TSG-Mitgliederversammlung: Schnelldurchgang mit positivem Ausblick

TSG-Mitgliederversammlung: Schnelldurchgang mit positivem Ausblick

Heidesheim. TSG-Vorsitzender Stefan Gerbig, wie immer wohltuend ausgeglichen und positiv in der Ansprache, sorgte in der TSG-Vereinsversammlung für viel berechtigte Zufriedenheit und Optimismus bei seinem Rückblick auf das letzte Jahr (62 Meistertitel, Sportbegegnungen beim Partnerschaftsjubiläum, Erntedankfest mit enormem Zulauf beim Jahrgangstreffen, Sportplatz-Nutzungsvertrag mit Ortsgemeinde abgeschlossen) und seinem Ausblick auf das kommende Vereinsgeschehen.

Die TSG steht gesund und stabil da, profitiert vom großen Engagement seiner 1.636 Mitglieder, wofür er allen herzlich dankte.

Die Sportanlage wird bestens frequentiert, immer neue Menschen lockt der Club mit seinen vielen Angeboten an.
Die Renovierung der Dusch- und Umkleideräume im Sportheim im Rahmen der Ehrenamtsförderung wird in wenigen Wochen abgeschlossen sein.

Auf der Agenda für die nächsten Monate stehen neben dem Wettkampfsport der sechs Abteilungen, der der TSG bereits wieder erste Meisterschaften brachte, zum 1.4. die Wiedereröffnung der Sportheimgaststätte, die angestrebte Toilettensanierung im 2.Bauabschnitt und das Mitwirken bei den verschiedensten Festen in der Gemeinde.

Reibungslos und nahezu einstimmig liefen die Wahlen, bei den 11 Vorstandsmitglieder wiedergewählt wurden (darunter Vorsitzender Gerbig und seine Stellvertreter C.Schmitz-Peiffer und H.Reinhart), eine Position und die Kassenprüfer neu besetzt wurden und drei Abteilungsleiter für weitere 2 Jahre bestätigt werden konnten .

der neue TSG-Gesamtvorstand wurde im Schnelldurchgang gewählt (Foto: Mathias Walter, Fotoclub Heidesheim)

Viele durchgeführte Ehrungen (siehe nachfolgende Auflistung) stellten die Verbundenheit zum größten Heidesheimer Verein dar:17 Mitglieder für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit, zehn für 40 Jahre, sieben für 50 Jahre.

Noch mehr Aufmerksamkeit verdienten die Auszeichnungen von Ewald Reske (60 Jahre) und Friedel Hefner (70 Jahre) für besonders große Vereinstreue.

 

Friedel Hefner wird für 70 Jahre Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet

Vom Sportbund Rheinhessen bekam Silke Eimermann, die sich seit 34 Jahren als Übungs- und Kursleiterin im Bereich Turnen einbringt, die Ehrennadel durch Turnverbandspräsidenten Detlef Mann überreicht.

Helmut Laux (ehem. TSG-Vorsitzender mit besonderen Verdiensten, vor allem bei der Sportanlagensanierung) und Eveline Mauer wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Leistungsnadeln (siehe eigener Bericht) gab es daneben für besonders aktive Übungsleiter und erfolgreiche Sportler.

Eine beantragte dringende Ergänzung der Vereinssatzung wurde einstimmig angenommen und hat für die TSG nur Vorteile.


Ein herzliches Dankeschön an Herrn Mathias Walter, Fotoclub Heidesheim, für seine Fotoaufnahmen.