis Männer/Frauenklasse) aus Rheinland-Pfalz und den angrenzenden Landesverbänden, wurden von über 30 engagierten Helfer/innen des Orgateams rund um die Meetingchefs Holger Reinhart und Werner Reis beim Auf- und Abbau, am Verpflegungsstand, im Wettkampfbüro, der Ansage, bei den Kampfgerichten und der Siegerzeremonie mit Bravour bewältigt, anerkennende Resonanz der angereisten Gästeschar war die verdiente Ernte.

 

Gesundheitstag in Mombach

Vor allem an Menschen ab 60 Jahren richtet sich der 3. Mombacher Fitness- und Gesundheitstag, zu dem der Mombacher Turnverein (MTV) 1861 einlädt.  Er findet am 16. November von 11 bis 16 Uhr beim MTV in der Pestalozzistraße statt. Das kostenlose Programm startet mit einer Vorführung von „drums + moves“. Weiter geht es mit einem Vortrag zum Thema „Lifestyle – New Generation 60plus“. Anschließend gibt es jede Menge Mitmachangebote wie „Goldie Drums“, „Sturzprophylaxe“, „Zumba für alle“ oder „Fit mit Rollator“. Weitere Vorträge drehen sich um die Themen Arthrose und Bluthochdruck.

 

1.Fußball-Herren: Auswärtserfolg bei Moguntia Mainz
Gegen den Tabellendritten Moguntia Mainz wollten die TSGler wieder einen Dreier landen. Nach schleppendem Beginn, bei dem sich beide Teams neutralisierten, konnte die TSG erst in der 41. Min. durch Johannes Diehl auf Freistoßvorlage von Oliver Dyllick 1:0 in Führung gehen.
In der 55. Min. nahm der an dem Tag überragende Fabian Frey, einen Ball 20 m vor dem Tor mit der Brust an und zog aus 16 m unhaltbar zum 2:0 ab. Wieder war es Frey, der sich an der rechten Außenlinie durchsetzte, nach innen auf Christian Klein flankte, der per Flugkopfball in der 75. Min. auf 3:0 erhöhte. Nur kurz danach umspielte Klein an der Grundlinie seinen Gegenspieler und passte auf den nachgerückten Deromedi, der zum 4:0 erhöhen konnte. In der 85. Min. kam Moguntia durch einen indirekten Freistoß zum 1:4 Anschlusstreffer. In der 90 Min. war es Asmir Sinanovic, der nach Konter uneigennützig quer zum auf 5:1 erhöhenden O.Dyllick legte und damit eine wirklich sehr ansprechende Leistung des gesamten Teams abrundete. Es spielten: Raetzke, Hefner, Richter, Leinberger, Dyllick O., Deromedi, Frey, Kirschberger, Sinanovic, Diehl J. Pieper. Eingewechselt: Klein, Zeilmann,  Dyllick T.

 

TSG Lauftreff beim NWF-Rheinufer Fun-Lauf

Gerade den TSG-Laufkurs für Einsteiger erfolgreich beendet, sind laufbegeisterte Einsteiger neben den erfahrenen Läufern des Lauftreffs „run-4-fun“ und bekannten TSG´lern der Einladung zum 5. NWF-Rheinufer Fun-Lauf gefolgt. Bei dem kleinen aber netten Laufevent, kam das Startgeld einem guten Zweck zugute und bot Interessierten die Möglichkeit sich über 5 oder 10km in einem überschaubaren Läuferfeld ihre Laufbegeisterung auszuleben. Im Ziel angekommen, gab es ein Erfrischungsgetränk und nach einer kurzweiligen Wartezeit in angenehmer Umgebung für alle eine Urkunde mit der Gesamtplatzierung und Laufzeit.

Für die TSG waren diesmal über 5Km am Start: Hildegund Barzen, Heike Beiner, Ben Dreyer, Stephanie Kiese, Martina Mallmann, Erika Weibrich, Holger Piefkowski, Hans-Peter Roth, Reinhold Rösner, Joachim Kissel und Ingo Kretschmar. Die 10km Distanz (2 Runden) bewältigten: Berthold Birringer und Rainer Barzen.


 

 



 

 

 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 24.09.2013

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.

Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.

Viele Grüße

Uwe Dyllick

Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"

Tel. 06132-88898, mobil: 01578–80 27 615

Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 


Zum Inhalt:

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Erntedankfest 2013 in der Markthalle Heidesheim am Rhein

Auf- und Abbauzeiten für TSG-Erntedankfestveranstaltungen

Kuchenspenden für TSG-Veranstaltung am Sonntag erbeten
Alagastlauf erneut mit TSG-Siegern

Soonwaldlauf Ellern – Überraschung für TSG-Läufer

Weitere Termine der TSG-Fußball-Aktivenmannschaften

D2-Jugend erzwingt 5:4-Sieg in Schwabenheim

Klarer Heimsieg der 1. Herren-Mannschaft gegen den SV Italclub Mainz

Persönliche Bestleistungen bei LVR-Mehrkampfmeisterschaften

 

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
28.09. und 30.09.-03.10., Aufbau Erntedankfestveranstaltungen

03.-08.10. VG-Sporthalle geschlossen

04.-07.10., TSG-Erntedankfestveranstaltungen

08.10., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

22.10., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

25.11., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

 

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Fr., 27.09.
20.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG II – TG Wallertheim

Sa., 28.09.

11.00 Uhr, Hockey: Spieltag Mädchen C

13.30 Uhr, Fußball, B-Junioren, SG Wackernh./Heidesh. – VFL Frei-Weinheim (in Wack.)

17.00 Uhr, Fußball, A-Junioren: SG Heidesh./Wackernh. – TSG Drais

18.00 Uhr, Tischtennis, Damen, Oberliga Südwest: TSG I – TTC Wirges

19.00 Uhr, Basketball, Herren: TSG II – TG Worms

Do., 03.10.

12.30 Uhr, Fußball, Herren: TSG II – TSV Sponsh./Dromersh. II

15.00 Uhr, Fußball, Herren: TSG I – FC Nackenheim II

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

Erntedankfest 2013 in der Markthalle Heidesheim am Rhein

Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.

 

Freitag, 04. Oktober 2013

ab 20.00 Uhr

Eintritt 5 €

Einlass ab 16 Jahre
Die Markthalle rockt !

Mit backside sunday und pock@coffee

Samstag, 5. Oktober 2013

ab 20.30 Uhr

Eintritt  6 €

Einlass ab 16 Jahre
Erntedankfest-Party mit „Crossroad“,

die Partyband aus Bingen

Aktueller Rock & Pop und das Beste von gestern

Sonntag, 6. Oktober 2013

ab 10.00 Uhr

Eintritt frei


„Frohe Stunden rund um den Zug“

Buntes Treiben bei Kaffee und selbstgebackenem

Kuchen mit Platzkonzert des Spielmannszugs Hollfeld (12-14 Uhr)

Montag, 7. Oktober 2013

ab 10.00 bis 14.00 Uhr (Öffnung 9.00 Uhr)

Eintritt 3 € (keine Sitzplatzgarantie)
Großes Frühschoppenkonzert mit der Trachtenkapelle

„Siebenbürger Musikanten“

Ende der Markthallenbewirtschaftung durch die TSG: Mo., 15.00 Uhr

In der Markthalle bewirten wir Sie mit Weinen/Fassbier/Sekt

Sonntags auch Kaffee und Kuchen, So. und Mo. Obstausstellung und Verkauf

An allen Festtagen vielfältige Speise-Angebote am/vom Imbisswagen der

Marktküche

(Mo. Bedienung in der Halle): Leberknödel, Leberkäse, Surhaxen und Stechpfeffer

 

 

Auf- und Abbauzeiten für TSG-Erntedankfestveranstaltungen


Folgende Auf- und Abbauzeiten für die TSG-Veranstaltungen in der Markthalle sind geplant. Freiwillige Helfer sollten sich – falls noch nicht geschehen – bei den TSG-Abteilungsleitern in die Helferlisten eintragen lassen oder direkt beim TSG-Vorsitzenden Stefan Gerbig (Tel. 06132-657225) oder Bauausschuss-Mitglied Hans Feid (Tel. 06132-5329) melden. Hier die konkreten Zeiten in der Markthalle:
Sa., 28.9., 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr Aufbau (Treffpunkt Sportplatz)
Mo., 30.9., bis einschl. Mi., 02.10.: jeweils ab 17.00 Uhr Aufbau (bis ca. 20.00 Uhr)
Do., 03.10., ab 10.00 Uhr Aufbau (bis 12.00 Uhr)
Fr., 04.10. ab 10.00 Uhr, Jugendausschuss bereitet die Halle für die Abendveranstaltung vor
Sa., 05.10., 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr Umbau
So., 06.10., 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr und 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr Umbau
Mo., 07.10., 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Mo., 07.10., ab 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr Abbau
Di., 08.10., ab 9.00 Uhr Abbau

 

Kuchenspenden für TSG-Veranstaltung am Sonntag erbeten


Für die TSG-Veranstaltung in der Markthalle am Sonntag(nach)mittag („Frohe Stunden rund um den Zug“) bittet die TSG 1848 Heidesheim ihre Mitglieder und Freunde, aber auch die Eltern der TSG-Kinder und Jugendlichen, um Kuchenspenden für den Verkauf. Die Kuchen können am Erntedankfest-Sonntag (6.10.) ab 10.00 Uhr in der Markthalle abgegeben werden. Schon jetzt ein herzliches Dankeschön allen Kuchenbäckern für die Bereitschaft! Rückfragen beantwortet gerne Rita Laux, Tel. 06132-57205.

 

 

Alagastlauf erneut mit TSG-Siegern

 

Optimale Bedingungen und eine amtlich vermessene Laufstrecke luden ein zum 6. Alagastlauf nach Gau-Algesheim. Das auch in diesem Jahr die TSG Leichtathleten unter den Starten zu finden waren, ist nicht außergewöhnlich. Dass dabei ausnahmslos Podestplatzierungen erlaufen werden konnten, auch wenn einige der Leistungsträger fehlten, ist sicherlich sehr erfreulich. Pünktlich zum Start hörte der Regen auf und nichts stand mehr im Wege, um spannende Läufe verfolgen zu können.

Ganz oben auf dem Siegertreppchen landeten diesmal Marie Lang (W12) über 5000m und Franziska Klaus (W11) über 1000m. Die zweiten Plätze gingen an Reinhold Rösner (M50, 5000m) von unserem Lauftreff „run4fun“ und an den erst seit Sommer bei uns trainierenden Christian Stern (M11, 1000m). Ebenso erfreulich ist der dritte Platz von Jule Sklarek (W10) über die gleiche Distanz.


Soonwaldlauf Ellern – Überraschung für TSG-Läufer

Der am 14.9. vom Tus Ellern organisierte Soonwaldlauf war zeitgleich Abschlussveranstaltung der 2. Hunsrücker Laufserie. Bei den Schülerläufen über 1000 m erreichten Anjuli Stark  (WJU12) und Marie Lang (WJU14) bei jeweils großen Teilnehmerfeldern Platz 3 bzw. Platz 5 Ihrer Altersklassen. Lara Brune (WJU18) bewältigte die 5.000 m als drittschnellste Frau und erste ihrer Altersklasse, während Rainer Barzen (M 45) die 10.000 m „inspizierte“. Im Rahmen der Ehrung für die Teilnehmer der Laufserie gab es eine „Überraschung“ für die Läufer der TSG Heidesheim. Der von der Kreissparkasse Rhein-Hunsrück unterstützte Schüler-Cup soll die Jugendarbeit der Vereine fördern. Die TSG erreichte den mit 25 € dotierten 6. Platz. Von den insgesamt 7 Läufen der 2. Hunsrücker Laufserie mussten 5 Läufe (bzw. 4 bei den Schülern) absolviert werden um das Finishershirt zu erhalten. Gelungen ist dies: Anjuli Stark, Marie Lang, Espen Brune, Lara Brune, Erik Barzen und Rainer Barzen.

 

Weitere Termine der TSG-Fußball-Aktivenmannschaften

 

Hier die weiteren Termine der beiden Herrenmannschaften in der Saison 2013/14 bis zur Winterpause. Die TSG-Fußballabteilung würde sich bei Heim- und Auswärtsspielen über viele Zuschauer und Unterstützung sehr freuen.

Do., 03.10., 12.30 Uhr TSG II – TSV Sponsheim II, 15.00 Uhr TSG I – FC Nackenheim II

Di., 8.10., 19.30 Uhr: TSG I – FC Livingroom Mainz

Do., 10.10.,19.30 Uhr TSG II – SG Partenheim II

So., 13.10., 12.30 Uhr: TSG I – ISC Saulheim, 15.00 Uhr TSG II – SV Italclub Mainz II

So., 20.10., 15.00 Uhr: SC Moguntia Mainz – TSG und SV Fidelia Ockenheim – TSG II

So., 27.10., 12.30 Uhr TSG II – TSG Schwabenheim II, 15.00 Uhr TSG I – FC Lörzweiler

So., 03.11., 12.30 Uhr SG Sörgenloch/Udenh. II – TSG I und SpVgg Dietersheim II – TSG II

Di., 05.11.., 20.00 Uhr TSG – FC Willy Wacker Mainz II

So., 10.11., 12.30 Uhr FC Willy Wacker Mainz II – TSG und SpVgg Viertäler II – TSG II

So., 17.11., 13.00 Uhr TSG II – SV Alemannia Waldalgesheim II, 14.45 Uhr TSG I – FK Ludwigshöhe

So., 24.11., 13.00 Uhr SpVgg Gau-Algesheim II – TSG II, 14.45 Uhr  SC Lerchenberg – TSG I

So., 01.12., 12.30 Uhr TSG II – TuS Jugenheim II, 14.30 Uhr TSG I – SV Ober-Olm

 

D2-Jugend erzwingt 5:4-Sieg in Schwabenheim

 

Bei sonnigem Herbstwetter sah die Heidesheimer D2-Jugend zur Halbzeit bei der TSG Schwabenheim wie der sichere Sieger der Partie aus. Man führte deutlich mit 3:0! Doch in der zweiten Hälfte verlor man vollkommen den Faden und die Jungs von Schwabenheim übernahmen das Kommando. Ürplötzlich stand es sensationell 3:3. Nach der erneuten 4:3-Führung für die Heidesheimer fiel direkt im Gegenzug das 4:4! Durch einen fulminanten Distanzschuß erzielten die Heidesheimer Jungs das 5:4, welches bis zum erlösenden Schlußpiff des Unparteiischen zur Freude der mitgereisten Eltern und dem verletzten Torhüter Leo Edelmann verteidigt wurde!

Es spielten für die Siegermannschaft:

Felix Buchholz - Jan Kayser, Kamil Wroblewski - Nick Schaffrath, Hendrik Mitter, Jonas Thielen - Santino Cirillo sowie Dennis Eisenhauer und Kerem Kopan (verletzungsbedingt nicht dabei Leo Edelmann)

 

Klarer Heimsieg der 1. Herren-Mannschaft gegen den SV Italclub Mainz

 

Die TSG-Herren, derzeit personell auf dem Zahnfleisch gehend,  lagen schon früh durch einen Freistoß-Treffer zurück (5.Min.). Gestärkt durch die letzten Erfolge, ließ sich die Silz-Truppe davon nicht beeindrucken und glich durch O.Dyllick auf Vorlage von Deromedi (16. Min.) aus. In der 33.Min. gelang Fabian Richter im 2.Versuch per Foulelfmeter sogar die Führung, die aber nur kurz bis zum Ausgleich der Gäste (43.Min.) hielt. .

Nach der Pause zeigte das TSG-Team wieder viele sehenswerte Aktionen, aus denen zunächst Kirschbergers Solo zum 3:2  (65.Min.) herausstach. Durch einen Platzverweis dezimiert (66.Min.), bekam Heidesheim trotzdem die zweite Luft und legte kämpferisch nach: Deromedi krönte seine Leistung mit zwei Treffern (70. und 81. Min.), O.Dyllick traf danach ebenfalls zum Doppelpack (84.). Der eingewechselte Helbach setzte den Schlusspunkt zum 7:2 (90. Min.). Der Sieg, der für die erstmalige Tabellenführung in der C-Klasse sorgt, war auch in dieser Höhe hochverdient. Besonderes Lob verdienten sich als „Antreiber“ Fernandes und T.Dyllick

Für die TSG spielten: Ratzke, Hefner, Richter, Leinberger, Dyllick O., Deromedi, Zeilmann, Sinanovic, Fernandes, Kirschberger, Dyllick T. . Eingewechselt: Schrader, Helbach, Frey

 

Persönliche Bestleistungen bei LVR-Mehrkampfmeisterschaften

Sonnenschein und angenehme Temperaturen empfingen die Leichtathleten bei ihren Rheinhessischen Mehrkampfmeisterschaften der Altersklassen U14 /U16 am 21.09. in Gensingen. Aufgrund der optimalen Rahmenbedingungen war es nicht verwunderlich das so spät in der Saison noch persönliche Bestleistungen purzelten.

Von den TSG-Leichtathleten stellten sich Anjuli Stark (W11) und Marie Lang (W12) im Dreikampf einem starken 26 köpfigen Teilnehmerfeld in der Jugend W12. Gegenseitig motivierend erzielten beide persönliche Bestleistungen und bestätigten ihre solide Trainingsarbeit. Anjuli ergänzte mit dem Hochsprung die vierte Disziplin und konnte mit beachtlichen 1,24m und damit 1470 Gesamtpunkten einen guten 9.Platz in der Vierkampfwertung erreichen. Rundum zufrieden mit dem Erreichten waren ihre mitgereisten Trainer Andrea und Rainer, auch wenn diesmal keine vorderen Platzierungen raussprangen.

Cedric Rheinhart (M14), trainiert und betreut von seinem Vater Holger, startete im Vierkampf der Jugend M14 und konnte aufgrund eines guten Hochsprungs und einer ordentlichen Weite im Kugelstoßen ebenfalls zufrieden die Heimreise antreten.

 

 

 


 

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,

viel Freude beim Lesen des Newsletters.


Zum Inhalt:

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
(Letzte) Gelegenheit: Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme am Freitag
1. Tischtennis-Herrenmannschaft mit erfolgreichem Saisonstart
Sportabzeichen: Alle haben es geschafft!
Hockey-Heimspieltag Mädchen C
Erneut nichts zu holen für Hockey-Knaben A
Erfolgreicher Hockey-Heimspieltag der D-Mädchen
Fußball-1.Mannschaft: Klarer Heimsieg gegen Ebersheim

 

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
bis 07.09., Jugendsammelwoche

06.09., 18.30 Uhr, Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme

10.09., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

 

24.09., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

04.-07.10., TSG-Erntedankfestveranstaltungen

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Fr., 06.09.

20.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG II – RWO Alzey

Sa., 07.09.

13.30 Uhr, Fußball, B-Junioren: SG Wack./Heid. – TSG Sprendlingen (in Wack.)

15.00 Uhr, Fußball, C-Junioren: TSG – FV Budenheim

20.00 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG I – TSV Gau-Odernheim II

So., 08.09.

10.30 Uhr, Fußball, A-Junioren: SG Heid./Wack.  – SpVgg Essenheim

 

Di., 10.09.

20.00 Uhr, Tischtennis, Damen: TSG III – TSV Nieder-Hilbersheim

Fr., 13.09.

20.00 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – TSG Welgesheim

 

Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen.

 

(Letzte) Gelegenheit: Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme am Freitag

Sportabzeichenwoche verpasst ? Kein Problem ! Am Freitag (06.09.) findet um 18.30 Uhr auf der Jakob Frey-Sportanlage die planmäßig letzte TSG-Abnahme der Leichtathletikdisziplinen für das Deutsche Sportabzeichen statt. Das TSG-Sportabzeichenteam wartet auf Sie, gleich ob TSG-Mitglied oder Gast !

 

1. Tischtennis-Herrenmannschaft mit erfolgreichem Saisonstart
Im ersten Spiel der neuen Runde konnte die 1. Herrenmannschaft der Abteilung Tischtennis einen knappen 9:5-Erfolg  gegen das Team aus Sörgenloch landen. Obwohl vom Papier her als Favorit in die Begegnung gestartet, entwickelte sich vor ca. 20 Zuschauern ein spannendes und ausgeglichenes Match. Dies lag zum einen an einer leichten Nervosität in unserem gesamten Team und zum anderen an den Gästen, die keinen Ball verloren gaben und verbissen um jeden Punkt kämpften. Nach den Doppeln gingen die Heidesheimer durch Christian Mallmann und Frank Bohland, sowie Thomas Heyermann und Thorsten Deck mit 2:1 in Führung. Roman Böcking und Christopher Reinnig starteten zwar gut in die Partie, mussten sich aber am Ende knapp geschlagen geben. Diese Führung blieb auch in der Folge bestehen. Auch in den Einzeln konnte kein beruhigender Vorsprung herausgespielt werden. Nach einem zwischenzeitlichen 6:6-Ausgleich konnten dann schließlich Frank souverän mit 3:1, sowie Christopher und Thomas jeweils knapp mit 3:2 ihre Partien für sich entscheiden und den 9:5 Heimerfolg perfekt machen. Es punkteten: Christian Mallmann (1), Frank Bohland (2), Christopher Reinnig (1), Thomas Heyermann (2) und Thorsten Deck (1) in den Einzeln und Christian/Frank, Thomas /Thorsten im Doppel. Vorschau: Kommenden Freitag, 06.09. geht es um 20 Uhr  bei der zweiten Mannschaft aus Finthen an die Tische, bevor am Samstag den 07.09. um 18.30 Uhr  das Team aus Gau-Odernheim zu Gast in Heidesheim sein wird.

 

Sportabzeichen: Alle haben es geschafft!
Die neuen Anforderungen konnten sie nicht schrecken: Etwa 30 Sportlerinnen und Sportler haben an den Abnahmeterminen der Sportabzeichenwoche teilgenommen. Alle haben direkt die neuen Anforderungen geschafft und haben somit für das Jahr 2013 alles bestens erfüllt. “Einige waren sogar mehrfach da, um ihre bisherigen Leistungen zu verbessern”, sagte Sportabzeichenleiterin Verena Steinberg. Auch die Schüler/innen aus den Leichtathletik-Trainingsgruppen gaben ihre Werte zu Protokoll. Ein herzlicher Dank geht an das gesamte Sportabzeichenteam, das für einen reibungslosen Ablauf sorgte, vor allem aber an Verena Steinberg.
Die nächste und letzte offizielle Sportabzeichenabnahme findet am Freitag, 6. September, um 18.30 Uhr auf dem Sportplatz statt. Danach sind aber immer noch individuelle Termine möglich. Nähere Informationen gibt Verena Steinberg unter 0177-8634002 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Hockey-Heimspieltag Mädchen C

Viel Trubel war auf dem Sportgelände. Ein Turnier der Fußballjugend (Jungs) mit 4 Mannschaften, ein Turnier der Hockeyjugend (Mädchen) mit 7 Mannschaften und zwei Einzelspiele der Fußballjugend mussten mit der Sportabzeichenabnahme der Leichtathleten absolviert werden. Erfreulicherweise standen uns die Umkleideräume der Verbandsgemeindehalle zur Verfügung, denn die Infrastruktur der Jakob-Frey-Sportanlage schafft das nicht.

 

Unsere gegenwärtig älteste weibliche Wettkampfmannschaft musste sich gegen den Dürkheimer HC mit 4:0 geschlagen geben und gegen den 1.FC Kaiserslautern unterlagen die tapferen Mädels sogar 5:0. Das Fehler einiger Leistungsträger machte sich bemerkbar. Gleichwohl ist festzustellen, dass die meisten Spielerinnen dem jüngeren Jahrgang in der Altersklasse angehören und eben körperlich unterlagen sind. Vor diesem Hintergrund war der Trainer Walter Kirsch zufrieden, auch wenn er natürlich noch viele Aufgaben sieht (zweiter Trainingstag in der Woche).

 

Erneut nichts zu holen für Hockey-Knaben A

Vergangenen Samstag mussten unsere Knaben A erneut gegen Mainz antreten, diesmal auf dem Gelände des TSV Schott. Und wieder war man machtlos und unterlag diesmal sogar mit 0:14. Dennoch bescheinigten alle Anwesenden, trotz des höheren Ergebnisses, den Heidesheimern ein besseres Spiel als noch in der Vorwoche. So gelangen einige Konterattacken, bei denen leider im Abschluss das letzte Quäntchen Glück oder auch Entschlossenheit fehlten. Zu Beginn des Spiels hatte man sogar die Chance in Führung zu gehen. Erneut überragend war unser Torwart. Es ist vollkommen unverständlich, dass er vom Landesauswahltrainer nicht berücksichtigt wird. Damit ist die Gruppenphase der Oberligasaison abgeschlossen. Als Drittplatzierter trifft man in den Platzierungsspielen am 21.09. auf Speyer (zu Hause) und am 28.09. auf Worms (Auswärts).

 

 

Erfolgreicher Hockey-Heimspieltag der D-Mädchen

Im ersten Spiel gegen den Kreuznacher HC II ging die TSG schnell in Führung. Der Kreuznacher HC hatte keine Chance gegen unsere TSG, der Sturm sorgte in sehenswerter Manier für Tore und die Abwehr leistete gute Arbeit, sodass die Heidesheimerinnen ein 5:3 feiern konnten.

 

Auch im zweiten Spiel gegen den Angstgegner aus Mainz, spielten die Mädchen aus einer sicheren Abwehr heraus und konnten durch schnelle Konter ihre Tore erzielen. Nach einem überaus erfreulichen Pausenstand von 2:1, feierten unsere Spielerinnen am Ende ein hochverdientes 3:3.

 

Die D-Mädchen und ihre Eltern freuten sich über zwei klasse Spiele bei regnerischen Wetter.

Fußball-1.Mannschaft: Klarer Heimsieg gegen Ebersheim
Einen klaren 9:0 Sieg konnte die 1. Mannschaft am vergangen Sonntag gegen Ebersheim III einfahren. Das Team um Trainer Michael Silz wurde in diesem Heimspiel gegen einen schwachen Gegner kaum gefordert. Es dauerte allerdings bis zur 17 Min., bis Fabian Frey das 1:0 erzielte. Danach ging es in regelmäßigen Abständen weiter mit den Toren: 3 Treffer erzielte allein unser Torjäger Asmir Sinanovic an diesem Tag. Oli Dyllick krönte seine Leistung mit 2 Toren und 3 Assists. Matthias Deromedi erzielte 2 Treffer. Der eingewechselte Patrik Pieper beendete mit seinem Tor zum 9:0 in der 90 Min. das torreiche Spiel.
Fazit zu diesem Spiel:
Der Gegner war an diesem Tag keine große Herausforderung für die TSG Mannschaft. Lobenswert war, dass unsere Mannschaft das erste Mal in dieser Saison keinen Gegentreffer bekommen hat.
Für die TSG spielten: Raetzke, Hefner, Richter, Leinberger, Dyllick O., Deromedi, Frey, Zeilmann, Sinanovic, Helbach, Schrader. Eingewechselt: Klein, Fernades, Pieper


 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 06.08.2013

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. 06132-88898, mobil: 01578–80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Zum Inhalt:
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine

TSG-Sportabzeichenwoche: 5 Sportarten an 5 Tagen
Brunch zum „Flatrate“-Preis in der Sportheim-Gaststätte am Sonntag
Fetzige Musik und Dance Feeling – ab 12.September bei der TSG
Dankeschön an Fotoclub
TSG-Ferienprogrammaktionen: Tolle Events bei prima Wetter
Vorbereitungszeit für Fußballer beendet: Zwei Aktivenmannschaften gehen ins Punkterennen.
TSG-Seniorenwanderung mit Stärkung und Geplauder
Hockey in den Ferien


TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...

13.08., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftstelle geöffnet

22.08., TSG-Seniorenwanderung
26.bis 30.08., TSG-Sportabzeichenwoche
27.8., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
29.08. bis 07.09., Jugendsammelwoche
02.09., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

TSG-Sportabzeichenwoche: 5 Sportarten an 5 Tagen
Vom 26. bis 30.August findet bei der TSG die Sportabzeichenwoche für alle kleinen
und großen Sportabzeichenfreunde (Vereinsmitgliedschaft nicht erforderlich) statt. Im
Jubiläumsjahr des Fitness-Abzeichens kann dann „Power-Sportabzeicheln“ an fünf
Tagen hintereinander ausprobiert werden.
Hier die Termine. Weitere Einzelheiten folgen demnächst an dieser Stelle.
Leichtathletik:
jeweils 18.30 Uhr auf der Jakob Frey-Sportanlage
Mo., 26.8., Mi., 28.8. und Fr. 30.8.
Walken (7,5 km):
18.30 Uhr Treffpunkt in Heidenfahrt an der Grillhütte
Mo., 26.8.< /P>
Turnen:
18.30 – 19.30 Uhr in der VG-Sporthalle
Mo., 26.8.
Schwimmen:
18.30 Uhr Treffpunkt Freier Platz zur Abfahrt ins Waldschwimmbad Budenheim
Di., 27.8.
Radfahren (20 km und 200m):
18.30 Uhr Treffpunkt am Blauen See (Radweg Heidesheim nach Budenheim)
Do., 29.8.

Brunch zum „Flatrate“-Preis in der Sportheim-Gaststätte am Sonntag
Am Sonntag den 11.08.13 bieten wir erstmalig einen Brunch (Frühstücks-Büffet) an !!! Kaffee und Tee so viel Ihr wollt, u.a. auch Brötchen, Käse, Wurst, Räucherlachs, Rührei, Marmelade. All Inklusive-Preis 9,80 Euro. Reduzierte Preise für Kinder. Nur auf Vorbestellung !!! Gruß Elke und Norbert

Fetzige Musik und Dance Feeling – ab 12.September bei der TSG
Die TSG 1848 Heidesheim ist neuen Trends im Fitnessbereich gegenüber aufgeschlossen: Für alle, die Lust haben auf fetzige Musik und Dance Feeling, bietet die TSG ab 12.9. (20.00 – 21.30 Uhr, Sporthalle Grundschule, Obere Kreuzstraße 47) einen neuen Kurs an, der für TSG-Mitglieder kostenfrei ist, Nichtmitglieder/Gäste zahlen für 10 Trainingseinheiten 30 Euro.
Den Rhythmus spüren, Spaß ha ben, einfach Genießen und Abtanzen, und ganz nebenbei den Körper formen, das ist LaGYM. Einfache Schritt-Kombinationen zu aktuellen Musiktiteln, Auspowern und wieder zur Ruhe kommen – das neue TSG-Fitnessprogramm trainiert Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Am 12.9. kann jede/r kostenlos und unverbindlich reinschnuppern. Kommen Sie vorbei, machen Sie mit !

Dankeschön an Fotoclub
Sie haben viele, viele schöne Aufnahmen gemacht bei den Rheinhessen- Mehrkampfmeisterschaften am ersten Juliwochenende auf der Jakob Frey-Sportanlage. Und dabei viel Zeit geopfert für das rheinhessische Mehrkampf -Mekka. Die TSG hat sich sehr gefreut über die 10 Damen und Herren vom Heidesheimer Fotoclub, die an dem Sportwochenende mit „viel Auge fürs Wesentliche“ genau hingeschaut haben und jede Menge toller Schnappschüsse hinterlassen haben. Ein ganz dickes Dankeschön dafür ! Ausschnitte aus den Fotoserien werden demnächst auf der TSG-Homepage zu finden sein.

TSG-Ferienprogrammaktionen: Tolle Events bei prima Wetter
Wie schon in den Vorjahren war der TSG-Jugendausschuss auch in diesen Sommerferien sehr aktiv im Rahmen des VG-Ferienprogramms. Gleich am ersten Ferienwochenende ging es nach Bad Sobernheim zum Barfußpfad. Bei strahlendem Sonnenschein verbrachten 16 Kinder und ihre drei Betreuer e inen angenehmen spaßigen Samstag in Schlamm und Wasser. Eine Woche später ging es ins Freibad in Mainz. Dort hatten alle viel Spaß im Wasser bei tollen 32º. Am dritten Samstag der Ferien setzte der Jugendausschuss mit dem Ausflug in den Holidaypark ein Highlight des Programms. Mit 42 Kindern wurde der Ausflug ein riesiger Erfolg und war dank der Wildwasser- und Achterbahnen auch trotz Hitzerekorden erträglich. Am 27.Juli feierte der Jugendausschuss seine letzte Aktion im Ferienprogramm 2013 mit dem "Sportgrillen". Bei top Wetter hatten alle Kinder viel Spaß bei Fußball, Federball und Boccia. Jugendausschussprecher Bastian Lichtl bedankt sich bei allen Helfern und Betreuern, die die vielen Aktionen der TSG beim Ferienprogramm erst möglich gemacht haben.

Vorbereitungszeit für Fußballer beendet: Zwei Aktivenmannschaften gehen ins Punkterennen.
Erfreulicherweise starten die TSG-Fußballer mit zwei Herrenmannschaften in die neue Saison in der C-Klasse. Auf und ab ging es in der Vorbereitung für das Team eins. Beim 1:7 in Laubenheim ging mit dem neuen System trotz guter Ansätze noch viel daneben. Nach fünf Trainingseinheiten in vier Tagen folgte ein gutes Spiel gegen Lörzweiler (5:1). Gegen Mommenheim II (6:2) setzte sich die gute Entwicklung fort. Beim 0:3 gegen die starke TSG Bretzenheim 46 II war der Kräfteverschleiß der harten Trainingseinheiten zu spüren. In der 1.Kreispokalrunde musste sich die Silz-Truppe in Gensingen/Grolsheim nach schlechtem Start und großem Kampf mit 7:9 in der Verlängerung geschlagen geben. Schließlich zog man dann am vergangenen Dienstagabend noch gegen Bechtolsheim im letzten Match mit 1:2 den Kürzeren.
Die 2.Herrenmannschaft hat zwei Testspiele absolviert: Gegen die AH-Mannschaft der TSG gab es vereinsintern einen 3:2 Sieg. Von Fidelia Ockenheim II trennte man sich zuletzt 1:1.
Für beide Mannschaften gilt: Die Vorbereitung lief leider nicht ganz nach Vorstellung. Immer wieder fehlten Spieler urlaubsbedingt oder wegen Studium bzw. Beruf. Dies wird auch noch bis Mitte Ende August so sein, bis alle Spieler zur Verfügung stehen.

TSG-Seniorenwanderung mit Stärkung und Geplauder
Trotz hochsommerlicher Temperaturen haben sich zahlreiche TSG-Senioren zu ihrer Juli-Wanderung am Heidesheimer Bahnhof eingefunden. Mit Bahn/Bus fuhren wir nach Groß-Winternheim. Von dort begann unsere Wanderung zur Selzmühle. Entlang des Rheinweges gelangten wir nach Bubenheim. Nach kurzer Rast vor dem Brunnen, dem Weedemännchen (ist eine lebensfrohe Person, die Wein aus einem Kelch trinkt und auf einem Fassboden steht), ging’s nach Schwabenheim in den Bacchushof. Nach ausgiebiger Stärkung und viel Geplauder wanderten wir zum Bus und traten die Heimfahrt an. Ein herzliches Dankeschön ergeht an Hilde und Philipp für den liebevollen Absacker in der Bergstraße. Nächste Seniorenwanderung: Donnerstag, 22. August 2013 . Info folgt.

Hockey in den Ferien
6 Wochen ohne Hockey? Unvorstellbar. So hatte sich das Trainerteam bereit erklärt für die Unentwegten und diejenigen, die einfach mal Hockey ausprobieren möchten mittwochs von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr „Ferienhockey“ anzubieten. Zwei Trainer kümmern sich um die anwesenden Kinder und Jugendlichen aus allen Altersklassen, um mit ihnen je nach Leistungsvermögen ein bisschen Hockey zu spielen. Dabei steht der Spaß absolut im Vordergrund. Ernst wird es dann wieder nach den Sommerferien. Wir freuen uns über die bisher recht rege Teilnahme und würden uns freuen, wenn noch der ein oder andere zusätzlich mal vorbeischaut.


Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 25.06.2013

 

 

 

 


Zum Inhalt:
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Jugend-Grillen nicht vergessen !
Gesamtvorstand tagt am Montag
Sportabzeichen-Wettbewerb im ZDF-Fernsehgarten mit TSG-Helfern
Walking-/Nordic-Walking Anfänger und Fortgeschrittene
TSG-Sportheimgaststätte: Öffnungszeiten während der Sommerpause

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
29.06., 16 Uhr, Jugend-Grillen
01.07., 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
02.07., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
05.07., 18.30 Uhr, Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme
06.07., 11.15 Uhr, TSG-Ferienprogrammpunkt: Ausflug zum Barfußpfad
13.07., 10.00 Uhr, TSG-Ferienprogrammpunkt: Fahrt ins Taubertsbergbad
15.-19.7., jeweils 10 Uhr, Jugend-Fußballcamp
16.07., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
17.07., 17.30 Uhr, TSG-Ferienprogrammpunkt: Hockey-Schnupperkurs (auch 24.7.,
31.7. u. 7.8.)
19.7. – 18.8. VG-Sporthalle geschlossen
20.07., 8.30 Uhr, TSG-Ferienprogrammpunkt: Ausflug in den Holiday-Park
27.07., 15.00 Uhr, TSG-Ferienprogrammpunkt: Sport-Grill-Fest

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Sa., 29.06.
13.00 Uhr, Hockey, A-Knaben: TSG - TSV Schott Mainz
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen. Alle Heim-Sporttermine findet man auch auf der TSG-Internetseite (www.tsg-heidesheim.de) unter „Aktuell-Terminkalender“.

Jugend-Grillen nicht vergessen !
Der TSG-Jugendausschuss lädt alle TSG-Jugendlichen ab 14 Jahre zum „Grillen und Chillen“ am Samstag, 29.6., ab 16 Uhr auf der Jakob Frey-Sportanlage herzlich ein.

Gesamtvorstand tagt am Montag
Zur letzten Sitzung vor den Sommerfeien kommen TSG-Gesamtvorstand, Abteilungsleiter und Ausschuss-Sprecher am Montag, 1.7., um 19.30 Uhr im TSG-Clubraum zusammen.

Sportabzeichen-Wettbewerb im ZDF-Fernsehgarten mit TSG-Helfern
Anlässlich des 100. Geburtstags des Deutschen Sportabzeichens präsentiert das ZDF eine eigene Themenwoche dazu (24.-30.6.) mit dem Höhepunkt ZDF-Fernsehgarten am 30. Juni (Livesendung ab 11 Uhr), wo in einem Bundesländercontest auf dem Lerchenberg-Gelände die Mannschaft mit der höchsten Sportabzeichen-Fitness gesucht wird. 30 Sportabzeichenprüfer aus dem ganzen Bundesgebiet werden dabei messen und stoppen, darunter (auf Einladung des Sportbundes Rheinhessen) sieben erfahrene und erprobte Abnehmer von der TSG. Sportabzeichentreff-Leiterin Verena Steinberg, Elisabeth Metzler, Trudel Reismann, Andrea Weingärtner, Astrid Landvogt, Horst und Monika  Ciechowski. Die TSG freut sich über diese Berufung und drückt die Daumen. Schauen Sie doch mal rein !

Walking-/Nordic-Walking Anfänger und Fortgeschrittene
Ab  Juli bis Ende der Sommerferien treffen sich beide Gruppen zusammen jeweils montags abends um 18.30 Uhr. Wie im letzten Jahr wird der Treffpunkt wöchentlich wechseln, am 1. Juli treffen wir uns am Parkplatz des Heidesheimer Angelsportvereins.  Ein Plan für die weiteren Wochen liegt vor. Das Walken in den Sommerferien ist lockerer als das übliche Training, es handelt sich immer um Rundwege von ca. 6 km mit anschließender  Einkehrmöglichkeit. Das Tempo ist so, dass jeder mitgehen kann.  Also eine  gute Zeit für Neueinsteiger. Einmal in der Woche abends auf immer  anderen Wegen walken und  vielleicht neue Leute kennenlernen. Geleitet werden die Treffen von Rita Laux und Ulrike Müller. Informationen über den jeweiligen Treffpunkte für die erstmalige Teilnahme gibt gerne Rita Laux, Tel. 06132-57205. Probieren Sie es aus, walken Sie mit, wir freuen uns.

TSG-Sportheimgaststätte: Öffnungszeiten während der Sommerpause
Montags: ab 18:00 h
Dienstags: geschlossen
Mittwochs: ab 18:00 h
Donnerstags: geschlossen
Freitags: ab 17:00 h
Samstags: nach Spielplan
Sonntags: ab 10:00 h
Veranstaltungen, etc. nach Absprache auch an geschlossenen Tagen möglich.

 

 


Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 21.05.2013

 

 

 


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. 06132-88898, mobil: 01578–80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Zum Inhalt:
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Gesamtvorstandssitzung am Montag
Testwettbewerbe … und Meisterschaftserfolge
Dritter Platz für TSG bei Sportabzeichenehrung
TSGler sammelten Teampunkte für Deutschland-Finale
5 Teilnehmer – 8 Starts – 8 Siege
Labenz kehrt nicht nach Heidesheim zurück – TSG auf Trainersuche

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
27.05, 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
04.06., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
07.06., 18.30 Uhr, Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme
18.06., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Fr., 24.05.
17.30 Uhr, Fußball, F2-Junioren, TSG – SG Gensingen/Grolsheim
Sa., 25.05.
9.30 Uhr, Fußball, F1-Junioren, TSG – SV B/W Münster-Sarmsheim
10.30 Uhr, Fußball, E-Junioren, TSG – TSG Sprendlingen
11.45 Uhr, Fußball, D2-Junioren, TSG – FSV Nieder-Olm
13.00 Uhr, Fußball, D1-Junioren, TSG – SV 1912 Bretzenheim
14.30 Uhr, Fußball, C-Junioren, TSG – VFL Fontana Finthen II
So., 26.05.
15.00 Uhr, Fußball, Herren, TSG – SpVgg Gau-Algesheim
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen. Alle Heim-Sporttermine findet man auch auf der TSG-Internetseite (www.tsg-heidesheim.de) unter „Aktuell-Terminkalender“.

Gesamtvorstandssitzung am Montag
Gesprächsbedarf: Der TSG-Gesamtvorstand kommt am Montag (27.5.) um 19.30 Uhr im Clubraum mit den Abteilungs- und Ausschussvertretern zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Um Teilnahme und rechtzeitiges Erscheinen wird nochmals gebeten.

Testwettbewerbe … und Meisterschaftserfolge
TSG-Youngster Sven Blobner (U23) startete am 30.April beim Unterdistanzmeeting in Mainz über Teststrecken150m und 300m bei widrigen Wetterverhältnissen mit Regen und Temperaturen unter 10 Grad. Er absolvierte die 150m in 17,15 sec und verbesserte seine bisherige Bestzeit um 0,54sec. Auch über die 300m gelang ihm mit ausbaufähigen 36,61 sec., eine Verbesserung um 0,33 sec.
Am 1. Mai startete er mit der Startgemeinschaft TSG Heidesheim/USC Mainz bei den gemeinsamen Rheinland-Pfalz- und Rheinhessenmeisterschaften der Langstaffeln über 4x 400m bei den Männern in Mainz (Otto Schott-Sportanlage in Mombach). Mit 3:27,32 Minuten wurde das Quartett Rheinland-Pfalz Meister und errang zudem noch den LVR-Meistertitel. Er ging als zweiter Läufer ins Rennen und musste einen Rückstand aufholen. Die nachfolgenden Staffelkollegen aus Mainz konnten dann den Lauf mit großen Vorsprung (über vier Sekunden) und sicher ins Ziel bringen. Das Unternehmen "Quali für die DM U23" startet erneut am Samstag, den 18.05. Diesmal mit zwei TSGlern in der Staffel, außer Sven wird auch sein älterer Bruder Jens neben zwei Mainzer Kollegen mit ins Rennen gehen.

Dritter Platz für TSG bei Sportabzeichenehrung
Auf der Zitadelle in Mainz wurden neben den Schulen auch die Vereine vom Sportbund Rheinhessen geehrt, die im Wettbewerb 2012 den ersten bis dritten Platz belegt hatten. Die TSG 1848 Heidesheim (mit 136 erfolgreichen Abnahmen einschl. Schulen) erreichte im Vereinswettbewerb in der Gruppe 3 den 3. Platz. Sportabzeichentreff-Leiterin Verena Steinberg nahm die Glückwünsche, eine Urkunde und sowie eine Gutschrift vom Präsidenten des Sportbundes, Magnus Schneider, entgegen.
Aerobic/Step Mixed Gruppe
Urlaubsbedingt findet das nächste Training der Aerobic/Step Mixed Gruppe (Übungsleiterin Melanie Drisch) erst am Donnerstag, den 20.06.13 um 20 Uhr in der Halle der Grundschule statt.

TSGler sammelten Teampunkte für Deutschland-Finale
Seit diesem Jahr gibt es für den Jahrgang U 16 der TSG (14- und 15-Jährige) eine Startgemeinschaft mit dem USC Mainz. Bei einem DJMM-Qualifikationswettbewerb (Deutsche Jugend Mannschaftsmeisterschaft) am 11.05. bei der MTG Mannheim durften drei TSGler für die Startgemeinschaft antreten und Team-Punkte sammeln: Cedric Reinhart in den Wurfdisziplinen, Gabriel Repovs und Espen Brune in den Laufdisziplinen. Im Mannheimer Olympiastützpunkt kam die Truppe aus Rheinhessen auf gute 11.628 Punkte, die Anlass für berechtigte Hoffnungen auf die Finalteilnahme( DJMM-Endkampf) in Rhede am 14./15.09. sind. Für die drei jungen TSG-Leichtathleten war es ein tolles Erlebnis, das ohne die neue Startgemeinschaft nicht möglich gewesen wäre.

5 Teilnehmer – 8 Starts – 8 Siege
Für die fünf TSG-Vertreter des Seniorensports im Wurfbereich, brachten die Kreiseinzelmeisterschaften der Leichtathleten aus dem Raum Mainz-Bingen, im Binger Stadion mit acht Titelgewinnen bei acht Starts eine optimale Ausbeute. Wenn auch die mess- und bewertbaren Leistungen des Quintetts eher noch einem „Allegro Moderato“ glichen, war die Werfergi lde mit ihrem Auftritt auf der Wettkampfbühne in der noch jungen Freiluftsaison dennoch zufrieden.
Für die höchsten Podestplätze sorgten: Andrea Weingärtner/W40 (Speer), Holger Reinhart/M55 (Kugel), Harald Steinberg/M60 (Speer, Diskus), Walfried Schmitt/M65 (Kugel) und Leander Rückeshäuser/M75 (Kugel, Speer, Diskus). Letzterer wurde vor Kurzem bereits Rheinhessenmeister im Hammer- und Diskuswurf und hat auch –ebenso wie seine Mitstreiter aus dem TSG-Lager-  bei den höchsten Landestitelkämpfe am 30. Mai (Fronleichnam) in Gau-Algesheim, in den noch ausstehenden Wurfdisziplinen Kugelstoßen und im Speerwerfen, Edelmetall im Visier. Dann aber mit einem „Forte Fortissimo“!

Labenz kehrt nicht nach Heidesheim zurück – TSG auf Trainersuche
Die Basketball-Abteilung der TSG Heidesheim ist auf Trainersuche. Sven Labenz, der zunächst beide Seniorenteams, später nur noch die Oberliga-Damen betreut hatte, wird seinen aktuell gültigen Vertrag zum 31. Mai beenden. Dies teilte der 29-jährige Übungsleiter den TSG-Verantwortlichen kürzlich mit. „Ich möchte mich bei allen Spielern, Verantwortlichen, Freunden und Förderern sowie den Zuschauern bedanken. Es war eine tolle Zeit in Heidesheim, die mir jede Menge Freude bereitet hat. Ich wünsche den HURRICANES alles Gute für die Zukunft“, so Labenz im Rahmen seines Abschieds. Der scheidende Cheftrainer hatte die Korbjäger im August 2009 übernommen und führte die Herren-1 in die Landesliga Rheinhessen/Pfalz, die Damen zur Meisterschaft bzw. zum Oberliga-Aufstieg und das U19w-Team zur Vize-Meisterschaft in Rheinland-Pfalz.
Die Suche nach einem Nachfolger läuft aktuell auf Hochtouren. „Interessierte Trainer können sich jederzeit bei uns melden. Heidesheim wird auch künftig ein guter Basketball-Standort sein, an dem es Spaß macht, zu arbeiten. Wir freuen uns über jeden Bewerber“, so Abteilungsleiter Andreas Scholles, der sich in ersten losen Gesprächen mit geeigneten Kandidaten befindet. Unabhängig von der Position des Cheftrainers freuen sich die HURRICANES über neue Gesichter in den Mannschaften. Interessierte Basketballer aus der Region sind sowohl im Damen-, als auch im Herren-Bereich gerne gesehen. Interessenten für die Trainer-Stelle sowie Korbjäger, die gerne in Heidesheim trainieren möchten, können sich an Abteilungsleiter Andreas Scholles ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) wenden.
TSG-Basketballer suchen Verstärkung
Die Basketball-Abteilung der TSG Heidesheim sucht Verstärkung! Sowohl für den Herren-Bereich (Bezirksliga, A-Klasse, Jugend), als auch für den Damen-Bereich (Oberliga, Jugend) sind die HURRICANES auf der Suche nach Neuzugängen. Wenn Du bereits Basketball gespielt hast und Lust hast, wieder in den Spielbetrieb einzusteigen, oder gerade spielst, aber den Verein wechseln möchtest, dann komm vorbei!
Open-Gym der Damen:
Wann:
Mittwoch: 22. Mai 2013, 20-22 Uhr
Mittwoch: 29. Mai 2013, 20-22 Uhr
Wo:
VG-Sporthalle, Jakob-Frey-Sportanlage, Heidesheim
Ansprechpartner: Andreas Scholles ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

 

 

 


 

 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 14.05.2013


Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. 06132-88898, mobil: 01578–80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



Zum Inhalt:
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Neuer TSG-Laufkurs für Einsteiger ab 21. Mai
TSG-Senioren-Wanderung am 23.Mai
Neue LSB-Seniorensportbroschüre
23 TSGler beim Mainz-(Halb)Marathon im Ziel



TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
18.05., 11 Uhr, Partner-Staffellauf von TSG/Landessportbund  in Ingelheim
21.05., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
21.05., 19.30 Uhr, Beginn neuer Laufkurs für Einsteiger
23.05., 14.15 Uhr, Wanderung TSG-Senioren
27.05, 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
04.06., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
07.06., 18.30 Uhr, Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Di., 21.05.
17.30 Uhr, Fußball, E-Junioren, Kreispokal-Halbfinale, TSG – FSV Mainz 05
Fr., 24.05.
17.30 Uhr, Fußball, F2-Junioren, TSG – SG Gensingen/Grolsheim
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen. Alle Heim-Sporttermine findet man auch auf der TSG-Internetseite (www.tsg-heidesheim.de) unter „Aktuell-Terminkalender“.

Neuer TSG-Laufkurs für Einsteiger ab 21. Mai
Der TSG-Lauftreff „run-4-fun“bietet einen neuen 10 Wochen-Laufkurs an für alle, die einen Einstieg finden möchten in das „Genusslaufen“ – das langsame Dauerlaufen in freier Natur für mehr körperliches und seelisches Wohlbefinden. Wir laufen, um uns zu entspannen, um unseren Kopf zu befreien von Stress auslösenden Gedanken, um uns eine Auszeit zu gönnen, in der wir uns etwas Gutes tun und uns erholen von unserem Alltag.
Wir beginnen ganz langsam mit sehr kurzen Laufphasen im Wechsel mit Gehphasen und steigern uns ganz ohne Druck ebenso langsam. Wir wollen die Lauftermine genießen können!
Zeit: dienstags 19.30h und samstags 11.00h
Dauer: 21.05. bis 27.07.2013   
Treffpunkt:
Dienstag: Heidesheim, Moselstraße / Ecke Nonnenauweg
Samstag: Uhlerborn, Parkplatz ehem. IBM-Sportanlage
Kursgebühr: für TSG-Mitglieder frei, für Nichtmitglieder 20 €
Ansprechpartnerin: Anne Diderich, Tel. 06132 / 711964

TSG-Senioren-Wanderung am 23.Mai
Die nächste SeniorenWanderung ist am Donnerstag, 23. Mai 2013. Wir treffen uns am Bahnhof Heidesheim, Fahrtrichtung Bingen um 14:15h. Die Abfahrt ist um 14:36 Uhr nach Ingelheim. Von dort gehen wir entlang der Selz nach Ober-Ingelheim. Unterhalb des Westerbergs wandern wir nach Gau-Algesheim. Gegen 16 Uhr machen wir Rast und Stärkung „Zum Weingott“. Die Heimfahrt erfolgt mit der Bahn.

Neue LSB-Seniorensportbroschüre
„Bewegt jung bleiben“ - Anregungen für ein aktives Leben (im Alter)
Der Landessportbund Rheinland-Pfalz hat in Zusammenarbeit mit den Sportbünden Rheinhessen, Pfalz und Rheinland die zweite Auflage herausgegeben. Mit aktuellen, nach den Bedürfnissen der älteren Menschen ausgerichteten Inhalten wurde ein ansprechender Themenkanon zusammengestellt.
Fragen wir kann ich sportliche Betätigung in den Alltag integrieren? Kann ich trotz Erkrankung Sport treiben? Auf diese und viele anderen Fragen finden Sie in dieser sehr gelungenen Seniorensportbroschüre Antworten.
Die neue, hochaktuelle Seniorensportbroschüre ist kostenlos und kann bei Elisabeth Metzler, Telefon: 06132/58239, angefordert werden.

23 TSGler beim Mainz-(Halb)Marathon im Ziel
Bei der 14. Auflage des Mainz Marathons mit rd. 7.200 Teilnehmern am letzten Sonntag „finishten“ 23 TSG-Läufer ins Ziel. Hier alphabetisch die Namen und Zeiten:
Halbmarathon (21,1 km):
Klaus Berkefeld (M50) 1:49:41Std., Bertold Birringer (M55) 1:34:59, Regina Dietz (W50) 2:00:52, Anne Diderich (W35) 2:26:12, Matthias Diderich (M45) 2:26:11, Melanie Dreyer (W35) 2:33:09, Norbert Dyllick (M55) 1:55:52, Maxi Eppelmann (Frauen) 1:55:51, Roman Fankel (M50) 1:48:39, Christoph Hättich (Männer) 1:33:11, Silke Kratz (W40) 1:49:15, Bastian Lichtl (Männer) 2:00:12, Nicole Mikos (Frauen) 1:48:49, Holger Piefkowski (M55) 2:01:51, Hilbert Ribka (M45) 1:38:15, Reinhold Rösner (M50) 2:04:08, Hans-Peter Roth (M60) 2:31:23, Irmgard Schantz (W45) 2:22:45, Erika Weibrich (W65)  2:31:24, Jutta Wendel-Weidmann (W45) 2:26:12, Angelika Willms (W55) 1:52:25.
Zweidrittel-Marathon (28,1 km): Stefan Schantz (M50) 2:25:03
Marathon (42,2 km): Rainer Barzen 4:23:25

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 08.05.2013

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. 06132-88898, mobil: 01578–80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Zum Inhalt:

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Neuer TSG-Laufkurs für Einsteiger ab 21. Mai
Sportabzeichentag bei der TSG
Die „run-4-fun – Lauftreffler“ der TSG Heidesheim starteten beim Maarauelauf
Heidesheimer Crossteam in Laubach erfolgreich
Hockey-Knaben D in Koblenz
Pokal-Halbfinalspiele der E-Junioren gegen Mainz 05 am 21.Mai

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
18.05., 11 Uhr, Partner-Staffellauf von TSG/Landessportbund  in Ingelheim
21.05., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
21.05., 19.30 Uhr, Beginn neuer Laufkurs für Einsteiger
23.05., Wanderung TSG-Senioren
27.05, 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
04.06., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
07.06., 18.30 Uhr, Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Sa., 11.05.
14.00 Uhr, Fußball, E-Junioren, TSG – SG Gensingen/Grolsheim
16.00 Uhr, Fußball, A-Junioren, TSG – VFL Frei-Weinheim
So., 12.05.
15.00 Uhr, Fußball, Herren, TSG – FC Aksu-Diyar Mainz
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen. Alle Heim-Sporttermine findet man auch auf der TSG-Internetseite (www.tsg-heidesheim.de) unter „Aktuell-Terminkalender“.

Neuer TSG-Laufkurs für Einsteiger ab 21. Mai
EINSTEIGEN UND ABSCHALTEN – LAUFKURS FÜR EINSTEIGER
Wir (Lauftreff „run-4-fun“ der TSG 1848 Heidesheim) bieten erneut einen 10 Wochen-Laufkurs an für alle, die einen Einstieg finden möchten in das „Genusslaufen“ – das langsame Dauerlaufen in freier Natur für mehr körperliches und seelisches Wohlbefinden. Wir laufen, um uns zu entspannen, um unseren Kopf zu befreien von Stress auslösenden Gedanken, um uns eine Auszeit zu gönnen, in der wir uns etwas Gutes tun und uns erholen von unserem Alltag.
Wir beginnen ganz langsam mit sehr kurzen Laufphasen im Wechsel mit Gehphasen und steigern uns ganz ohne Druck ebenso langsam. Wir wollen die Lauftermine genießen können!
Zeit: dienstags 19.30h und samstags 11.00h
Beginn: Dienstag, 21.05.13     
Ende:   Samstag, 27.07.13
Treffpunkt:
Dienstag: Heidesheim, Moselstraße / Ecke Nonnenauweg
Samstag: Uhlerborn, Parkplatz ehem. IBM-Sportanlage
Kursgebühr:      für TSG-Mitglieder frei, für Nichtmitglieder 20 €
Ansprechpartnerin:        Anne Diderich, Tel. 06132 / 711964

Sportabzeichentag bei der TSG
Laufen, Springen und Werfen standen beim vom TSG-Sportabzeichenteam organisierten Sportabzeichentag der TSG 1848 Heidesheim  am Samstag im Mittelpunkt.  Freizeitsportler aus Heidesheim und Umgebung versuchten sich erfolgreich an den Leichtathletikdisziplinen für das Deutsche Sportabzeichen, das dieses Jahr den 100. Geburtstag feiert. Die TSG freute sich über die vom Sportbund Rheinhessen für das Team  zur Verfügung gestellten T-Shirts und den Gerätegutschein. Seit 1978 hat der Erwerb der kleinen Anstecknadel mit Urkunde als Nachweis für überdurchschnittliche Fitness in Heidesheim Tradition. Die TSG zählt von Beginn an bis heute zu den besonders engagierten und erfolgreichen Clubs in Rheinhessen für das Fitnessabzeichen. Zu den weiteren Sportabzeichenabnahmen der TSG am 7.6., 5.7., 2.8. und 6.9. und zur Vereins-Sportabzeichenwoche (26.-30.8.2013) sind schon jetzt alle Sportbegeisterten (auch Gäste ohne Mitgliedschaft) herzlich eingeladen.

Die „run-4-fun – Lauftreffler“ der TSG Heidesheim starteten beim Maarauelauf
Am Sonntag, den 14.04.2013 nahmen vier Läufer  des Lauftreffs „run-4-fun“ der TSG 1848 Heidesheim) an dem 22. Maarauelauf des TV Kostheim 1877 teil. Erika Weibrich, Anne Diderich, Reinhold Rösner und Holger Piefkowski absolvierten jeweils die 11,1km lange Strecke. Insgesamt dreimal bot sich den Läufern der wunderschöne Blick über den Rhein auf das schöne Städtchen Mainz. Der insgesamt idyllische, unspektakuläre und sehr gut organisierte Lauf machte allen Teilnehmern sichtlich Freude. Erika Weibrich belegte in ihrer Altersklasse W65 mit einer Zeit von 01:13:55 den 2. Platz und durfte das Siegertreppchen besteigen. Das war ein besonderes Erlebnis und ist ein toller Erfolg!

Heidesheimer Crossteam in Laubach erfolgreich
Der erste Lauf zur diesjährigen Hunsrücker Laufserie führte sieben Läufer des Heidesheimer Crossteams zum 19. Internationalen Volkslauf der TUS Laubach. Die zu bewältigenden Strecken entsprachen ganz dem Motto des Crossteams „Enuff un Enunner“, sodass alle hochmotiviert an den Start gingen. Die Erfolge sprechen erneut für sich: Souverän herausgelaufene Erste Plätze belegten diesmal Gabriel Repovs (mU16) über 1.200m und Erik Barzen (mU18) über 3200m. Zweite Plätze erliefen sich Anjuli Stark (wU12) über 1.200m und Lara Brune (wU18) über 3200m. Weitere gute Platzierungen erliefen sich Espen Brune (mU16) 4. Platz und Marie Lang (wU14) 5. Platz. Ihr mitgereister Trainer Rainer Barzen (M45, 9.Platz) ließ es über 10Km etwas ruhiger angehen und genoss die abwechslungsreiche und anspruchsvolle aber sehr schöne Laufstrecke.

Hockey-Knaben D in Koblenz
TSG Heidesheim – RW Koblenz 2:0
Mit einer kämpferisch ansprechenden Leistung haben unsere Buben die Gastgeber vom Rhein-Mosel-Eck besiegen können.
TSG  Heidesheim – VfL Bad Kreuznach  0:9
Eine überraschend schwache Leistung unserer Buben. Lag es an der kurzen Pause zwischen beiden Spielen, begründet durch viele Absagen von Mannschaften? Viele Dinge, die dem Trainer Frank Herzbach und den zahlreichen begleitenden Eltern seither Freude bereiteten, waren vergessen. Weder die Raumaufteilung noch die Konzentration stimmte. Auch kamen unsere Burschen mit der körperlich etwas rauheren, wenn auch fairen Gangart der Kreuznacher nicht zurecht. Zu berücksichtigen ist weiter, dass einige unserer Spieler noch keine große Spielpraxis haben. Ein Spiel zum Lernen, wie diese immer wieder vorkommen.
Das TSG-Team: Joschka Erbes, Leon Nees, Gustav Herzbach, Louis Berg, Florian Berger, Leon Bucher, Artur Weidmann

Pokal-Halbfinalspiele der E-Junioren gegen Mainz 05 am 21.Mai
Im Halbfinale des Kreispokals treffen die TSG-E-Junioren am Dienstag, 21.5., um 17.30 Uhr auf der Jakob Frey-Sportanlage auf den Nachwuchs des Bundesligisten FSV Mainz 05.
Im Halbfinale sind außer unserem Team durchweg nur höherklassige Gegner (außerdem noch TSV Schott Mainz und SV Gonsenheim) noch dabei. Der 1. FSV Mainz 05 ist mit seiner E1 z.Zt. ungeschlagener Tabellenführer der höchsten E-Jugendklasse im Kreis und - wie jedes Jahr - Topfavorit auf den Pokalsieg!
Es wäre super für die Jungs, wenn an diesem Tag möglichst viele TSG'ler unsere E-Junioren anfeuern würden, vielleicht ist ja eine Überraschung möglich, schließlich ist man auch klarer Tabellenführer, halt nur eine Klasse tiefer!

 

 

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. 06132-88898, mobil: 01578–80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



Zum Inhalt:
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Freitag-Samstag: Leichtathletikabnahme und Sportabzeichentag bei der TSG
Erfolgreiche Rheinhessenmeisterschaften Einzel im Gerätturnen in Stadecken-Elsheim
Jugendsammelwoche: TSG-Jugend am fleißigsten in Rheinland-Pfalz
Hockey-Knaben A erleben Überraschung
Walking-Training: Sportlich-Dynamisch - Fitness/Power-Walking für trainierte Walker
Unsere Lauf(enden) Angebote
Tischtennis-Relegationsspiel am Sonntag: ein letztes Mal mit Yuliya


TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
03.05., 18.30 Uhr, Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme
04.05., 11 Uhr, Sportabzeichentag in Heidesheim
07.05., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
18.05., 11 Uhr, Partner-Staffellauf von TSG/Landessportbund  in Ingelheim
21.05., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
23.05., Wanderung TSG-Senioren
27.05, 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Fr., 03.05.
20.00 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG I – TG Wallertheim I
Sa., 04.05.
11.00 – 15.00 Uhr, Tag des Sportabzeichens (Leichtathletikabnahmen)
16.00 Uhr, Fußball, C-Junioren, TSG – 1.FC Nackenheim
Mi., 08.05.
20.00 Uhr, Fußball, Herren, TSG – SKC Barbaros Mainz
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen. Alle Heim-Sporttermine findet man auch auf der TSG-Internetseite (www.tsg-heidesheim.de) unter „Aktuell-Terminkalender“.

Freitag-Samstag: Leichtathletikabnahme und Sportabzeichentag bei der TSG
Innerhalb von 24 Stunden gleich zwei Mal Gelegenheit (gerne auch ohne Vereinszugehörigkeit) zum „Sportabzeicheln“ auf der Heidesheimer Jakob Frey-Sportanlage. Hier die Infos dazu nochmal im „Schnelldurchgang“:
Freitag, 3.Mai, 18.30 Uhr, Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme
Samstag, 4.Mai, 11 bis 15 Uhr: Sportabzeichentag des Sportbundes Rheinhessen zum 100. Geburtstag des Deutschen Sportabzeichens mit Leichtathletik-Sportabzeichenabnahmen für Kleine, Große, Familien, (Sport)Gruppen, Nachbarschaften, Firmengruppen und andere. Außerdem viele Infos zum Sportabzeichen (neue Teilnahmeregeln ab 2013 !) und rund um die TSG.
Das TSG-Sportabzeichenteam , die TSG-Vereinsführung und der Sportbund freuen sich auf Sie…

Erfolgreiche Rheinhessenmeisterschaften Einzel im Gerätturnen in Stadecken-Elsheim
Am vergangenen Sonntag bestritten unsere drei Heidesheimer Turnerinnen Coralie Unsöld, Saskia Pfeil und Regine Knaf die Rheinhessenmeisterschaften Einzel im Gerätturnen. Wie auch in den vergangenen Jahren war die Konkurrenz gewohnt groß. Dennoch setzten sich die Mädels mit sauberen und schwierigen Übungen gekonnt in Szene. Am Ende errang Regine mit einem denkbar knappen
Vorsprung von 0,2 Punkten gegen Dauerkonkurrentin Carolin Eschenfelder aus Westhofen den Titel in der Pa-Stufe bei den 16-17jährigen, Saskia freute sich über Rang drei mit nur 1,75 Punkten Rückstand. Coralie schlug sich wacker, steigerte sich gegenüber den Gau-Meisterschaften vor allem am Barren, wo sie eine Übung schwieriger turnte. Leider lief es am Boden nicht ganz erwartungsgemäß, dennoch belegte Coralie in dem starken Feld mit Rang acht einen guten Platz.
So haben sich Saskia und Regine für die noch folgenden Rheinland-Pfalz-Meisterschaften qualifiziert. Hierfür drücken wir alle Daumen und wünschen Euch viel Erfolg!

Jugendsammelwoche: TSG-Jugend am fleißigsten in Rheinland-Pfalz
Der TSG-Jugendausschuss, der in Heidesheim die Jugend-Sammelaktion "Sportkids, die tun was" der Sportjugend Rheinland-Pfalz organisierte, und die TSG 1848 Heidesheim freuten sich im November 2012 über den Sammelerlös der TSG-Jugendlichen  in Höhe von 2.648 Euro (wir berichteten).  Jetzt ist der Zeitschrift „Sportinform“ des Landessportbundes zu entnehmen, dass die TSG 2012 mit Abstand  das beste Sammelergebnis aller 138 teilnehmenden Sportvereine in Rheinland-Pfalz hatte, die zusammen 83.500 Euro sammelt en. Die erfolgreiche Jugendsammelaktion, bei der 60 % des Sammelerlöses dem sammelnden Verein für die Jugendarbeit verbleiben und 40 % an die Sportjugend  für soziale Projekte gehen,  läuft in diesem  Jahr vom 31.8. bis 9.9.2013.

Hockey-Knaben A erleben Überraschung
Eine unangenehme Überraschung erlebten unsere Jungs der Jahrgänge 99 und jünger in ihrem ersten Saisonspiel. Der Gegner TV Alzey hatte nach der zuvor deftigen Niederlage gegen Mainz seine Mannschaft kurzfristig außer Konkurrenz gemeldet und mit Spielern älterer Jahrgänge aufgerüstet. Für Heideheim bedeutete dies zwar einen Sieg am grünen Tisch, aber über den sportlichen Wert lässt sich streiten. Zum Spiel selbst gibt es nur wenig. Vielen Spielern merkte man die Umstellung auf das bislang ungewohnte Großfeld an und so dauerte es eine Weile bis sie ins Spiel fande n. Dann aber lief es ganz gut und das Feld konnte aus einer stabilen Abwehr heraus immer schneller überbrückt werden. Leider wurde sich aber ein ums andere Mal am Schusskreis verzettelt, so dass man nicht zum Abschluss kam. Gegen Ende der ersten Halbzeit dann doch endlich das ersehnte 1:0 nach sehenswerter Kombination. In der zweiten Hälfte fiel das 2:0 im Anschluss an eine kurze Ecke. Kurze Zeit später musste der Heidesheimer Kapitän nach einem Foul verletzt ausscheiden und Alzey setzte verstärkt auf seine älteren Spieler. In der Folge fielen der 2:1 Anschlusstreffer und kurz vor Schluss durch eine kurze Ecke noch der Ausgleich. Was bleibt, sind trotzdem 3 Punkte und die Erinnerung an ein Spiel mit fadem Beigeschmack.

Walking-Training: Sportlich-Dynamisch - Fitness/Power-Walking für trainierte Walker
Mit der TSG in die Natur! Sommersaison 2013. Jedes Training auf e iner anderen Route! Wir walken dynamisch, im Fitness-Bereich (bis 85% maximale Herzfrequenz): anspruchsvoll, abwechslungsreich, Steigung – Gefälle, befestigte/unbefestigte Wege, Pfade, querfeldein, Wald-u. Feldbereich.
Je nach Strecke ist Fitness-/Power- oder Hill-Walking favorisiert, bei  anderen Streckenprofilen Nordic-Walking. Herausforderndes Ausdauertraining in landschaftlich reizvollem Gelände von Uhlerborn ausgehend, in den Gemarkungen, Budenheim, Finthen,.Mz-Gonsenheim, Heidesheim, Heidenfahrt, ist garantiert! Streckenlänge, 10-12 km oder mehr.Dehnung, Kraft und Stabilisation bilden den Abschluss.
Neuer Treffpunkt: Bahnhof– Uhlerborn, Wald, montags, 18.30 Uhr
Outfit: Sportbekleidung, Sportschuhe, unbedingt Trinkflasche/Trinkgürtel!
Nach Anmeldung: Probetraining innerhalb der Laufeinheit möglich.
Die Gruppe freut sich auf Dich!
Info: Rita und Bernd Weinheimer, Tel. 06132/59550, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Unsere Lauf(enden) Angebote
Lauftreff "run4fun":
Übungsleiter: Anne Diderich, Rainer Barzen
Dienstags in Heidesheim, Treffpunkt um 19:30 Uhr in der Moselstraße/Ecke Nonnenauweg
Samstags in Uhlerborn, Treffpunkt um 9:00 Uhr am Parkplatz der ehem. IBM-Clubanlage
An beiden Tagen geht es nach einem kurzen Aufwärmprogramm gemeinsam auf die Laufstrecke. Nach ca. der Hälfte der Laufdistanz teilt sich die Gruppe. Eine läuft jetzt etwas kürzer (ca. 6Km) die andere läuft etwas länger (ca. 10Km). Das Tempo liegt zur Zeit bei ca. 7 - 8min je km.
zusätzlich:
Donnerstags in Heidesheim: Treffpunkt 19:00 Uhr auf dem Sportplatz, um durch ein ergänzendes Training zu den "normalen Laufeinheiten" eine verbesserte allgemeine Fitness z u erlangen.
Im Winter bei kälteren Temperaturen: Einlaufen / Lauf-ABC / einige leichte Tempoläufe / Dehnen
Im Sommer wenn es etwas wärmer ist:
Einlaufen / Lauf-ABC / Kräftigung, bzw. Stabilitätstraining mit z.B. Medizinbällen, Swing-Sticks, Thera-Band, oder der Koordinationsleiter / Dehnen
Laufkurse 2013
Der erste Kurs für Einsteiger beginnt am 21.Mai. und läuft über 10 Wochen, immer dienstags und donnerstags. Die genaue Uhrzeit werden wir hoffentlich in Kürze festlegen können.
Zweiter Kurz für fortgeschrittene Einsteiger wird direkt im Anschluss ebenfalls wieder für 10 Wochen zur gleichen Zeit angeboten.
Im Anschluss an den zweiten Kurs wird die Gruppe in das normale Lauftreff-Angebot überführt und weiter daran gearbeitet, den Anschluss an die bestehenden Gruppen zu schaffen.
Laufangebot innerhalb des regulären Leichtathletiktrainings:
Laufangebot für Erwachsene (leistungsorientiert): nach Absprache. Ansprechpartner: Rainer Barzen, bzw. Otto Weingärtner
Laufangebot für Kinder/Jugendliche:
Im Winter regelmäßig immer samstags von den Herbstferien bis zu den Osterferien im Gonsenheimer Wald (Crosstraining/Waldlauf).
Im Sommer integriert ins Leichtathletiktraining. Ansprechpartner: Rainer Barzen, Andrea Weingärtner, Joachim Eckert

Tischtennis-Relegationsspiel am Sonntag: ein letztes Mal mit Yuliya
Yuliya Simeonova-Schaar verlässt die TSG Heidesheim zur neuen Saison
Schlechte Nachrichten für alle TSG’ler: unsere Nummer 1 der Damen, Yuliya Simeonova-Schaar, verlässt den Verein zur Saison 2013/2014 in Richtung Frankenthal. „Mit ihr verlieren wir nicht nur die stärkste Spielerin, die jemals in Heidesheim Tischtenn is gespielt hat, sondern auch eine äußerst sympathische Sportlerin“, so Norbert Dyllick. „Laut Yuliya’s Aussage hat sie sich in Heidesheim immer sehr wohl gefühlt, der Verein und die Menschen sind ihr sehr ans Herz gewachsen“. Der Wechsel hat somit ausschließlich sportliche Gründe: Sie hat in in der Pfalz nämlich die Chance im hinteren Paarkreuz der 2.Bundesliga zu spielen und möchte sich einfach noch einmal sportlich beweisen. Wir wünschen Yuliya in Frankenthal alles Gute und viel Erfolg! Im Relegationsspiel gegen die TTG Süßen (Baden-Württemberg) am Sonntag (5.Mai, 14.00 Uhr, Schulturnhalle) um den Verbleib in der Regionalliga Südwest geht sie ein letztes Mal an die Tische. Mit einem Sieg der Damenmannschaft möchte sie sich nämlich aus Heidesheim verabschieden

 


 

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Gerne stellen wir den Presseredaktionen auf Anfrage auch Fotos zur Verfügung.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. 06132-88898, mobil: 01578–80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Zum Inhalt:
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Vom Warm-up bis zum Cool-down: gelungener Heidesheimer Auftakt in die Lauf- und Walkingsaison
Pilates meets 3D-Gelenkschule
TSG-Sportangebote: neu ab 22.04.2013
Fast unglaublich: TSG-Rekord auch nach 55 Jahren noch gültig
Acht TSG-Sportabzeichenfamilien erfolgreich
Kreis-Werfertag in Gau-Algesheim
Trainerschein gemacht auch um andere zu motivieren
Partnerlauf am 18. Mai in Ingelheim
Hockey-D-Knaben bestehen Feuerprobe
TSG gratuliert den Sportabzeichen-„Siegern“ 2012 (Teil 2)
TSG-Senioren in Wackernheim
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
29.04., 12 Uhr, vorgezogener Redaktionsschluss Nachrichtenblatt
29.04., 19.30 Uhr, Sitzung TSG-Festausschuss
03.05., 18.30 Uhr, Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme
04.05., 11 Uhr, Sportabzeichentag in Heidesheim
07.05., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
18.05., 11 Uhr, Partner-Staffellauf von TSG/Landessportbund  in Ingelheim
21.05., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
27.05, 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Fr., 26.04.
20.00 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – DJK Moguntia Bretzenheim I
Sa., 27.04.
12.00 Uhr, Fußball, F2-Junioren, TSG – TSVgg Stadecken-Elsheim
13.00 Uhr, Fußball, E-Junioren, TSG – SpVgg Gau-Algesheim
14.30 Uhr, Fußball, D2-Junioren, TSG – TV 1817 Mainz
16.00 Uhr, Fußball, A-Junioren, TSG – SpVgg Gau-Algesheim
So., 28.04.
15.00 Uhr, Fußball, Herren: TSG – Türkgücü Mainz
Fr., 03.05.
20.00 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG I – TG Wallertheim I
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen. Alle Heim-Sporttermine findet man auch auf der TSG-Internetseite (www.tsg-heidesheim.de) unter „Aktuell-Terminkalender“.

Vom Warm-up bis zum Cool-down: gelungener Heidesheimer Auftakt in die Lauf- und Walkingsaison
Optimale äußere Bedingungen lockten rd. 65 kleine und große „Bewegungsfreunde“ nach Uhlerborn zum diesjährigen Run Up.
Nach der Begrüßung durch Herbert Pieper, erster Beigeordneter der Ortsgemeinde, gab Leichtathletik-Abteilungsleiter Rainer Barzen letzte Informationen zur Gruppenaufteilung und sorgte mit dem Warm-up für die richtige Betriebstemperatur.
Danach ging es, geführt von erfahrenen Übungsleitern, in unterschiedlich geforderten Gruppen durch den Uhlerborner Wald. Dabei kam der eine oder andere Plausch unter Gleichgesinnten nicht zu kurz, Zeichen für das richtige Lauftempo. .
Nach ca. 40 Minuten waren alle – geschwitzt, aber sichtlich zufrieden – wieder am Ausgangspunkt angekommen und bekamen dort Erfrischungen und die begehrte Run Up Med aille gereicht.
Rundum freudige Gesichter - ein sicheres Indiz dafür, dass Laufen sowie Walking in netten Gruppen großen Spaß machen und zum Wohlbefinden beitragen.
Für alle, die Appetit auf mehr bekommen haben, bietet der TSG-Lauftreff "run4fun" ab 21. Mai auch in diesem Jahr wieder einen Laufkurs für Einsteiger an. Nähere Infos dazu werden noch veröffentlicht.
Pilates meets 3D-Gelenkschule
Am Donnerstag den 02. Mai 2013 beginnt der Pilates-Folgekurs der TSG, der gut angelaufen ist. Pilates in Verbindung mit 3D-Gelenkschule ist ein erfolgreicher Weg zu einer tadellosen Haltung und befähigt die Teilnehmer Atmung und Bewegung in Einklang zu bringen. Korrektur wird in diesem Kurs "Groß" geschrieben. Erst die richtige Ausführung jeder Übung bringt den gewünschten Erfolg. Frau Iris Schwarz (mobile-3d-rueckenschule) leitet diesen Kurs donnerstags von 17.15 - 18.15 Uhr. In der Gymnastikhalle der Mühlschule findet der 10 Stunden-Kurs statt und kostet die TSG-Mitglieder
35,- €, Nichtmitglieder/Gäste 50,-€. Eine kostenlose Schnupperstunde ist jederzeit gratis möglich.
Sportliche Kenntnisse sind nicht Voraussetzung. Die Anmeldung kann telefonisch erfolgen: 06132/88719, am besten zwischen 14.00 und 16.00 Uhr. Es freut sich auf Sie Iris Schwarz und die TSG Heidesheim

TSG-Sportangebote: neu ab 22.04.2013
In der neuen "TSG-Sportzeit" präsentiert die TSG 1848 Heidesheim ihre Sportangebote: rd. 140 Stunden Sport an sechs Tagen in der Woche !

Fast unglaublich: TSG-Rekord auch nach 55 Jahren noch gültig
Fast „ein Rekord für die Ewigkeit“, so werden heute manche besonders herausragenden Sportbestleistungen beschrieben. Und zwei besonders lange bestehende Rekorde werden in der Vereins-Rekordliste der TSG, die z.Zt. von Christine Rückeshäuser überarbeitet wird, Friedel Heppel zugerechnet, der dabei das TSG-Trikot trug. Der heute 76 Jahre alte Wackernheimer steht mit seiner Bestmarke von 1958 über 800m (1:52,00 Min.), erzielt bei den Deutschen Meisterschaften in Hannover, ein Jahr nach seinem größten Erfolg (dem 4.Platz auf der 2 Stadionrunden-Distanz bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften 1957), noch ganz oben. Auch über 1000m (2:29,4 Min.), 1958 in Ludwigshafen gelaufen. Und diese Zeiten sind besonders hoch einzuschätzen, weil sie nicht mit den heutigen Trainings-, Wettkampf- und Fördermöglichkeiten zu vergleichen sind: Es gab nur Aschenbahnen, keine Tartanbeläge, und manchmal fehlten sogar die Startblöcke.
Aber zwei ambitionierte junge Heidesheimer Leichtathleten kratzen doch schon etwas an diesen Bestzeiten des vermutlich erfolgreichsten Heidesheimer Leichtathleten überhaupt. Die Brüder Sven (Jg. 1993) und Jens (Jg. 1992) Blobner, die der kleinen Trainingsgruppe von Otto Weingärtner angehören. Vor allem Jens, Rheinhessen-B-Jugend-Rekordhalter und Medizinstudent in Mainz, ist dem 800m-Clubrekord schon gefährlich nahe gekommen bis auf 1,21 sec. Einen der Heppelchen „Uralt-Rekorde“ hat der zweimalige 800m-Finalteilnehmer bei „Deutschen“ übrigens 2011schon geknackt: 49,33 sec., elektronisch gestoppt im Jahr 2011 in Trier, sind etwas besser als die handgestoppten 49,4 sec., die der Wackernheimer Oldie seinerzeit gelaufen war. Irgendwann werden die 800m fallen, und die seltener gelaufenen 1000m auch, aber wann ? Friedel Heppel jedenfalls bleibt gelassen. Das erstmalige Zusammentreffen mit den „Youngstern“ hat das TSG-Ehrenmitglied sehr ge freut. Shakehands, Plaudern über die Trainingsbedingungen vorgestern und heute, gute Wünsche vom „alten Hasen“ für die begonnene Saison 2013. Und das Versprechen, die erstmals unter den Fußsohlen gespürte Kunststofflaufbahn der Jakob Frey-Sportanlage, demnächst in Sportkleidung zu betreten, um das Sportabzeichen zu packen.

Acht TSG-Sportabzeichenfamilien erfolgreich
Bei der Sportabzeichenverleihung der TSG standen auch die Familien im Mittelpunkt. Gleich acht Familien wurden für ihre erfolgreiche Teilnahme im Jahr 2012 ausgezeichnet: Familie Barzen/Eschborn (4 Personen), Familie Brockamp/Kilian (4), Familie Kirsch (3), Familie Lehmann (4), Familie Reismann (3), Familie Steinbach (3), Familie Watzel (3), Familie Becker.

Kreis-Werfertag in Gau-Algesheim
Die TSG Heidesheim wurde beim Kreis-Werfertag in Gau-Algesheim durch 8 Athleten vertreten. Neben den Geschwistern Cedric, Giulia und Yorrick Reinhart, sowie Lara und Espen Brune gingen Walfried Schmidt, Harald Steinberg und Andrea Weingärtner an den Start. Die jetzige Übungsleiterin Andrea schnupperte als ehemalige Mehrkämpferin nach langjähriger Pause wieder mal Wettkampfluft mit „Speer“ und „Kugel“. Es gelang ihr -nach nur kurzer Trainingsvorbereitung- altes Können abzurufen.
Harald konnte im Diskus mit 32,72 m (2. Platz) eine neue persönliche Bestleistung erzielen. Im Bereich der Jugend U 16 wurden im Diskus auch zeitgleich die Kreismeister ermittelt. Hier belegte Cedric mit 30,43 m Rang 2. Es bleibt zu hoffen, dass man die beteiligten Akteure auch weiterhin an den folgenden Wettkämpfen sehen kann. Die weiteren Ergebnisse sind wie immer unter www.tsg-leichtathletik.de zu finden.

Trainerschein gemacht auch um andere zu motivieren
Im letzten Monat hat der TSG-Fußballjugendtrainer Mario Dietrich in der SWFV-Sportschule Edenkoben seine Trainer-C-Lizenz-Prüfung „Leistungsfußball“ bestanden und die entsprechende Trainerlizenz erhalten. Der TSG-Vorstand gratuliert herzlich und freut sich sehr über einen weiteren qualifizierten Übungsleiter in den eigenen Reihen. Der 39-jährige Mario Dietrich, der selbst über 10 Jahre hauptsächlich im Jugendbereich aktiv Fußball gespielt hat und derzeit die Heidesheimer D1-Junioren coacht, steht schon seit ca. sechs Jahren in den TSG-Diensten. Mit der in einer dreiwöchigen Ausbildung erworbenen Qualifikation (mit schriftlicher, mündlicher und praktischer Prüfung an 2 Tagen) will er vor allem auch andere in seiner Abteilung für die Trainerausbildung motivieren. Mit dem „Schein“ könnte er im Senioren(Erwachsenen)bereich bis zur Oberliga trainieren und im Juniorenbereich bis zur Regionalliga.
Partnerlauf am 18. Mai in Ingelheim
Unter dem Motto „Zusammen laufen - gemeinsam erfolgreich“ laden Landessportbund Rheinland-Pfalz und TSG Heidesheim gemeinsam zum traditionellen Partner-Staffellauf am Samstag, den 18.Mai um 11 Uhr ein. Ob Mann und Frau, Mutter und Sohn, Vater und Tochter oder Schülerin und Schüler -jeweils ein Mann und eine Frau bilden ein Team – auf dem Ingelheimer Westerberg laufen gemischte Teams nacheinander (erst die Frauen,  dann die Männer) den rund 4,5 Kilometer langen Rundkurs.
Als Kooperationspartner des Landessportbundes lädt die TSG 1848 Heidesheim nach dem Partnerlauf alle Läuferinnen und Läufer sowie Gäste zum gemeinsamen Grillen ein. Der Reinerlös der Veranstaltung geht an die Spendenaktion der Lotto-Stiftung zugunsten von Kindern in rheinland-pfälzischen Frauenhäusern.
Meldungen bitte bis spätestens 9. Mai als Team an: Landessportbund Rheinland-Pfalz, Kerstin Wehner, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Tel.: 06131/2814-116. Startgeld: 5 Euro je Team.  Ausführliche Ausschreibung auf der TSG-Internetseite www.tsg-heidesheim.de .

Hockey-D-Knaben bestehen Feuerprobe
Umstellung von Halle ins Feld mit nur einer Trainingseinheit. Mit Frank Herzbach und Lisa Alexander neues Betreuerteam. Altersbedingte Abgänge in höhere Altersstufen und Integration von Nachrückern aus der jüngeren Altersklasse. Und gleich in den Wettkampf auf eigener Anlage mit besonderen Aufwand als Ausrichter. Die Heidesheimer waren Gastgeber eines Spieltages der Hockey-D-Knaben, Buben der Jahrgänge 2005 und jünger, gleich am ersten Wochenende der Saison. Sie erzielten folgende Ergebnisse im offiziellen Programm:
TSG Heidesheim – TSV SCHOTT Mainz II 4:6
TSG Heidesheim – Rot Weiß Koblenz 6:6
Da TV Alzey mit sehr vielen Kindern anreiste und auch die Heidesheimer über eine sehr große Gruppe verfügten, haben die beiden Vereine noch zwei Freundschaftsspiele ausgetragen, insbesondere mit den jungen Anfängern der Mannschaft. Die erste Begegnung endete 5:2 für die TSG und die zweite Begegnung endete 6:6 Unentschieden.

TSG gratuliert den Sportabzeichen-„Siegern“ 2012 (Teil 2)
Gold:
Jagoutz Heidrun, Steinberg Verena, Strobl Susanne, Strobl Werner, Barzen Hildegund, Barzen  Thomas, Birringer Berthold, Birringer Marianne, Brockamp Bernhard,  Burgdorf Reinhard,  Ciechowski Horst, Diehl Doris, Ehrenberg Gerlinde, Ehrenberg Werner, Eschborn Gabriele , Eschborn Helmut, Gethoeffer Florian, Gruber Gisela, Gruber Wolfgang, Henke-Luser Michael,
Hofrichter Doris, Kirsch Hermann, Kittel Ingrid, Klünder Klaus, Luzius Werner, März Günther, Mikos Nicole, Müller Erika, Pawlak Martina, Reismann Melanie, Reismann Trudel, Rückeshäuser Christine, Samer Erwin, Scherer Wolfgang, Schmitt Walfried, Steinberg Harald, Weingärtner Andrea, Wendel-Weidmann Jutta, Zey Birgit, Weinheimer Bernd, Weinheimer Rita, Preuschoff- Böhmer Dagmar, Watzel Jürgen, Weigelt Thomas, Steinbach Christel

TSG-Senioren in Wackernheim
Herrliches Wanderwetter war angesagt. Treffpunkt zur TSG-Seniorenwanderung war diesmal das alte Rathaus in Heidesheim. Über den Bruderweg, vorbei am Pfingstborn ging’s durch den Hohlweg Richtung Wackernheim. Unser Ziel war dort die Gaststätte „Zum Iwan“, wo wir unsere obligatorische Rast hielten. Gut gestärkt führten uns die Metzlers über den Rabenkopf zurück nach Heidesheim. Die nächste Tour findet am 23. Mai statt, weitere Infos im Amtsblatt.

 


 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 15.04.2013

Liebe Newsletter-Leserinnen und –Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. 06132-88898, mobil: 01578–80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Zum Inhalt:
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Sportabzeichenfeier: Ausdauer und Kraft bewiesen
A-Knaben trainieren mit Nationaltrainer
TSG-Werfer holen vier Rheinhessenmeister-Titel
TSG gratuliert den Sportabzeichen-„Siegern“ 2012 (Teil 1)
Taktik, Technik und Spaß: Trainingscamp der Fußballjugend
F1-Junioren siegen 2:1 gegen Ingelheim
F2 gegen Hassia Kempten mit 4:0 “obenauf”
Kinderturnwettkampf in Heidesheim
Viertes Werfertreffen mit Rekordbeteiligung

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
20.04., 10.00 Uhr, Run Up (Eröffnung der Lauf- und Walkingsaison)
23.04., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
29.04., 19.30 Uhr, Sitzung TSG-Festausschuss
03.05., 18.30 Uhr, Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme
04.05., 11 Uhr, Sportabzeichentag in Heidesheim
07.05., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
27.05, 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Fr., 19.04.
20.00 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG I – TSV Gau-Odernheim II
Sa., 20.04.
13.00 Uhr, Fußball, F1-Junioren, TSG – TSV Wackernheim
14.30 Uhr, Fußball, C-Junioren, TSG – SG Jugenh./Saulh./Partenh.
Fr., 26.04.
20.00 Uhr, Tischtennis, Herren: TSG II – DJK Moguntia Bretzenheim I
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen. Alle Heim-Sporttermine findet man auch auf der TSG-Internetseite (www.tsg-heidesheim.de) unter „Aktuell-Terminkalender“.

Sportabzeichenfeier: Ausdauer und Kraft bewiesen
110 Frauen und Männer, Mädchen und Jungen haben 2012 bei der TSG 1848 Heidesheim das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt. Auch acht Familien sind darunter. „Das haben wir gut gemacht“, lobte die Leiterin des Sportabzeichentreffs Verena Steinberg bei der Verleihung im Clubheim des Vereins. Die Zahl sei zwar im Vergleich zu den vergangenen Jahren etwas rückläufig, aber im Vereinswettbewerb Rheinhessen liegen die Heidesheimer damit immer noch auf Platz 3. „Das ist eine ordentliche Leistung“, sagte Steinberg. Zum letzten Mal wurden die Sportabzeichen nach altem Muster abgelegt, ab diesem Jahr gilt ein neuer Leistungskatalog.
Alle 110 Sportler haben ihre Fitness, Ausdauer und Kraft bewiesen, aber einige stechen besonders heraus: Christel Steinbach war mit 35 Teilnahmen an der Sportabzeichenabnahme am häufigsten mit dabei, gefolgt von Christine Rückeshäuser und Günther März (beide 34 Mal dabei). März ist mit seinen 74 Jahren zugleich der älteste erfolgreiche Teilnehmer. Jüngste Sportlerin ist die siebenjährige Maleen Gotthardt.
Wer das Sportabzeichen ablegen möchte, kommt am jeweils ersten Freitag im Monat um 18.30 Uhr zur Sportanlage der TSG. Nächster Termin ist der 3. Mai. Am 4. Mai findet von 11 bis 15 Uhr außerdem ein Sportabzeichentag auf der Jakob-Frey-Sportanlage statt. Er wird veranstaltet vom Sportbund Rheinhessen anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Deutschen Sportabzeichens. Zum Vormerken: Vom 26. Bis 30. August lädt die TSG zur Sportabzeichenwoche ein.

A-Knaben trainieren mit Nationaltrainer
Vergangene Woche bestritten unsere A-Knaben ein 5-tägiges Hockeycamp zur Vorbereitung auf die in Kürze beginnende Oberliga Saison. Dazu war man anfangs der Woche täglich 5,5 Stunden in Heidesheim auf dem Platz. Donnerstagmittag ging es gutgelaunt nach Mönchengladbach um auf dem WM-Rasen des HockeyParks ein Freundschaftsspiel gegen den Nachwuchs des Bundesligisten GHTC zu bestreiten. Hier waren die müden Beine deutlich sichtbar, aber dennoch schlugen sich die Jungs achtbar mit einer knappen 3:4-Niederlage aus der Affäre. Freitag und Samstag dann der große Höhepunkt: Training mit Nationaltrainer Jami Mülders und Nationalspieler Mats Grambusch sowie einigen anderen Größen unseres Sports. Während Jami sich mehr um die Basics kümmerte, waren alle besonders von Mats begeistert, der ihnen ein paar schöne Tricks zeigte. Samstagabend fuhren alle müde und zufrieden wieder nach Hause. Wiederholung nicht ausgeschlossen.

TSG-Werfer holen vier Rheinhessenmeister-Titel
Im Rahmen eines weiteren TSG-Wurfmeetings am letzten Sonntag auf der Jakob Frey-Sportanlage wurden erstmals in Heidesheim Diskus- und Hammerwurf-Rheinhessenmeister gekürt. Für die TSG ging eine kleine, aber feine Truppe ins „Rennen“. Beim Nachwuchs stand am Ende  Cedric Reinhart in seiner Altersklasse M 14 zwei Mal ganz oben auf dem Siegertreppchen: Im Diskuswurf überbot der junge Budenheimer mit 31,58m seine diesjährige Bestleistung um mehr als zwei Meter. Im Hammerwurf war nach vier Stunden Wartezeit nicht mehr drin als 18,55m.
Für seine Geschwister Giulia (2. Diskuswurf WJ U20, 18,86m) und Yorrick (15. Männer Diskuswurf, 22,61m) lässt sich auf den Wurfversuchen beim „Heimspiel“ für die nächsten Monaten aufbauen.
In der Seniorenklasse M 60 versuchte sich Harald Steinberg seit langem mal wieder im Diskuswurf und legte gleich im ersten Durchgang unverkrampft seine Tagesbestweite von 31,75m (Platz zwei) vor.
TSG-Ehrenvorsitzender Leander Rückeshäuser griff wieder mutig zu den Wurfgeräten und war dank guter Form zwei Mal nicht zu schlagen. Im Diskuswerfen (25,43m) und Hammerwurf (31,16m) gehörte ihm damit der Doppel-Meistertitel in der AK 75. Ein dickes Dankeschön vom Verband geht an die vielen Kampfrichter und Helfer der TSG, die über zehn Stunden den Wettkampf organisierten, dabei immer freundlich und kompetent blieben.

TSG gratuliert den Sportabzeichen-„Siegern“ 2012 (Teil 1)
Jugend Bronze:
Acem Devin, Basic Luka Leon, Böning Annabel, Gallrein Erik, Gotthardt Maleen, Hefner Anton, Kahlert Lars, Kirsch Lucas, Löw Anton Ricardo, Moeren Simon Jakob,  Münzenberger Lukas, Sabri Soheyl, Thönis Maximilian
Jugend Silber:
Becker Timon, Heppel Niklas, Schweikhard Ruben, Steinbach Dennis
Jugend Gold:
Dyllick Dominik, Görs Marius, Kilian Nils, Löw Leon, Beck Sven, Kilian Pia, Kilian Sara, Lehmann Jan, Lehmann Nick, Lehmann Pit, Mallmann Hagen, Rathay Alicia, Reinel Enya, Steinbach Dominik, Hamm Markus, Hofrichter Theresa, Brune Espen, Brune Lara, Repovs Gabriel,  Vos Johannes, Barzen Simon, Reinhart Cedric, Reinhart Giulia, Breidenbach Alicia, Diehl Jan-Philipp, Unsöld, Coralie
Bronze:
Hefner Moritz, Krömer Christina, Munkenbäck Diana, Rösch Markus, Schmidt, Marie-Christin, Becker Andreas, Blobner Sven, Kirsch, Stefan
Silber:
Appel Carina, de Fries Ramona, Maier Thomas, Mikos Stephani, Richter Fabian, Roberto Rinaldo, Watzel Jonas, Watzel Tobias, Behr Steffen, Blobner Jens, Gethoeffer Cosima, Lehmann Andrea, Münch Frank, Becker Alexandra
Taktik, Technik und Spaß: Trainingscamp der Fußballjugend

In der Woche vor Ostern veranstaltete die Abt. Fußball der TSG ein Trainingscamp für ihre F- und E-Jugend. Die Kinder zwischen 8 und 11 Jahren hatten an jedem der vier Tage ein strukturiertes Trainingsprogramm, bei dem die Schwerpunkte auf Koordination, Passspiel, Zweikampf und Torschuss lagen. Natürlich dürfte der Spaßfaktor nicht fehlen, so wurden täglich zwischendurch und zum Abschluss Spiele gemacht. In den Mittagspausen wurden die 24 Jungen mit einer warmen Mahlzeit gestärkt. Im Großen und Ganzen eine gelungene intensive Sportwoche, die nur durch ihre vielen Helfer so zustande kommen konnte. Ein besonderes Dankeschön gilt den drei Jugendtrainern Moritz Hefner, Julian Deck und Bastian Lichtl, desweiteren wollen wir uns für das Bekochen bei Fam. Münzenberger, Fam. Ecker, Fam. Kayser, Fam. Steinbach, Fam. Lichtl und Grillchef Uwe Lichtl bedanken.
F1-Junioren siegen 2:1 gegen Ingelheim
Die F1-Jugend der TSG startet nach den Osterferien mit einem kämpferisch und spielerisch starkem Spiel in die Endphase der Saison. Im Spiel gegen den F-Jugend der SpVgg Ingelheim gelang ihnen durch Jonas W., der sich selbst den Ball auf der linken Seite erkämpft hatte, mit einem platzieren Schuss ins lange Eck die Führung. Kurz darauf folgte das 2:0 durch Dennis S., dem Spielmacher der Heidesheim. Am Ende der ersten Halbzeit schaffte der starke Gegner aus Ingelheim den Anschlusstreffer. Nach der Pause blieb das Tempo hoch, lediglich an der Chancenverwertung mangelte es beiden Mannschaften. Somit lautete das Ergebnis 2:1 für die TSG Heidesheim, die nun am kommenden Wochenende (Sa., 20.4., 13 Uhr) im Derby die Wackernheimer F-Jugend erwartet.

F2 gegen Hassia Kempten mit 4:0 “obenauf”

Am vergangenen Samstag  gelang der zweiten F-Jugend der TSG gegen Hassia Kempten der erste Heimerfolg der Rückrunde. Bei strahlendem Sonnenschein ging die junge Mannschaft durch eine schöne Passkombination nach wenigen Minuten in Führung. Vor der Halbzeitpause erhöhte sie durch einen Konter sogar auf 2:0. In der zweiten Hälfte hatten die Jungs von Trainer R. Nees noch einige gute Chancen, von denen Stürmer Delano am Ende noch zwei nutzte und somit den 4:0 Sieg klar machte. Nun heißt es “weiter so” und an diesen Erfolg anknüpfen.
Nächstes Spiel der F2 ist am Samstag (20.04., 9.00 Uhr) auswärts gegen die SpVgg Ingelheim F2.

Kinderturnwettkampf in Heidesheim

Am vergangenen Samstag wurde in der VG-Sporthalle der Kinderturnwettkampf des Turngaus Bingen unter dem Motto "Eine Reise ins Tierreich" durchgeführt. Insgesamt kamen 100 Kinder aus 6 Vereinen des TG Bingen, um an diesem Samstagvormittag ihr Können an 8 Stationen zu zeigen. Unsere Heidesheimer Turnkids, 16 an der Zahl, hatten sich im Vorfeld gut auf die Veranstaltung
vorbereitet. Stationen mit den klangvollen Namen wie "Igel", "Pfau" und "Krebs" verlangten von den Kindern Kraft und Ausdauer. Ihre Balancesicherheit mussten sie beim "Storch" (Einbeinstand) unter Beweis stellen. Feinfühligkeit erforderte die Station "Waschbär", hier erfühlten die Kinder aus verschiedenen Kleinteilen in einem Tast-Memory 5 Pärchen. Bei den Stationen "Huhn", "Hase" und "Delphin" waren Geschicklichkeit und Koordination, aber auch Ausdauer gefragt. Alle Kids waren mit vi el Eifer und Spaß bei der Sache und die anwesenden Eltern staunten manchmal nicht schlecht über die Fähigkeiten ihrer Kinder. Als Belohnung für ihr Mühen konnten alle Kinder eine Medaille und Urkunde in Empfang nehmen. Erfolgreich teilgenommen haben: Sarah Marie Anton, Sara Bouhamed, Nina Dreis, Leticia Haas Enriquez, Nike Hübler, Merle Kerski, Lisa Kirsch, Leni Lippold, Svenja Müller, Momo Pawlak, Rosa Schalon, Leon Schmid, Helene Schultz, Alev Sürek, Clara Wriedt, Pia Zeyen.

Viertes Werfertreffen mit Rekordbeteiligung

Mit der Rekordanzahl von 84 Teilnehmer/innen aus 31 Vereinen, endete der 4. Heidesheimer Werfertag -eingebunden waren die Rheinhessenmeisterschaften im Diskus- und Hammerwurf für alle Klassen- nach einem 10 Stunden-Nonstop-Programm im Glanze der hinter den Taunushöhen untergehenden Sonne um 20 Uhr, geprägt von hoher Leistungsdichte, teilweise deutschen Spitzenergebnissen in den einzelnen Altersklassen und natürlich von zahlreichen Saisonbestleistungen in dem noch jungen Werferjahr.
Der Nachwuchs eröffnete das Event um 10 Uhr -nachdem trotz rechtzeitiger Anmeldung bei der TSG-Geschäftsstelle der Clubraum wegen einer Fehlbelegung nicht verfügbar war und das gesamte Equipment für das Wettkampfbüro in den engen Geräteschuppen verfrachtet wurde-, das in Folge wegen des guten Wetters einen Melde-Ansturm von Athleten/innen vieler DLV-Landesverbände erlebte, aber unter dem Motto: "The Show must go on", beispielhaft von dem rührigen Helferteam beim
Auf- und Abbau, am Verpflegungsstand, im Meldebüro, der Ansage, bei den Kampfgerichten und der Siegerzeremonie gemeistert wurde. Fazit: Gerne wieder - nur etwas kürzer!

 

Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 25.03.2013

Liebe Newsletter-Leserinnen und -Leser,
viel Freude beim Lesen des Newsletters.
Viele Grüße
Uwe Dyllick
Pressesprecher Turn- und Sportgemeinde von 1848 Heidesheim e.V.
www.tsg-heidesheim.de, Facebook: Gruppe "TSG von 1848 Heidesheim"
Tel. 06132-88898, mobil: 01578-80 27 615
Newsletteran/abmeldung: E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Zum Inhalt:

TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
TSG mit neuer Vorstands-Crew in ruhigem Fahrwasser
Großer Erfolg bei den Gau-Gerätturnmeisterschaften Einzel
Rheinhessen sucht seine Meister
Statt Easy-Step-Aerobic - Walking in Osterferien
Eröffnung der Lauf- und Walkingsaison am 20. April
TSG-Sportabzeichenverleihung am 14. April
Neuigkeiten vom Eltern-Kind-Turnen
Walking/Nordic-Walking / Umstellung der Trainingszeit
TSG-Termine...TSG-Termine...TSG-Termine...
28.03., nächste Senioren-Wanderung
05.04., 18.30 Uhr, erste Leichtathletik-Sportabzeichenabnahme
08.04, 19.30 Uhr, Gesamtvorstandssitzung
09.04., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet
14.04., 10.30 Uhr, Sportabzeichenverleihung
20.04., 10.00 Uhr, Run Up (Eröffnung der Lauf- und Walkingsaison)
23.04., 18-21 Uhr, TSG-Geschäftsstelle geöffnet

TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...TSG-Sporttermine...
Fr., 05.04.
20.00 Uhr, Tischtennis, Herren, 2.Verbandsliga: TSG I – SG Frei-L./Hackenheim/Winzenheim II
Schauen Sie doch mal vorbei ! Die kleinen und großen TSG-Sportler würden sich über Ihr Kommen und Ihre Unterstützung sehr freuen. Alle Heim-Sporttermine findet man auch auf der TSG-Internetseite (www.tsg-heidesheim.de) unter „Aktuell-Terminkalender“.

TSG mit neuer Vorstands-Crew in ruhigem Fahrwasser
Nach turbulenten zwölf Monaten sticht die TSG mit neuer Führungsmannschaft und Crew optimistisch in See. Nachdem der schon lange angekündigte Rückzug des bisherigen Vorsitzenden Helmut Laux bei der Mitgliederversammlung mit knapp 90 Teilnehmern vollzogen war, übernahm der bisherige „Vize“ Stefan Gerbig das Ruder und sorgte mit einer fast komplett neuen Vorstandsmannschaft (darunter viel Frauenpower mit sechs Frauen) für viel Optimismus im größten Heidesheimer Verein. Und das zu Recht trotz gesunkener Mitgliederzahlen und ungewisser Zukunft für das Erntedankfest und die TSG-Beteiligung daran.  In seinem Jahresbericht blätterte der scheidende Helmut Laux zunächst die Erfolgskapitel auf: 78 Meistertitel durch 101 Sportler, ein großes Breitensportangebot mit über 20 Kursen, die erfolgreichen Sportabzeichenteilnahmen und immer mehr Leichtathletikveranstaltungen auf der Sportanlage sind echte TSG-Markenzeich en. Hinzu kommen die finanziellen und anderen ehrenamtlichen Kraftakte: Bau einer Doppelgarage, Renovierung der Sportheimwohnung und über 800 geleistete Arbeitsstunden, an denen vor allem der Rentnertreff großen Anteil hat. Sorgen bereitet weiter das Erntedankfest als wichtige Einnahmequelle wegen der stark rückläufigen Besucherzahlen bei den TSG-Veranstaltungen und der noch ungeklärten Neukonzeption des gesamten Gemeindefestes. Eine große Zahl von Austritten, laut Laux einmalige Ausreißer durch die Beitragsanhebung, haben die TSG-Mitgliederzahl auf jetzt 1.608 Mitglieder schrumpfen lassen.
Tobias Weinheimer stellte danach den ordnungsgemäß geführten TSG-Haushalt mit rd. 175.000 Euro vor, der bei hohen Kosten, noch ausstehender Kostenerstattung der Ortsgemeinde und rückläufigen Beiträgen nur durch eine Rücklagenentnahme ausgeglichen gestaltet werden konnte und anschließend Grundlage für die Entlastung des alten Vorstandes war. Dank guter Vorbereitung gingen die folgenden Neuwahlen im Schnelldurchgang vonstatten. Der Generationswechsel zeichnete sich schon mit der einstimmigen Wahl des 49-jährigen Stefan Gerbig zum neuen Vorsitzenden ab, der sich als Teamplayer versteht und sich über eine lange nicht da gewesene Mischung aus fast allen Abteilungen im neuen Vorstand freute. Zu seinen Stellvertretern wurden Holger Reinhart und Christian Schmitz-Peiffer gewählt. Neu sind auch Antje Grundmann (1.Kassiererin), Melanie Drisch und Stefanie Müller (1.und 2.Schriftführerin), die weitere Pressesprec herin Michaela Luster und die Beisitzerinnen Christine Fröhlich, Kerstin Gründer und Oliver Walther. Wiedergewählt wurden Tobias Weinheimer (2.Kassierer), Uwe Dyllick (Pressesprecher), Jürgen Herzbach (Beisitzer) und die Kassenprüfer Karl Hauptmann und Ulrike Müller.
Neben den Vereins-Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und besondere Verdienste bzw. Leistungen nutzte der Turngau Bingen (Vorsitzender Herr Freudenberger) die Gelegenheit, verdiente Turn-Übungsleiter auszuzeichnen (siehe eigener Bericht). Für den Sportbund Rheinhessen überreichte Vizepräsident Reinhold Heinz dem ausscheidenden Vorsitzenden Helmut Laux, der sich in seinen 25 Jahren Vorstandsarbeit (davon 14 Jahre als Vereinschef) in ganz Rheinhessen einen Namen gemacht habe, die goldene Ehrennadel des Sportbundes
Die ebenfalls aus dem Vorstand ausgeschiedenen besonders Engagierten, Anne Gruber und Hans Feid, erhielten für ihre langjährigen Tätigkeiten die goldene Verdienstnadel der TSG.

Großer Erfolg bei den Gau-Gerätturnmeisterschaften Einzel
Am vergangenen Wochenende fanden in Heidesheim die diesjährigen Gau-Meisterschaften Gerätturnen Einzel statt. Unsere Großen, oder wie auch manche sagen, unsere „alten Hasen“ ließen ihre Konkurrentinnen mit Abstand hinter sich und teilten die Podestplätze unter sich auf. Regine Knaf wurde Gau-Meisterin, gefolgt von Saskia Pfeil, und Coralie Unsöld. Unsere „Kleinen“ turnten ebenfalls einen guten Wettkampf, hatten zwar an dem ein und anderen Gerät kleine Fehler zu verzeichnen, kämpften sich aber ansonsten gut durch die jeweils 4 Durchgänge. Sie kamen zu folgenden Ergebnissen: Platz 13 für Lisa Jansohn (Jg. 1999), Platz 14 Isabell Berg und Platz 17 Neele Zubrägel (beide Jg. 2003). Unsere Jüngsten präsentierten sich bei diesen Meisterschaften ebenfalls in guter Form. Im Jahrgang 2004 konnte Lena Schmid den 8. Platz erturnen. Jette Seliger, die das erste Mal auf so „großer Bühne“ turnte, fr eute sich gleich zwei Plätze hinter Lena über Rang 10.
Unsere Jüngste, Sophie Fröhlich (Jg. 2006) musste sich in ihrer Wettkampfklasse 2004 und jünger mit bis zu zwei Jahren älteren Mädchen um die Platzierungen auseinandersetzen. Auch war es für Sie die erste große Meisterschaft. Dennoch errang Sophie einen guten 14. Platz. Somit haben sich Regine Knaf, Saskia Pfeil und Coralie Unsöld für die Rheinhessen-Meisterschaften qualifiziert, die am 21./22. April in Stadecken-Elsheim stattfinden werden. Wir drücken jetzt schon mal die Daumen.

Rheinhessen sucht seine Meister
Kaum sind die Spuren des unter keineswegs optimalen Wetterverhältnissen abgespulten Werfertages vor zwei Wochen (s. Fotos) beseitigt, kündigt sich - „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden, belebenden Blick...“ - bereits wieder eine neue Herausforderung in der jungen Leichtathletiksaison auf der Werferwiese der Jakob-Frey-Sportanlage an. Eingebunden in das „Heidesheimer Diskus- und Hammerwurf-Meeting 2013“ werden erstmals die Rheinhessenmeisterschaften für beide Wurfdisziplinen und für alle Klassen (ab 12 Jahre bis ins hohe Seniorenalter) in Heidesheim ausgetragen. Die 8-stündige Veranstaltung am Sonntag, dem 7. April, beginnt für die Werferkonkurrenz um 10 Uhr und wird vom Leichtathletikverband Rheinhessen und der TSG Heidesheim / Abt. Leichtathletik organisiert.

Statt Easy-Step-Aerobic - Walking in Osterferien
Da die Sporthalle während den Osterferien geschlossen ist, findet  Walking statt. Die Trainingseinheiten sind auf befestigten bzw. unbefestigten Wegen in der Gemarkung Heidesheim. Mit der richtigen Walking-Technik, die ausführlich erklärt wird, wird das Herz-Kreislauf-System trainiert, die Kondition gesteigert, Bein-, Hüft-, Gesäß-, Rücken- und Bauchmuskeln zum Einsatz gebracht, also idealer Step-Aerobic-Ersatz ! Bitte Sportbekleidung, Jogging/Walking/Outdoor-Schuhe,Trinkflasche mitbringen.
Wann:                     Donnerstags, 18.30  Uhr
Wo:                         Parkplatz neben der Kirche (bitte geänderte Zufahrt beachten
Leitung und Info:   Rita Weinheimer, 06132/59550
Step-Aerobic findet wieder am 11. 4. 2013 statt.

Eröffnung der Lauf- und Walkingsaison am 20. April
Die TSG eröffnet jedes Jahr - wie hunderte von Vereinen deutschlandweit - die Lauf- und Walkingsaison mit dem Run Up (früher Trimm-Trab ins Grüne). Der Startschuss für Heidesheim und Umgebung fällt in diesem Frühjahr am Samstag, den 20. April um 10.00 Uhr. Treffpunkt wird der Parkplatz des ehem. IBM-Sportgeländes in Uhlerborn sein. Weitere Einzelheiten folgen rechtzeitig.

TSG-Sportabzeichenverleihung am 14. April
Jetzt sind nach den leistungsorientierten Sportlern (Meisterehrung) auch die Breitensportler dran: Am Sonntag, den 14. April werden um 10.30 Uhr im TSG-Clubraum (Sportheim) die im Jahr 2012 für die TSG 1848 Heidesheim erworbenen Sportabzeichen und die Familiensportabzeichen verliehen. Einladungen erfolgen rechtzeitig vorher.

Neuigkeiten vom Eltern-Kind-Turnen
Auf Grund der veränderten Situation in der Betreuungsstruktur für Kleinkinder, möchte die TSG-Turnabteilung das Angebot des derzeitigen Eltern-Kind-Turnens verändern. Damit nicht nur die 1-2-jährigen Kinder teilnehmen können, sondern auch ihre älteren Geschwister und Kinder bis ca. 4 Jahren, wird das Eltern-Kind-Turnen ab Anfang April immer montags in der Zeit von 15.30 - 16.30 Uhr in der VG-Halle stattfinden. Parallel dazu bleibt das Angebot donnerstags von 10-11 Uhr noch weitere zwei Wochen lang bestehen. Das bedeutet, dass am 11.04. und am 18.04. das Eltern-Kind-Turnen zusätzlich wie gewohnt stattfindet. Ab dem 22. April 2013 gibt es das Angebot Eltern-Kind-Turnen nur montags! Ansprechpartner für die Montagsgruppe: Lena Erbes, Tel.: 433159. Es freut sich Lena Erbes

Walking/Nordic-Walking / Umstellung der Trainingszeit
Endlich ist der Winter vorbei, die Sommerzeit beginnt und die Tage werden wieder länger. Zuerst und ganz wichtig: In der Woche nach Ostern findet kein Walking/Nordic-Walking-Treff statt. Dies gilt sowohl für den Mittwoch als auch für den Freitag.  Ab der zweiten Aprilwoche geht es dann wieder los. Wir treffen uns montags abends um 18.30 Uhr am Parkplatz des IBM-Klubs in Uhlerborn, erstmals am 8. April. Mittwochs abends treffen uns ebenfalls um 18.30 Uhr am Parkplatz des IBM-Klubs in Uhlerborn, erstmals am 10. April. Unsere Gehstrecke im Wald beträgt wie bisher ca. 6 km, für die geübten Walker bis zu 8 km. Sowohl die Gruppenleitung (Rita Laux, Ulrike Müller) als auch die Trainingsteilnehmer/innen würden sich über neue Leute freuen, die das schnelle Gehen als Ausdauersport einfach einmal probieren möchten. Schnelles Gehen trainiert den ganzen Körper, die gleichmäßige und individuell dosierbare Belastung ist g ut für das Herz-Kreislaufsystem. Nicht  zu vergessen ist der Wohlfühl-Effekt nach einem regelmäßigen Training. Trauen Sie sich doch einfach! Für Anfragen steht Übungsleiterin Rita Laux (Tel. 57205) gerne zur Verfügung.

 


 


Newsletter der TSG 1848 Heidesheim vom 30.04.2013